Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali NP - Mt.Healy Overlook Trail

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6572
Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali NP - Mt.Healy Overlook Trail
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
29.08.2016
Gefahrene Meilen: 
120 Meilen
Besuchte Highlights: 

 29.08.2016 - von Fairbanks in den Denali Nationalpark / Mt.Healy Overlook Trail

Wetter: Blauer Himmel und Sonne den ganzen Tag
Temperaturen: zwischen 10 und 20 Grad


Heute ging es endlich in den Denali NP. Deshalb sind wir auch recht früh aufgestanden. Nach einem schnellen Frühstück und Dumpen auf dem CG ging es dann auch schon los gen Süden über den Parks Highway.

Kaum waren wir aus Fairbanks raus, sahen wir den Mt. Denali in seiner weißen Pracht in der Ferne strahlen. Wir konnten es erst gar nicht glauben, dass er es wirklich war, schließlich war er noch über 100 Meilen entfernt, aber er war es unverkennbar. Wow!!!

(zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

 

Unterwegs in Nenema haben wir noch schnell getankt. Das war vermutlich der teuerste Diesel unserer Reise (zumindest im US-Part), also besser in Fairbanks tanken!

Immer wieder schob sich der Denali ins Blickfeld und wir kamen ihm so langsam näher.

Auch sonst wurde die Landschaft immer schöner je näher wir unserem Ziel kamen.

 

Kurz nach 10 Uhr erreichten wir den Denali Nationalpark, direkt am Parkeingang befindet sich die CG-Registrierung. Wir hatten uns schon vor einigen Monaten die Campsites reserviert. Die erste Nacht war für den Riley Creek CG am Parkeingang reserviert, die folgenden Nächte dann etwas weiter im Park drinnen auf dem Savage CG. Außerdem erhielten wir hier auch unsere Bustickets für übermorgen, auch die hatten wir reserviert. Das wäre zwar nicht unbedingt notwendig gewesen, denn wie sich herausstellte, waren noch Plätze verfügbar, allerdings hatten wir Plätze für den allerersten Bus (startet 6:15 am Parkeingang) und der war ausgebucht. Also alles richtig gemacht wink

 

Wir steuerten erstmal den Riley Creek CG an und suchten uns eine Site aus (man bekommt keine konkrete Site zugewiesen wie z.B. im Yellowstone NP). Den Camper ließen wir stehen, packten schnell unsere Wanderrucksäcke und nahmen den kostenlosen Shuttlebus zum Visitor Center. Das erinnerte uns alles ein bisschen an den Grand Canyon NP und den Mathers CG.

Der Bus kam auch direkt und war komplett leer. Ok, das war dann anders als im Grand Canyon wink

 

Am Visitor Center nutzten wir erstmal das WLAN für ein Wetterupdate. Immer noch erwarteten uns erstmal nur sonnige Tage – was für ein Glück! smiley

 

Gegen 12:30 Uhr starteten wir unsere heutige Wanderung – den Trail zum „Mt.Healy Overlook“. Diese Wanderung startete direkt am Visitor Center, also unweit des Parkeingang. Sie war als „Strenuous“ ausgewiesen, vor allem wegen des recht steilen Anstiegs. Aber genau das wollten wir – einen Blick von oben auf den Park. So liefen wir los und machten wieder anständig „Lärm“, um den Bären keine Chance zu geben. Nach einer Weile stellten wir aber fest, dass der Trail doch recht beliebt war und man nicht komplett allein unterwegs war. Allerdings ist es hier im Denali NP auf den Trails deutlich leerer als in anderen Parks.

 

 

Dieser Berg war der Overlook, auf den wir hoch wollten:

Die Aussicht auf die Berge, die sich mit zunehmenden Höhenmetern bot, war toll und wir konnten uns gar nicht satt sehen.

 

 

Oben angekommen, lugte sogar der Denali hinter einer Bergkette ein wenig hervor. Das Schild „End of maintenanced Trail“ hielt uns nicht ab, noch ein wenig weiterzulaufen, denn wir sahen, dass ein Trail noch weiter hinauf führte. Auch der eine oder andere Wanderer war dort zu sehen.

Und so ging es noch ein Stück weiter auf der Bergkette. Es blies hier oben zwar ein ordentlicher Wind, aber Aussicht war toll und die Sonne schien.

 

 

 

 

 

 

 

Irgendwann kehrten wir um und nahmen den gleichen Weg zurück zum Visitor Center. Es war nun schon nach 16 Uhr, aber immer noch kamen uns vereinzelte Wanderer entgegegen, die den Berg in Angriff nehmen wollten. Sicher auch in der Abendsonne ein lohnenswertes Ziel...

 

Dort stoppten wir noch im Bookstore und nutzten kurz das WLAN. Mittlerweile war es fast leer hier unten – alle Tagestouristen schon wieder weg. Gegenüber vom Visitor Center befand sich auch der Bahnhof und es stand der Zug der "Alaska Railroad" da. Damit kann man übrigens von Fairbanks bis nach Seward fahren.

Gegen 18 Uhr brachte uns der Shuttle zurück zum CG.
 

Nach einer Dusche im Womo gab's leckere Wraps und später dann natürlich wieder ein Lagerfeuer. Es war noch lange hell, aber als die Sonne nicht mehr schien, wurde es dann doch ganz schön kühl. Wir hatten das Gefühl, dass es der bisher kühlste Abend war. Aber auch kein Wunder, denn der Himmel war komplett wolkenfrei. Heute Nacht war auch eine ganz gute Vorhersage für Nordlichter, allerdings waren wir zu müde, um das abzuwarten.


Einige Infos zum Mt.Healy Overlook-Trail

Länge vom VC Roundtrip: 10,5 km (nur bis zum Overlook  ca. 8km)
Höhenmeter: 650 Meter 



Unsere Tagesetappe:

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4946
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Ulli, ihr habt ja ein wunder schönes Wetter gehabt.

... bis nach Seward fahren

Von Seward nach Anchorage mit der Alaska Railroad

 

 

Liebe Grüße Gerd

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6572
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Gerd,

ja, das Wetter war ein Traum. smiley Als wir den Zug gesehen haben, haben wir auch an eure Reise gedacht. Später auf dem Weg von Anchorage nach Seward haben wir den Zug dann auch nochmal gesehen. Das ist ja auch eine Traumstrecke, immer am Turnagain Arm entlang...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7587
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hi Ulli und Eric,

was hattet ihr ein Wetterglück und dann noch der Denali wolkenfrei. Ihr Glückskinderyes. Besser geht nicht. So eine herrliche Wanderung. Bisher ist euer Urlaub ein Traum laugh

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2413
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo ihr Zwei!

Traumhaft, und dazu endlich eine "ordentliche" Wanderungsmiley!

Den Denali wolkenfrei zu sehen, aber in Natura nicht auf Fotos, das muss ein Erlebnis sein!

Wir haben uns über den wolkenfreien Mt. Robson damals riersig gefreut, sollten wir auch so ein Wetterglück wir ihr haben, das würde alles übertrumpfenwink.

Auf jeden Fall ist die Vorstellung schon mal anhand euren Fotos dayes.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 806
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Ulli

Als Bergsteigerin schlägt das heart höher bei diesem Anblick. Machen möchte ich ihn trotzdem nicht, soll ja einer der kältesten Berge auf der Welt sein.

Liebe Grüsse, Flo

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7644
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hi Ulli und Eric,

wunderschöne Bilder wieder und ein toller Trail. Ich bin begeistert! Schönes Wetter aber auch wink!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4922
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Ulli und Eric,

wunderschön! Tolle Wanderung bei super Wetter. Ja, son ein wenig Angst vor plötzlich auftauchenden Bären hätte ich bestimmt. Muß ein komisches Gefühl sein!

 

Grüsse aus dem sonnigen Algundwink

Herzliche Grüsse Gisela

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6572
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo zusammen,

schön, dass ihr alle noch dabei seid. Ja, dieser Tag war wirklich ein Highlight dieser Reise. Aber soviel sei schon verraten - die Wanderung am nächsten Tag hat uns noch ein bisschen besser gefallen... smiley

 

@Jindra:

... und dazu endlich eine "ordentliche" Wanderung

Wieso endlich? Wir haben doch schon am Vortag mit dem "Angel Rocks Trail" eine "richtige" Wanderung gemacht. An dem Vortag hatten wir aber genau diesen Gedanlen - "endlich wieder eine ordentliche Wanderung" wink

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1625
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo ihr zwei,

klasse Tag, super Wanderung und seeehr schöne Bilder, könnte nicht besser sein. Da bin ich aber auf die nächste Wanderung gespannt......

liebe Grüße,

Angelika

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1865
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Ulli,

ihr habt   I  H  N  gesehen .............. N E I D smiley

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

Lindis
Bild von Lindis
Offline
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 771
RE: Reisebericht: Tag 09: 29.08.2016 - Der erste Tag im Denali N

Hallo Ulli,

so schönes Wetter hatten wir am 29.08 nicht.....

Wunderschöne Bilder-und ein toller Tag!

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte