Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
zwergalex
Offline
Beigetreten: 11.03.2014 - 22:12
Beiträge: 226
10. Juli - Die Küste vom Olympic NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Als wir heute nach dem Frühstück losfuhren, kam die Sonne raus. Wir hatten uns also gestenr richtig entscheiden!

Als ersts fuhren wir nach Ruby Beach, das wir bei herrlichem Wetter genießen konnten. Es war also eindeutig die richtige Entscheidung gestern gewesen, bei Regenwetter in den Regenwald zu fahren. Neben viel Treibholz gab es wieder Muscheln und Anemonen und zwei Seeotter, die sich auf den Felsen tummelten.

     

     

  

Dann fuhren wir weiter nach La Push. Der Ort selber war nicht so schön, daher hielten wir am Parkplatz zur Second Beach und liefen den kurzen Trail durch den Wald zum Strand. Hier gab es in den Tidenpools auch jede Menge Seesterne zu bewundern.

     

     

Nach der Mittagspause ging es weiter zur Nordseite des Olympic National Parks. Am Lake Crescent machten wir Kaffeepause und genossen den tollen Ausblick. Zum Baden war es selbst den Kindern zu kalt.

  

Dann fuhren wir von dort zu unserem Campground in der Salt Creek Recreation Area in Port Angeles. Der Ausblick auf die Strait Juan de Fuca war toll und die Kidenr freuten sich über den großen Spielplatz.

  

 

Wetter: Sonne und Wolken bei 22°C

Übernachtung: Salt Creek Campground, Port Angeles, Site 63

gefahrene Strecke: 122 Meilen

____________________________________

Die gefährlichste aller Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7322
RE: 10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

Hi Alex,

fein, dass das Wetter jetzt doch mitspielt. Ohne Regen ist die Olympic Peninsula ein Traum smiley

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1408
RE: 10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

Hallo zwergalex

Ich könnte tagelang die Bilder dieser Strande bewundern....

bin gespannt, wie es weitergeht - wir haben uns bestimmt irgendwo gekreuzt... am 10. Juli hatten wir das Womo bei Raodbear abgeholt.....

 

Grüssli Esther

Im Inhalt hat es dir Tag 10. zwischen Tag 6 und 7 geschoben.....

zwergalex
Offline
Beigetreten: 11.03.2014 - 22:12
Beiträge: 226
RE: 10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

Hallo Michael,

ja, bei Sonnenschein war es echt toll! Aber selbst bei Regen war der Regenwald fantastisch!

 

Hallo Ester,

danke für den Tipp - hab es "geradegerückt" smiley

Wann uns wo ward Ihr denn unterwegs?

 

LG; zwergalex

____________________________________

Die gefährlichste aller Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1408
RE: 10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

Hallo Zwergalex

Wir waren vom 8. Juli - 7. August von Seattle, Olympic NP, der Küste runter bis Portland, dann von den Painted Hills zum Yellowstone und über Mt Rainier wieder nach Seattle zurück unterwegs.

Ich bin gespannt, wo wir uns gekreuzt haben....

Liebe Grüsse

Esther

zwergalex
Offline
Beigetreten: 11.03.2014 - 22:12
Beiträge: 226
RE: 10. Juli - Die Küste vom Olympic NP

Hallo Esther,

ja, da haben sich unsere Wege bestimmt irgenwo gekreuzt.

Icj hoffe, dass ich es in den nächsten Tagen schaffe, die nächsten Etappen einzustellen...

LG, zwergalex

____________________________________

Die gefährlichste aller Weltanschauung ist die der Leute, die die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt