Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
20.09.2020 bis 15.10.2020

Hallo zusammen,

seit Wochen stöbern und lesen wir hier im Forum mit. Seit ca. Oktober 2019 planen wir nun unsere USA Reise als absolute Neulinge und nicht-Camper.

Wir mögen es unsere Reisen im Voraus gut zu planen, vorallem seit dem wir unsere Kleine haben. Dafür haben wir eine Word Datei angelegt, die einem kleinen Buch nahe kommt(36 Seiten). Natürlich ist uns klar, dass man mit dem Womo flexibel ist aber uns ist es wichtig die CG im voraus zu buchen, daher der Plan.

Wir sind Madlen, 24 und Chris, 32 mit Mia, 18 Monate(Alter zu Reisebeginn)

Wir fanden es sei jetzt an der Zeit den Plan von Profis begutachten zu lassen :).

Gebucht haben wir das Womo über USA-Reisen von Cruise America C25 und die Flüge gehen von Frankfurt nach Las Vegas und zurück.

Wir haben uns auf diversen CG Seiten angemeldet, um dann bei Freischaltung die Buchungen tätigen zu können.

Bei der Reise haben wir auf ein Zusammenspiel aus Städtetrip sowie Natur geachtet. Wir wollen den Highway 1 sowie alle NP und auch die großen Städte erleben.

Wir sind Frühaufsteher und werden gegen (Vor)-Mittag an den Zielen jeweils ankommen.

Durch die Kleine fallen größere Wanderungen bei uns raus. Kürzere Trails und Fotostopps bei den Highlights stehen bei uns auf dem Plan.

Wenn jemand gute "kurze" Trails(<1h) für uns kennt, die wir noch nicht eingeplant haben, dann immer her mit den Vorschlägen. :D

Da ich großer Football Fan bin, wurde die Reise so geplant, dass wir jeweils Sonntags/Montags in den Städten sind.

In SF und LA würden wir gerne ein Spiel besuchen, falls der Spielplan(Veröffentlichung Mitte April) in SF kein Heimspiel hergibt fällt es dort weg und wir verbringen den Tag anderweitig in der Stadt. In LA sollte ein Spiel drin sein, aufgrund 2 Teams in der Stadt. Hat jemand Erfahrungen mit Footballspielen mit Kids? Ohrschützer für Geräuschpegel sind bereits bestellt. Ist sonst noch was zu beachten? War generell schon jemand bei einem Spiel? Tipps für Karten besorgen aus Deutschland? Ich würde es sonst jeweils über die Homepage bzw. Ticketmaster versuchen.

Wir haben 1 Tag vor und nach dem Camptrip in Las Vegas geplant. Übernachtungen im Cosmpolitan und Planet Hollywood sind gebucht.

Vorbereitet haben wir uns wie folgt:

- Kostenaufstellung

- detaillierte Reiseplanung

- Screens der einzelnen Streckenabschnitte + google maps offline

Für Fragen und Anregungen sind wir offen und Dankbar!

Unsere Fragen vorab: - Hat jemand Erfahrungen mit Uber mit Kleinkindern? Speziell wegen Kindersitz z.B? Sollte man sich vorher irgendwo anmelden?

                                    - Wir wollten bei Walmart einen Kindersitz kaufen, oder gibt es ein Forum wo man sich ggf. "verabreden" kann für eine Übernahme am Flughafen                                                    von vorherigen Campern?

                                    - Kann man sich für den Anreisetag noch was vornehmen oder ist man eher so kaputt, dass ein Walk auf dem Strip nicht mehr möglich ist?                                                             (Kinderwagen ist dabei, Kind könnte also jederzeit schlafen)

                                    - Hat jemand Erfahrungen mit Übernachtungen bei Walmart? Von wann bis wann kann man dort schlafen? Wir haben das ein paar mal eingebaut und sind uns nicht sicher wie das läuft? Natürlich sind alle Walmarts gecheckt und dort ist das Schlafen erlaubt. Stehen da mehrere? Sonst ist uns das etwas gruselig in der Großstadt :). Das sind die Tage wo wir spät Abends erst im Ort ankommen und meist vorher einkaufen. CG in der Nähe haben wir als Alternative leider keine gefunden.  

Das Bild entspricht ziemlich genau unserer geplanten Route außer der Sequoia Teil, da fahren wir unten rein:

Nun zu unserer Routenplanung:

Tag Datum Ort-Start Ort-Ziel Übernachtung Unternehmung

Meilen

1 20.09 FRA LAS Cosmopolitan Flug + Strip 0
2 21.09 LAS LAS Walmart Übernahme WoMo + Ersteinkauf 21
3 22.09 LAS Panamint Panamint Springs RV Park Red Rock Canyon + Death Valley 220
4 23.09 Panamint Lake Isabella Headquartes CG Lake Isabella 150
5 24.09 Lake Isabella Sanger Walmart General Sherman + Grant 220
6 25.09 Sanger Yosemite NP Lower Pines CG NP erkunden inkl. Vista Points/Falls 120
7 26.09 Yosemite NP San Francisco Francis Beach CG Apple Park + Strand 240
8 27.09 San Francisco San Francisco Walmart SF Footballspiel + Tailgating 50
9 28.09 San Francisco San Francisco Walmart SF Marina(parken), Golden Gate Bridge, Fishermans Wharf, Lombard St. 100
10 29.09 San Francisco Santa Cruz Sunset State Beach Pigeon Point Lighthouse, Davenport, Shark Fine Cove, Panthers Beach 100
11 30.09 Santa Cruz Big Sur Kirk Creek CG 17 Mile Drive, Bixby Creek Bridge. McWay Falls 130
12 01.10 Big Sur Morro Bay Morro Dunes RV Park Strandtag + Stadt erkunden 70
13 02.10 Morro Bay Los Angeles Dockweiler CG Malibu, Griffith Observatorium 260
14 03.10 Los Angeles Los Angeles Dockweiler CG Big Bus Tour + Santa Monica Pier 0
15 04.10 Los Angeles Los Angeles Dockweiler CG Strand + Footballspiel 0
16 05.10 Los Angeles Perris Walmart Perris Citadel Outlet + Southern California Fair 100
17 06.10 Perris Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG Hidden Valley Nature Trail, Split Rock Loop Trail, Skull Rock 97
18 07.10 Joshua Treep NP Cattail Cove Cattail Cove State Park Tag am See 150
19 08.10 Cattail Cove Grand Canyon Mathers CG Route 66 + Fahrtag 270
20 09.10 Grand Canyon Grand Canyon Mathers CG Canyon Erkundung mit Shuttle 0
21 10.10 Grand Canyon Page Lone Rock Beach CG Horseshoe Bend, Ken's Tour Lower Antelope Canyon, Glen Canyon Dam Overlook 174
22 11.10 Page Bryce Canyon CG Sunset Bryce Canyon Bryce Canyon 160
23 12.10 Bryce Canyon Zion Virgin River CG Zion Canyon Overlook + Trail 155
24 13.10 Zion Hoover Dam Boulder Beach CG Valley of Fire, Hoover Dam, Reinigung Womo + packen 169
25 14.10 Hoover Dam Las Vegas Planet Hollywood Abgabe Womo + Strip 25
26 15.10 Las Vegas Frankfurt   Rückflug 0
          Gesamtmeilen 2981*

*hierbei handelt es sich um Googlemeilen inkl. Aufschlag 10%

 

Wir freuen uns über Lob/Anregungen/Kritik.

Viele Grüße

Madlen, Mia & Chris

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 30
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo ihr drei,

herzlich Willkommen hier im Forumsmiley

ich schiebe euch mal hoch...

Zur Route an sich: mit 1,5 Jahre altem Kind kommen mir die Strecken teilweise zu lang vor.

Allerdings habe ich hier keine wirkliche Erfahrung, da wir selbst die erste Reise noch vor uns haben.

Die Profis werden hier sicherlich mehr Tipps geben können...

Liebe Grüße

Sandra

FloWa78
Offline
Beigetreten: 21.01.2020 - 13:42
Beiträge: 3
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo,

ich bin derzeit auch bei der Planung unserer ersten WoMo-Reise 2021 und kann daher zur Routenführung etc. keine hilfreichen Tipps geben.

Ich war aber schon zweimal bei einem Spiel der Pittsburgh Steelers und habe meine Tickets jeweils problemlos über Ticketmaster erworben. 2017 konnte man sich das Ticket einfach ausdrucken und am Stadioneingang einscannen lassen. In Pittsburgh war das 2019 leider nicht mehr möglich. Man sollte sich das Ticket jetzt auf sein Handy laden, was aber nur für Handys mit amerikanischer, kanadischer oder mexikanischer Vorwahl möglich war. Internationale Gäste sollten sich das Ticket als Ausdruck an einer bestimmten Stadionkasse vor Ort abholen, was bei mir nach einiger Diskussion auch geklappt hat.

Ansonsten ist denke ich nichts weiter zu beachten. Ohrenschützer habt Ihr ja schon bestellt, obwohl ich es im Stadion nicht übermäßig laut fand. In Pittsburgh waren nur transparente Taschen in bestimmter Größe erlaubt. Da solltet Ihr also die Bag-Policy der einzelnen Stadien im Vorfeld checken. Mit kleinem Kind muss man ja bestimmt ein paar mehr Dinge dabei haben wink Seid frühzeitig am Stadion um das Tailgating ausgiebig genießen zu können. Das ist mindestens so wichtig wie das Spiel an sich !!!

Zur nächsten Saison ziehen die Oakland Raiders meines Wissens nach Las Vegas um. Da ihr an einem Sonntag in Vegas landet, hättet ihr vielleicht schon dort die Chance auf ein Spiel (je nachdem zu welcher Zeit ihr landet). Wäre bestimmt ein Erlebnis in einem brandneuen Stadion.

Viel Spaß Euch !!!

LG, Florian

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo Chris und Familie,

ihr habt euch eine klassische Route für eure vierwöchige Reise ausgesucht.
Einige eurer Fragen beantworten schon unsere Infos und Tipps. Auch zum Thema Kindersitz gibt es hier schon viele Beiträge, einfach mal in die Suche eingeben. Es gibt hier auch einen Marktplatz für Kaufgesuche und -angebote. Die Womo-Abenteuer-Map hilft beim Finden von Campgrounds.
Mit einem bewegungsfreudigen Kleinkind würde ich niemals auf einem Walmart Parkplatz übernachten. Dort fällt alles weg, was das Campen ausmacht - Spielen in der Natur, abendliches Lagerfeuer, Ruhe.

Was bei eurer Planung auffällt ist, dass ihr außer in den Städten keine Doppelübernachtungen eingeplant habt, sondern von einem Hotspot zum anderen hetzt. Ein Tag im Sequoia, einer im Yosemite, einer im Bryce, einer im Zion, einer im Joshua Tree usw, das macht in meinen Augen keinen Sinn. Hier wäre wenige sicher mehr. Für den Yosemite NP, den Sequoia NP und den Zion NP müsst ihr mindestens eine Doppelübernachtung einplanen, wenn ihr von den Parks etwas haben wollt. Vom Lake Isabella zum Sequoia NP fahren, kurz an den Hauptsehenswürdigkeiten anhalten und wieder raus lohnt sich nicht und ist nur Stress. Ihr unterschätzt hier auch die Länge der Fahrstrecken. Viele Strecken sind kurvig und gebirgig, außerdem ist ein Wohnmobil deutlich träger als ein PKW. Ich kann euch nur raten, die Tour noch einmal zu überdenken, auf das eine oder andere Ziel zu verzichten und insbesondere die Aufenthalte in den Städten zu kürzen. Streichkandidaten wären für mich der Sequoia NP und evtl der Bryce Canyon. Dort kann es wegen der Höhenlage Mitte Oktober schon empfindlich kalt werden.

Und noch ein ganz praktischer Tipp: Ihr wollt in Perris auf einem Walmart übernachten. Am Rand des Ortes gibt es die Lake Perris Recreation Area mit Campingplatz, das ist sicher die bessere Alternative.

 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3847
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Moin Chris

wenn ich mich recht erinnere, ist overnight parking auf fast allen Walmart Parkplätzen in Kalifonien nicht erlaubt. In anderen Bundesstaaten ist dies zum Teil möglich und eine mündliche Zustimmung vom Store Manager sollte man immer einholen.

Über das Suchfeld findest du diverse Threads zu diesem Thema. Hier ein Link:

https://www.womo-abenteuer.de/forum/usa-mainland/boondocking-usa/boondocking-fuer-anfaenger

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo Madlen & Chris,

herzlich willkommen hier im Forum.

Die von Irma genannten Punkte möchte ich alle bestätigen. Auch wenn Ihr Frühaufsteher seit und bereits am Vormittag auf Eurem Ziel CG/Park eintreffen wollt solltet Ihr lieber einige Doppelübernatungen einplanen und im Gegenzug dafür das eine oder andere Ziel streichen. Ihr werdet sehen dass Ihr von den jeweiligen Zielen deutlich mehr habt und insbesondere Eure Mia wird es Euch danken. 

Anstelle des Walmart in Las Vegas solltet in jedem Fall auf einen CG gehen. Dann kann Eure Kleine sich bewegen und Ihr in Ruhe alles einräumen und Eure Wassertanks füllen damit das WoMo auch einsatzfähig ist. Schau mal in die Womo-Abenteuer-Map.  Am nächsten Tag plant Ihr 220 mls durch den Red Rock Canyon und das Death Valley dafür werdet Ihr mit Stop den den wichtigsten Viewpoints sicher 6 Std. unterwegs sein, habt dabei aber primär nur Windowviewing hinter Euch. Auch werdet Ihr insbesondere im Death Valley sicher noch auf hohe Temperaturen treffen.  Da würde ich gleich direkt nach der Übernahme und Einkauf von Las Vegas in den Red Rock Canyon zum campen fahren und dort in Ruhe alles einräumen. Das verkürzt zumindest etwas die Strecke am Folgetag. 

Über den Lake Isabelle wollt Ihr dann ja in den Sequoia NP, dort solltet Ihr aber auf den dortigen CG gehen anstelle nur durch den Park zu fahren. Gerade in dem Park gibt es einige kurze Trails die Euch sicher gut gefallen würden und z.B. mit dem Lodgepole einen guten CG mitten in der Natur mal davon abgesehen das in Californien das Walmart Camping nach meinem Wissen nicht erlaubt ist und auch in den anderen Staaten wirklich nur eine Notlösung sein kann.

Die Fahrt zum Yosemite am Folgetag rentiert sich meiner Meinung nach nicht da die Strecke sehr kurvig ist und Ihr frühestens am frühen Nachmittag im Yosemite eintreffen werdet. Dieser ist zu dieser Tageszeit aber übervoll und Ihr steht womöglich nur im Stau und findet keinen freien Parkplatz. Bleibt lieber eine zweite Nacht im Sequoia und am Folgetag dann auf einen Park vor den Toren von SFO z.B. McConnell State Rec. Area oder Caswell Memorial SP oder Dell Valle Regional Park je nachdem wie lange Ihr fahren wollt wobei hier die Strecke zügig fahrbar ist da außer zu Beginn keine Gebirgsstrecke.

Habt Ihr eigentlich von den geplanten CG's welche reserviert? Ohne werdet Ihr im Yosemite und entlang der Küste wohl keine freien Plätze finden. 

Das solls fürs erste mal sein. Melde Dich gerne wenn Du weitere Tips haben willst sofern Du die Planung anpassen möchtest.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo zusammen und vielen Dank für die Antworten und Tipps,

am Anreisetag wollen wir lieber nicht ins Stadion, da wir da wohl sehr kaputt sein werden. Das hatten wir 2018 in New York, als wir dann beim Basketballspiel der Nets eingeschlafen sind :D. Und das Stadion der LA Rams bzw. Chargers ist ja auch ein komplett neues ;).

Bezüglich der Walmartsache:  da dachten wir einfach man kann ein paar Euros sparen und anderweitig ausgeben bzw. an den Tagen wollten wir ja erst später Nachmittags bzw Abends ankommen. Den in Las Vegas haben wir schon mal gecancelt, da wollten wir ursprünglich eh in den Red Rock Canyon CG und machen das nun auch!

Eure anderen Vorschläge haben wir uns auch zu herzen genommen und waren uns bezüglich Sequoia und Bryce auch nicht sicher bzgl Wetter und Extrafahrt. Wir dachten nun daran den Sequoia wegzulassen und dafür vom Panamint weiterzufahren östlich vom Sequoia richtung Lee Vining und dann von oben in den Yosemite zu kommen und dort eine Doppelübernachtung. Wobei ich keine Route von Lee Vining in den park bekomme, ist die 120 gesperrt? Damit würde der Isabella Lake und die Übernachtung auf dem Walmart Sanger wegfallen.

Oder man lässt den Yosemite weg und dafür 2 Tage im Sequoia wie Gabi vorschlug. Und von dort dann nach SF. Hier würden wir dann den Treasure Island nehmen anstatt des Walmarts. Vorher vill auf den Del Valle und von dort zum Spiel, falls Sonntag dort eins sein sollte. danach dann Treasure Island und dann weiter wie geplant.

Den Walmart in Perris würden wir dann ersetzen durch den CG, war ursprünglich auch der Plan, weil die County Fair ja eig. nebenan ist :).

Dann vill den Bryce streichen und dafür 2 Tage im Zion?

 

Wir sind halt nicht so die großen WanderFreaks und dachten uns wir versuchen alles mitzunehmen, was geht, wenn man schon mal da ist. Wollen es natürlich aber auch nicht überstrapazieren und nehmen gerne Tipps an. Der Gedanke bei uns war eher so, hinfahren paar Fotos von den Hauptattraktionen und dann weiter zum nächsten, deshalb hatten wir eig. gar keine Doppelübernachtung geplant abgesehen vom Grand Canyon.

Macht das alles so mehr Sinn?

Ich würde mich dann morgen oder am WE nochmal hinsetzen und den Plan überarbeiten, nachdem die Profis hier sagen welchen Weg wir einschlagen sollen,

also eher Yosemite 2 Tage oder 2 Tage Sequoia. Bryce ist denke für uns dann eh raus und dann doppelt im Zion.

Wenn ich mich nicht ganz verrechnet habe, dürfte dann sogar noch 1 Tag über sein zur Verplanung :)

 

Reserviert ist noch nichts, da das ja erst 6 Monate vorher geht in der Regel, aber alle Daten sind im Kalender vermert und wir sind um 16 Uhr am Rechner und werden jeden CG reservieren.

 

Vielen Dank und liebe Grüße

 

 

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo Chris und Madlen,

Wobei ich keine Route von Lee Vining in den park bekomme, ist die 120 gesperrt?

Die Strecke über den Tioga Pass ist im Winter wegen Schnees gesperrt und wird meistens erst ab Ende Mai/Anfang Juni freigegeben. Im September werdet ihr dort fahren können. Google Maps zeigt gesperrte Straßen nicht an.

 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3847
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Moin zusammen 

Lee Vinning -Yosemite Valley sind ca. 75 Meilen 

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Annie123
Offline
Beigetreten: 05.09.2018 - 17:56
Beiträge: 106
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hi Madlen und Chris,

gute Entscheidung, die Walmart-Plätze auszulassen!

In welchen der beiden Parks ihr fahren möchtet, müsst ihr selbst entscheiden. Wir waren im Yosemite und fanden es toll. Dann gibt es die Sequoia-Fans, die es dort besser finden... 

Den Stopp zwischen LA und Joshua Tree könntet ihr evtl auch weg lassen. Wir sind morgens nach ausschlafen, Frühstück und Stopp zur Junior-Ranger-Prüfung losgefahren und waren ca. 14 Uhr am Dockweiler. Da wäre noch gut Zeit zum Shoppen zwischendurch. Zu eurer Zeit kann man glaube ich auch den Jumbo Rocks reservieren.

Dann hättet ihr vielleicht doch zwei Tage Zion (hier auf jeden Fall den Watchman buchen!) und einen Tag Bryce.

Es gibt halt so viel zu sehen.... Ihr dürft aber nicht vergessen, dass eure kleine Maus bis dahin bestimmt schon ziemlich aktiv ist und nicht nur im Auto oder Buggy sitzen will. Deshalb ist weniger mehr... wink

Viel Spaß bei eurer weiteren Planung!

Liebe Grüße,

Annie

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 89
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hoi mitenand

Wir haben im Oktober 2019 ein Footballspiel bei den Arizona Cardinals besucht.

Das Spiel habe ich auf der Homepage von den Cardinals ausgewählt und wurde dann auf Ticketmaster weitergeleitet. Der Kauf mit Kreditkarte funktionierte ohne Probleme. Auch mit Wohnort Schweiz.

Wenn ihr Apple Nutzer seid, könnt ihr das Ticket ins Wallet ablegen. Als Android-User habe ich das Ticket einfach im Browser geöffnet. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Der Barcode, welcher dann am Eingang gescannt wird, erneuert sich alle paar Sekunden automatisch. Ausdrucken ging nicht. Bei uns hatte es aber rund ums Stadion immer wieder Mitarbeiter, die einen beim E-Ticket unterstützen.

Wir haben Apple und Android benutzt. Lief beides einwandfrei.

Kleiner Tipp. Falls ihr mit dem Wohnmobil direkt ans Stadion fahrt, informiert euch vorab über die Parkmöglichkeiten. Wir sind ziemlich umhergeirrt.
https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/daniiiel/tag-10-nfl-game-day...

Schon vorab viel Spass und wie ich mich wieder auf "jeden verdammten Sonntag" freue!
Let's go Cardinals!

Gruss
Daniel

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen: Nordwesten USA 2016, Südwesten USA 2019

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

So, wir haben uns heute nochmal ein paar Stunden rangesetzt und wie wir finden doch einiges geändert.

Insgesamt haben wir 374 Meilen eingespart. Haben Sequoia und Bryce gestrichen, dafür Doppelübernachtungen im Zion und Yosemite eingebaut.

Dann haben wir das Fottballspiel in SF und damit einen Tag dort gestrichen. Zudem die County Fair und damit noch einen Tag gewonnen.

Eingebaut haben wir den Lake Tahoe, den wir eig. immer wollten uns nur der Umweg zu weit war. Jetzt haben wir aber 2 Tage gewonnen und auch ne Menge Meilen und haben ihn deshalb eingebaut. 

Zudem wurden alle Walmart Übernachtungen umgetaucht in tolle CGs. Wir haben paar Strecken verkürzt durch Zwischenstopps auf Cg wie zb. in Lone Pine.

Was sagt ihr zu dem neuen Plan? Dann würde ich diesen in unserem Excelbuch ändern.

 

Viele Grüße und Danke :)

Änderungen mache ich mal unterstrichen + fett in der Tabelle.

 

 

Tag Datum Ort-Start Ort-Ziel Übernachtung Unternehmung

Meilen

1 20.09 FRA LAS Cosmopolitan Flug + Strip 0
2 21.09 LAS Red Rock Canyon Red Rock Canyon CG Übernahme WoMo + Ersteinkauf + Einräumen 37
3 22.09 Red Rock Canyon CG Lone Pine Lone Pine CG Death Valley 227
4 23.09 Lone Pine June Lake Oh Ridge CG Inyo National Forest 120
5 24.09 June Lake Lake Tahoe Nevada Beach CG Lake Tahoe 122
6 25.09 Lake Tahoe Yosemite NP Lower Pines CG NP erkunden inkl. Vista Points/Falls 184
7 26.09 Yosemite NP Yosemite NP Lower Pines CG NP erkunden inkl. Vista Points/Falls 0
8 27.09 Yosemite NP San Francisco Anthony Chabot Stop vor SF 174
9 28.09 San Francisco San Francisco Francis Beach Marina(parken), Bus Tour, Strand 58
10 29.09 San Francisco Santa Cruz Sunset State Beach Pigeon Point Lighthouse, Davenport, Shark Fine Cove, Panthers Beach 100
11 30.09 Santa Cruz Big Sur Kirk Creek CG 17 Mile Drive, Bixby Creek Bridge. McWay Falls 130
12 01.10 Big Sur Morro Bay Morro Dunes RV Park Strandtag + Stadt erkunden 70
13 02.10 Morro Bay Los Angeles Dockweiler CG Malibu, Griffith Observatorium 260
14 03.10 Los Angeles Los Angeles Dockweiler CG Big Bus Tour + Santa Monica Pier 0
15 04.10 Los Angeles Los Angeles Dockweiler CG Strand + Footballspiel 0
16 05.10 Los Angeles Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG Citadel Outlet + Fahrtag 170
17 06.10 Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG Hidden Valley Nature Trail, Split Rock Loop Trail, Skull Rock 0
18 07.10 Joshua Treep NP Cattail Cove Cattail Cove State Park Tag am See 150
19 08.10 Cattail Cove Grand Canyon Mathers CG Route 66 + Fahrtag 270
20 09.10 Grand Canyon Grand Canyon Mathers CG Canyon Erkundung mit Shuttle 0
21 10.10 Grand Canyon Page Lone Rock Beach CG Horseshoe Bend, Ken's Tour Lower Antelope Canyon, Glen Canyon Dam Overlook 174
22 11.10 Page Zion Watchman CG Zion erkunden 107
23 12.10 Zion Zion Watchman CG Zion erkunden 0
24 13.10 Zion Hoover Dam Boulder Beach CG Valley of Fire, Hoover Dam, Reinigung Womo + packen 229
25 14.10 Hoover Dam Las Vegas Planet Hollywood Abgabe Womo + Strip 25
26 15.10 Las Vegas Frankfurt   Rückflug 0
          Gesamtmeilen *2607

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3847
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hi Madlen und Chris,

da habt ihr aber in kurzer Zeit eine feine Planung zusammengestellt 👍. Mir gefällt der Ablauf mit den POI und den Fahrstrecken. Gut auch die Dopelübernachtungen in Yosemite, JT, GC und Zion.

Das ihr 3 Nächte auf dem Dockweiler verbringen wollt ist sicherlich euren Interessen geschuldet. Persönlich würde ich da kürzen.

Ebenfalls bisschen knapp die Zeit um SF zu erkunden. Hier könntet ihr auf einem unattraktiven und teuren City CG gehen und auch an einem Tag direkt zum Sunset Beach SP fahren. Spart einen Tag.

Als letze Nacht bietet ich auch Valley of Fire an. Dann seht ihr mehr vom Park, habt einen traumhaften CG zum Schluss und könnt am nächsten Morgen früh zur Abgabe starten. Den von einigen landschaftlich soooo tollen Northshore Drive am Lake Mead fanden wir nur durchschnittlich schön. Nix besonderes wenn man nicht hikes in der Gegend unternimmt.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hey Matthias,

vielen Dank für deinen positiven Support!

Ja die 3 Nächte im Dockweiler sind aufgrund des Spiels, der Bustagestour und Anreisetag geschuldet.

Den zweiten Einwand versteh ich nicht ganz: Du sagst die Zeit in SF ist zu knapp, willst dann aber noch einen Tag kürzen?

Nen teuren StadtCG haben wir nicht genommen, weil der Anthony Chabot vor SF schöner ist und wesentlich näher dran ist von der Anreise vom Yosemite her.

Sonst müssten wir ja erst über die Brücke und bis zum Treasure RV Park zB. runter und den nächsten morgen wieder hoch zur Marina fahren (Bus Tour). Dort wären wir den Tag vorher ja dann schon vorbei gefahren. Unser Plan war es so vom Yosemite zu kommen mit Stop bei Anthony Chabot und morgens weiter zur Marina, Fishermans Wharf und dort in den Bus rein und SF damit erkunden. Gegen frühen Nachmittag dann auf den Francis und den Strand geniessen und den nächsten morgen weiter Richtung Sunset Beach SP.

Den Tipp mit dem Valley of Fire nehmen wir gerne an. Hatten uns die CG dort nicht angesehen, weil wir eig. den Hoover Dam angucken wollten und der CG nebenan auch wesentlich näher dran ist an der Übergabe. Aber vom Atlatl  Rock CG zb. sind es auch knapp 1,5h Fahrt zur Abgabe und das wäre für uns noch okay. Die Frage ist nur ob der Hoover Dam so toll ist, dass man unbedingt dort hin sollte. Ansonsten würden wir im Valley of Fire bleiben und von dort aus den nächsten morgen zur Abgabe.

 

Beste Grüße

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo Madlen und Chris,

das sieht jetzt doch schon deutlich besser aus. Was den Abstecher zum Lake Tahoe unternehmt solltet Ihr unterwegs entscheiden. Wegen der Höhenlage kann es da im September schon sehr kühl werden, aber da gibt es ja entlang des Hwy 395 genügend andere Highlights siehe Womo-Abenteuer-Map die Ihr ggf. alternativ ansteuern könnt.

Für die längeren Fahrtage solltet Ihr Euch noch Notizen für mögliche Zwischenstops machen den Eure Kleine wird da schon die eine oder andere Pause brauchen.

Ich würde am Schluß auch eher den CG im Valley of Fire wählen als einen CG am Lake Mead diese liegen wegen der gesunkenen Wasserstände doch eine ganze Ecke vom Wasser entfernt. Da ist das Valley of Fire für meinen Geschmack landschaftlich einfach schöner. Aber letzlich ist das Geschmacksache.

Schöne Anregungnen für Unternehmungen an Euren jeweiligen Zielen kannst Du mit einen Blick in die jeweiligen Einträge in der Womo-Abenteuer-Map finden dort sind Links zu den passenden Reiseberichten bei denen Du dann mit dem Stichwort Kleinkinder die für Euch passenden findest. Viel Spaß beim lesen.

Jetzt drück ich Euch die Daumen das die CG-Buchung klappt.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3847
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hi 

mit kürzen war gemeint: die Übernachtung auf dem Francis Beach CG kürzen um eine Nacht mehr für SF zu haben. Aber so wie ihr es geplant hat ist es auch gut. 

Auf dem Weg zum Sunset Beach könntet ihr vielleicht auch noch einen Blick auf die großen Bäume im Henry Cowell Redwoods SP werfen. 

Die atraktiven Sites im Sunset Beach SP solltet ihr reservieren. Es gibt nur eine Site mit direktem Meerblick und die hatten wir 😎.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Huhu,

vielen Dank für die Antworten und Tipps.

Für die längeren Fahrtage haben wir reichlich Zwischenstopps aufgelistet, nur hier nicht bis ins Detail erzählt ;).

Und für den letzten Tag nehmen wir den Atlatl Rock CG!

Aktivitäten mit Kleinkindern studieren wir nochmal über die Map, Danke für den Tipp!

@Matze: Welche Site ist das denn im Sunset Beach?

PS: Der Francis Beach CG ist doch in SF?

 

LG

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3847
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Moin 

 Der Francis Beach CG ist doch in SF?

na ja südlich von SF.  Diesen wie vorgeschlagen eventuell zu streichen war ein Denkfehler von mir. Ihr braucht unbedingt einen CG nahe SF weil ihr nur tagsüber die Stadt erkundet.

Bei der Site Suche für Sunset Beach SP machst du es so: klicke den CG an und suche meinen Kommentar aus 2014. Dort erhältst du alle benötigten Informationen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

MOFs
Bild von MOFs
Offline
Beigetreten: 22.11.2018 - 14:13
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo Madlen und Chris, 

wir haben mit unserem 2,5 jährigen letztes Jahr eine ähnliche Route gemacht und den einen Tag in SF auf dem Crissy Beach Parking Lot kostenlos den ganzen Tag gestanden, falls ihr da noch was zum stehen sucht und sie nichts dran geändert haben. Nur übernachten war dort verboten. Strand war auch gleich vor der Tür, mit herrlichem Blick auf die Golden Gate und Alcatraz. Auch Richtung Francis Beach waren eine Menge Strände, jedoch nicht am Campingplatz selbst, soweit wir das beurteilen konnten. Dort war alles Steilküste und kein richtiger Strand bzw. alles gesperrt. Auch der Platz selber war leider nicht sehr schön, nur zweckmäßig. 

Beste Grüße 

Mirko

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Hallo nochmal,

 

wir haben jetzt die ersten beiden CG gebucht und dort steht immer :

 

 
# of Occupants: 3
 
# of Vehicles: 0
 
Equipment:
  • RV

 

 

Ist das richtig so? Vehicle 0 verunsichert mich immer..

 

vielen Dank Chris 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4117
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Moin Chris,

Klar ist schon gewöhnungsbedürftig, aber damit sind 0 zusätzliche Vehcle gemeint. Viele Amerikaner haben neben dem Womo noch einen Pkw dabei oder halt einen Riesen Wohnwagen und dann halt die Zugmaschinewink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

AnnatanN
Offline
Beigetreten: 04.03.2020 - 11:23
Beiträge: 8
RE: Rundreise Südwesten mit 18 Monate alten Tochter

Okay danke ;). 
mich hatte es mir schon gedacht aber wollte sicher gehen bevor wir 20 CG falsch buchen :D