Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
03.10.2017 bis 17.10.2017

Liebe RV-Urlaubs-Genießer,

ich, ablsoluter RV Neuling, bräuchte eure Unterstützung hinsichtlich unserer Planung für das bevorstehende "Event".

Wir, meine Frau, ich und unsere 5-jährige Tochter, werden vom 3.Okt - 17. Okt in den Genuss der Wohnmobil-Feelings kommen.

Den RV, ein "D-22", habe ich via Best Time RV gebucht und beinhaltet "unlimited mileage".

Habe "einige" Seiten in diesem Forum bzgl. diverser Campgrounds gelesen und muss gestehen, dass mir langsam ein wenig mulmig wird, da einige CG nicht mehr offen sind, wenn wir dort sein werden. Daher würde ich mich sehr über euer Feedback/ eure Tips zu "unserem Planungsentwurf" freuen:








Tag von nach Entfernung (in Meilen) Fahrtzeit Kommentar Campground
02.10. Ankunft LA       -  
03.10. LA Joshua Tree NP 140 2h15 Camper abholen, einkaufen, Abfahrt

"Indian Cove" campground (buchbar via https://www.recreation.gov)
oder
"Jumbo rocks" (first come, first serve)

Tendenz geht zu Indian Cove

4.10 Joshua Tree NP       Arch rock trail; Skull rock; Keys view; Hidden valley  
5.10. Joshua Tree NP Malibu 171 3h   Malibu Beach RV Park??
Oder eine Alternative??
6.10. Malibu Santa Barbara 67 1h15   CG??
7.10. Santa Barbara Morro Bay 110 2h  

Morro Strand State Beach??
Oder eine Alternative?

8.10. Morro Bay Sequoia NP 175 3h15 - Because of a road construction project, vehicles over 22 feet in length are currently prohibited on the Generals Highway between Potwisha Campground and the Giant Forest. If you drive a longer RV or have a trailer and wish to stay at Potwisha Campground, consider bringing a shorter vehicle or camping in Kings Canyon National Park.
- The dump station at Potwisha Campground is closed until further notice. The closest dump station would be outside the parks.
- $30 Eintritt (yourpassnow.com)

Potwisha
(Wenn ich das richtig gelesen habe, ist dieser CG einer der wenigen, die zu dieser Zeit überhaupt noch aufhaben.)

GIbt´s überhaupt eine Alternative?

9.10. Sequoia NP          
10.10. Sequoia NP Yosemite 135 3h Was sollte man sich ansehen? Sind 2 Übernachtugnen evt. zuviel?

Fish camp; Wawona

Gibt´s überhaupt eine Alternative?

11.10. Yosemite          
12.10. Yosemite Monterey 185 3h30 Evtl. direkt nach Santa Cruz und dann dort bleiben (und von da aus einen Tagestrip nach Monterey/Carmel-by-the-Sea??) Welchen CG könnt ihr empfehlen?
13.10. Monterey Santa Cruz 45 50min  

Welchen CG könnt ihr empfehlen?

(Hab den Sunset State Beach - 16km südlich von Santa Cruz - öfters als Empfehlung gesehen.) 

14.10. Santa Cruz          
15.10. Santa Cruz Napa Valley 125 2h10    
16.10. Napa Valley Roseville ?? 95 1h30 Dieser "Trip" wird evtl nicht stattfinden.  
17.10. Roseville ?? SF 125 2h30 RV Abgabe:
Best Time RV
 
 

 

Ich weiß..."bisschen" Zick-Zack wink

Was meint ihr? Machbar? 

Bzgl. des RV´s habe ich noch ein paar Fragen:
- bin mir nicht sicher, ob es in Yosemite derart kalt wird, dass die Heizung des RV´s genutzt werden muss. Für den Fall sie muss genutzt werden, kann man in etwa sagen wielange die Batterie ausreicht, bis sie wieder aufgeladen werden muss? Das führt  mich gleich zu meiner nächsten Frage:

- auf den State Park CG Webseiten kann man ja die Platzverfügbarkeit anhande verschiedener Kriterien überprüfen. Eines dieser Kriterien ist das "Electric hookup". Ähh....irgendwann brauche ich ja bestimmt dieses hookup (neben der dump Möglichkeit), aber welche Amperestärke brauche ich denn für den D-22? 15, 20, 30A? Mehr?

Weitere Fragen werden sicherlich folgen.

Besten Dank schon mal im Voraus.

VG,

Markus 

Michi
Bild von Michi
Offline
Beigetreten: 23.03.2016 - 10:11
Beiträge: 289
RE: 2 Wochen Kali - von LA nach SF

Hallo Markus

Herzlich Willkommen im Forum.

2 Wochen Kali - von LA nach SF

Dachte erst, du willst zwei Wochen im Kali-Bergwerk bei Fulda Urlaub machen. Wenn du die Namen ausschreibst, werden sie bei der Suche nachher auch besser gefunden wink

Hast du schon diese sensationellen FAQs dieser Seite gesehen? Ich hatte mir die letztes Jahr durchgelesen und damit waren schon ca. 70% meiner Fragen geklärt: Elektrik, Wie viele Meilen kann ich fahren mit welcher Geschwindigkeit,...

Wir sind dieses Jahr um 8 Uhr von der Gegend um Morro Bay losgefahren, waren dann um ca. 14 Uhr am Sequoia Schild und hatten unseren Camper ca. 16:30 Uhr auf dem CG im Sequoia. Wir hatten kein Kind dabei und sind ziemlich durchgefahren. Was ich damit sagen will ist, dass du dir die Zeiten die du in deiner Tabelle stehen hast, nochmal anschauen solltest. Das funktioniert so nicht direkt aus Google.

Viel Zeit bleibt da im Sequoia nicht, um sich was anzusehen. Gerade dann, wenn du am nächsten Tag schon wieder weiter zum Yosemite willst.

Vielleicht bindest du nochmal eine Karte ein (siehe FAQs). Damit ist das Ganze etwas übersichtlichersmiley

Herzliche Grüße

Michi

WoMo-Newbie --- Schlangentour 2017: Reisebericht (to be continued...)

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Michi,

 

erstmal Danke für deine schnelle Antwort.

Ich gebe zu ich hätte die FAQ´s eingehender studieren sollen. Frage hinsichtlich der Amperestärke des hookup ist geklärt.

Hmmm...6h von Morro nach Sequoia ist natürlich schon ne Hausnummer. Das muss mich mir in der Tat nochmal durch den Kopf gehen lassen. Gut....wäre "eine" Hammerfahrt und wir hätten den nächsten Tag zur Verfügung, um den Park zu erkunden. Mal schauen....

Was habt ihr euch dort angesehen und welchen CG hattet ihr ausgewählt?

VG

Markus 

Michi
Bild von Michi
Offline
Beigetreten: 23.03.2016 - 10:11
Beiträge: 289
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus

Die Strecke kann man schon fahren und ich würde sie auch das nächste Mal in einem Stück ohne Zwischenübernachtung fahren. Auch dann vom Sequoia zum Yosemite; das zieht sich. Genaue Daten muss  ich noch zusammensuchen.

Aber ich hatte übersehen, dass ihr im Sequoia eine Doppelübernachtung macht, dann wäre das OK. Wegen einmal übernachten, wäre der Weg wohl etwas zu lang.

Im Sequoia waren wir auf dem Lodgepole und haben abends noch den Trail zu den Tokopah Falls gemacht. Am nächsten Morgen mit dem Shuttle zum General Sherman und dann zu Fuß via Congress Trail und Crescent Meadows zum Moro Rock und mit dem SHuttle zurück zum CG. Abends noch ein bisschen Wäsche waschen. Am nächsten Tag ging es dann in den Kings Canyon (Azalea CG) und von dort einen Tag später in den Yosemite. Hier wäre eine Nacht auch zu wenig.

Sequoia war für uns eines der Highlights unserer Reise.

Herzliche Grüße

Michi

WoMo-Newbie --- Schlangentour 2017: Reisebericht (to be continued...)

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus,

herzlich willkommen hier im Forum smiley.

Zur besseren Übersicht für Dich und alle anderen hier eine Map zu Deiner Route. Kleiner Willkommensservice. Wie das geht findest Du übrigens auch in den FAQ's.

 

Deine Fahrzeiten stammen sicher aus google, das kannst Du aber mit dem WoMo vergessen. siehe auch FAQ's

Zzgl. der 20 % werden das Brutto so 1.400-1.500 mls werden was in 14 Tagen machbar ist.

Wann habt Ihr den die Fahrzeugübernahme? Ich frage da der Ersteinkauf ca. 2 Std. erfordert und die Fahrt zum Joshua Tree auch sicher 3 Std. und das WoMo häuslich einrichten dauert auch seine Zeit. Da Ihr im Oktober unterwegs seit wird es Abends schon früh dunkel und da solltet Ihr wegen der Tiere nicht mehr auf der Straße sein. Ich würde Dir daher vorschlagen gleich Richtung Joshua Tree zu starten und den Ersteinkauf dort in der Nähe zu erledigen.

Zurück nach Malibu wird durch den Großraum LA auch sicher 5 Std. dauern.

St. Barbara und Morro Bay sollte dann entspannt laufen, allerdings schau Dir da die CG-Belegung an um ggf. zu reservieren da die Küsten-CG sehr beliebt sind.

Zur Fahrt in den Sequoia hast Du ja schon Fahrzeiten bekommen, auch kann es dort wie im Yosemite NP schon sehr kalt werden. Wir stellen in der Nacht die Heizung immer auf eine Mindesttemperatur damit Sie nicht so oft anspringt und das Gebläse nicht so viel Strom braucht. Morgens vorm aufstehen dann kurz hochdrechen und im Bett warten bis es schon angenehm ist. Damit können wir 3 Tage stehen ohne einen Stromanschluß zu brauchen. Sobald Du wieder fährst lädt sich die Batterie ja wieder auf. Beim CG im Yosemite NP mußt Du auf Stornierungen hoffen da dieser sicher schon ausgebucht ist. Schau einfach mal die nächste Zeit ob evtl. was frei wird.

Was die Aktivitäten betrifft, empfehle ich Dir die Highlighteinträge & CG's in der Womo-Abenteuer-Map für Eure Ziele aufzurufen und in den dort verlinkten Reiseberichten zu lesen bzw. die Highlighteinträge zu studieren.

So dass soll's fürs erste sein, viel Spaß bei der Planung Eurer Tour.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: Neuen Kommentar schreiben

@ Michi: Merci, das hilft mir schon mal weitere. Tue mich halt ein wenig schwer, die Dauer der einzelnen Strecken einzuschätzen.
Bspw. so eine Strecke vom Lodgepole CG zum Azalea CG. Von den Meilen her "überschaubar", aber zeitlich? Da hab ich keinen Schimmer.

 

@ Gabi:
Besten Dank für die Karte!! Wie schon erwähnt...schön zick-zack smiley

Hab die Early Bird Übernahme Option gebucht und hoffe, dass wir, trotz Einkauf etc., vor Einbruch der Dunkelheit im Joshua Tree ankommen werden. 
Werde mir die Abenteuer Map mal näher ansehen.

Bis später smiley

VG
Markus

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus,

wenn Ihr Early Bird gebucht habt dann sollte Euer Plan schon aufgehen. Ich würde Euch dennoch empfehlen nach der WoMo-Übernahme gleich Richtung Joshua zu starten da am späteren Vormittag die Verkehslage in LA meist entspannter ist als am Nachmittag wenn Ihr noch in LA einkaufen würdet.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

SiegiMam
Bild von SiegiMam
Offline
Beigetreten: 28.01.2017 - 17:51
Beiträge: 121
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus,

in Yucca Valley, kurz vor der (nördlichen) Einfahrt in den Joshua Tree NP, gibt es sowohl einen Walmart Supercenter als auch einen Vons - ideal für den Ersteinkauf.

Schöne Grüße

Siegi

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

@ Gabi/Siegi: klingt gut, den Einkauf nicht gleich nach der Übernahme zu machen, sondern erstmal den Moloch "L.A." hinter sich zu lassen. Merci!!

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hmm.....da der Lodgepole CG während unseres Urlaubs schon geschlossen sein wird, frage (wahrscheinlich eh eine rhetorische Frage) ich mich, ob es in einem Tag (stressfei) möglich ist,  von Potwisha CG nach Azalea CG zu fahren und unterwegs noch Stopps bei Moro Rock und Sherman Tree einlegen kann? 

Eure Erfahrungen /Einschätzungen? 

Danke im Voraus. 

Vg 

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

OK... Bin jetzt ein wenig irritiert,  wann der Lodgepole CG nun geschlossen ist.

Unter recreation.gov schaut's so aus, als wäre er nur bis 26.9. geöffnet.  Auf der nps.gov Seite sind einige Loops jedoch bis Ende Nov geöffnet. 

Bezieht sich die recreation.gov Seite vlt. auf das Datum, bis zu dem Online Reservierungen möglich sind? 

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1769
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus,

für den Lodgepole CG gilt folgendes:

Reservations are available from May 24 - September 26, 2017 and are strongly recommended. Camping outside of these reservation dates is first-come, first-served.

the closing date is noon on November 29, depending on weather.

Du kannst dort also zu deiner Zeit campen so du denn einen Platz bekommst. Ich hab allerdings keine Ahnung wie die Situation dort im Oktober ist.

Was die andere Frage angeht, ja. Die beiden Campgrounds sind gerade mal 45mi auseinander, reine Fahrtzeit dort ungefähr 2 Stunden. Du hättst also noch genügend Zeit um sowohl Moro Rock, Tunnel Rock und General Sherman anzusehen sowie die Trails dabei zu laufen.

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Besten Dank, Jörg. 

Dann könnte dies (Potwisha - Azalea) ja als "Plan B" funktionieren. 

Welche Trails meinst du konkret? 

Vg

Markus

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1769
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Hallo Markus,

schau mal hier, da sind alle verfügbaren Trails aufgelistet. Dazu gibt es auch eine Map. Konkret meinte ich den Congress Trail am General Sherman und den Weg zum Kings Canyon Panoramic Point. Infos hier.

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

Vielen, vielen Dank, Jörg, das hilft mir definitiv weiter!! 

VG

Markus

Campingdeluxe
Offline
Beigetreten: 26.08.2017 - 16:14
Beiträge: 15
RE: 2 Wochen Kalifornien - von LA nach SF

So..kommen wir mal zum Thema "Buchungen":

ich habe mir bei reservecalifornia.com einen Account angelegt und wollte spaßeshalber mal eine Buchung "durchspielen".

Wenn ich mir dann auf einem CG für ein bestimmmtes Datum eine entsprechende campsite ausgesucht habe, könnte ich via dem Button "Reserve Unit" wohl den Platz reservieren (so jedendalls meine Vermutung; bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte).

Fragen dazu:

i) wo sehe ich denn überhaupt, wie teuer die jeweiligen Plätze auf dem CG sind?
ii) Wie geht´s nach Klicken auf den Button "Reserve Unit" weiter? Erhalte ich via mail eine Bestätigung/Absage, dass ich den Platz definitiv (nicht) erhalte?
iii) Wie läuft der Zahlungsprozess ab? Vor Ort? Nach Reservierungsbestätigung via Kreditkarte oder Paypal??? 

Besten Dank im Voraus.

VG

Markus