Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

39 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.07.2020 bis 04.08.2020

Grüessech mitenand

Erneut haben wir das grosse Glück, dass wir eine Reise über den Teich antreten dürfen.  Wir, das sind mein lieber Mann Frank, unsere Kinder Dea, Flurin und Dan (15-20 Jahre) und ich.

Nach den Reisen 2014 zu den roten Steinen und 2017 in den Nordwesten und zum Yellowstone soll es diesmal nach Kanda gehen.

Gebucht sind bereits die Flüge (11.7. 20 Zürich-Vancouver / 3./4.8.20 Calgary - Zürich) und das Wohnmobil von Fraserway (12.7 - 3.8)  one way Vancouver-Calgary.

Schwerpunkte sind:


für Flurin zwei Tage "downhillen" in Whistler (ein Hauptgrund, weshalb die Wahl auf Kanada fiel)

für Frank wandern

für Dan ein paar Tiere sehen und wenig wandern surprise

für Dea  Whale watching

für mich Vancouver Island - ich war begeistert von der Küste am Olympic NP und erhoffe mir hier etwas Ähnliches 

 

Gerne stelle ich meinen bisherigen Planungsentwurf ein und freue mich sehr, wenn ihr mir beratend zur Seite steht.

 

Knackpunkte und Unklarheiten sind folgnde:

- Vernünftiges Hotel in Vancouver - gerade weil wir nicht länger in der Stadt weilen können, soll es möglichst zentral liegen, denn wir werden die Stadt nur am Ankufstag am Nachmittag und wohl infolge Jetlags am zweiten Tag morgens kurz besichtigen können.  Fraseway bietet verschiedene Transferhotels Downtown an - Wer hat diesbezüglich Erfahrungen?

- Vancouver Island: Wie gesagt, die Küste muss es sein.... - gute Entscheidung? Ich muss dazu sagen, dass wir nicht unbedingt  Kilometer "fressen" müssen. 

- Schwierige CG - Suche in Whistler und Lake Louis. In Whislter scheint die Auswahl bescheiden und sehr teuer, in Lake Louis laut... ich bin etwas enttäuscht über das Angebot... wo sind nur all die traumhaften USA NP Campgrounds... 

 und generell... ist die Strecke so zu fahren - habe ich ein Highlight vergesse etc....

 

Herzlichen Dank und liebe Grüsse

Esther







Tag Datum Start Ziel Aktivität km
1 Sa. 11.7.20 Zürich Vancouver Fliegen, nachmittags VC besichtigen  
2 12.7. Vancouver MC Donald CG evtl kurze Stadtbesichtigung II, anschl Womoübernahme, Ersteinkauf und Fähre fahren 80
3 13.7. MC Donald CG Stamp River CG erst südwärts, Victoria besichtigen, dann zügig nordwärts abends Bären sehen am Stamp River smiley 240
4 14.7. Stamp River CG Ucluelet, Mussel Beach 
Wilderness CG
nochmals ausschau halten nach Bären, Ucluelet besichtigen, je nach Zeit schon auf dem wild pacific trail gehen - natürlich zum Lighthouse gehen 128
5 15.7. Mussel Beach Mussel Beach whale watching zodiac tour 40
6 16.7. Mussel Beach Green Point CG evtl Kajaktour in Ucluelet 40
7 17.7. Green Point CG Green Point CG Wandern (Schooner Trail) im Pacific Rim NP Long Beacht 20
8 18.7. Green Point CG Ratjrevor Beach PP Tofino besichtigen, evtl noch wandern an der Küste 158
9 19.7. Ratjrevor 
Beach PP
Whistler Camp 
Riverside A Parkbridge
Fahrtag - Shannon Falls besichtigen 199
10 20.7. Riverside A 
Parkbridge
Riverside A Parkbridge biken  
11 21.7. Riverside Riverside A Parkbridge biken  
12 22.7. Riverside A 
Parkbridge
Dutch Lake Resort 
Clearwater
evtl Fahrt über 100 Miles House, Joffre lakes1-2 h wandern zu den Ssen, nach 2 Std Lilooet besichtigen 425
13 23.7. Dutch Lake Resort Robson River CG evtl. wandern zu den div Wasserfällen im Wells Gray PP und zu den Dünen im Jackman Flat 322
14 24.7. Robson River CG Canyon Whistler 
CG Jasper
Wanderung zum Kinney Lake, ab VC 2 h one way - evtl noch Magline Canyon Roundtrip gehen? 112
15 25.7. Canyon Whistler CG Canyon Whistler 
CG Jasper
Kanu fahren am Magline Lake 102
16 26.7. Canyon Whistler CG Waterfowl Lakes CG Athabasca Falls, Sunwapta Falls wandern - 2 km one way, Columbia Icefield etwas wandern ? Mistaya Canyon besichtigen 170
17 27.7. Waterfowl Lakes Kicking Horse CG Peyto lake besichtigen 52
18 28.7. Kicking Horse Lake Louis CG Emerald lake entweder Kanu fahrt oder 5 km Rundwanderung 54
19 29.7. Lake Louis CG Lake Louis CG Lake Louis wandern 9
20 30.7. Lake Louis CG Lake Louis CG Lake O'Hara - Shuttle reservieren versuchen, wandern 26
21 31.7. Lake Louis CG Spary lakes West CG Smith Dorrien Spry Trail Road, Moraine lake, Johnston Canyon 130
22 1.08. Spray lakes West CG Interlakes CG Peter Laughee Kananasiks Lake 60
23 2.08. Interlakes CG Calgary West Cg zügig los, im CG erstes Packen, dann den Nachmittag in der Stadt verbringen - Shuttle Bus vom CG nutzen 123
24 3.08. Calgary West CG Fraserway fertig packen, putzen, Womo zurück, Abflug Calgary 15.10 35
25 4.08. Zürich Ankunft 9.40 Uhr     Total
          2525

 

 

 

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 393
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

 (Zur Tabelle noch kurz: Ich bin mir bewusst, dass wir in einem Nordamerikaforum sind und dass hier in Meilen gerechnet und gesprochen wird - seltsamerweise zeigt mir  Google Maps bei der Planung  in den USA Meilen an - in Kanada jedoch Kilometer - sonderbar?)

 

Das liegt daran weil in Kanada metrisches System herrscht und nicht irgendein merkwürdiges System wie in den USA laugh​​​​​​

 

Von Victoria bis an Stamp River an einem Tag wird schon ein gutes Stück zu fahren sein. 

Die anderen Punkte muss ich mal scaheun wie sie liegen wenn ich am PC bin. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hier die entsprechenden Karten:

Teil 

 

Karte II

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Felix

Merci für die Info... ich habe vorhin, als ich die Tabelle Womo-Forum-tauglich umbaute, gesehen, dass die Kanadier da den Amis um eine Nasenlänge voraus sind wink

Ja, der Tag nordwärts wird eine längere Fahrt... aber da die Route ja nicht wirklich marlerisch scheint (falls ich micht nicht irre), oder ganz an der Küste lang verläuft, können wir möglichweise zügig fahren....

 

Merci schon mal fürs Feedback und liebe Grüsse

Esther

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1523
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther,

wir waren jetzt 4 Wochen dort unterwegs, hier ein paar Infos.

Der CG in Whistler bleibt auch in 2020 geschlossen, die Umbauarbeiten dauern an. Wir sind auf den  Pocahonta CG ausgewichen und haben von dort den Maligne Canyon usw gemacht.

Im Wells Gray würde ich den Pyramid CG nehmen, auf dem Hinweg könnt ihr schon einige Wasserfälle ansehen und erwandern, und am nächsten Tag die restlichen wie Helmcken Falls.....Kanufahren am Maligne Lake ist ziemlich teuer, im Wells Gray am Clearwater Lake viel günstiger und genauso schön. Maligne ist völlig überlaufen. Wir waren dort ende September.....

 

Die CG`s wie Kicking Horse, Lake Louise sind wirklich ziemlich laut, ich glaube die Zugführer machen sich einen Spaß daraus, an den CG`s das Signal zu gebenwink.

 

Wir waren auch am letzten Tag auf dem Calgary West, der war auch ziemlich laut, wir hatten eine Site direkt an der Strasse, und da dort Bauarbeiten waren....hätten wir das gewusst, wären wir wieder zum Bow Rivers Edge CG gefahren, der hat uns besser gefallen.

Viele Grüße,

Angelika

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2148
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Angelika,

da schwingt aber zwischen den Zeilen ein bisschen Enttäuschung mit? Wie wird sich BC im Juli an den Hot Spots blloß zeigen?

Esther ist ja auch zu der Zeit dort unterwegs?

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 550
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Esthi

Wir waren vor 3 Jahren auf VI und vor allem im Cariboo Country unterwegs, spontan fällt mir auf, dass ihr von Whistler nach Clearwater durch brettert, was ich persönlich schade finde.

Die Interlakes Region rund um 100 Mile-House ist wunderschön und bietet viele tolle CG, sowohl staatlich als auch privat (unser Favorit: Fawn Lake Resort, auch von Schweizern betrieben).

Ausserdem zieht sich die Strecke ziemlich, wir hatten als Zwischenübernachtung noch den wunderbaren kostenlosen Seton Dam CG.

Wir sind nächstes Jahr genau umgekehrt unterwegs, weil uns VI so gefallen hat, wollen wir nun in den Olympic NP....

Nun sind wir aber erst Mal unterwegs ins Berner Oberland, wenn ich mich richtig erinnere, kommt ihr aus dem Eck.

Liebe Grüsse, Flo

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Angelika

Oh la la, von Whistler CG bis Pocahontas sind es doch immerhin nochmals 50 km! Weshalb seid ihr auf diesen ausgewichen und nicht auf Wapiti oder Wabasso? Pocahontas liegt so gar nicht auf unserer Strecke. 

 

Am Tag zum Wells Gray fahren wir schon einige Kilometer, deshalb hatte ich den "erstbesten" CG ansteuern wollen. Aber evtl verlängern wir in dem Fall im Wells Gray, fahren dort Kanu und halten den Besuch am Magline lake kürzer..

Bow Rivers Edge kriegt den Zuschlag.... die Entferung zu Fraserway scheint ähnlich.... gibt's da auch eine Shuttle in die Stadt - oder wie ist das Parken in Calgary für RV's?

Merci und liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Flo

Bereits nach zwei Posts denke ich, dass wir eher weniger Zeit auf die Hotspots verwenden sollten und dafür umso mehr Zeit in "unbekanneren" Gefielden.

Ich versuche sehr gerne mehr Zeit in der Interlakes Region einzuplanen... mir gefiel es auch nicht so, einfach hochzurauschen. Andererseits mögen wir gerne mal einen längeren Fahrtag, wenn wir dann dafür eine Doppelübernachtung oder kurze Fahrtage geniessen können.

Muss schnell nachlesen gehen bei dir, was ihr denn in dieser Ecke so unternommen habt.

Genau, ich erinnere mich auch - ihr seid öfters im Nachbartal, nicht? Aber jetzt unterwegs in unsere Berge.... feucht, feucht, feucht - ein Vorgeschmack für den traumhften Olympic NP wink...

 

Herzliche Grüsse und Merci

Esthi

 

Nachtrag - Fawn Lake Resort und Kanu fahren  - guter Plan!!!! Merci

luckie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 12.01.2017 - 12:11
Beiträge: 2
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

.

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 393
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esthi,

Wir sind von lioolleet Lake (kurz hinter Narin Falls PP) über green lake (Emerald bay PP) in den Wells Grey gefahren. Das waren auch so schon gute Etappen.

Generell habe ich gesehen das ihr viele private CG drin habt. Wir haben diese so gut es ging gemieden, weil die staatlichen in den PP und NP uns wesentlich besser gefallen haben.

Am Kicking Horse haben wir garkeine Züge gehört und der Highway war auch nicht störend. Das soll am Monarch schon anders sein. Am Lake Louise CG hingegen hört man die Züge sehr deutlich gehört.

Unser Reisebericht.

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Rebonjour Felix

Generell habe ich gesehen das ihr viele private CG drin habt.

Ja, das ist genau mein "Minifrust"... im Vergleich zu den USA fehlen mir hier die grossartigen CG in den NP resp PP..... 

Kicking Hors bleibt demnach drin und die Route nach Wells Grey und die Tage dort werden überarbeitet... evtl fällt der Aufenthalt in Lake Louis kürzer aus.

 

Merci vielmals und einen schönen Abend

Esther

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 393
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Ja, das ist genau mein "Minifrust"... im Vergleich zu den USA fehlen mir hier die grossartigen CG in den NP resp PP..... 

Die gibt es doch zu Hauf. Wir haben, außer die letzte Nacht, immer in PP oder NPs übernachtet.

PP kann man über www.discovercamping.ca finden und reservieren (4 Monate vor Ankunft).

NP über den National Park Service Canada. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

im Vergleich zu den USA fehlen mir hier die grossartigen CG in den NP resp PP..

Hast Du schon mal oben in der Abenteuer-Map nachgeschaut? Da sind doch so viele schöne Campgrounds in der Natur eingegeben. Ich würde auch nur im allerhöchsten Notfall auf einen privaten CG gehen.

Beate

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1523
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Beate, hallo Esther,

jaaaa, leichten Frust hatten wir. Wenn man die Einsamkeit aus dem Yukon, den NWT`s, Neufundland und Alaska kennt und liebtheartund dann in dieser Gegend von Alberta und BC unterwegs ist......Hammer! Vor allen dingen an den sogenannten "Hot Spots". Meiner Meinung nach wird dort vieles überbewertet, Lake Louise usw. Natürlich ist es alles sehr schön, aber ....wir waren von Mitte September bis Mitte Oktober unterwegs und es war voll. Ich möchte dort niemals im Sommer hin. Das VC vom Columbia Icefield Center....wie am Flughafen cryingwir sind geflüchtet. Die weniger überlaufenen Spots wie Yaho oder Kooteney NP oder Glacier NP fanden wir echt klasse. Sehr schöne einsame Wanderungen.

@ Esther

wir waren auf dem Pocahontas weil wir vorher die Forestry Trunk Road von Cochrane bis Hinton gefahren sind. Danach noch auf den Snaring River CG und auf den Wabasso. Wir haben nichts reserviert und immer noch ein Plätzchen ergattert.....ich denke aber zu eurer Reisezeit müsst ihr viel vorbuchen.

Ob vom Bow Rivers Edge ein Shuttle fährt kann ich dir leider nicht sagen, und in Calgary waren wir nicht mit dem RV.

Viele Grüße,

Angelika

Marcel
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 09.01.2017 - 14:47
Beiträge: 67
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther,

wie ist das Parken in Calgary für RV's?

Schau mal nach Park and ride Parkplätze von Calgary transit (hier könnte ein link stehen, wenn ich wüsste wie das geht 😅). Die Stationen Tuscany und crowfoot liegen günstig für euch. 

Zusätzlich gibt es scheinbar im Süden der Stadt ein kostenlosen overnight Parkplatz an der southcentre mall in der Nähe der Anderson Station (aber noch nicht selber ausprobiert, da selber in der Planung) . Allerdings für die letzte Nacht vor Abgabe wohl nicht so geeignet.

Viele Grüße 

Marcel 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo liebe Esther,

bitte lasst nicht den Moraine Lake aus! Nehmt das frühe Aufstehen in Kauf und sichert euch dort einen Parkplatz. 
In Vancouver waren wir im Hotel Sandman on Davie. Das war in Ordnung. Schnell zu Fuß an der English Bay (Granville Island), schnell bei den Radvermietern, schnell im Stanley Park. Alles fußläufig bzw. mit dem Radl. Ein Supermarkt direkt gegenüber und ein Safeway nicht weit weg. Leckere Bäckerei neben dem Hotel.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 28 Minuten
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 254
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther, 

wenn ihr wirklich noch ein bisschen Vancouver-Zeit am ersten Womo Tag einbauen wollt, ist es eigentlich doch zu knapp, um gleich auf die Insel zu fahren, das würde ich dann doch nochmal überlegen.

Die Andeutung, dass es in Kanada vermeintlich nicht so schöne CG gäbe wie in den USA, ist irgendwie irritierend. Da wehrt sich der KanadaFan in mir schon sehr, vielleicht solltest du da noch ein bisschen recherchieren. 

In Banff fand ich zB den Johnston Canyon CG gut, der war zwischenzeitlich zu, hat im nächsten Jahr aber wohl auch wieder geöffnet.

Das wird eine tolle Reise, viel Spaß beim Planen. 

Schöne Grüße, Janina*. 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 58 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2332
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hi Esther,

schön, dass es für euch erneut über den großen Teich geht! 

Ich kann nur zu VI was beitragen, die anderen Teile eurer Reise liegen bei mir zu weit zurück. 

Zumindest die CGs auf VI fand ich sensationell,  super gepflegt und die Leute - Gäste wie Angestellte - waren super freundlich. Beim buchen müsst ihr aber sehr fix sein zumindest beim Green Point und Rathrevor hatten wir großes Glück , überhaupt unter zu kommen.

Ob ihr am Stamp River Bären seht würde ich eher bezweifeln. Die kommen wegen den Lachsen zum schönen Fluss aber dafür seid ihr zu früh in der Saison dort. Toll und lohnenswert ist die Lage am Fluss aber dennoch.

Eine Zodiac Tour haben wir von Tofino aus gemacht. Die war eines der Highlights in diesem Sommer auch wenn wir nicht so nah an den Walen dran waren wie erhofft.

Noch was zum Vorankommen auf VI und wohl auch in Kanada im Allgemeinen.  Die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind noch restriktiver als in weiten Teilen der USA. Man kommt also recht langsam voran. Aber insgesamt sind eure Etappen von der Länge her gut geplant.

LG mike 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 47 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Esther

Hier kurz meine Einschätzungen:

Tag3 : Bären sehen zu deiner Zeit, eher nicht, noch zu früh!

Tag 5: Willst du wirlich eine Zodiac Tour wählen; wirst du gerne nass; du bekommst zwar Oelzeug zum anziehen, na ja......

Tag 12: solltest du splitten

Tag 13: für den Wells Gray solltest du mindestens einen halben Tag investieren(Fälle) Dutch Lake ist schön, zwar privat, man kann am See sogar baden.

Tag 14. Kinney Lake Trip ist super; dann liegt aber der Maligne Lake nicht mehr drin.

Tag 16: Waterfowl ist schön, aber in der HS solltest du spätestens nach dem Mittag dort einchecken da fcfs.

Tag 20: Lake O'Hara, ja versuchen Tickets zu ergattern, wir haben es schon 3 x versucht, keine Chance; gibt aber weitere tolle Seen in BC. Klar, ist der Lake bei gutem Wetter fast nicht zu toppen.

Tag 21. Moraine und Johnston Canyon geht zu und her wie an der Zücher Bahnhofstrasse; das war diesen Sept. auch so, brauchen wir nicht mehr. Fahr lieber direkt zum Spray Lake und geniesse gemütlich den Tag.

Tag 22: besser 2 Tage im Peter Lougheed, hatten super tolle 3 Tage diesen Sept.; mit Grizzly/Elch Sichtungen vor der Haustür.

Letzte Nacht vor der Abgabe haben wir in Castairs übernachtet, friedlich und gemütlich.

Und "schöne " einsame CG gibt es zu Hauf in BC/AB!!

 

 

MfG

Shelby

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Beate

Ich habe alle CG von der Womo-Abenteuer-Mapwink Weshalb sollte ich anderswo suchen ,wenn ich hier bebilderte Berichte und eine zuverlässige Klassierung finde... die Abenteuer-Map ist ein absolut geniales Tool für die Planung - in meine Fall Gold wert!

 

Liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Marcel

Herzlichen Dank - ist notiert und wird eingaplant.

Liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Elli

Ich glaube, den Moraine Lake müssen wir unbedingt drin lassen... Wenn man weiss, worauf man sich einlässt (bezüglich Besucherzahl) ist es dann auch einfacher zu verkraften wink und es ist, wie du sagst - oftmals muss man nur ein paar Schritte gehen um die Massen hinter sich zu lassen.

Dann ist also Vancouver Downtown schon zu Fuss "machbar"? Wir hätten ein Transithotel wenig nördlich vom Sandman on Davie zu einem vernünftigen Preise - jene östlicher sind sehr teuer. Ich glaubte aber, wir wären dann zu weit weg von Gastown, Vancouver Lookout.....

Habt ihr die Räder bei einem Händler gemietet oder gibt es "hop - on - hop - off" Räder?

 

Liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Janina

Ach, zwei Seenen in meiner Brust... natürlich würde ich gerne länger in der Stadt bleiben, aber wir haben halt "nur" drei Wochen und ein paar Tage. Da die drei Männer nicht so städtisch sind und da ich unbedingt auch auf VI etwas Zeit verbringen möchte, müssen wir es bei dieser Strippvisite belassen. (Erst dachte ich, ich könnte ja noch eine Nacht auf einem Stadt CG verbringen - aber die liegen nach meinen Einschätzungen nicht ganz so optimal  -  Anreise, Fährenhafen...)

Bitte entschuldige, dass ich Dein Kanadaherz beleidigte: Ich war einfach etwas frustriert, weil ich in Whistler auf der Womo Map nur private CG fand  (und offnensichtlich sind die sehr teuer) und in Lake Louis und beim Kicking Horse Pass scheint es ziemlich laut zu sein. Aber du hast natürlich reicht.. das sind gerade mal drei Plätze! Ich gelobe Besserung .wink

Liebe Grüsse und herzlichen Dank

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Mike

Wann hast du denn für VI gebucht? edit: ok, las gerade, dass ich im Januar vor dem Rechner campieren muss wink

 

OK, keine Bären beim Stamp River... vielleicht ja dann Puffins und Wale auf der Zodiac Tour wink

Da dein Reisebericht noch aussteht - nein, ich setzte dich nicht unter Druck, in keiner Weise (Rache ist süss) - könntest du mir evtl kurz sagen, wo und wie lange ihr auf VI gewesen seid?

Herzliche Grüsse an alle.. und nächstes Jahr dann in den schweizer Bergen laugh

Esther

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Shelby

Herzlichen Dank für die vielen Infos... ich werde nun draussen mal das herbstlich Laub wischen und dann deine Tips versuchen umzusetzten.

 

Liebe Grüsse

Esther

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2205
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther!

Die Fahrräder bekommet man bei den vielen Fahradhändlern geliehen. In 2014 habe ich 25,- $CAN pro 24 Std. bezahlt, mit Helm und Schloß.

Google mal, da findest Du bestimmt einige in der Umgebung, wo ihr schließlich das Hotel buchen werdet.

Elli hat dir schon ein Tipp gegeben. Ich habe damals mit meiner Tochter im "Comfort Inn Downtown", 654 Nelson Street, Vancouver, gewohnt.

Das Hotel lag recht gut, um vieles zu Fuß zu erkunden. Ein F-Verleiher war in der Nähe.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 32 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Esther,

Habt ihr die Räder bei einem Händler gemietet oder gibt es "hop - on - hop - off" Räder?

in 2016 war mir davon nichts bekannt. Aber mittlerweile sind ja auch die E-Scooter überall in den Großstädten auf dem Vormarsch. Hatten wir im Sommer in Oslo ganz lustig gefunden und man kommt ganz gut rum damit, und die funktionieren ja nach diesem Prinzip. Vielleicht gibt es die in Vancouver zwischenzeitlich auch.

Ja, die Besuchermassen sind halt da, aber da wir alle auch dazu gehören, müssen wir eben das Beste draus machen: Entweder ein paar hundert Meter von den Hauptstrecken weggehen, und/oder manchmal auch ein wenig aussitzen. Dafür sollte man immer ein kleines Zeitpolster zur Verfügung haben. Als Wiederholungstäter kann man sich manche total überlaufenen Highlights sicher verkneifen, als Neuling würde ich sie mir nicht entgehen lassen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Betty
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 27.01.2019 - 17:34
Beiträge: 60
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther,

mein Tipp für Whistler, versucht möglichst unter der Woche dort zu sein. Das Bild unten wurde diese Jahr im Juli an einem Freitagnachmittag aufgenommen. Zu den Wartezeite kann ich nichts sagen, da wir leider keine Zeit zum Biken eingeplant hatten. Wir fanden den CG im Nairn Falls PP (etwa 30 km nördlich von Whistler) eine angenehme Alternative. Beim Buchen sollte man aber darauf achten, dass die Site nicht Richtung Highway liegt, dort war es schon sehr laut. Unsere Site war direkt oberhalb des Flusses, so dass wir nur diesen gehört haben.
Wir waren drei Nächte auf dem Lake Louise CG und haben zwar Züge gehört, aber nicht übermäsig laut, dort kommt es auch etwas darauf an, wo man steht. Auch in Porteau Cove PP kam in unserer Nacht glücklicherweise kein Zug vorbei.

Vielleicht findest du in meinem Reisebericht einige Anregungen. Wir waren mit unseren Jungs (12 + 15 Jahre) u. a. zum Whale Watching, Reiten, Raften und Fahrradfahren in Vancouver.
Viel Spaß beim Planen und ich drücke die Daumen für Lake O'hara, denn dort ist es wirklich traumhaft schön!

Viele Grüße,

Betty

sOliver
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 27.10.2019 - 12:21
Beiträge: 4
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Esther,

ich habe eine Frage in eigener Sache.

Wir fliegen am 30.07.20 auch von Zürich nach Vancouver und möchten nach der Übernahme nach Vancouver Island.

Hast Du eine "Frühe Übernahme" gebucht????

Meine Planung und Bedenken (Bin ganz am Anfang):

Ab 13:00 Uhr Abholung und Einweisung in Womo

15:oo Uhr Start in Supermarkt ca. 2 Stunden für Einkauf. 

Frühste mögliche Fähre, da Wartezeit 18:00 Uhr.

1 Stunde 35 Minuten Überfahrt  Ankunft ca 19:35 Uhr.

Sehe ich das zu eng oder ist das realistisch

Ganz liebe Grüße

Olli

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Olli,

ich bin zwar nicht Esther, trotzdem meine Meinung: Mir wäre das für den ersten Tag viel zu stressig. Schaut doch mal nach einen Campingplatz in der Nähe des Fährhafens und bucht die erste Fähre am nächsten morgen. Ihr müsstet ja nach der Ankunft auf VI auch noch bis zum CG fahren, dann Euer Gepäck ausräumen und die Fächer einräumen. Wollt Ihr wirklich den Urlaub schon mit Stress anfangen?

 

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 393
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Olli, 

Wir haben das so gemacht. Übernahme bei Canadream, ohne frühe Übernahme konnten wir um 11:30 übernehmen. 

Wir waren am Vormittag schon einkaufen ohne leicht verderbliche Lebensmittel. Wir hatten dann unsere Sachen zu Canadream gebracht und ich habe den Mietwagen zurück gebracht und würde vom shuttle zurück zur Station gebracht. Die anderen beiden haben die Übernahme gemacht. Wir sind um kurz nach 14 Uhr los gefahren und gleich zur Fähre. Die hatten wir auf 16 Uhr reserviert. Um 18:30 waren wir auf dem Goldstream PP. Es war noch eine Baustelle mit Stau.

Dort haben wir dann den Rest ausgepackt während einer gekocht hat. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo JIndra

Danke für den Tipp  - gerade für den Stanley Park wären Räder schon genial...

Liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Liebe Elli 

Werde mich mal schlau machen... E-Scooter wären schon witzigsmiley

Ich bin völlig einer Meinung mit dir - wir werden bestimmt die Highlights besuchen, uns versuchen antizyklisch zu verhalten smiley falls möglich und ansonsten das beste daraus machen - wichtig ist der Mix, wenn mal viele Leute sind und dann wieder wenige, dann ist das total ok.

Ganz liebe Grüsse

Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Betty

Ja, damit war ja zu rechnen und ich bin mir bewusst, dass biken in Whistler nicht von grosser Einsamkeit geprägt sein wird. Aber wenn man sich darauf einstellen kann, dann kann man's auch verkraften. (Hoffe ich smiley)

Danke für den Tipp. Ich weiss nicht, ob mir der wirklich schone Nairn Falls PP CG nicht zu weit weg ist. Evtl. beissen wir halt in den sauren Apfel, zahlen mehr an einem weniger schönen Ort und sparen uns dafür an zwei Tagen 60 km Fahrt... muss noch etwas darüber nachdenken...

Sehr gerne werde ich deinen RB lesen, der ist mir irgendwie entgangen....

 

Liebe Grüsse Esther

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Olli und Beate

Einserseits gebe ich euch gerne recht, der Tag ist ambitiös, andererseits denke ich trotzdem, dass es die beste Wahl ist.

Eigentlich wollte ich sehr gerne erst am Folgetag nach Vicotira übersetzen, also schaute ich auf der Abenteuer Map nach CG. Nun werden wir in Delta das RV übernehmen und in Twawwassen einschiffen. Ein möglicher CG wäre der Lighthouse Marine Park CG, der auf USA Boden liegt. Die Einreiseformalitäten können sich hinziehen, und niemand konnte mir versichern, dass ich mit unseren Esswaren kein Einreiseproblem haben würde. Daher fiel dieser CG weg.

Die anderen CG liegen nicht auf dem Weg.. Peace Arch RV Park liegt am nächsten. Wenn ich diese Umwege in meine Überlegungen einbeziehe, dann "verliere" ich eine Stunde - im Stadtverkehr evtl noch mehr, um dann in der Stad zu campieren - keine wirklich erfreuliche Aussicht.

Wenn wir am Übernahmetag im schlechtesten Fall um 15 Uhr loskommen, und auf dem Weg  zur Fähre  einkaufen - wohlgemerkt, wir haben drei fast erwachsene Kinder, die können sehr gut bei Einkaufen helfen,  und ich eine Fähre so gegen 18 Uhr  einplane, dann sind wir zwar  abends erst dort (im Sommer ist es länger hell), sind aber mit nur 30 km Fahren schon im Urlaub... (wobei ich mir sehr klar bewusst bin, dass der MCDonald CG nicht mir der Beauty von Fay Bainbrige vergelichbar sein kann)

Ich glaube, deshalb halte ich an meiner Idee fest. Gemütlich einräumen, das können wir am nächsten Morgen.

Liebe Grüsse und dir Olli, heiteres Planen

Esther

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 40 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Gemütlich einräumen, das können wir am nächsten Morgen.

Diese Zeit fehlt Euch halt dann am nächsten Tag.

 

 

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1287
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Hallo Beatel

Ja, da hast du wohl recht... leider kann man nicht immer alles haben wink

Liebe Grüsse Esther

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 393
RE: Ab nach Kanada - Vancouver-Calgary - Familientour

Besonders mit älteren/fast Erwachsenen Kindern sehe ich kein Problem erst um 18 Uhr auf der Fähre zu sein. 1. Verhungern die nicht gleich wenn es mal nicht pünktlich essen gibt und 2. Werden sie nicht quengelig wenn es nach 20 Uhr wird. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.