Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Südwesten USA Herbst 2019

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JanvW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 11.02.2019 - 17:08
Beiträge: 5
Südwesten USA Herbst 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
17.09.2019 bis 24.10.2019

Hallo  Zusammen,

Bei unsereren Vorbereitungen für unsere erste USA - Tour mit dem Wohnmobil sind wir auf das Forum gestoßen und haben schon eine Menge gelesen. Die Informationen waren hilfreich bei unserer Feinplanung, insbesondere bei der Bewertung der Campground's. Wir diskutieren immer wieder was und wo wir reserviern sollen.

Einige Eckpunke:

- 36 Mietage

- Flug mit SAS über Kopenhagen nach SFO gebucht

- Womo  23 -25 ft. bei Road Bear gebucht

- 2 Hotelübernachtungen in SFO gebucht

- wir machen gerne Wanderungen ( dem Alter an gepasst ), nehmen aber auch gerne am Leben in den Städten teil

- Rentnerpaar  ( 69/64 )

- bisherige Womo - Touren: Nordkap, Norwegen, Schottland, Kanda, Neuseeland

 

Wir freuen uns über Anmerkungen / Tipps.

Emil

 

 

 

 

 

Tag Datum Ziel Campground Meilen Bemerkungen
1 17.09.2019 SFO Hotel   Ankunft 
2 18.08.2019 SFO

Hotel

   
3 19.09.2019 Calaveras Big Trees State Park North Crove CG 139 event. nur bis Manteca
4 20.09.2019 Yosemite National Park Lower Pines 138

am 15.April reservieren

5 21.09.2019 Yosemite NP Lower Pines 0  
6 22.09.2019 Big Pine Boulder Creek RV 160 event. Mono Lke oder Bishop
7 23.09.2019 Death Vally NP Furnace Creek Ranch 148 reserviern ??
8 23.09.2019 Las Vegas Hotel / CG ???   2 Nächte  Stratosphere Tower  ????
9 24.09.2019

Las Vegas

Hoover Dam u. Grand Canyon West

Hotel / CG ???  

150 € für 2 Nächte und

kostenloses Parken

10 25.09.2019 Las Vegas Hotel / CG ???    
11 26.09.2019 Valley of Fire State Park Atlatl Rock CG 101  
12 27.09.2019 Zion NP Watchmann CG 170 28. März  reservieren
13 28.09.2019 Zion NP Watchmann CG 0 Fr. u. Sa  Music Festival
14 29.09.2019 Bryce Canyon NP North CG 104 29. reservieren
15 30.09.2019 Bryce Canyon NP North CG 0  
16 01.10.2019 Capitol Reef NP Fruit CG 187 Hyw 12
17 02.10.2019 Moab event. KOA 147  
18 03.10.2019 Arches NP Devils Garden CG 25 3. April reservieren
19 04.10.2019 Canyonlands NP Dead Hores Point CG 50  
20 05.10.2019 Ouray Amphitheater CG 181  
21 06.10.2019 Mesa Verde NP Morefield CG 127  
22 07.10.2019 Monument Valley KOA  event. The View CG 131  
23 08.10.2019 Page Wahweap CG 128  
24 09.10.2019 Page Wahweap CG 40 Antelop Canyon, Lake Powell
25 10.10.2019 Grand Canyon NP Mather CG 138 10. April reservieren
26 11.10.2019 Grand Canyon NP Mather CG 0  
27 12.10.2019 Kingman event. KOA 191  
28 13.10.2019 Joshua Tree NP Indian Cove CG 211  
29 14.10.2019 Los Angeles Dockweiler State Beach CG 168  
30 15.10.2019 Los Angeles Dockweiler State Beach CG   geführte  Stadtrundfahrt
31 16.10.2019 Los Angeles Dockweiler CG   indiv. Besichtigung
32 17.10.2019 Santa Babara  ?? El Capitan State Beach 100 an der Küste kann die Planung 
33 18.10.2019 Pismo Beach  ?? North Beach RV 104 situativ angepasst werden !!
34 19.10.2019 Big Sur  ?? Big Sur CG 181  
35 20.10.2019 Carmel / Watsonville  ?? Saddel Moutain Ranch 26  
36 21.10.2019 Half Moon Bay   Francis Beach CG 97 reservieren
37 22.10.2019 Half Moon Bay Francis Beach CG ??

noch nicht verplant; SFO Stadtbesichtigung

möglich bzw. sinnvoll ??

38 23.10.2019 SFO Womo Abgabe / Flughafen    
           

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 388
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil,

schön, dass ihr das Forum gefunden habt. Ihr habt ja wirklich viel Zeit für eure Runde. Das ist alles gut zu schaffen. Zwei Anmerkungen:

Es ist ein bisschen schade, dass ihr den Highway 1 in Süd-Nord-Richtung fahrt. Die Aussichtspunkte sind dadurch alle auf der „falschen“ Seite. Vielleicht macht es Sinn, die Route zu drehen? 

Das Buchungsfenster für euren Aufenthalt im Yosemite NP öffnet erst 15. Mai. Dann können die Sites für die Zeit vom 15.9. bis zum 14.10. gebucht werden. Auch das Reservierungsdatum für den Zion NP ist falsch, ist wahrscheinlich aber nur ein Tippfehler.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 900
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil

Ich würde einzig beide Nächte im Arches verbringen, so könnt ihr allenfalls direkt vom CG aus zu einer Wanderung starten. Der KOA war übrigens bei unser 11wöchigen Reise im 2014 der CG, der mir als der Schlechteste aller CGs in Erinnerung blieb wink Wenn ihr mal in einem Ort übernachten wollt, würde ich das eher in Ouray machen. Da gibt's einen Privaten, von dem aus ihr abends im schönen Oertchen essen gehen könnt (und evtl. davor noch in den Hot Springs baden). Der Amphitheater ist im Herbst sehr schattig.

Zu den Reservierungen: zwischen Yosemite und Las Vegas brauchst Du nicht zu reservieren. Danach Zion reservieren, Bryce/Fruita ist m.E. nicht zwingend, könnt ihr aber machen, da ja auf diesem Teilstück die Route sowieso eng getaktet ist und keinen Spielraum lässt. Arches/Dead Horse Point zwingend reservieren. Ouray/Mesa Verde ist nicht notwendig. Wenn's in Page der Wahweap sein muss, solltet ihr den auch reservieren, ansonsten gibt's dort auch Alternativen (Lone Rock Beach). Mather CG reservieren. Im Joshua Tree würde ich einen CG direkt im Park wählen (Jumbo Rocks), Reservation evtl. notwendig, da es ein Freitag ist.

Den weiteren Verlauf kenne ich nicht, aber da meldet sich bestimmt noch jemand.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

BeateR
Bild von BeateR
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 9 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5249
RE: Südwesten USA Herbst 2019

24.09: wollt Ihr Euch wirklich Grand Canyon Westrim antun? Das ist nach (fast) übereinstimmender Meinung nicht nur hier in diesem Forum eine Touristen-Abzocke und hat mit dem richtigen Grand Canyon nicht viel zu tun.

13.10: Der Indian Cove CG liegt zwar im Joshua Tree NP, aber Ihr habt von dort keinen direkten Zugang zum NP. Ihr müsst erst nach Norden raus auf den Hwy. 62 und nach 10 Meilen wieder südlich in den NP. Da Ihr aber nur 1 Nacht dort habt wäre ein CG direkt im NP besser, damit Ihr wenigstens ein bischen was seht.

29.09, Bryce Canyon. So wie ich die website verstehe, sind 2019 alle Campingplätze fcfs.
https://www.nps.gov/brca/planyourvisit/northcampground.htm
(runterscrollen)

 

Beate

 

 

 

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 37 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7056
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Moin,

wollt Ihr Euch wirklich Grand Canyon Westrim antun?

gewesen und darüber berichtet hat bisher nur Claudia und das durchaus positiv.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6520
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil,

da ihr auch noch den "richtigen" Grand Canyon (South Rim) besucht, würde ich den West Rim völlig schmerzfrei streichen. Da steht für mich außer Frage, dass ihr eure Zeit an diesem Tag guten Gewissens anders nutzen könnt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 59 Minuten 59 Sekunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 167
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil,

Wir haben eine ähnliche Tour 2012 gemacht. Allerdings ohne RV aber mit Zelt und Mietwagen. Es kann sein, dass sich seit dem etwas geändert hat.

1. Ich meine mich zu errinern, dass das Startosphere Tower Hotel nur eine Tiefgarage/Parkhaus hat. Da wird es schwer den RV abzustellen. Außerdem ist es das letzte der großen Casinos und sehr weit von den Attraktionen weg. Ich meine mich zu erinnern, dass es bis zum Ortschild (Faboulus Las Vegas) 12km sind. Da wäre z.B. das Circus Circus schon besser. Hat einen Offenen Parkplatz und ist zentraler. Wir haben damals in beiden übernachtet, da wir 2x in Las Vegas waren. Geben sich von den Preisen und Zimmern nicht viel.

2. Wir waren in der Zeit von 01.09. bis 23.09. unterwegs. Wir hatten nirgends reserviert und nie Probleme einen Platz zu bekommen. Es ist eher schon so, dass schon einige CG z.B. im Yosemite geschlossen hatten. am Lake Isabella (zwischen Death Valley und Sequoia NP) waren wir z.B. komplett allein auf dem CG.

Wir waren zwischen Las Vegas und Yosemite (wir hatten die Tour andersherum gemacht) noch am Bass Lake und am Hume Lake zur Übernachtung. Den Bass Lake hatten wir aber nur deshalb gewählt, weil wir nahe am Eingang zum Yosemite sein wollten, damit wir eine Backcountry Permit bekommen konnten um mit Zelt auf dem North Dome zu übernachten.

 

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6520
Hotel in Las Vegas trotz RV?

Hallo Emil,

Ich meine mich zu errinern, dass das Startosphere Tower Hotel nur eine Tiefgarage/Parkhaus hat. Da wird es schwer den RV abzustellen. Außerdem ist es das letzte der großen Casinos und sehr weit von den Attraktionen weg. Ich meine mich zu erinnern, dass es bis zum Ortschild (Faboulus Las Vegas) 12km sind. Da wäre z.B. das Circus Circus schon besser. Hat einen Offenen Parkplatz und ist zentraler. Wir haben damals in beiden übernachtet, da wir 2x in Las Vegas waren. Geben sich von den Preisen und Zimmern nicht viel.

darauf möchte ich auch kurz eingehen. Ich war auch schon in beiden Hotels, sie schenken sich tatsächlich nichts und sind beide eher solálá... Es sind halt günstige Hotels, aber doch schon sehr in die Jahre gekommen. Für die erste Nacht vor der Womo-Übernahme oder nach der Abgabe sicher ok. Wenn man jedoch, wie ihr, sowieso ein Womo hat, dann würde ich diese Hotels nicht wählen. Da wäre mir mein Womo komfortabel genug: Ich muss nicht mit den ganzen Wertsachen und Gepäck für zwei Tage in ein mittelmäßiges Zimmer umziehen, "muss" nicht essen gehen, hab alle meine Sachen griffbereit und muss nicht wegen eines vergessenen Kleinteils wieder ne halbe Stunde durch einen riesigen Hotelkomplex und zu meinem Womo latschen.

Wenn ich all dies "auf mich nehmen" würde, dann müsste es schon ein richtig tolles Hotel sein, das man sich einfach mal gönnen will. Aber das ist meine Meinung, vielleicht denkt ihr da ganz anders drüber. Soll nur ein Gedankenanstoß sein.

Das Circus Circus ist übrigens fast genauso weit vom Las Vegas Sign entfernt wie das Stratosphere. Die Hotels sind beide ganz schön abgelegen für die Erkundung des Strip. Es gibt zwar Busse, die aber vor allem abends oft im Stau stehen und kaum vorwärts kommen, auch blöd.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 58 Minuten 57 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2854
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Moin Felix

Wir haben eine ähnliche Tour 2012 gemacht.

Wir hatten nirgends reserviert und nie Probleme einen Platz zu bekommen.

Das war 2012!  In den letzten Jahren ist es schwieriger geworden 😢

@Emil: ich würde die Reservierung Tipps von Yvonne beherzigen.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 58 Minuten 57 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2854
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Wenn ich all dies "auf mich nehmen" würde, dann müsste es schon ein richtig tolles Hotel sein, das man sich einfach mal gönnen will.

Wir haben letztes Jahr zwei Nächte vor der Übernahme im Mandalay Bay verbracht. Große gepflegte Zimmer und nur wenige Minuten zu Fuß zum LV Sign. Nur so zur Info, denn mitten im Wohnmobil Urlaub würde ich auch nicht ins Hotel gehen.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

BeateR
Bild von BeateR
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 9 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5249
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil,

noch zur Reservierung:

Grosse Teile Eurer Tour haben wir im Okt/Nov. 2916 gemacht. Und wir hatten einige male wirklich Probleme, einen CG zu bekommen. Wir haben auch ein paar mal wild campen müssen.

Schau mal in meinen Reisebericht:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/beater/suche-nach-bunten-bla...

 

Beate

 

JanvW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 11.02.2019 - 17:08
Beiträge: 5
Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Irma,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Ja, uns ist bewusst das wir den Highway 1 auf der "falschen" Seite fahren. Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile werden wir  bei unserer  Planung bleiben.

Für die Hinweise zu den Buchungsfenster  vielen Dank .

 

Herzliche Grüße

Emil

JanvW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 11.02.2019 - 17:08
Beiträge: 5
Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Yvonne,

vielen Dank für Deine sehr hilfreichen Anmerkungen. Die Übernachtung in Moab  werden wir noch mal kritisch überdenken.

Die Hinweise zu den Reservierungen sind alle hilfreich. Nochmals vielen Dank.

 

Gruss  Emil

JanvW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 11.02.2019 - 17:08
Beiträge: 5
Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Beate,

vielen Dank für Deine Hinweise.

24.9: den Grand Canyon Westrim haben wir gestrichen

13.10: der  Jumbo CG ist wahrscheinlich besser. Lohnt sich eine 2. Nacht im Joshua Tree NP?

29.09:  richtig fcfs

 

Gruß Emil

JanvW
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 11.02.2019 - 17:08
Beiträge: 5
Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Felix,

vielen Dank für Deine Hinweise.

Hotel oder CG in Las Vegas ist für uns noch immer die Frage. Welcher Platz den man reservieren kann wäre zu empfehlen?

Das Hotel Tuscany Suites & Casino hat eine bessere Lage. Wir haben uns noch nicht entschieden.

 

Gruss Emil

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 362
RE: Südwesten USA Herbst 2019

Hallo Emil,

wir wollten letztes jahr auch zuerst im Circus Circus in Las Vegas übernachten. Leider wollten die für den Womo Stellplatz 40 Euro. Als wir das Hotel dann angeschaut haben als wir dort waren waren wir froh nicht in diesem abgewohnten Hotel zu sein. Auch den Campground dort fand ich absolut schrecklich. Und Ruhe hat man dort bestimmt nicht! Wir waren im Marriott  Hughes Center und fanden es sehr angenehm. 20 Minuten zu Fuß zum Cesars Palace, Bushaltestelle 2 min zu Fuß. Wir hatten ein Busticket für 24 Stunden un konnten so direkt zum Strip fahren und auch den Strip hoch und runter dern Bus benutzen. Sogar zu den Outlets kommt man prima mit dem Bus. Das Womo konnten wir dort ins Parkhaus stellen für 10 Dollar pro Nacht. Von unserem Fenster aus hatten wir direkten Sichtkontakt.

So hatten wir nachts Ruhe und konnten den Pool noch genießen.

Liebe Grüße

Nicole

BeateR
Bild von BeateR
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 9 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5249
RE: Südwesten USA Herbst 2019

13.10: der  Jumbo CG ist wahrscheinlich besser. Lohnt sich eine 2. Nacht im Joshua Tree NP?

Für uns immer. Ich finde diesen Park toll. Dort kannst Du auch einige sehr schöne und nicht zu anstrengende Wanderungen durch diese tollen Felsformationen machen.

https://www.nps.gov/jotr/index.htm

 

Beate