Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page - Coral Pink Sand Dunes - Zion - Herbst 2018 mit 3 Kindern (3, 5, 10)

32 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page - Coral Pink Sand Dunes - Zion - Herbst 2018 mit 3 Kindern (3, 5, 10)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.09.2018 bis 12.10.2018

Zur aktuellen Planung geht es hier entlang










San Francisco - Las Vegas Sommer 2018

     
T Wochentag Datum WoMo-Tage Ort Aktivitäten Meilen (incl. 25%) Fahrtzeit Gesamtmeilen
1 Donnerstag 28. Jun x Schiphol/Amsterdam - San Francisco Hinflug   0  
2 Freitag 29. Jun x San Francisco     0  
3 Samstag 30. Jun x San Francisco     0 0
4 Sonntag 01. Jul 1 San Francisco - San Leandro (25mls) - Manteca Übernahme WoMo 70 1,75 70
5 Montag 02. Jul 2 Manteca - Azalea CG, Grant Grove   208 5,2 278
6 Dienstag 03. Jul 3 Azalea CG, Grant Grove Sequioa NP, Crystal Cave/Three Rivers   0 278
7 Mittwoch 04. Jul 4 Azalea CG, Grant Grove - Slick Rocks Recreation Area Baden 55 1,375  
8 Donnerstag 05. Jul 5 Slick Rocks Recreation Area - Barstow/Yermo CG nur übernachten 278 6,95 556
9 Freitag 06. Jul 6 Barstow/Yermo CG - Oatman nur übernachten 201 5,025 757
10 Samstag 07. Jul 7 Oatman - Williams Oatman Ghost Town 176 4,4  
11 Sonntag 08. Jul 8 Williams - Grand Canyon South Rim, Mather CG   70 1,75 827
12 Montag 09. Jul 9 Grand Canyon South Rim, Mather Campground     0 827
13 Dienstag 10. Jul 10 Grand Canyon South Rim, Mather CG     0 827
14 Mittwoch 11. Jul 11 Grand Canyon South Rim, Mather CG - Lake Powell, Page, Wahweap CG   180 4,5 1007
15 Donnerstag 12. Jul 12 Lake Powell, Page, Wahweap CG - Horseshoe Band - Lake Powell, Page, W. CG Antelope Canyon, Baden 26 0,65 1033
16 Freitag 13. Jul 13 Lake Powell, Page, Wahweap CG - Antelope Canyon - Lake Powell, M. CG Horseshoe Band, Baden 41 1,025 1074
17 Samstag 14. Jul 14 Lake Powell, Page Wahweap CG - Bryce Canyon, Red Canyon CG Panguitch   169 4,225 1243
18 Sonntag 15. Jul 15 Bryce Canyon, Red Canyon CG Panguitch     0 1243
19 Montag 16. Jul 16 Bryce Canyon Red Canyon CG - Zion NP Watchman CG   89 2,225 1332
20 Dienstag 17. Jul 17 Zion NP Watchman CG - Valley of Fire, Atlatl Rock CG   186 4,65  
21 Mittwoch 18. Jul 18 Valley of Fire, Atlatl Rock Campground     0  
22 Donnerstag 19. Jul 19 Valley of Fire, Atlatl Rock CG - Las Vegas Abgabe Wohnmobil 75 1,875  
23 Freitag 20. Jul x Las Vegas Sightseeing   0  
24 Samstag 21. Jul x Las Vegas - Schiphol/Amsterdam Rückflug   0  
25 Sonntag 22. Jul x Zuhause     0  
Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo an alle,

irgendwie ist mein Comment zu unserer Routenplanung weg. Also nochmal:

Wir Eltern, und unsere drei Kinder (jetzt 2, 4, 9) möchten, nachdem die Kinder reisetechnisch langsam belastbarer werden, nächstes Jahr gern die oben genannte Tour erleben.

Die Reise selbst soll so, wie sie geplant ist, durch verschiedenartige Städte mit San Francisco und Las Vegas und unterschiedliche Natur mit den Sequioa-Wäldern und steiniger Landschaft in den Canyons abwechslungsreich sein und für uns alle etwas bieten.

Die Idee mit dem Wohnmobil zu reisen ist dem Wunsch geschuldet, dass es für die Kinder so angenehmer und auch spannender wird durch das Übernachten in der Natur. Nachdem wir hier viele Reiseberichten von "Ersttätern" mit Kindern gelesen haben, die genau wie wir Wohnmobilneulinge sind und eine tolle Reisezeit hatten, denken wir jetzt, dass das bestimmt auch bei uns mit eingehender Vorbereitung gut klappen kann.

Unsere Bitte hier an euch wäre die, dass ihr uns vielleicht Anregungen im Hinblick auf Durchführbarkeit, ergänzende Vorschläge oder sonstige Tipps geben könnt.

Ganz konkret hätten wir auch schon eine Frage:

Im Hinblick auf Bryce und Zion überlegen wir, ob wir einen der beiden Canyons streichen, damit für den anderen mehr Zeit übrig bleibt und es so für uns entspannter wird. Da der Bryce den Extra-Schlenker bedeutet überlegen wir diesen wegzulassen, auch wenn man überall liest, dass gerade für Erstbesucher der Bryce wesentlich beeindruckender sei als der Zion. Die Frage wäre auch, was für die Kinder schöner, machbarer, spannender wäre: Zion oder Bryce? Was meint ihr? Nur einer? Oder beide, so wie in der Tour im Moment geplant?

Auf eure Ideen freuen wir uns und bedanken uns schon einmal vorab!

Viele Grüße Kaddi

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kaddi,

nur zu Deiner ganz speziellen Frage: ich würde den Brice nicht streichen, denn ich finde, der ist zumindest für Eure Grossen noch interessanter. Dort gibts schöne Felsformationen (Pudel etc). Und für den Zion braucht Ihr 2 Nächte, denn Ihr müsst mit dem Shuttle ins Valley fahren, sonst seht ihr nichts. Die eine Nacht könntet ihr am Grand Canyon einsparen. Dort hat man an einem vollen Tag (2 Nächte) gerade mit Kindern alles gesehen.

Beate

 

 

Ruedi
Bild von Ruedi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 08.12.2015 - 19:12
Beiträge: 72
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kadi,

Ich schlesse mich Beate an, 1 Nacht im Grang Canyon streichen und auf jeden Fall 2 Nächte im Zion. Was auch noch eine Überlegung wert ist , ob ihr 2 Übernachtungen im Valley of Fire machen wollt. Es ist wunderschön im Vally of Fire und interessant für die Kinder, aber zu dieser Jahreszeit kann es dann auch ein richtiger Glutofen sein. Auf jeden Fall den Bryce unbedingt machen, das wird euer Highlight sein.

 

Liebe Grüsse

Ruedi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7109
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kaddy,

herzlich willkommen hier bei unssmiley.

Beate schreibt mir aus der Seele, genau so würde würde ich es auch machen

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Liebe Beate, lieber Ruedi, liebe Sonja,

vielen Dank für eure Anmerkungen. yes

Dann streichen wir einen Grand Canyon-Tag und buttern ihn in den Zion.

Viele Grüße Kaddi

 

MickyH
Bild von MickyH
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kadi

noch ein kleiner Tipp von uns. Wir waren 2015 dort auf der Strecke unterwegs. Wenn es im Grand Canyon nicht mit dem CG klappt, dann ist derTen-X CG eine super Alternative, wenn nicht gar die bessere Wahl.  Er liegt im Kaibab NF gleich bei Tusayan.

Viel Spaß Euch beim weiteren Vorbereiten

MickyH 

Sandy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 23 Stunden
Beigetreten: 07.09.2016 - 20:28
Beiträge: 90
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kadi,

den Horseshoe Bend könntet ihr auch auf dem Weg vom Grand Canyon nach Page besichtigen, da kommt ihr direkt daran vorbei; ihr solltet dann aber früh starten, denn dort ist es mittags im Sommer sehr heiß.

Am Tag 8, 9 und 10 habt ihr drei lange Fahrtage hintereinander, allerdings größtenteils Highway. Vielleicht könnt ihr das trotzdem noch entzerren, z.B. nach dem Baden in der Slick Rock Recreation Area noch ein Stück weiterfahren.

Valley of Fire denke ich wie Ruedi, wird tagsüber im Juli zu heiß sein, vielleicht findet ihr noch eine Alternative zwischen Zion und Las Vegas für einen Tag.

Und seid ihr sicher, dass ihr das Womo an einem Sonntag übernehmt - nicht dass ihr euch um einen Tag verplant?

LG Sandy

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kaddi,

Dein 9. Tag, 6. Juli: mir zeigt Google für die Strecke vom Slick Rock Rec.A. nach Yermo nur 230 Meilen. Falls das stimmt, würdest Du an diesem Tag eine volle Stunde Fahrzeit einsparen. Allerdings finde ich dort keine Campingplatz?

Falls es Euch im VoF am letzten Tag zu heiss sein sollte, käme auch noch einer der CG am Lake Mead infrage:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/las-vegas-bay-campground-lake-m...

 

LG

Beate

 

 

Mystery
Bild von Mystery
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 15.08.2014 - 11:47
Beiträge: 363
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo,

Auch ich würde die vielen langen Fahrtage anmerken. Ihr habt einmal 3 hintereinander, schon einen empfinde ich als anstrengend und wir planen gerne mal den einen oder anderen ein, um Strecke zu machen. Drei hintereinander würde ich persönlich definitiv nicht machen. Zumal ihr ja auch die Kinder mit dabei habt.

Bei diesen Tagen 8-10 fällt mir auf, dass ihr in Oatman übernachten wollt. Oatman selbst ist sehr schön (wir waren dieses Jahr dort) aber auch winzig und man hat in etwa 30 - 60 min alles gesehen, was es da gibt. Außerdem gibt es dort keinen Campground. Dh ihr müsstet vorher übernachten, oder nach Oatman.

Nachtrag:
Auch die 75 Meilen bis zur Abgabe des WoMos am letzten Tag finde ich zu viel. Fahrt lieber schon am Abend vorher nach Vegas, damit ihr morgens keine weite Strecke mehr habt. Ihr müsst ja auch noch dumpen, Tanken und Propan auffüllen. Das schafft ihr morgens nicht alles - zumindest nicht stressfrei.

LG
Laura

-------
RB LA-LA (2017)
RB Denver-Seattle (2016)
RB San Francisco - Denver (2014)

Susula
Bild von Susula
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Tage
Beigetreten: 30.08.2015 - 09:55
Beiträge: 224
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo, wir waren letztes JAhr auch mit unseren Kids auf ähnlicher tour, der Bryce ist wirklich toll, da schließ ich mich an, Widersprechen möchte ich was den letzten Tag angeht, wir haben es genau so gemacht und schon abends im Valley of fire einiges aufgeräumt und sind eben morgens um 7 aufgestanden und haben eine Stunde Vollgas aufgeräumt. Wir waren dann trotz eines normalen Frühstücks ohne Stress pünktlich zur Abgabe. Wobei wir auch nur "besenrein" abgeben mussten ...also ich fand es klasse so und hätte nciht in Vegas im WOmo schlafen wollen! 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hey, da sind wieder viele gute Anregungen dabei. Danke an euch dafür!

Angesichts der im Sommer zu erwartenden heißen Temperaturen überlegen wir momentan, es vielleicht auf die Herbstferien 2018 zu verschieben und eine kurze Tour nur ab/bis Las Vegas zu fahren. Der Vorteil wäre, außer angenehmere Temperaturen zu haben, dass wir erst mal testen können, ob diese Art Urlaub was für uns ist und die Kosten moderater ausfallen, falls es nicht unser Ding ist. Vielleicht hätten die Kinder und wir mehr davon und können, falls es uns super gut gefällt, dann später nochmal länger dort herum reisen.

Am Ende zahlen wir für den Sommer dort viel Geld und machen wenig angesichts der heißen Temperaturen. Wir überlegen daher noch hin und her.

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kaddi,

naürlich ist das Eure Entscheidung. Aber da gibts doch noch einiges zu denken:

Wann sind denn bei Euch Herbstferien? Denn bis mindestens mitte Oktober sind die Temperaturen nicht nicht anders als im Juni und nur geringfügig niedriger als im Juli. Gerade wenn Ihr dann auch ab und bis LV fahren wollt, habt Ihr wieder die heissesten Gebiete.

Und zumindest nach meiner Meinung lohnt sich ein Wohnmobil für weniger als 20 Tage nicht mehr. Du musst ja dran denken, dass Du am ersten Tag kaum fahren kannst und am letzten Tag überhaupt nicht mehr. D.h. für jeden Tag weniger ist die Relation von bezahlten Tagen zu tatsächlich "erlebten" Tagen immer schlechter.

Wenn Du wirklich viele Bedenken wegen der Hitze hast, wäre vielleicht eine ganz andere Route sinnvoll??

 

Überlegt es Euch gut. Aber letztendlich könnt nur Ihr entscheiden.

 

LG

Beate

 

 

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 868
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hi ?

denn bis mindestens mitte Oktober sind die Temperaturen nicht nicht anders als im Juni und nur geringfügig niedriger als im Juli.

Die Statistik sagt was anderes: https://www.usclimatedata.com/climate/las-vegas/nevada/united-states/usnv0049

Gruss Yvonne

unsere Reisen im Südwesten 2014 und 2016

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Oh, ist da wirklich so viel Unterschied? Ich hatte das gar nicht so empfunden. Habe aber auch keine Statistik angeschaut.

Sorry

Beate

 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

So, wir haben lange überlegt und unsere Tour in den Herbst verlegt, bereits Flüge und das Womo gebucht und bei den Zielen ordentlich gekürzt.

Wo dürfen wir denn die neue Route einstellen? Diese Routenplanung umändern oder einen neue Routenplanung anlegen? Wie machen wir es richtig?

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8280
RE: Von San Francisco nach Las Vegas über Sequioa NP - Oatman -

Hallo Kaddi,

einfach hier weiter machen und mit einem neuen Beitrag die Tabelle für die neue Route einstellen, Dazu dann Deinen Startbeitrag über "bearbeiten" (oben direkt unter Deiner Überschrift zu finden) anpassen und auf den aktuellen Stand bringen. Du könnst dort auch noch einen  Hinweis wie "die aktuelle Planung findet Ihr hier"  mit Link zur aktuellen Planung einfügen.

Wenn Du nicht wissen solltest wie das mit dem Link funktioniert einfach bescheid sagen wenn Du Deine neue Planung hier eingestellt hast dann sind wir gerne behilflich.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Vielen Dank Gabi! Wie das mit dem Link funktioniert habe ich jetzt so nicht durchschaut, sorry. Aber vielen Dank, wenn jemand von euch das übernehmen würde.

Hier ist jedenfalls die überarbeitete Routenplanung, nun für den Herbst.

Unsere Hauptfrage betrifft im Moment den Tag der Wohnmobilübernahme. Wir haben bei Roadbear gemietet (28-30) und können nicht abschätzen, wie weit man nach Übernahme und erstem (kleinen) Einkauf noch kommt. Den schlechten Fall mal angenommen: wenn man als letztes gegen 16 Uhr erst die Übernahme macht, kann man es nach (kleinem) Einkauf noch bis Kingman schaffen? Schafft man dann im Dunklen als Womo-Neuling das Einparken beim KOA? Darf man legal auf einem Parkplatz (Walmart o.ä.) nächtigen?

Das Valley of Fire abends noch ansteuern macht sicherlich noch weniger Sinn, nehme ich an, weil dann dort vermutlich ab Mittags schon alles besetzt ist? Daher bei später Übernahme besser noch eine Nacht in Las Vegas bleiben? Der Oasis CG sieht nach viel Spaß für die Kinder aus.

Wenn man die erste Nacht mit Womo noch in LV bliebe, würde sich sicher im Uhrzeigersinn fahren anbieten, weil man dann  spätestens mittags im VoF wäre.

Ansonsten würden wir auch gern einen Nachmittag und/oder eine Nacht im Coral Pink Sand Dunes verbringen. Was sagt ihr? Ein Kindertraum? Oder lieber gleich weiter zum Zion oder nach Page, je nach Fahrtrichtung.

Was meint ihr dazu? Grundsätzlich? Mit/Gegen den Uhrzeigersinn?

Viele Grüße

Kaddi










T Wochentag Datum WoMo-Tage Ort Aktivitäten Meilen (incl. 25%) Fahrtzeit Gesamtmeilen
1 Freitag 27. Sep   Zuhause - Schiphol/Amsterdam Übernachten Flughafenhotel   0  
2 Samstag 28. Sep   Amsterdam/Schiphol - Las Vegas Hinflug + Ankunft 17:30   0  
3 Sonntag 29. Sep   Las Vegas Ausschlafen & Strip   0  
4 Montag 30. Sep 1 Road Bear, Las Vegas - Oasis Las Vegas RV Resort CG, Las Vegas Übernahme Womo & Einkauf 22 0,55  
5 Dienstag 01. Okt 2 Oasis Las Vegas RV Resort CG, Las Vegas - Valley of Fire Valley of Fire 81 2,025  
6 Mittwoch 02. Okt 3 Valley of Fire - Mesquite - Zion Watchman CG   163 4,075  
7 Donnerstag 03. Okt 4 Zion Watchman CG Zion NP   0  
8 Freitag 04. Okt 5 Zion Watchman CG - Coral Pink Sand Dunes - Lake Powell, Page   140 3,5  
9 Samstag 05. Okt 6 Lake Powell, Page Horseshoe-Band 20 0,5  
10 Sonntag 06. Okt 7 Lake Powell, Page Antelope Canyon 30 0,75  
11 Montag 07. Okt 8 Lake Powell, Page - Grand Canyon, Mather CG, South Rim   178 4,45  
12 Dienstag 08. Okt 9 Grand Canyon, Mather CG, South Rim Grand Canyon   0  
13 Mittwoch 09. Okt 10 Grand Canyon, Mather CG, South Rim - Kingman   213 5,325  
14 Donnerstag 10. Okt 11 Kingman, KOA CG - Oasis Las Vegas RV Resort CG, Las Vegas   131 3,275  
15 Freitag 11. Okt 12 Oasis Las Vegas RV Resort CG - Road Bear, Las Vegas Abgabe Womo & Strip 22 0,55 1.000
16 Samstag 12. Okt   Las Vegas - Schiphol/Amsterdam Rückflug   0  
17 Sonntag 13. Okt   back home     0  

 

 

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 868
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hi Kaddi

Das wird eine schöne Runde und kann auf jeden Fall so gefahren werden yes

Was ihr als Variante noch überlegen könntet:

  • Am ersten Tag könnt ihr gut noch bis ins Valley of Fire fahren. Da spart ihr euch eine Nacht in Las Vegas (habt ihr ja am Schluss). Das Valley of Fire ist wunderschön zum Ankommen: Während ihr euch einrichtet, können die Kinder auf dem wunderbaren CG spielen - herrlich!
  • Die gewonnene Nacht würde ich unbedingt in den Coral Pink Sanddunes investieren. Es wäre schade, dort nur auf der Durchfahrt zu stoppen. Auf den Dünen im Abendlicht zu sitzen wird euch gefallen! Und die Kinder werden das Herumtollen im Sand lieben und abends todmüde ins Bett fallen wink Im Oktober am Wochenende müsst ihr aber die Buchungssituation im Auge behalten. Bei unserem Besuch 2016 war der CG full. Der Weg von den Coral Pink Sanddunes bis Page ist nicht besonders weit, so könntet ihr noch die Toadstool Hoodoos besuchen. Wir haben uns diese 2014 auch mit einem 3jährigen angeschaut und das ging gut.
  • Ich empfehle selten jemandem ein zusätzliches Highlight. Aber in eurem Fall finde ich, wäre sogar der Bryce noch möglich: Falls ihr nämlich in Page "nur" Horseshoe Bend und Antelope Canyon anschauen wollt, würde eine Nacht weniger reichen. Mit der gewonnen Nacht am Start und einer Nacht weniger in Page wäre sogar möglich Zion - Bryce - Coral Pink Sanddunes - Page zu fahren. Das wären relativ kurze Tagesetappen und ihr hättet sogar den tollen Bryce noch mit drin.
  • Als Alternative zum KOA Kingman könntet ihr euch auch eine Nacht hier überlegen. Wir fanden es sehr schön, vor der Rückkehr in den Trubel von Las Vegas noch eine laue Sommernacht unter Palmen am Wasser zu verbringen.

Gruss Yvonne

unsere Reisen im Südwesten 2014 und 2016

Miiia
Bild von Miiia
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 10.01.2014 - 11:00
Beiträge: 138
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hi Kaddi, ich kann mich Yvonne nur anschließen. Die erste Nacht kann man gut im Valley of Fire verbringen. Da hat man gleich das tolle Wohnmobilfeeling mit grandioser Natur drumherum. Den Ersteinkauf muss man natürlich gut organisiert und straff hinter sich bringen, aber dafür gewinnt man in meinen Augen einen Tag und kann vielleicht schon am ersten Abend Lagerfeuerchen machen!

Ich persönlich würde auch auf wenigstens eine Übernachtung, besser noch beide in Las Vegas am Schluß verzichten.  Für Deine Kinder wird die unglaublich tolle Natur so viel spannender sein als die Stadt. Wir waren auch mit drei Kindern 2014 unterwegs und der eine volle Tag am Anfang in Las Vegas hat gereicht, um einen guten Eindruck zu bekommen. Begeistert hat uns dann nahezu jeder CG und jedes Ziel deutlich mehr. Da ist dann tatsächlich noch Platz für den Bryce oder Kodachrome oder Monument Valley oder Navajo National Monument.

Ich glaube, dass ich die Runde nochmal überdenken würde...

 

 

 
Liebe Grüße, Mirja
 

Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Kurt Tucholsky

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 50 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4917
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hi,

was den Einkauf betrifft, wenn Euch dann einfällt, dass Ihr etwas vergessen haben solltet, in Mesquit kann man sehr gut den fehlenden Rest kaufen.

Ich würde auch nach Übernahme sofort ins VoF fahren. Da habt Ihr gleich ein Urlaubsgefühl!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Ok, vielen Dank euch, Yvonne, Mirja und Gisela!

Also meint ihr, dass wir im Uhrzeigersinn fahren sollten und es auch selbst bei später Übernahme noch bis zum Valley of Fire schaffen? Und wenn es im VoF voll sein sollte diesen Ausweichparkplatz an der Straße (Overton?) nehmen?

Welche Campgrounds vorbuchen? Zion, Page (Wahweap?) Grand Canyon? Die zusätzliche Zeit überlege ich eventuell ins Monument Valley zu stecken. Vielleicht aber auch einfach in die Übernachtung im Coral Pink Sanddunes. Der Bryce könnte schon zu kalt sein oder?

Und zum Schluss: schafft man es denn rechtzeitig zur Rückgabe, wenn man am letzten Tag von z.B. von Kingman oder Bullhead City/Laughlin erst losfährt?

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Ja, bis ins Valley of fire schafft Ihr es auf jeden Fall. Und da kein Wochenende ist, werdet Ihr mit grösster Wahrscheinlichkeit noch einen Platz bekommen. Lasst Euch nicht verunsichern, wenn da am Eingang zum VoF oder am Eingang zum Campingplatz ein Schild steht " campground full". Wir haben festgestellt, dass dieses Schild einfach vergessen wird und es sich lohnt, trotzdem mal nachzuschauen.

Und nein: am letzten Tag solltet Ihr schon näher an LV sein, also evtl. auf einem der Campingplätze am Lake Mead oder sogar, wenn Ihr keine Hektik haben wollt, auf einem CG in LV. Da sind oben in der Abenteuer Map auch einige angeführt.

Der Bryce kann schon mal kalt sein. Aber das ist doch kein Problem, Ihr habt ja Heizung im Womo. Wir haben schon im November im Bryce übernachtet.

Und wenn Du sichergehen willst, dann buche die CG soweit möglich vor. Wir hatten im November Probleme, am Grand Canyon und im Zion einen Platz zu bekommen.

 

Beate

 

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Online
Zuletzt online: vor 9 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6702
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Moin,

Lasst Euch nicht verunsichern, wenn da am Eingang zum VoF oder am Eingang zum Campingplatz ein Schild steht " campground full". Wir haben festgestellt, dass dieses Schild einfach vergessen wird und es sich lohnt, trotzdem mal nachzuschauen.

das gilt für jeden CG mit dem " Campground full" Schild.

 

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Groovy, Du wirst mir vielleicht nicht glauben, aber ICH weiss das. Trotzdem habe ich es hier erwähnt, denn ein Neuling kennt das vielleicht nicht.

Hast Du was dagegen???

 


Beate

 

Miiia
Bild von Miiia
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 10.01.2014 - 11:00
Beiträge: 138
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hi Beate, für mich klingt es eher wie ein Tipp von Volker, es im Zweifel überall zu probieren. Auch wenn ein CG full ausgewiesen steht. 

 
Liebe Grüße, Mirja
 

Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Kurt Tucholsky

 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Danke Beate und Volker für den Tipp mit dem "full" überprüfen. Werden wir tun.

Noch eine andere Frage:

Auf dem Rückweg vom Grand Canyon haben wir bis dato eine Übernachtung in Kingman geplant. Jetzt habe ich in mehreren Berichten aber die schönen Campgrounds Big Bend of the Colorade und Katherine Landing gesehen. Lohnt sich die Weiterfahrt bzw. der Umweg dahin? Es macht den Ritt vom Grand Canyon schließlich nochmal knapp eine Stunde länger. Kann man denn im Oktober dort noch von Badewetter am Colorado ausgehen?

Alternativ könnte man doch in Kingman übernachten und dafür den Safaripark Bearizona mitnehmen und am nächsten Tag von Kingman über Oatman nach Las Vegas. Ich weiß nur nicht, ob Oatman aus Kindersicht so spektakulär ist...

Was sagen die Erfahrenen? Und die, die mit Kindern unterwegs waren?

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8280
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hallo Kaddi,

den Link zur aktuellen Planung habe ich in Deinem Startbeitrag eingefügt.

Im big Bend of the Colorado hat es mit hoher Wahrscheinlichkeit im Oktober noch angenehme Temperaturen ob's noch fürs baden reicht hängt von Euch ab den 30 Grad werden es wohl nicht mehr sein.

Zum Safari Park kann ich nichts sagen den kenne ich nicht. Oatman wird auch den Kids gefallen. Dort gibts zur Mittagszeit immer eine gestellte Schießerei und vorallem die wilden Esel in der Stadt sind ein Spaß der auch den Kindern gut gefallen wird.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Hallo Kaddi,

also Bearizona ist ganz gut, wenn man vorher noch keine Bären gesehen hat. Dort siehst Du sie auf jeden Fall. Aber Du brauchst für diesen Park mindestens 2 Stunden.

 

Beate

 

 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Danke Euch, Gabi und Beate!

Beate: Müssen wir uns beim Bearizona Sorgen machen, dass die Bären etc. das Womo beschädigen? Nee, oder?

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Nein, das müsst Ihr nicht. Das ist eigentlich ein grosser Zoo, also da haben die Bären sehr viel Bewegungsfreiheit, sind aber gesichert eingesperrt.

 

Beate

 

Kaddi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 52
RE: ab/bis Las Vegas über Valley of Fire - Grand Canyon - Page -

Alles klar, danke Beate. Ich denke, dass wir das dann machen und einfach sehen, ob wir nur bis Kingman oder noch weiter bis zum Big Bend fahren.

Viele Grüße

Kaddi