Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der mex. Grenze NEU: Abgabeort Albuquerque

64 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der mex. Grenze NEU: Abgabeort Albuquerque
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
09.03.2016 bis 28.03.2016

Hallo liebe USA Fans,

ich plane unsere Frühlingsreise 2016 durch den Südwesten.  Start in Los Angeles, Ziel Denver

Start 5.3. zurück 3 Wochen später ( Ostern ).  Überlegungen für diese Route sind folgende:

  • Der Kälte Norddeutschlands entfliehen und die Wärme entlang der mexikanischen Grenze genießen
  • Ab 5.3. gibt es in Hamburg 2 Wochen Ferien und unser Sohnemann möchte sehr gerne eine weitere Womo Reise mit uns durch die USA machen ( und gerne eine große Stadt sehen )
  • Falls es kein „Sonderfrei“ für 4 Tage vor Ostern geben sollte, wäre ein Rückflug für Timo ab Tucson möglich
  • Trotz schlechtem Dollarkurs ist es z.Z. möglich ein 25er Womo für 17 Tage, 1500 mls, Bereitstellungsgebühr und Einwegmiete für 1000€ zu erhalten ( allerdings CA crying )
  • Gabelflüge sind auch  für 780€ zu bekommen.  Ist das günstig ?

 

Folgenden Reiseverlauf  habe ich mir überlegt:   zunächst grob angedacht

LAX  Hotel / Mietwagen 4 Nächte, somit 3 Tage für Venice Beach, Hollywood etc.

Übernahme Womo ( vorher einkaufen mit dem Mietwagen ) Mittwoch 9.3.

Joshua Tree NP 2 Nächte

Anza Borrego SP

Organ Pipe Cactus NM 2 Nächte

Saguaro NP, Gilbert Ray CG

Gebiet südlich von Tucson ( San Xavier, Kartchner Caverns SP, Tomstone usw. ) ca. 2-3 Nächte

Chiricahua NM

Evtl. City of Rocks, liegt etwas abseits und sieht ähnlich aus wie die rocks im Joshua Tree

White Sands NM

Santa Fee,  mind. einen vollen Tag = 2 Nächte

Fahrtag via I 25 nach Trinidad, CO dort CG im SP

Colorado Springs inkl. Garden of Gods 2 Nächte

Fahrtag via I 25 / Hwy 87 nach Denver 1 Nacht, tags drauf Womo Abgabe

1660 Meilen lt. google maps

 

Gibt es ein Problem Ende März die Interstate / Hwy Strecke von Santa Fe nach Denver zu fahren ?

 

Nun möchte ich euch fragen:  was haltet ihr von der Tour ?  Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eine Antwort zur Reisezeit, Streckenlänge oder ausgelassenen Highlights geben könntet.  Die Detailplanung stelle ich dann später ein.

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2188
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matze,

wir sind in 2013 von Phoenix nach Denver gefahren ( Reisebericht) und die Tour hat uns super gefallen. Ich denke, dass eure Tour durchaus machbar ist, aber ein paar Fahrtage werden dann schon dabei sein.

Highlights gibt´s schon noch einige auf der Strecke, z.B. Great Sand Dunes NP, Kasha-Katuwe Tent Rocks NM um nur mal zwei zu nennen.

Die Interstate dürfte auch im März problemlos zu befahren sein.

Wir sind dann mal auf deine Feinplanung gespannt smiley

 

 


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 890
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matthias,

schön, dass ihr wieder plant.

Die Route sieht so schon interessant aus. Zwar war ich noch nicht so weit im Süden, aber zu der Jahreszeit bestimmt eine gute Wahl. Eventuell könnte es aber im März, je näher ihr Denver kommt, wettertechnisch kritisch werden. Wäre für euch auch Dallas oder Houston als Zielort eine Option?  Dann bleibt ihr mehr im Süden und habt bestimmt schon gutes Wetter. Aber sicher bekommst du von denen, die schon in der Region waren, hilfreiche Anregungen.

Viel Spaß bei der Planung und

Viele Grüße

Lothar

 

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi

Wir waren dieses Jahr 27.3.15 bis 18.4.15 auch um Ostern in den selben Gegenden wie dir vorschweben unterwegs. Nur sind wir ab White Sands NP wieder in Richtung Los Angeles gefahren. Das Wetter und die Temperaturen waren nie ein Problem.  Tagsüber immer warm bis heiss. Während den Nächten angenehm kühl. Mussten Morgens ein paar mal die heizung anwerfen.

Ich würde dir eine Südliche Route sehr empfehlen.

Ev. kommt für dich ein Winter-Special in Frage. Ich habe dazu aber noch fast keine Angebote gesehen. Die kommen aber bestimmt noch….

Hier unsere Routenplanung. Das Winter Spezial von Moturis und die blühende Wüste | WoMo-Abenteuer - Seite 2

Ich werde mich nun möglichst rasch hinter unseren Reisebericht machen. Vielleicht hilft dir dieser weiter

Liebe Grüsse Ursula

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo zusammen,

besten Dank für eure Antworten. 

@Christian:  Great Sand Dunes habe ich erstmal nicht in der Planung drin, da es dort wohl zu kalt ist ( z.T. unter 0°C lt. Klimatabelle ).  Für irgendwann ist eine Herbstrunde ab/bis Denver geplant und dann nehme ich die Dunes mit.   Kasha-Katuwe Tent Rocks NM sieht allerdings sehr interessant aus.   Meinst Du wir könnten im März evt. den Slot Canyon gehen ?

@Lothar:   Dallas wird von CA leider nicht bedient und nach Houston ist es mir zu weit  ( 200 mls mehr ).   Eine Alternative wäre noch Albuqurerque. Dort könnten wir auch das Womo bei CA abgeben.  Nachteil: kostet 300$ mehr Einweggebühr als Denver und Flüge zurück nach Deutschland sind vermutlich nicht so günstig.  Vorteil: weniger Meilen zu fahren und wir könnten den Hauptteil noch mehr strecken  ( z.B. Carlsbad Caverns NP + El Paso mit reinnehmen )

@Ursula:  Danke für die aktuellen Temperatur Tipps wink.   Ihr hattet bestimmt eine tolle Rundreise und deine Planung kenne ich.  Freue mich, wieder von Dir zu hören.

Würde mich freuen, weitere Tipps zu erhalten smiley.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

In der von Dir geplanten Saison also März würde ich mehrheitlich südlich bleiben. Da gibt es die Möglichkeit ab Las Vegas bei BestTime-RV ein Winterspecial zu buchen und eine südliche Rundtour zu fahren. Hier wäre der Vermieter, der Preis und seine Flotte sehr gut. Bei der von Dir favorisierten one-way-Tour kommen tatsächlich nur CA mit den Abgabestationen Denver, Phoenix und Albuquerque und ElMonte mit den Abgabestationen Denver, Dallas und Phoenix in Frage.

Denver würde ich nicht wählen, da Du dann doch schon in ziemliche Höhenlagen kommst. Du darfst nicht vergessen, dass z.B. Santa Fe ein bekanntes Skigebiet ist. Im Great Sand Dunes habe ich im April schon weit unter -20°C erlebt. Aber auch im Chircahua kann es recht kalt werden. 

Ich würde also von Phoenix, Albuquerque oder Dallas heimfliegen. Von Phoenix und Dallas aus, sind die Möglichkeiten sicher besser als von Albuquerque. Je nach Station ergibt sich der Vermieter.

Im März sind die Wüstengebiete bei den Einheimischen sehr beliebt. Die gilt ganz speziell für die Gebiete in Ballungsräumen. Der Joshua Tree wird zu Deiner Zeit voll sein. Da musst Du den Indian Cove unbedingt reservieren. Im Joshua Tree wäre der Boy Scout Trail unbedingt zu empfehlen. Allerdings brauchst Du hier einen Lift. Vom Indian Cove findest Du sicher jemand der Dich zum Trailhead beim Hidden-CG bringt. Beim Anza Borrego (Agua Caliente-CG auf dem Weg zum Organ Pipe) ist das nicht so schlimm. Da hat es sicher Leute aber Du findest ein Plätzchen. Im Organ Pipe wiederum hat man eigentlich immer Platz, da er doch ziemlich abgelegen ist.

Im Organ Pipe organisieren die Ranger im März kostenlose Ausflüge mit dem Jeep (Ajo Mtn. Drive) Da musst Du Dich rechtzeitig anmelden. Auch die Wanderungen zu einer der stillgelegten Minen sind klasse. Der Organ Pipe ist um diese Jahreszeit super. Später dann die Fahrt nach Tucson zum Gilbert Rey. Dort natürlich unbedingt das Arizona Sonora Desert Museum. (Old Tucson ist Geschmachssache) Vielleicht liegt auch der Ausflug nach Kitt Peak drin - lohnen würde es sich auf jeden Fall.

Die Führung in die Katchner Caverns musst Du reservieren, die sind manchmal stark gebucht. Der CG im SP hat eigentlich immer Platz. Als Variante wäre in der Nähe der Collosal Cave-CG ebenfalls zu empfehlen.

Wenn Du von Tombstone zum Chircahua fährst nimmst Du die Strasse die südlich von Tombstone nach McNeal geht. Dort auf die # 191 nördlich und dann auf der # 181 zum NM. Nimm nicht die Gravelroad via Elfrieda die ist sehr schlecht.

Bei der Weiterfahrt Richtung New Mexico nimm von der # 185 die sehr gute Gravelstrecke via Apache Pass nach Bowie. Wenn Ihr gerne wandert so wäre der Ausflug von der Passhöhe zum alten Fort Bowie zu empfehlen. (Jim Bowie ist ein Wildwestheld der durch das Bowiemesser bekannt wurde und dann als Freiheitsheld in Fort Alamo fiel)

Den City of Rocks kann ich Dir für eine Uebernachtung sehr empfehlen.Wirklich schön.

Für den Besuch von White Sands, den ich Dir ans Herz legen möchte, würde ich Dir kurz nach Las Cruces den Aguirre Springs CG empfehlen.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/aguirre-springs-campground-whit...

Du musst den Platz allerdings vor dem Besuch von White Sands belegen und den Code für die Schranke in Erfahrung bringen. Die Schranke wird nämlich bei Sonnenuntergang geschlossen. Es sei denn Du nimmst ein Zelt mit und übernachtest auf einem der 10 Zeltplätze mitten in den Dünen. Ein Supererlebnis - aber sehr kalt im März.

Ich schreibe Dir später noch einige Tipps wenn Du möchtest.

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Die Alternative für White Sand ist der Oliver Lee SP. Sehr schön gelegen aber doch etwas weg von den Dünen.

Wenn Du die Carlsbad Caverns besuchen willst, so empfehle ich Dir den CG in Whites City. Der ist zwar nicht sehr gepflegt, aber die Lage ist für den Besuch ideal und für eine Nacht geht das gut. Als sehr schöne Alternative wäre der Brantley Lake SP möglich.

Wenn du nach Santa Fe weiterfährst, an sich eine tolle Stadt, so würde ich das Bandelier NM unbedingt mitnehmen. Auch das Atommuseum in Los Alamos ist sehenswert. Beim Taos-Pueblo bin ich nicht so sicher - Nepp ist es auf jeden Fall.

Für den Besuch des Gila Cliffs Dwelling ist es im März wohl noch zu früh. Eine ganz tolle Sache wäre der Besuch des Chaco Canyon. Ich finde den eine Supersehenswürdigkeit. Leider ist er ziemlich schlecht zu erreichen. Ab der # 550 ist die Zufahrt wenigstens teilweise geteert. Da müsstest Du Dich erkundigen. Bei gutem Wetter aber super und der Pueblo Bonita ist etwas das wenige besuchen und daher umso schöner. Bei der Gelegenheit köännte man ja auch die Bistis ab der # 371 anhängen.

Es gibt in der Gegend viel mehr zu sehen als Du Zeit hast. Wichtig wäre zu wissen, wo Du das WoMo abgibst, dann kann man besser raten.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Foris,

bei meiner Planung geht es weiter.  Durch glückliche Umstände könnten wir diese Tour kurzfristig buchen. 

Ich benötige jedoch Eure Erfahrung / Einschätzung zu einem Punkt: Fahrt ca. 24.3. bis 26.3.  von Santa Fe via I-25 nach Denver.

Fredy sieht hier u.U. Probleme auf uns zukommen, Christian ist der Meinung, dass die Interstate befahrbar sein sollte.

Ich habe mir auf weather underground die Temp. Ende März der letzten 4 Jahre für Colorado Springs und Denver gecheckt.  Die Durchschnittstagestemp. liegt bei 12°C / Nachts -1°C.  An den einzelnen Tagen ist von sehr wenigen Tagen tagsüber unter 0°C bis 24°C alles dabei.

Nach meiner Einschätzung sollten die 400 mls in 2 Tagen plus einem Reservetag in Denver fahrbar sein.  Ich weiß, niemand hat eine Glaskugel und kann mir sagen wie das Wetter am 25.3. ist, aber selbst bei Schneefall müssten wir die 400 mls in 2 bzw. 3 Tagen wohl schaffen, oder?

Dieser Punkt ist besonders wichtig, da ich gerne das Road Bear Winter Sp. 20 Tage inkl. 1500mls, inkl. Einweggebühr usw. zum Preis von knapp 1600,--€ kurzfristig buchen möchte.

Des Weiteren sind wir in den ersten 13 Tagen nun zu viert.  Ein weiterer Sohn möchte auch gerne LA sehen und dann 9 Tage mit uns im Womo reisen.  Rückflug für beide Söhne wäre dann Freitag 18.3. ab Tucson oder El Paso.

Freue mich auf euren input smiley.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo

ich habe noch eine zusätzliche Frage:  ist es möglich ein Road Bear Womo ab 8.3. zu buchen und erst am 9.3. morgens abholen?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3654
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matthias,

Diese Möglichkeit gibt es wohl. War jedenfalls schon einige Male hier vorgeschlgen worden, um sicher früh abholen zu können.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Ich glaube Du verwechselst etwas. Ich sehe ganz mehrheitlich kein Problem auf der I-25. Zur Vorsicht habe ich vor Santa Fee, Great Sand Dunes, Chircahua und ähnlichen Zielen etwas gewarnt.

Grundsätzlich finde ich Denver für den März nicht so ideal - aber nicht wegen der I-25.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo lieber Ehrenpräsident smiley.

Danke für die Klarstellung. Somit sollte die Fahrt zwischen Santa Fe und Denver wohl möglich sein.  Great Sand Dunes hatte ich ohnehin nicht in der Planung.  Bei Santa Fe habe ich heute die letzten 4 März Temp. gecheckt.  Morgens z.T. nur 0°C  aber tags über 15-20°C.   Klar, im schlechten Fall kann es auch mal regnen oder schneien......... dann müssen wir hat ins Museum / Cafe.

Alternativ bleibt ja nur Dallas ( El Monte mind. 1000,--€ teurer ) oder Houston ( CA und auch teurer als RB).  Eigentlich sehe ich das Reiseende in Santa Fe  und die Fahrt über die I-25 als notwendiges Übel um das Womo in Denver anzugeben.

PS:  Travelodge LA gefällt uns für die ersten LA Tage auch gut.  Leider sind die Hotel in LA ja teuer...

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Wenn Du in die Travelodge gehst, buche unbedingt auf der hoteleigenen Webseite. Dort kannst Du das Zimmer auswählen. Buche dann ein Zimmer mit Pool-View. Das kostet zwar 10$ mehr aber das lohnt sich. Auch der Hotelwebseite gibt es meist die Möglichkeite den Spezialtarif "Close to Adventure" zu buchen. Das ergibt 30% Rabatt. Ich habe das für den nächsten Frühling auch bereits schon gemacht. Doe Stornierungsmöglichkeiten bleben davon unberührt.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4206
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Mattias,

die Interstate 25 nach Denver ist immer gut befahrbar, zu beachten ist nur:

Die I25 nach Süden (östlich der Berge) hat im Frühjahr sehr oft einen sturmartigen Ostwind (Seitenwind).

Liebe Grüße Gerd

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo zusammen,

ich habe Womo und Flüge gebucht smiley und die Strecke ist nun kürzer.  Abgabe CA 30 am 28.3. in Albuquerque, NM. Durch den Wegfall der Strecke nach Denver habe ich mehr Zeit für den Süden von NM plus Guadalupe NP in Texas.

Zur Planung habe ich noch Fragen an euch:

 

  • erste Nacht im Joshua Tree NP.   Eine Reservierung für das 30ft Womo auf dem Indian Cove ist sicherlich sinnvoll.  Die zweite Nacht würde ich gerne auf einem anderen CG verbringen ( Ryan oder Hidden V. )  Dann bräuchte ich nicht den kompletten Park  loop fahren ( 60mls ) und spare Zeit + Meilen am Tag 7.   Oder ist es besser gleich 2 Nächte auf dem Indian Cove zu buchen und dann ggf. die zweite Nacht nicht zu nutzen?

 

  • Tag 14 und 15: Chiricahua NM.   Der Bonita CG ist nur für Womos bis 29ft zugelassen.  Site6 (vor der wash Durchfahrt ist belegt ) und bei den sites hinter der wash Durchfahrt habe ich die Befürchtung, dass das Womo aufsetzen wird...angry.   Also was tun?  Site 23  ( Länge max. 28ft ) vor der Durchfahrt ist noch frei ( Wochenende ).  Ich überlege, ob ich diese einfach buchen soll.  Falls der host einen Einwand wegen 2ft mehr hat, könnte ich noch auf den Boondocking Platz ausweichen  ( aber 6mls gravel surprise).







Tag   Ziel Meilen Campground Ausstattung   to do
               
1 Sa. Ankunft LA abends 0 Travelodge Airport     schlafen
2 So. Hollywood   Travelodge Hollywood     Manhattan Beach, Griffith Park
3 Mo. Hollywood   Travelodge Hollywood     Universal Studios
4 Di. Hotel Aiport   Travelodge Airport     Beverly Hills, Santa Monica, Mulhollande Drive, walk of fame
5 Mi. Joshua Tree NP 150 Indian Cove nix res. site 52 RV Übernahme + einkaufen
6 Do. Joshua Tree NP 60 Indian Cove nix res. site 52 Park Blvd loop, Baker Dam
7 Fr.  Anza Borrego SP 130 Borrego Palm Canyon  full hook ups res. site 19 Palm Canyon
8 Sa. Yuma 160 Rivers Edge RV Resort full hook ups   einkaufen
9 So. Organ Pipe NM 180 Twin Peaks solar showers fcfs  
10 Mo. Organ Pipe NM 0 Twin Peaks solar showers fcfs  
11 Di. Tucson 150 Catalina SP W+E-Hook-up res. site B 11 einkaufen
12 Mi. Tucson 35 Gilbert Ray E-Anschluss fcfs Desert Mus. + wandern
13 Do. Tucson 55 Gilbert Ray E-Anschluss fcfs Mission San, Pina Air
14 Fr. Chiricahua NM 160 Bonita oder Boondocking Duschen-W

res. site 23

Kartchner Cav. 
15 Sa.  Chiricahua NM 0 Bonita oder Boondocking   res. site 23 wandern
16 So. Rockhound SP ? 165   Duschen-E-W-Dump    
17 Mo. Oliver Lee Mem. SP 160   Duschen-E-W-Dump   Withe Sands NM
18 Di. Guadalupe NP 190 Pine Springs water   Fahrtag + einkaufen El Paso
19 Mi. White’s City 35 White’s City RV Park full hook ups   wandern Guadalupe trails
20 Do. Bottomless Lakes SP ? 90   Duschen-E-W-Dump   Carlsbad Caverns besichtigen
21 Fr. Santa Fe 210 noch nicht geplant     Fahrtag 
22 Sa.  Santa Fe 0 noch nicht geplant     Santa Fe
23 So. Albuquerque 65 noch nicht geplant     Kasha Katuwe NM ?
24 Mo. Abflug  Summe mls: 1995        

 

PS: Wir fliegen mit BA von London direkt nach LA.  Zurück geht es am Tag 13 für die Kinder ab Tucson.  Die Flugpreise sind recht günstig und durch den 120,--€ Rabatt von Flynder habe ich 480,-- gespart ( siehe Flugschnäppchen entdeckt )

 

Ich freue mich über jeden Tipp / Änderungsvorschlag von euch smiley.

PS: Karte folgt

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 904
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Toll, dass es bei euch wieder los geht smiley

Auf dem Hidden Valley CG gibt's nur wenige Sites, die für grosse Womos geeignet sind. Wir mussten dort sogar mit unserem 23ft Womo schauen, dass wir eine genügend grosse Site finden. Ich meine, dass das auch auf dem Ryan so ist...

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 11 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matze,

Yvonne hat Recht, der Hidden ist nur bis 25 ft.

Wir haben es Ende März`15 so gemacht, daß wir auf dem Indian Cove für 2 Nächte reserviert haben, einfach zur Sicherheit, einen Platz zu haben.

Am Morgen sind wir dann in den Park rein, haben da eine tolle Site auf dem sehr gut belegtem Jumbo Rock gefunden und mangels Funknetz am Trail einen Rancher angesprochen, der für uns dankend dem Officer am Indian Cove Bescheid gegeben hat, er könne unsere Site anderweitig vergeben.

Klar, daß wir die 20 $ nicht zurückbekamen und auch nicht wollten.Diese hätten wir wohl alleine auf dem langen Rückweg aus dem Park auch verballert.

Für uns aber einfach die Sicherheit, einen tollen Platz zu haben.Und wunderschön waren sie beide.

Der Park ist im Frühjahr schon sehr gut besucht.

Liebe Grüße, Tanni

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Yvonne, hallo Tanni,

freut mich, dass ihr euch gemeldet habt. Ja, unsere Vorfreude ist riesengroß.  In 3 Monaten geht es schon los und die Wärme im März können wir gut gebrauchen.  Womo ist auch relativ günstig:  2000,--€ für 19 Tage/4 Personen / 2000mls / Einweg etc. ist nicht so teuer smiley.

Tanni Du bestätigst meinen Denkansatz.  Ich buche 2 Nächte auf dem Indian Cove (site 52 sieht gut aus....) und dann sehen wir vor Ort wie es weiter geht.

 

@all: hat noch jemand eine Idee wie ich das Problem mit dem Bonita CG gelöst bekomme?

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Für das Bonita-CG-Problem gibt es wohl keine allgemeingültige Lösung. An sich würde ich meinen, es sei kein Problem. Allerdings habe ich gerade dort gesehen wie ein WoMo nachgemessen wurde und dann nicht auf den CG durfte.

Es kommt wohl einfach auf den Ranger bzw. CG-Host an.

Hidden-CG wird sehr schwierig. Beim Ryan gibt es Sites die passen würden. Allerdings hat er nicht so viele Sites wie z.B. der Jumbo Rock. Die Reservation des Indian Cove ist sicher eine gute Idee.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 34 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2991
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matthias

wir standen auch in Bonita 2 Nächte auf einem Site der um 2 Fuss zu klein war, aber wir passten rein und ragten nicht in die Strasse. Der Ranger ist vorbei gekommen und hat sich nicht daran gestört.

Ich würde reservieren und das 'Risiko' eingehen, im schlimmsten Fall muss du stornieren und auf folgenden Platz ausweichen.

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Fredy,

das habe ich vermutet, es kommt auf den Ranger bzw. CG-Host an.  Da wir Fr. bis So. dort seid, werde ich site 23 buchen und abwarten wie sich die Dinge vor Ort ergeben.  Indian Cove buche ich auch für 2 Nächte.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Oder eine genügend grosse Site hinter der Senke reservieren und dann von der verkehrten Seite her einfahren. Das ind ja keine langen Wege und Du musst ja so oder so einmal falsch fahren wenn Du nicht durch die Senke willst.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Fredy,

ich habe die site 23 gebucht, da ich die Fahrt durch die Senke vermeiden möchte.  Mal sehen wie es vor Ort läuft.......

 

Und die Tour:

 

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Gut gemacht. So musst Du nur bei der Einfahrt zur Site ein paar Meter von der falschen Seite in den one-way-Loop fahren.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo zusammen,

vom Joshua Tree NP South Entrance fahren wir via Mecca nach Borrego Springs.  Hierzu nehme ich die Box Canyon Road zwischen I-10 und Mecca, CA.  Nun habe ich einige Bilder gesehen und einiges gelesen über diese schöne Gegend.

If you love the beautiful rock formations in the Canyon parks of Utah (Zions, etc.) you will LOVE this drive....

 

The Canyon

A scenic, lightly traveled road (CA 195) runs through the ravine, linking CA 111 with I-10 and continuing northwards into Joshua Tree National Park. Plant life is limited to scattered bushes and palo verde trees along the sandy valley floor, as the jagged rock walls are completely bare. The surrounding hills contain other narrow ravines, some of which become authentic slot canyons, plus springs, oases and a large area of vividly colored badlands; one other quite well known location is Painted Canyon, reached by a 4 mile gravel track (with soft sand in places) leading west off Box Canyon Road, which has impressive rock formations in shades of pink, orange and red and grey. This particular ravine leads into the heart of the Mecca Hills Wilderness Area, a 24,000 acre preserve created by the 1994 California Desert Protection Act. Some of the best slots in the area are east-side tributaries of Painted Canyon.

Hat jemand diese Gegend besucht oder eine kleine Wanderung unternommen?  Die Painted Canyon Road wird vermutlich für unser 30"  RV nicht befahrbar sein und lt. dem o.g. link ist die Gegend wohl auch nicht so sicher.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo @all

ich habe noch eine Frage.  Diese betrifft die geführte Ranger Tour im Organ Pipe NM

Ajo Mountain Van Tours: Daily at 9am
Take the opportunity to spend 3 hours with a ranger on a drive through one of the monument's most beautiful areas. Space is limited to 10 people per day so reservations are required for this tour. Be sure to call or visit the Kris Eggle Visitor Center early in your visit to reserve your space.

Reicht es aus, eine Woche vorher im VC anzurufen und 4 Plätze zur reservieren?   Was meint ihr?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo zusammen,

kann jemand meine Frage zur Ajo Mountain Tour beantworten?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

ich kann leider nicht mit eigenen Erfahrungen dienen, hab aber mal unsere Suche bemüht. Schau mal hier kannst ja Foris die das schon gemacht haben auch direkt anschreiben und nach Ihren Erfahrungen fragen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Gabi,

danke smiley.   Ich habe mir schon fast alle Reiseberichte im Highlight durchgelesen.  Die meisten sind mit dem RV den loop gefahren, aber das geht bei uns nicht ( CA30 ).  Ich werde eine Woche vorher anrufen und hoffe das es reicht.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7142
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Moin  Matthias,

der Campground war im März letzten Jahres nur mäßig gefüllt und da viele, die den Loop anschauen wollen, ihn selber fahren bin ich mir sicher das du einen Platz bekommst. Auf alle Fälle wenn du einige Tage vorher anrufst.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Moin Volker und Dankeschön

ich frag mal gleich weiter.  Am Tag 12 ist die Fahrt vom Catalina SP zum Gilbert Ray CG geplant inkl. Stopps im Saguaro NP West.  Ist die folgende Strecke zu empfehlen ( Gates Pass dürfen wir nicht fahren ) und reicht es aus gegen 13 Uhr auf dem Gilbert Ray CG aufzuschlagen um eine freie site zu erhalten?

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

luise
Offline
Zuletzt online: vor 11 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 28.07.2011 - 11:31
Beiträge: 733
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

lch habe leider erst jetzt deine Frage zum Ajo Mountains Drive gelesen. Wir waren vom 21. - 23. 3. 2013 im Organ Pipe. Der CG war fast leer. Am 21. haben wir uns für die Fahrt mit dem Ranger angemeldet. Sie war sehr empfehlenswert. Bei uns wäre die Strecke grenzwertig für unser 23-25 f Womo gewesen. Wenn du magst, schau in meinen RB. Wir sind einige deiner Strecken gefahren. Gerne beantworte ich dir weitere Fragen zu deinen Teilstrecken, die wir kennen. Hier unser Bericht. 

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/luise/los-angeles-durch-die-... (leider bekomme ich ihn nicht verlinkt.)

Viel Spass bei deiner weiteren Planung

Brigitte

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7142
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Moin Matthias,

die Strecke kannst du so fahren und um 13:00  am CG, das reicht vollkommen.

 

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4772
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

ich verfolge deine Planung ja sehr aufmerksam, so erspare ich mir manche Frage bei meiner Routenplanung. Da ihr ein paar Wochen vor uns unterwegs seid, bin sehr an deiner Einschätzung des Ajo Mountain Drives interessiert. Wir haben vor dort zu wandern, deshalb würde ich viel lieber mit dem Wohnmobil fahren. Wahrscheinlich werden wir ein 25 ft Modell bekommen, eventuell aber auch ein 27/30 ft.

Wenn du auf eure Tour noch eine besonders empfehlenswerte Wanderung entdeckst würde ich mich freuen, wenn du mir dann kurz berichtest.

Unsere Touren ähneln sich sehr, auch bei uns ist unsere Tochter einen Teil der Reise dabei. Sie fliegt dann von Houston aus zurück.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Brigitte,

Danke für deine Mitteilung.  Einige Reisetage von eurer Tour habe ich schon gelesen und der Rest kommt auch noch dran smiley.  Wir sind zu viert unterwegs und ich rufe lieber einige Tage vorher im VC an um die Plätze für den Ajo M. Drive zu reservieren.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo zusammen,

in wenigen Tagen geht es bei uns los.  Kleinere Veränderungen ergeben sich in der letzten Reisewoche.  Hier der letzte Stand









Tag   Ziel Meilen Campground Ausstattung   to do
               
1 Sa. Ankunft LA abends 0 Travelodge Airport     schlafen
2 So. Hollywood   Travelodge Hollywood     Manhattan Beach etc.
3 Mo. Hollywood   Travelodge Hollywood     Universal Studios
4 Di. Hotel Aiport   Travelodge Airport     Beverly Hills, Santa Monica
5 Mi. Joshua Tree NP 150 Indian Cove nix res. site52 RV Übernahme + einkaufen
6 Do. Joshua Tree NP 60 Indian Cove nix res. site52 Park Blvd loop, Baker Dam
7 Fr.  Anza Borrego SP 130 Borrego Palm Canyon  full hook ups res. site19 Palm Canyon
8 Sa. Yuma 160 Rivers Edge RV Resort full hook ups   einkaufen
9 So. Organ Pipe NM 180 Twin Peaks solar showers fcfs  
10 Mo. Organ Pipe NM 0 Twin Peaks solar showers fcfs Ajo Mountain Ranger Tour
11 Di. Tucson 150 Catalina SP W+E-Hook-up res. B11 Mission San Xavier, Tucson, einkaufen
12 Mi. Tucson 35 Gilbert Ray E-Anschluss, dump fcfs Old Tucson + wandern
13 Do. Tucson 55 KOA  full hook ups   Az. Desert Museum + Pina Air
14 Fr. Chiricahua NM 160 Bonita oder Boond. Duschen-W res.site23 Tomestone
15 Sa.  Chiricahua NM 0 Bonita oder Boond. dump only grey w. res.site23 wandern
16 So. Rockhound SP ? 165 oder Aguirre Sp. CG Duschen-E-W-Dump   evtl. Fort Bowie, einkaufen
17 Mo. Oliver Lee Mem. SP 160   Duschen-E-W-Dump   Withe Sands NM
18 Di. Guadalupe NP 190 Pine Springs water   Fahrtag + einkaufen El Paso
19 Mi. White’s City 35 White’s City RV Park full hook ups   wandern Guadalupe trails
20 Do. Villanueva State Park 260   Duschen-E-W-Dump   Carlsbad Caverns besichtigen
21 Fr. Santa Fe 50 Parkplatz downtown nix   Santa Fe ansehen
22 Sa.  Bernalillo 80 Coronado CG E-Anschluss   Kasha Katuwe NM 
23 So. Albuquerque 30 KOA  full hook ups   Altstadt
24 Mo. Abflug  Summe mls: 2050       RV Abgabe

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 41 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13230
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

dann wünsche ich euch mal eine herrliche Fahrt, schönes Wetter und viele Erlebnisse !

Herzliche Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

oh schön das es bei Euch bald los geht. Ich wünsche Euch eine tolle Frühlingstour mit einer schönen Wüstenblüte.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

toll das es schon so bald bei euch los geht. Ich wünsche euch prächtige Wüstenblumenblüte, warme Temperaturen und möglichst keinen all zu nahen Kontakt mit den Kakteen. wink Lasst mir das Chiricahua NM ganz heart-lich grüssen, denn ich liebe dieses Highlight wahnsinnig.....

Liebe Grüsse Ursula

geniesser66
Bild von geniesser66
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 23.07.2014 - 14:32
Beiträge: 526
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Mathias,

ich beneide Euch! Am liebsten würde ich auch sofort wieder so eine tolle Tour starten!!!!!

Ich wünsche Euch eine gute Reise, tolles Wetter und keine unliebsamen Überraschungen.

 

VG   Gabi

Viele Grüße    Gabi

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8371
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matze,

viel Spaß.

@Ursula
eine Zeit lang habe ich überlegt, jetzt weiß ich woher dein Profilbild kommt.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1849
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matze,

 

schönen Urlaub und vielleicht sehen wir uns am 21.3. auf dem Oliver Lee.

Wifi ist dabei, schreibe dir, wenn ich unterwegs bin, eine PN.

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Keilusa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Tage
Beigetreten: 22.01.2016 - 21:26
Beiträge: 25
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matze, bist du dann, wenn ich es recht sehe, am 13.3. und am 14.3. im Organ Pipe ? Wir sind dann nämlich auch dort. Wir kommen am 13. 3. von Tucson in den Park. Vielleicht ist ja ein Treffen möglich? Eventuell auch ne Wanderung am 14.3. zusammen? Wir sind mit Pickup Truck und Wohnwagen dort.

Grüße aus dem Ländle, Christiane

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4772
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matze,

ich wünsche dir und deiner Familie auch eine wunderschöne Reise mit hoffentlich viel Glück bei der Wüstenblüte!

Ich würde mich freuen, wenn du von unterwegs mal einen kurzen Zwischenbericht abgibst, du weißt ja welche Ziele mich interessieren. Aber lass dich nicht stressen, eure Erholung ist wichtiger.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 890
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias,

endlich schlägt sich für euch die Vor- in Urlaubsfreude um. 

Ich wünsche euch einen tollen Urlaub mit vielen schönen Erlebnissen bei schönstem Wetter!

Kommt gut hin und heil wieder zurück!

Viele Grüße

Lothar

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo liebe Foris,

habe mich sehr über die netten Urlaubswünsche gefreut und es wird bestimmt ein schöner Urlaub für uns. 14 Tage sind wir mit unseren Jungs auf Erkundungstour in LA und danach verbringen wir hoffentlich gemütliche Stunden am campfire mit Steack und guten Getränken cheeky.   Christiane ( Keilusa )  und Micha treffen wir vermutlich unterwegs.  Schön wenn man mal Foris persönlich kennenlernen kann.

@Susanne: Euch auch eine gute Reise, grüßt mir die "alte Heimat" in Texas und fahrt schön vorsichtig.  Melden werden wir uns von unterwegs wohl nicht.  Kein Klapprechner / Tablett dabei

Bis bald........

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1849
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matze,

 

Melden werden wir uns von unterwegs wohl nicht.  Kein Klapprechner / Tablett dabei

 

o.k., dann schaun ma mal, dann segn ma´s schowink.

Mit dem Technikkram wird es bei mir eher der Overkillsurprise

 

Guten Flug.

 

 

 

Liebe Grüße  

Micha

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 11 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Matze,

 

auch von mir die besten Wünsche für einen tollen Urlaub.

Lasst es euch gut gehen und genießt die Zeit!!!

Liebe Grüße, Tanni

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hi Micha,

habe Dir eine PN geschickt. 

@Bernhard, Ursula, Gabi und Gabi:  Auf die Wüstenblütte / Kakteen freuen wir uns, mal sehen ob im Anza Borrego die richtige Zeit ist.  Im Internet schaue ich lieber nicht nach, sondern laß mich überraschen.  Vielleicht haben wir ja Glück.   Chiricahua NM werde herzlich grüßen und @Gabi: in Gedanken fährst Du einfach mit uns mit wink.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 904
RE: Planung 3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der

Hallo Matthias

Toll, dass es bei euch losgeht smiley Geniesst eine hoffentlich wunderbare Zeit! Gute Reise und viel, viel Spass wünsche ich Euch!

(Wir müssen uns leider immer noch mit 6 Monaten Vorfreude begnügen... wink)

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)