Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver - Vancouver, August 2019

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
Vancouver - Vancouver, August 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
13.08.2019 bis 29.08.2019

Fix und gebucht ist bisher folgendes: 

Flug hin und zurück 13.08.2019 / 29.08.2019, 1. Nacht im Hotel in Vancouver in Flughafennähe

WoMo von Four Seasons, 14.08.2019, 29.08.2019

 

Der Rest ist noch offen und wird derzeit geplant: 

 

Reiseplanung (Konzept):

Reiseverlauf:
1. Tag (Di 13.08.19) Flughafen Vancouver
Ankunft Flughafen Vancouver, 18:55 Uhr Ortszeit
Transfer mit Shuttle zum Hotel SANDMAN VANCOUVER AIRPORT
https://goo.gl/maps/V7T5LNhBiep
Übernachtung im Hotel 

2. Tag (Mi 14.08.19) Vancouver
Übernahme WoMo in Abbotsford
https://goo.gl/maps/1kkVgh6uMik
Übernahme geplant 09:00 - 13:00 Uhr
Folgend Einkauf Lebensmittel usw, Einräumen, Kennenlernen des WoMo
Fahrt zum Burnaby Cariboo RV Park & Campground
https://goo.gl/maps/DcJGQaVixgs

Fahrt zum Sasquatch Provincial Park Campground, Harrison Hot Springs

https://goo.gl/maps/b8tuR4oJi5r
Übernachtung Campground

3. Tag (Do 15.08.19) Manning Provincial Park
Fahrt zum Manning Provincial Park, Tagesetappe ca. 314 (!)  *)

*) Straßensperre auf dem direkten Weg vom Sasquatch CG zum Manning PP für die BC-3W durch das Sunshine Valley laut Google Maps - im Sommer auch ?

Campground Lightning Lake Campground
https://goo.gl/maps/rpaoeiMGtiD2
Übernachtung Campground

4. Tag (Fr 16.08.19) Kelowna
Fahrt nach Kelowna, Tagesetappe ca. 240 km

Campground Bear Creek Provincial Park
https://goo.gl/maps/kcwqEn88h412
Übernachtung Campground

5. Tag (Sa 17.08.19) Revelstoke
Fahrt nach Revelstoke, Tagesetappe ca. 200 km
Campground Martha Creek Provincial Park
https://goo.gl/maps/Zaf4UZyd18D2
Übernachtung Campground

6. Tag (So 18.08.19) Lake Louise
Fahrt nach Lake Louise, Tagesetappe ca. 240 km
Campground Lake Louise Campground
https://goo.gl/maps/UWnWGeQEAy72
 

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo und willkommen hier

 

eine kurze Einschätzung zu den ersten 6 Tagen:

-Nach der Uebernahme des WoMo macht es wenig Sinn wieder zum Burnaby zurück zu fahren; wähle Spaces im Sasquatch PP/Cultus Lake OO oder im Raum Chilliwack oder es hat zwei gute private CGS in Hope.

- Bear Creek bei Kelowna geht sicher, würde eher eine der beiden CGs wählen Okanagan South oder North, vor Kelowna

- Tag 5 du hast vor direkt nach Revelstoke zu fahren; nimm den Weg via die Arrows Lakes, bedeutend schöner !

 

Gruss

Shelby

 

PS: da warten wir noch auf den Rest der Planung.

 

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo Shelby !

 

Danke für deine Hilfe.

Ja, Burnaby ist mir (auf der Karte) auch komisch vorgekommen, da entgegen der Route. Werde deine Ratschläge natürlich berücksichtigen. 

 

Ich habe vor, unsere geplante Route in den nächsten Tage vollständig auszuarbeiten und hier dann zu veröffentlichen.

Da hoff ich dann wieder auf eure Meinungen dazu.

 

LG

Michael 

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 42 Sekunden
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 551
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Ein Tipp noch, Michael: Schreib Änderungen als neuen Beitrag unten rein, sonst müssen Antworter immer ganz zurück scrollen und das ist mühseelig!

LG
Kathi

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kathi !

 

Danke für deine Hilfe. Werde ich gerne berücksichtigen. 

 

Damit es übersichtlicher wird, werde ich unsere beabsichtigte Route komplett ausarbeiten und dann in einem Beitrag fertig reinstellen. 

 

LG

Michael 

 

So, das wäre das Konzept unserer Kanadareise. Ich bitte um Durchsicht und eure Meinungen.

Wir sind für jede Hilfe dankbar. Schließlich ist es unsere erste WoMo-Reise und unser erster Aufenthalt in Kanada.

Erste Fragen habe ich direkt beim jeweiligen Tag in kursiv platziert. 

 

Reiseverlauf:


1. Tag (Di 13.08.19) Flughafen Vancouver
Ankunft Flughafen Vancouver, 18:55 Uhr Ortszeit
Transfer mit Shuttle zum Hotel SANDMAN VANCOUVER AIRPORT

Übernachtung im Hotel 

2. Tag (Mi 14.08.19) Vancouver
Übernahme WoMo in Abbotsford, Transfer nach Abbotsford mit Shuttle von Four Seasons

Übernahme geplant 09:00 - 13:00 Uhr
Folgend Einkauf Lebensmittel usw, Einräumen, Kennenlernen des WoMo
Anschließend Fahrt zum Sasquatch Provincial Park, Tagesetappe 76 km 

Campground Sasquatch Provincial Park Campground

Übernachtung Campground 

3. Tag (Do 15.08.19) Manning Provincial Park
Fahrt zum Manning Provincial Park, Tagesetappe ca. 314 (!)  *)

*) Straßensperre auf dem direkten Weg vom Sasquatch CG zum Manning PP für die BC-3W durch das Sunshine Valley laut Google Maps -
 

Ist das im Sommer auch so ?


Campground Lightning Lake Campground

Übernachtung Campground

4. Tag (Fr 16.08.19) Kelowna
Fahrt nach Kelowna, Tagesetappe ca. 210 km

Campground Okanagan Lake Provincial Park South

Übernachtung Campground

5. Tag (Sa 17.08.19) Revelstoke
Fahrt nach Revelstoke, Tagesetappe ca. 400 (!) km  
Route über die Arrow Lakes nach Empfehlung von Shelby

Die Etappe scheint mir schon sehr lang zu sein, richtig ? 

Macht das so noch Sinn ?

Campground Martha Creek Provincial Park

Übernachtung Campground

6. Tag (So 18.08.19) Lake Louise
Fahrt von Revelstoke nach Lake Louise, Tagesetappe ca. 250 km
Campground Lake Louise Campground


7. Tag (Mo 19.08.19) Banff 
Fahrt von Lake Louise nach Banff, Tagesetappe 65 km 
Campground Tunnel Mountain Village


8. Tag (Di 20.08.19) Jasper
Fahrt nach Jasper, Tagesetappe ca. 290 km

Dort eventuell Fahrt mit der Seilbahn auf den Whistler Mountain

Campground Whistlers Campground

 

9. Tag (Mi 21.08.19) Jasper
Ein Tag am Campingplatz, eventuell Besichtigung Athabasca Gletscher

 

10. Tag (Do 22.08.19) Blue River
Fahrt nach Blue River, Tagesetappe ca. 220 km


Eventuell Teilnahme an der River Safari in Blue River, was meint ihr ?

Campground Blue River Campground & RV Park

 

11. Tag (Fr 23.08.19) Clearwater
Fahrt nach Clearwater, Tagesetappe ca. 110 km

Besichtigung Wasserfälle usw

Campground Wells Gray Provincial Park

 

12. Tag (Sa 24.08.19) 100 Mile House
Fahrt von Clearwater nach 100 Mile House, Tagesetappe ca. 130 km

Campground 100 Mile Campground

 

13. Tag (So 25.08.19) Whistler
Fahrt von 100 Mile House nach Whistler, Tagesetappe ca. 305 km


Campground Riverside RV Resort & Campground

 

14. Tag (Mo 26.08.19) Vancouver
Fahrt von Whistler nach Vancouver, Tagesetappe ca. 130 km

Campground Burnaby Cariboo RV Park and Campground

 

15. und 16. Tag  (Di 27.08.19 bis 28.08.19) Vancouver
Besichtigung Vancouver

Campground Burnaby Cariboo RV Park and Campground

 

17. Tag (29.08.19) Vancouver
Rückgabe WoMo bis (08:30 - 11:00 Uhr) in Abbotsford, Shuttle zum Flughafen 

 

Frage: Wir haben unseren Rückflug erst um 20:55 Uhr und wollen den Tag nach Rückgabe des WoMo noch nutzen. Gibt es eine Möglichkeit, unser Gepäck am Flughafen einzustellen (Schließfächer) ?
 

Danke und LG

Michael

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 31 Minuten 41 Sekunden
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1478
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo Michael,

 zu Tag 8, der Whistlers Campground hat 2019 geschlossen, da musst du ausweichen https://www.pc.gc.ca/en/pn-np/ab/jasper/activ/passez-stay/camping

und zu deiner Frage mit dem Gepäck, ja, es gibt am Vancouver Airport eine Gepäckaufbewahrung, haben wir 2017 auch genutzt. Hier

 

LG,

Angelika

Viele Grüße, Angelika und Ulli

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Michi

Komme nochmals zurück auf die Etappe Okanagan PP-Revelstoke. Die schnellste Route ist 200km lang via 97A/Trans Canada Hwy; ist aber sicher nicht die interessanteste. Via Nakusp/Arrows Lakes hast du 2 Gratis Fährfahrten dabei und einfach eine tolle Umgebung; diese beinhaltet 150km Mehr Fahrweg. Zeitaufwand Total ca. 6 Std.

Daher wäre es natürlich ideal diesen Abschnitt zu splitten und im Raum Nakusp nochmals zu nächtigen. Sehe aber, dass du deine Tage schon ausgereizt hast; einzig den BlueRiver Tag oder ein Tag VC könnte man canceln!

Tag 9. den verwendest du für den Besuch des Maligne Canyon/Lake oder ev. eine Wanderung Valleyof five Lakes oder ein Besuch Patricia/Pyramid Lakes oberhalb Jasper.

Die Athabasca Falls schaust du auf dem Weg Lake Louise-Jasper an.

Mit der Godola hoch zum Whistlers wird dir am Tag 8 Nicht mehr gelingen, da gibt es zuviel zu sehen auf dem Jcefield PKWY

Wells Gray: Fahr nur für eine Nacht nicht bis zun Clearwater Lake, sondern bleib in Clerwater am Duch Lake, privat, aber schön Lage oder Pyramid CG in der Nähe der Helmcken Falls.

Tag 12: Wenn du in der Interlakes Region bleiben willst, dann nimm eine der CGs am Green Lake oder Fawn Lake Resort mit CG oder noch besser, fahr noch bis Lilloeet, da hockst du Gratis am Seton Lake. Sind zwar auch fast 300km , sind aber gut zu schaffen; die 24/97 sind gut ausgebaut.

Logo, du bestimmst nach eueren Interessen was, wie, wo; sind einfach Vorschläge, welche gut umsetzbar sind.

 

Gruss

Shelby

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Wells Gray: also wenn man die Wasserfälle sehen will (und das ist ja die Attraktion in diesem Park), dann kann man ja auch gleich in einem der Campingplätze IM PP übernachten (Pyramid, oder viel schöner am Clearwater Lake. Soviele Kilometer sind das ja auch wieder nicht). Da macht es doch keinen Sinn, auf die Schnelle mal durchzufahren, nur um dann abends herausse in Clearwater (Ort) zu stehen.

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Wells Gray: also wenn man die Wasserfälle sehen will (und das ist ja die Attraktion in diesem Park), dann kann man ja auch gleich in einem der Campingplätze IM PP übernachten (Pyramid, oder viel schöner am Clearwater Lake. Soviele Kilometer sind das ja auch wieder nicht). Da macht es doch keinen Sinn, auf die Schnelle mal durchzufahren, nur um dann abends herausse in Clearwater (Ort) zu stehen.

Beate, ist doch kein Problem, Er schaut sich den Dutch Lake an, ist toll, das schleckt keine Geiss weg oder er fährt zum Pyramid ist ebenfalls sehr schön und schaut sich die Fälle an. Nur um zu übernachten kann er sich die Gravel Strecke sicher sparen zum Clearwater Lake. (50km Round Trip). Bei 2 Uebernachtungen oder mehr sieht es u.U. wieder anders aus.

 

Shelby

 

Off Topic: Ich meinte du bist in den Ferien?wink

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

das schleckt keine Geiss weg

Ich lach mich weg................... Diesen Ausdruck habe ich ja noch nie gehört! Muss ich mir merken. laugh

 

Beate

 

 

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Angelika !

Du schreibst:

Hallo Michael,

 zu Tag 8, der Whistlers Campground hat 2019 geschlossen, da musst du ausweichen https://www.pc.gc.ca/en/pn-np/ab/jasper/activ/passez-stay/camping

und zu deiner Frage mit dem Gepäck, ja, es gibt am Vancouver Airport eine Gepäckaufbewahrung, haben wir 2017 auch genutzt. Hier

 

Ohhh... übersehen.  Der Wapiti Campground wär gleich in der Nähe. Tag 8 angepasst. 

 


8. Tag (Di 20.08.19) Jasper
Fahrt nach Jasper, Tagesetappe ca. 290 km

Campground Wapiti Campground
 https://goo.gl/maps/1bdJBbuT2hH2
 


 

Gepäckproblem ist also kein Problem, super !

 

Danke für deine Hilfe, du hast mir sehr geholfen. 

 

Die restlichen Vorschläge / Einwendungen schau ich mir noch später in Ruhe genauer an - danke !

 

LG

Michael 

 

 

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo miteinander !

Shelby schrieb:

Hallo Michi

Komme nochmals zurück auf die Etappe Okanagan PP-Revelstoke. Die schnellste Route ist 200km lang via 97A/Trans Canada Hwy; ist aber sicher nicht die interessanteste. Via Nakusp/Arrows Lakes hast du 2 Gratis Fährfahrten dabei und einfach eine tolle Umgebung; diese beinhaltet 150km Mehr Fahrweg. Zeitaufwand Total ca. 6 Std.

Daher wäre es natürlich ideal diesen Abschnitt zu splitten und im Raum Nakusp nochmals zu nächtigen. Sehe aber, dass du deine Tage schon ausgereizt hast; einzig den BlueRiver Tag oder ein Tag VC könnte man canceln!

 

 Die Alternative an den Arrows Lakes entlang klingt sehr interessant. 

Da ich keinen Stress haben will mit sehr langen Tagesetappen, favorisiere ich den Zusatzhalt rund um Nakusp. 

Was würdet ihr canceln ? 

Einen Tag Vancouver oder Blue River ? 

 

LG

Michael

 

Nachtrag: 

Wir werden wohl Blue River weglassen.

Auch eure anderen Vorschläge und Anregungen habe ich in unseren Routenplan berücksichtigt.

Alles in allem sollte es nun in etwa so ablaufen: 

 

Reiseverlauf:



1. Tag (Di 13.08.19) Flughafen Vancouver
Ankunft Flughafen Vancouver, 18:55 Uhr Ortszeit
Transfer mit Shuttle zum Hotel SANDMAN VANCOUVER AIRPORT
Übernachtung im Hotel 


2. Tag (Mi 14.08.19) Vancouver
Übernahme WoMo in Abbotsford, Transfer nach Abbotsford mit Shuttle von Four Seasons

Übernahme geplant 09:00 - 13:00 Uhr
Folgend Einkauf Lebensmittel usw, Einräumen, Kennenlernen des WoMo
Anschließend Fahrt zum Sasquatch Provincial Park, Tagesetappe 76 km 

Campground Sasquatch Provincial Park Campground

Übernachtung Campground 


3. Tag (Do 15.08.19) Manning Provincial Park
Fahrt zum Manning Provincial Park, Tagesetappe ca. 314 (!)  *)

*) Straßensperre auf dem direkten Weg vom Sasquatch CG zum Manning PP für die BC-3W durch das Sunshine Valley laut Google Maps -

Ist das im Sommer auch so ?
Campground Lightning Lake Campground

Übernachtung Campground


4. Tag (Fr 16.08.19) Kelowna
Fahrt vom Manning Provincial Park nach Kelowna, Tagesetappe ca. 210 km

Campground Okanagan Lake Provincial Park South

Übernachtung Campground


5. Tag (Sa 17.08.19) Revelstoke
Fahrt von Kelowna nach Revelstoke, Tagesetappe ca. 400 (!) km  
Route über die Arrow Lakes:
https://www.google.at/maps/dir/Okanagan+Lake+Provincial+Park+South,+Okan...@49.7495074,-118.7566568,8.01z/data=!4m17!4m16!1m10!1m1!1s0x54826e2bf0b77b9b:0xa77de74c12de5a85!2m2!1d-119.7201097!2d49.6829645!3m4!1m2!1d-118.0998053!2d49.8730367!3s0x537cf792a681af8d:0xb5bea993f7cc7b83!1m3!2m2!1d-118.2017778!2d51.14725!3e0?hl=de
Campground Martha Creek Provincial Park
https://goo.gl/maps/Zaf4UZyd18D2
Übernachtung Campground


5. Tag (17.08.19) Nakusp
Fahrt von Kelowna nach Nakusp, Tagesetappe ca 280 km
Campground Nakusp Municipal Campground

Übernachtun Campground


6. Tag (18.08.19) Revelstoke
Fahrt von Nakusp nach Revelstoke, Tagesetappe ca 120 km 
Campground Martha Creek Provincial Park

Übernachtung Campground


7. Tag (So 18.08.19) Lake Louise
Fahrt von Revelstoke nach Lake Louise, Tagesetappe ca. 250 km
Campground Lake Louise Campground

Übernachtung Campground


8. Tag (Mo 19.08.19) Banff 
Fahrt von Lake Louise nach Banff, Tagesetappe 65 km 
Campground Tunnel Mountain Village

Übernachtung Campground


9. Tag (Di 20.08.19) Jasper
Fahrt von Banff nach Jasper, Tagesetappe ca. 290 km
Besichtigung Athabasca Falls auf der Strecke von Banff nach Jasper

Campground Wapiti Campground

Übernachtung Campground


10. Tag (Mi 21.08.19) Jasper
Ein Tag am Campingplatz

Besuch des Maligne Canyon/Lake, ev. Wanderung Valleyof five Lakes oder ein Besuch Patricia/Pyramid Lakes oberhalb Jasper.

Campground Blue River Campground & RV Park

Übernachtung Campground


11. Tag (Fr 23.08.19) Clearwater
Fahrt von Jasper nach Clearwater, Tagesetappe ca. 323 km

Campground Dutch Lake Resort & RV Park

Übernachtung Campground


12. Tag (Sa 24.08.19) Seton Lake
Fahrt von Clearwater zum Seton Lake, Tagesetappe ca. 300 km

Campground B C Hydro Seton Lake Campsite

Übernachtung Campground


13. Tag (So 25.08.19) Whistler
Fahrt vom Seton Lake nach Whistler, Tagesetappe ca. 305 km

Campground Riverside RV Resort & Campground

Übernachtung Campground


14. Tag (Mo 26.08.19) Vancouver
Fahrt von Whistler nach Vancouver, Tagesetappe ca. 130 km

Campground Burnaby Cariboo RV Park and Campground

Übernachtung Campground


15. und 16. Tag  (Di 27.08.19 bis 28.08.19) Vancouver
Besichtigung Vancouver

Campground Burnaby Cariboo RV Park and Campground

Übernachtung Campground


17. Tag (29.08.19) Vancouver
Rückgabe WoMo bis (08:30 - 11:00 Uhr) in Abbotsford, Shuttle zum Flughafen 
 


 

Kann das so bleiben ?

Danke !

LG Michael

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Guten Morgen !

 

Hmmmm... keine Kommentare mehr zu unserer Route ?

 

Bin ein wenig unsicher, was das bedeutet blush

 

Alles paletti  ..... oder hab ich was falsch gemacht ? 

 

Ich bin für jede Anregung, für jede Kritk, für jeden Vorschlag, sehr dankbar. 

 

LG

Michael 

 

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4132
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Warte mal ein bischen ab, ist ja erst einen Tag her.

Helfen könntest Du uns, wenn Du das Ganze in eine Tabelle bringen würdest. Dann könnten wir das viel einfacher lesen.

 

Beate

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo Michi

"Numä nid gschprängt", sagen bei uns die Berner; melde mich heute Nachmittag.wink

 

MfG

Shelby

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hi ihr zwei !

 

@ Beate:

Wird erledigt, Tabelle folgt  wink

 

@ Shelby:

Haha, ich musste Google bemühen smiley

Alles klar.

 

Besten Dank !

LG

Michael

 

So, hier versuche ich die Route in Tabellenform zu bringen:

 

Vancouver - Vancouver
Tag Datum

Ausgang

Fahrziel Route KM Unterkunft Aktivitäten Sonstiges
1 13.08.19 Wien

Flughafen

Vancouver

    Hotel SANDMAN VANCOUVER AIRPORT  

Flug von Wien nach Vancouver über London

Ankunft 18:55 Uhr;  Shuttle zum Hotel

2 14.08.19 Vancouver Sasquatch Provincial Park Vancouver -> Abbotsford -> Sasquatch Provincial Park 76 Sasquatch Provincial Park Campground Folgend Einkauf Lebensmittel usw, Einräumen, Kennenlernen des WoMo Shuttle von Four Season nach Abbotsford, Übernahme WoMo idZ von 09-13 Uhr,  Fahrt zum Sasquatch PP
3 15.08.19 Sasquatch Provincial Park Manning Provincial Park

Sasquatch PP -> Agassiz -> Sunshine Valley -> Manning PP (BC-7E -> BC-3E)

Alternativ über den Trans-Canada Hwy/BC-1 E  ?

120 Lightning Lake Campground    
4 16.08.19 Manning Provincial Park Kelowna

Manning PP -> Allenby -> Keremeos -> Okanagan Lake PP 

(BC-3E)

210 Okanagan Lake Provincial Park South    
5 17.08.19 Kelowna Nakusp

Okanagan Lake PP -> Kelowna -> Vernon -> Fauquier -> McDonald Creek PP

(BC-97N -> BC-6)

270 McDonald Creek Provincial Park    
6 18.08.19 Nakusp Revelstoke

Nakusp M. PP -> St Leon -> Sheltor Bay (Fähre) -> Revelstoke -> Martha Creek PP

(BC-23 N)

120 Martha Creek Provincial Park    
7 19.08.19 Revelstoke  Lake Louise

Martha Creek PP -> Revelstoke -> Lake Louise

(BC-23S -> Trans Canada HW)

250 Lake Louise Campground    
8 20.08.19 St Louise Banff Trans-Canada Hwy/AB-1 E 65 Tunnel Mountain Village    
9 21.08.19 Banff Jasper

Tunnel Mountain Village -> Louise > Wapiti CG

(AB-93 N)

290 Wapiti Campground

Besichtigung

Athabasca Falls

Bow/Peyto Lake

Sunwapta Falls

 
10 22.08.19 Jasper - - 0 Wapiti Campground Ein Tag am CG, Besichtigungen siehe oben  
11 23.08.19 Jasper Clearwater

Wapiti CG -> Red Pass -> Valemount -> Blue River -> Dutch Lake Resort PP

(AB-93 N -> BC-16W -> BC-5S)

323 Dutch Lake Resort & RV Park    
12 24.08.19 Clearwater Seton Lake

Dutch Lake PP -> Little Fort -> 93 Mile -> Clinton -> Pavilion -> BC Hydro Seton Lake Camp

(Old North Thompson Highway -> BC-5 S -> BC-24W -> BC-97S -> BC-99S)

300 B C Hydro Seton Lake Campsite    
13 25.08.19 Seton Lake Whistler

BC Hydro Seton Lake Camp -> Pemperton -> Riverside RV CG

(BC-99 S)

124 Riverside RV Resort & Campground    
14 26.08.19 Whistler Vancouver

Riverside RV CG -> Garibaldi -> Porteau -> Burnaby Caricoo CG

(BC-99 S)

141 Burnaby Cariboo RV Park and Campground    

15

16

27.08.19

28.08.19

Vancouver - -   Burnaby Cariboo RV Park and Campground Besichtigung Vancouver  
18 29.08.19 Vancouver Abbotsford

Trans-Canada Hwy/BC-1 E

48 - Nachmittag Besichtigung Vancouver Rückgabe WoMo (08:30 - 11:00 Uhr) in Abbotsford, Shuttle von Abbotsford nach Vancouver FluHa; Gepäckhinterlegung  Fluha, 20:55 Uhr Rückflug
Gesamtfahrstrecke: 2337      

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2019
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo Michi

Bis Tag 9 passt das; auf dem Jcefield brauchst du eh. viel Zeit, das hast du nebst den Athabasca noch den Bow/Peyto Lake, Sunwapta Falls diverse kleine Trails zu laufen.

siehe hier:

https://icefieldsparkway.com/maps

und

https://www.pc.gc.ca/en/pn-np/ab/jasper/visit/depliants-brochures/Parkway

Anstelle des Municipal CG in Nakusp, ist der tolle Mc Donald Creek ein gute Alternative vor Naskup.

Gruss

Shelby

 

PS: deine Tagesroutenvorstellung im Post 12, hat mir gut gefallen, die neue im Post 16 ist auch OK, wäre IMHO nicht nötig gewesen.

MichaelG
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 7 Stunden
Beigetreten: 16.11.2018 - 12:58
Beiträge: 12
RE: Vancouver - Vancouver, August 2019

Hallo Shelby !

 

Hab deine Anregungen berücksichtigt und oben (Beitrag 16) in die zwischenzeitlich fertige Tabelle eingearbeitet.

Der McDonalds Creek CG wird hier ja sehr gut bewertet , danke !

 

So, jetzt werde ich mich einlesen, was Sehenswürdigkeiten entlang der Route betrifft und diese dann noch einarbeiten. 

Anregungen dazu sind natürlich gern gesehen.

 

Danke und schönen Abend !

 

Michael