Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Wochen Südwesten Mitte November

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Robert11
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 28.05.2018 - 08:22
Beiträge: 4
2 Wochen Südwesten Mitte November
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.11.2019 bis 01.12.2019

Hallo in die Runde,

tolles Forum hier mit vielen interessanten Infos! Jetzt würden auch wir gern Eure Erfahrung nutzen. Mitte November werden wir (Paar in den 50s) das erste Mal eine WoMo-Tour unternehmen. Flüge und RoadBear ab/bis Las Vegas sind gebucht. Wir wissen, dass die Jahreszeit einige Einschränkungen mit sich bringt, aber aufgrund einer Tour vorher geht es nicht anders. Deswegen planen wir uns weit im Süden aufzuhalten und haben Grand Canyon, Sedona usw. nicht geplant. Schade! Über Hinweise und Kommentare freuen wir uns.

Interessieren würde uns trotzdem, für wie machbar Ihr Grand Canyon und Sedona im November haltet. WIr haben uns in der Planung nicht getraut.

Ist das Kitt Peak - Observatorium mit dem WoMo anfahrbar?  Wir haben Beiträge dazu gesehen, aber wissen nicht, wie schwierig das ist.

Vielen Dank an alle Leser.

VG Robert

Tag Datum Start Ziel Aktivitäten miles
1 So 17.11.2019   Hotel Las Vegas    
2 Mo 18.11.2019 Las Vegas Las Vegas
Wo mit WoMo übernachten?
WoMo-Übernahme bei Road Bear, Einkaufen 30
3 Di 19.11.2019 Las Vegas Mojave National Preserve
Camp White Cross oder
Kelso Dunes
Sightseeing Mojave
kurzer Trail Wandern
110
4 Mi 20.11.2019   Joshua Tree NP
CG: Jumbo Rocks
Sightseeing Joshua Tree
kurzer Trail Wandern
125
5 Do 21.11.2019   Joshua Tree NP
CG Jumbo Rocks
Wandern 0
6 Fr 22.11.2019 Joshua Tree ??? Wo übernachten auf dem langen Weg nach Tucson?  
7 Sa 23.11.2019   Tucson
CG: Lazy Days KOA
Einkaufen, Einrichten, Waschen Tag 6 und 7 = 380
8 So 24.11.2019   Tucson
CG: Lazy Days KOA
Pima Air & Space Museum & Air Base
San Xavier del Bac
50
9 Mo 25.11.2019   Tucson
CG: Gilbert Ray CG
Arizona Sonora Desert Museum 50
10 Di 26.11.2019   Tucson
CG: Gilbert Ray CG
Wandern, evtl. Kitt Peak 0
11 Mi 27.11.2019 Tucson ??? Was gibts noch Interessantes am Weg?  
12 Do 28.11.2019   CG: Lost Dutchman State Park   136
13 Fr 29.11.2019   CG: Lost Dutchman State Park Wandern 0
14 Sa 30.11.2019   CG: Buckskin State Park   204
15 So 01.12.2019   Las Vegas
Hotelübernachtung!
WoMo auspacken und säubern 180
16 Mo 02.12.2019   Las Vegas Rückgabe WoMo 30
17 Di 03.12.2019   Rückflug    
          ca. 1300

 

Jindra
Bild von Jindra
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 40 Sekunden
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2206
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Robert!

Willkommen im Forum, schön dass Du uns finden konntestsmiley.

Ihr habt nicht viel Zeit, das wisst Ihr aber.

Trotzdem hast Du sogar noch Tage offenwink.

Am besten schaust Du dir unsere Abenteuer-Map an. Dort findest Du nicht nur viele CGs, sondern auch viele Highlights.

Ich habe fast ausschließlich mit dieser Map für unsere diesjährige Womo-Überführung die Route zusammen gestellt.

Dienstag, 19.11.: Diese beiden Übernachtungsorte sind Boondocking Plätze, keine CGs, aber beide sind sehr empfehlenswert.

Mittwoch, 27.11.: Auf jeden Fall, falls es zeitlich klappt, würde ich euch in Tucson den Sky Island Scenic Byway zum Mnt. Lemmon ans heart legen. Ziemlich am Anfang liegt auch der wunderschöner Molino CG. 

Hier könnt ihr euch Fotos von dem Scenic Byway anschauen.  Hier der Link zu meinem Tagesbericht in meinem Blog:

https://jupunterwegs2019.video.blog/2019/04/29/sky-island-scenic-byway-zum-mnt-lemmon-im-cronado-nf-sky-island-scenic-byway-k-mount-lemmon/ 

Uns hat der wirklich Klasse gefallen. Nicht nur unswink....

Dagen hat uns das Sonora Desert Museum überhaupt nicht vom "Hocker gehauen", da haben wir mehr erwartet. Aber alles ist Einsichtssache, wie immer. Für uns, kein Highlight.

Da ihr spät unterwegs sein werdet, solltet ihr checken, wie die CGs geöffnet sind, obwohl im Süden sollte es sich nicht so schwierig gestallten wie nördlicher.

Sonntag, 01.12.: Warum wollt ihr im Hotel übernachten? Direkt gegenüber Road Bear liegt der Road Runner CG. Der hat alles, was man vor der übergabe braucht, und ganz in der Nähe ist auch eine Tanke, wo man auch Propangas nachfüllen lassen kann.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 25 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2415
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Jindra

Dein Link zum Scenic Byway sieht komisch aus! (gMail?)

Gruss

Shelby

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1023
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Robert,

Deine Tour haben wir im Groben im Frühjahr 2014 gemacht - hier der Reisebericht:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/dreamtiem/durch-die-wueste-april-2014

Vielleicht findest Du die eine oder andere Anregung z.B. für die Strecke Joshua - Tucson. Empfehlenswert auf dem Weg nach Phönix ist sicherlich das Biosphere2.

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

Jindra
Bild von Jindra
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 40 Sekunden
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2206
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Shelby!

Danke für deine Aufmerksamkeit!

Ja. g-mail. Ich habe den Link gerade vertsucht zu öffnen. Ich wusste nicht, dass es nicht geht.

Ich versuche es nochmals, direkt aus meinem Blog und korrigiere es dann in meinem Beitrag.

Einen RB habe ich noch nicht geschrieben, keine Zeit und keine Musesad.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Robert,

eine schöne ruhige Tour habt Ihr Euch da ausgedacht. Leider sind hatl im November die Tage sehr kurz, man kann da nicht so lange was unternehmen.

Was mir auffällt: den Organpipe Nationalpark habt Ihr nicht im Programm. Absichtlich?

Zwischen Joshua Tree und Tucson haben wir hier übernachtet:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-around-quartzsite-a...

Wir waren damals völlig allein auf dem sehr grossen Platz. Da Ihr im November fahrt, kann es allerdings sein, dass die Snowbirds schon da sind.

 

Beate

 

 

 

Robert11
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 28.05.2018 - 08:22
Beiträge: 4
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo in die Runde!

Vielen Dank für Eure Anmerkungen, die schauen wir uns an!

@Jindra:
Sky Island Scenic Byway sieht super aus, ich habe unterdessen ein Video angesehen. Aber Ende November fürchte ich Schnee und Eis. Wir merken die Route vor und entscheiden dann nach Wetter.
Molino CG geht lt. Website nur bis 22ft (wir haben C25-27). Hast Du andre Erfahrungen?
Hotel in Las Vegas, da wir das Womo bis 10 Uhr zurückgeben müssen und daher am Sonntag dumpen und saubermachen wollen. Außerdem können wir dann noch eine Show ansehen.

@dreamtiem:
Euer Bericht ist klasse, den hatte ich wg. Filtern auf Winter noch nicht gelesen. Biosphere nehmen wir auf die Liste und Euren Bericht schauen wir uns noch genauer an.

@BeateR:
Organpipe haben wir absichtlich weggelassen. Ist ein bisschen Umweg und wir sorgen uns um die Sicherheitslage auf und südlich der 86. Ich hatte von verstärkten Kontrollen und Problemen mit skrupellosen Drogentransporteuren gelesen.
Danke für die Tipps mit dem Boondocking Richtung Tucson!

Nochmals herzlichen Dank an Euch und schöne Reisen!
VG Robert

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Molino CG geht lt. Website nur bis 22ft (wir haben C25-27)

Wir waren auch auf diesem CG. Wenn Du einen der vorderen Plätze nimmst. dann passt das schon. Schau mal oben in der Abenteuer-Map, da sind entsprechende Fotos drin.

 

wir sorgen uns um die Sicherheitslage auf und südlich der 86. 

Wegen der Sicherheit braucht Ihr Euch dort keine Gedanken machen. Wenn da wirklich irgendein Flüchtling über die Grenze kommen würde, dann würde der so schnell wie möglich im Busch verschwinden und sich bestimmt nicht im Nationalpark herumtreiben, wo er davon ausgehen kann, jederzeit entdeckt zu werden. Hast Du mal in der Abenteuer-Map die Fotos angeschaut?

 

Beate

 

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 12 Minuten 51 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Beate, hallo Robert

es geht ja nicht um ein paar versprengte Flüchtlinge, die vielleicht den Weg in die vermeintliche Freiheit nehmen. Robert meint die Drogenkartelle, die ihre Fracht über die US Grenze bringen lassen, damit diese vornehmlich in Phoenix für den weiteren Markt aufbereitet werden.

Bin überzeugt, dass wir Touris davon nichts mitbekommen.

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Bin überzeugt, dass wir Touris davon nichts mitbekommen.

Das bin ich auch wink

 

 

 

Jindra
Bild von Jindra
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 40 Sekunden
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2206
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Robert!

Molino CG geht lt. Website nur bis 22ft (wir haben C25-27). Hast Du andre Erfahrungen?

Wir hatten genau das gleich großes Womo wie Ihr. Auf dem CG sind offiziell nur 3 Sites für Womos vorgesehen. Wir standen auf Nr. 17. Wunderschön!!!!

Alle die drei Plätze sind eigentlich groß (lang) genug.

Ja, das Wetter müsst ihr im Auge behalten, die Reisezeit habe ich nicht ganz auf dem Bildschirm gehabtwink.

 

Hotel in Las Vegas, da wir das Womo bis 10 Uhr zurückgeben müssen und daher am Sonntag dumpen und saubermachen wollen. Außerdem können wir dann noch eine Show ansehen.

Wie geschrieben, der Road Runner CG liegt gegenüber Road Bear. Ihr könnt am vorletzten Tag sauber machen und packen. Die Sites haben Full hook-up, somit entfällt das extra dumpen. Vor der Rückgabe fährt man vom CG rechts, etwa 1/2 Meile bis zur Ampel. Hier macht man U-Turn um in die entgegen gestezte Richtung (zum Road Bear) zu kommen. Gleich an der Ecke ist die Tanke, wo man auch Propangas bekommt. Alles schnell und zuverlässigsmiley.

Eine Show kann man sich auch so anschauen, da sich unweit des CG eine Bushaltestelle befindet, wo euch ein Bus für 2,-$ (bitte abgezählt) zum Stripe bringt und wieder zurück. 

So machen es alle hier im Forum!

 

BeateR schrieb: 

Zwischen Joshua Tree und Tucson haben wir hier übernachtet:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-around-quartzsite-a...

Wir waren damals völlig allein auf dem sehr grossen Platz. Da Ihr im November fahrt, kann es allerdings sein, dass die Snowbirds schon da sind.

Wir haben dort im 28. April 2019 übernachtet. Da war der Platz schon leer und kostenlos. Ab September bis Mitte April muss man wieder bezahlen. Ich galube, es handelte sich um 15,-$ / Nacht.

 

Ich schließe mich Beate Roadrunner, was die Sicherheit auf den Straßen betrifft, an. Es fahren auch viele Polizei Autos. Manchmal werden auch Womos angehalten und Pässe kontroliert. Ich glaube aber, mehr aus Neugier. Auch findet man an manchen Hwys. so etwas wie richtige Grenzübergänge. Dies habe ich aber nur in der Landesinnere-Richtung von Mexiko aus gesehen und auch passiert. Man muss den Reisepass zeigen und wird vieleicht auch ein paar Fragen beantworten müssen. Meistens artete es in ein kleines Smalltalkwink.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 913
RE: 2 Wochen Südwesten Mitte November

Hallo Robert

Falls ihr gerne wandert, wäre vielleicht auch der Picacho Peek zwischen Tucson und Phoenix noch interessant. Wir fanden die Besteigung letzten Herbst richtig lustig. Hier habe ich was dazu geschrieben.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)