Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Howdy Wyoming! Cowboys & Yellowstone ab/bis Denver im Sommer 2019

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sabine79
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 24.08.2017 - 16:52
Beiträge: 90
Howdy Wyoming! Cowboys & Yellowstone ab/bis Denver im Sommer 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.07.2019 bis 27.07.2019

Liebes Forum,

 

nachdem wir mit unserer Ersttätertour durch den Südwesten vom hier bekannten Virus infiziert wurden, haben wir uns entschlossen, bei in das Budget passendem Flugangebot eine weitere WOMO-Reise in die USA zu unternehmen…hat geklappt wink

 

Also, nachdem wir dieses Jahr viele rote Steine gesehen haben, interessiert uns jetzt der „Wilde Westen“ und nach einiger Recherche haben wir uns für eine Tour ab/bis Denver mit Hauptziel Yellowstone entschieden.

Flüge sind ebenso gebucht wie ein 25-27ft. von Roadbear; Unterwegs sind: 2 Erwachsene und drei Kids (dann 9, 9, 6 Jahre alt)

Was ist uns wichtig?

  • Natur! Gerne noch mehr State Parks, diese haben wir sehr zu schätzen gelernt, auch hinsichtlich der geringeren Fülle im Gegensatz zu den National Parks; es muss nicht immer die spektakulärste Wanderung sein
  • Cowboys! Cody soll besucht werden, ebenso die Cheyenne Frontier Days, die gerade auf dem Rückweg nach Denver stattfinden werden
  • USGeschichte! Da bin ich noch nicht soweit in der Planung…es interessieren aber historisches wie z. B. Auswanderertrecks oder der amerikanische Bürgerkrieg, auch Natives History
  • Besondere Aktionen! Da würden wir gerne 12 Sachen machen wie raften, evtl. nochmal ein Boot mieten (Flaming Gorge?) oder ähnlich. Angepasst an die drei Kids, die Jüngste wird 6 Jahre alt sein

Tja, und dann werden die etwas mehr als drei Wochen wohl auch schon wieder rum sein L

Konkret würde ich sehr gerne Eure Meinung hören

  • zur Strecke RMNP – Dinosaur NM mit knapp 300 mi; ist das an einem Tag schaffbar? Ich finde nichts so recht am Wegesrand und würde die Zeit statt für eine Zwischenübernachtung gerne woanders für „echte“ Ziele einsetzen, die uns interessieren, habe aber auch schon gelesen, dass allein der scenic byway ab RMNP 34 h einnimmt…

  • Wer war schon mal bei den Cheyenne Frontier Days? Reicht es, wie bei einem Jahrmarkt hier in D, einen Nachmittag rüber zu schlendern? Oder lohnt es sich, dort mehr Zeit einzuplanen?
  • Ich habe nicht recht begriffen, was die Crux der YellowstoneCG-Planung ist: rechtzeitiges Planen ähnlich dem Yosemite? Ich habe gesehen, dass einige Buchungsfenster für kommenden Sommer bereits geöffnet sind…also schon jetzt reservieren, wo es geht?
  • Der 21. Tag ist im Moment noch nicht weiter verplant und kann woanders eingestreut werden...nur wo? Entzerren einiger der längeren Fahrtstrecken?
  • Gesamt haben wir im Schnitt etwa 99 mi, +20% = 118 mi / Tag. Das ist etwas mehr als unser Wunsch, wäre für uns so aber noch ok (mit theoretischem Blick auf die Tabelle jedenfalls).

 





  Donnerstag, 4. Juli 2019 Bremen  Denver  ganz viele 
1 Freitag, 5. Juli 2019 Denver  Rocky Mountain National Park  63
2 Samstag, 6. Juli 2019 Rocky Mountain National Park  Rocky Mountain National Park  0
3 Sonntag, 7. Juli 2019 Rocky Mountain National Park  Dinosaur NM  296
4 Montag, 8. Juli 2019 Dinosaur NM  Flaming Gorge NRA  90
5 Dienstag, 9. Juli 2019 Flaming Gorge NRA  Flaming Gorge NRA  0
6 Mittwoch, 10. Juli 2019 Flaming Gorge NRA  Grand Teton NP  260
7 Donnerstag, 11. Juli 2019 Grand Teton NP  Grand Teton NP  0
8 Freitag, 12. Juli 2019 Grand Teton NP  West Yellowstone  76
9 Samstag, 13. Juli 2019 Yelllowstone Yelllowstone 50
10 Sonntag, 14. Juli 2019 Yelllowstone   50
11 Montag, 15. Juli 2019 Yelllowstone   50
12 Dienstag, 16. Juli 2019 Yelllowstone   50
13 Mittwoch, 17. Juli 2019 Yelllowstone Cody  100
14 Donnerstag, 18. Juli 2019 Cody  Bighorn National Forest  106
15 Freitag, 19. Juli 2019 Bighorn National Forest  Devil's Tower 220
16 Samstag, 20. Juli 2019 Devil's Tower Badlands NP  165
17 Sonntag, 21. Juli 2019 Badlands NP  Wind Cave NP  56
18 Montag, 22. Juli 2019 Wind Cave NP  Laramie  260
19 Dienstag, 23. Juli 2019 Laramie  Cheyenne  50
20 Mittwoch, 24. Juli 2019 Cheyenne Denver  100
21 Donnerstag, 25. Juli 2019 FREI FREI  
22 Freitag, 26. Juli 2019 Rückgabe WOMO in Denver    20
  Samstag, 27. Juli 2019 Rückflug    
      GESAMT 2062

 

Ich freue mich sehr über die ein oder andere Rückmeldung...viele Grüße,

Sabine

 

 

Visuell:

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 3865
RE: Howdy Wyoming! Cowboys & Yellowstone ab/bis Denver im Sommer

Yellowstone: Man kann (bis wenige Tage vorher) alle CG umbuchen.
                     Mir hat es gefallen, den Campground zwiscuendurch zu wechseln,
                     das spart bei richtiger Planung sogar Meilen.

Tag 18 bis 22: Schaue mal: Hier (Tag 14, 15 und 19)

Liebe Grüße Gerd

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5679
RE: Howdy Wyoming! Cowboys & Yellowstone ab/bis Denver im Sommer

Hi Sabine,

zur Strecke RMNP – Dinosaur NM mit knapp 300 mi; ist das an einem Tag schaffbar?

bin ich noch nicht gefahren, aber scheint mir schon ziemlich kurvig zu sein. Wird wohl zuviel an einem Tag. An der Flaming Gorge bräuchte ich jetzt keine zwei Nächte. Sooo spannend ist es dort nicht.

Wer war schon mal bei den Cheyenne Frontier Days? Reicht es, wie bei einem Jahrmarkt hier in D, einen Nachmittag rüber zu schlendern? Oder lohnt es sich, dort mehr Zeit einzuplanen?

Gib in unsere Suche mal "Cheyenne Frontier Days" ein (wichtig: mit Gänsefüßchen!). Die ein oder anderen Foris waren schon dort und haben es in ihren Reiseberichten erwähnt.

Ich habe nicht recht begriffen, was die Crux der YellowstoneCG-Planung ist: rechtzeitiges Planen ähnlich dem Yosemite? Ich habe gesehen, dass einige Buchungsfenster für kommenden Sommer bereits geöffnet sind…also schon jetzt reservieren, wo es geht?

Grundsätzlich nicht verkehrt, früh zu reservieren. Aber völlig übereilt, ohne die Planung fertig zu haben, irgendwo, irgendwas im Yellowstone zu reservieren, würde ich jetzt nicht empfehlen. Schau dir einfach mal die Buchungssituation der verschiedenen Campgrounds an, dann siehst du ja schon, wieviele Plätze bisher reserviert sind. 
Als Orientierungshilfe für die Planung im Yellowstone kann dir diese Blaupause dienen.

Kennst du den Reisebericht von Lothar (snoopy)? Schau mal rein, die Tour ist eurer sehr ähnlich.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Sabine79
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 24.08.2017 - 16:52
Beiträge: 90
RE: Howdy Wyoming! Cowboys & Yellowstone ab/bis Denver im Sommer

Hi Elli, 

Danke für den Hinweis auf snoopy's Bericht, bisher habe ich immer "meine" Jahreszeit eingetippt, aber so geht es ja auch yes

Viele Grüße 

Sabine