Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

59 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
03.10.2019 bis 18.10.2019

Moin,

wir sind eigentlich verrückt wink
Hier im Forum bin ich ein paar Tage vor dem 15.05. auf die Öffnung des Buchungsfenster für die Reservierungen im Yosemite NP gestossen. Und was soll ich sagen, wir haben drei Nächte im LOWER PINES bekommen. Das ist jetzt 3 Wochen her, auf den darauf folgenden Tagen habe ich Flug und WoMo gebucht. surprise
In SFO und im Yosemite waren wir 2004 zuletzt, also wird es mal wieder Zeit.

Jetzt plane ich eine kleine Runde  LAX-SFO-Yosemite-LAX

Hier meine Ideen:

 

 

Meine Herausforderungen sind:
Im Death Valley möchte ich einen Jeep mieten: http://farabeejeeps.com/death-valley-rentals/
Der Vermieter verlangt (neuerdings?) eine U.S. Drivers license und auto insurance.
Hat jemand in letzter Zeit im DV einen Jeep gemietet?

Im Furnace Creek, Death Valley sind nur wenige Sites mit Stromanschluss vorhanden, im FIDDLERS’ CAMPGROUND garnicht mehr vorhanden?
Jedenfalls kann ich zur Zeit keine reservieren. Stromanschluss ist schon Voraussetzung im DV! Oder doch nicht?

Der Lodgepole Campground im Sequoia NP ist ab Oktober fcfs, wie seht ihr die Chancen um das Kolumbus Day Wochenende?
Wie sind die Erfahrungen mit den Tagestemperaturen, Nachts wird es sicher sehr kalt.

 

Weitere Fragen kommen sicher noch im Verlauf der Planung. Und ja ich bin spät dran smiley

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Zum Death Valley:

es ist zwar eine ganz persönliche Einschätzung, aber ich würde keine Klimaanlage benötigen. Klar, im Oktober ist es tagsüber noch sehr warm, aber nachts kühlt es doch recht gut ab. Diese Statistik habe ich gefunden:

http://www.kalifornien-tour.de/dklima.htm

Und die Statistik des NP sagt in etwa dasselbe:

https://www.nps.gov/deva/planyourvisit/weather.htm

 

Und wenn es Dir in Furnace Creek wirklich zu heiss sein sollte, dann fahrt doch hoch zum Wildrose Campground. Dort schwitzt Ihr bestimmt nicht. Und es ist wunderschön dort oben. 

 

Beate

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

danke für die Klimadiagramme.

 

aber nachts kühlt es doch recht gut ab

Da hast du natürlich Recht, entscheidend ist ja die Nacht. Gedankenfehler bei mir.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Kornado
Offline
Beigetreten: 23.08.2018 - 16:43
Beiträge: 127
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Falls jemand auch wegen der Hitze oder aus anderen Gründen gern auf dem Wildrose Campground übernachten möchte, bitte vorher checken, ob dieser wieder geöffnet hat.

Wir wollten Ende April wegen der Hitze auch dort übernachten, aber das Gebiet war wegen Zerstörung der Zufahrtsstrassen nicht erreichbar. Laut Auskunft eines Rangers sollte es sich um eine längerfristige Sperrung handeln. Auf der Website des NP war dies zu der Zeit nicht ersichtlich. Da der Furnance Creek CG auch geschlossen war, gab es keinen Campground in der Nähe mit Stromanschluss. Das Thermometer am Visitor Center zeigte 17Uhr 115 Grad Fahrenheit und das im April. Da auf dem Texas Springs kein Generator erlaubt ist und es keinerlei Schatten gab haben wir dort nur Wasser aufgefüllt. Aus der Not heraus haben wir dann am Dantes View übernachtet, was ja glaube ich eigentlich nicht erlaubt ist. Nunja der Sternenhimmel dort oben war rückblickend eines der Höhepunkte an Eindrücken!

 

Bernd

Liebe Grüße 

Bernd 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3820
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut

na das ist ja klasse mit so einer spontanen Tour im Herbst und Glückwunsch zur Yosemite CG Buchung 👍. 

 

Zum DV:   Eine Decke in der Nacht brauchst du nicht 🥵.  Aus meinem RB  12.10.14:

Auf dem Texas Spring CG grillen wir uns leckere Steaks und sitzen bei campfire, Bier und 34°C gemütlich beisammen.

 

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

voenni
Bild von voenni
Offline
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 922
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Knut

Vom Yosemite entlang der östlichen Sierra Nevada ins Death Vally kann ich Dir im Oktober nur empfehlen. Der Kontrast ist genial (siehe ab hier in unserem RB) und reservieren musst Du auch nichts.

Strom gibt's übrigens auch im Stovepipe Wells RV Park, aber bei unserem Besuch im Oktober 2014 haben wir wie Matthias auch eine Nacht auf dem Texas Spring CG übernachtet und das ging gut ohne Strom.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

wir wollten in 2014 mal in Ouray (oder in der Nähe) einen Jeep mieten. Das hat nicht geklappt, weil wir keine Amerikaner sind und nicht die amerikanische Insurance hatten. Ob auch ein US Führerschein notwendig war, weiß ich nicht mehr. Ich habe damals mit mehreren Vermietern geschrieben und keinen Anbieter für uns gefunden. Vor Ort wollten wir eigentlich noch mal nachfragen, haben es dann aber gelassen. Ich glaube Claude und Danielle hatten mal einen Jeep im Death Valley, frag doch bei ihnen mal nach. 

In 2015 waren wir auch im Oktober im Yosemite, wir hatten einen Traumplatz auf dem Lower Pines. Macht unbedingt die Wanderung vom Glacier Point zurück ins Valley (Shuttle reservieren). Das ist auch etwas für euren Sohn, wir haben die Wanderung bereits 2 mal gemacht und immer viele Familien gesehen. Wir hatten sogar eine Bärenbegegnung, ich verlinke mal den Tag in meinem Reisebericht. 

Ihr könntet auch über den Lake Isabella / Kern River fahren, die Gegend hat uns sehr gut gefallen. 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Falls jemand auch wegen der Hitze oder aus anderen Gründen gern auf dem Wildrose Campground übernachten möchte, bitte vorher checken, ob dieser wieder geöffnet hat

 

Er ist geöffnet:

https://www.nps.gov/deva/planyourvisit/camping.htm

 

Beate

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3169
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi

 Ich glaube Claude und Danielle hatten mal einen Jeep im Death Valley, frag doch bei ihnen mal nach. 

Ja stimmt wir hatten 2015 eine Jeep gemietet und mussten 50$ Versicherung pro Tag zahlen da wir keinen US Führerschein hatten. Aber davon steht jetzt nichts mehr auf ihrer Website.

@Knut ich maile dir meinen Schriftverkehr mit Farabee

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6079
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut,

...auch nicht schlecht, erst den Yosemite buchen und dann dass Womo mit Fluglaughlaugh...

Wir haben im Oktober 2014 die gleiche Runde, allerdings ohne DV, gedreht. Was soll ich sagen, perfekt!

Der PCH war ein Traum, wir hatten super Wetter, was im Oktober oft der Fall sein soll!

Hier mal die Tabelle von 2014:

03.10.2014 1 3 Los Angeles Joshua Tree NP 140 3 Indian Cove CG
04.10.2014 1 4 Joshua Tree NP Joshua Tree NP     Indian Cove CG
05.10.2014 1 5 Joshua Tree NP Red Rock Canyon SP 200 4 Ricardo CG
06.10.2014 1 6 Red Rock Canyon SP Sequoia NP 200 4,5 Lodgepole CG
07.10.2014 1 7 Sequoia NP Sequoia NP     Lodgepole CG
08.10.2014 1 8 Sequoia NP Yosemite NP 170 4 North Pines CG
09.10.2014 1 9 Yosemite NP Yosemite NP     North Pines CG
10.10.2014 1 10 Yosemite NP Yosemite NP     North Pines CG
11.10.2014 1 11 Yosemite NP San Francisco 200 4 Anthony Chabot CG
12.10.2014 1 12 San Francisco San Francisco     Anthony Chabot CG
13.10.2014 1 13 San Francisco Sunset SB 95 3 Sunset SB
14.10.2014 1 14 Sunset SB Kirk Creek  90 3 Kirk Creek CG
15.10.2014 1 15 Kirk Creek  Carpinteria SB 180 5,5 Capinteria SB
16.10.2014 1 16 Carpinteria SB Carpinteria SB 0 0 Capinteria SB
17.10.2014 1 17 Carpinteria SB Los Angeles 115 3,5 Bolsa Chica SB
18.10.2014 1 18 Los Angeles Abgabe Moturis 25 0,5  
          1415    

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6079
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

...die Planung kannst Du hier nachlesen:

KLICK

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Matze,

campfire und kühles Bier, ja das ist der Plan im DV.

Ich schaue mir deinen Reisebericht an, einiges passt ja. Danke.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Yvonne,

ja, ich denke wir fahren die östlichen Sierra Nevada und lassen den Sequoia aus. Evt. finde ich noch Tipps aus deinem Reisebericht, danke.

Der Stovepipe Wells RV Park steht als Backup CG auf der Liste. wink

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Susanne,

ja, es gibt irgendwo hier ein Foto mit Claude und Danielle im DV mit dem Jeep. Deshalb kam ich ja auf die Idee einen zu mieten wink

Dank für den Link zu deinem Reisebericht, der Yosemite ist ja ein Schwerpunkt auf unserer Tour, da muss ich noch einiges reserschieren.

Macht unbedingt die Wanderung vom Glacier Point zurück ins Valley (Shuttle reservieren)

Den Shuttle reserviere ich vor Ort?

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Claude,

danke für deine Infos, Ich habe den Jeep Vermieter angeschrieben.

Ich werde berichten.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Kochi,

..auch nicht schlecht, erst den Yosemite buchen und dann dass Womo mit Flug

einfach kann ja jeder, jetzt habe ich nur CG Reservierungs Stress. Es ist einiges schon voll, bin halt zu spät.

Aber der größte Teil der Route ist ja nicht so stressig mit den Reservierungen wink

 

Danke für deine Infos zur Tour, einen Reisebericht dazu gibt es nicht, oder?

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6079
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Knut,

danke für deine Infos zur Tour, einen Reisebericht dazu gibt es nicht, oder?

...leider nein, hatte ich damals nicht gemacht. Die CG's sind aber alle bewertet und mit Bildern von uns versehenwink.

Ich hätte aber ein Fotobuch der Tour 2014 und eine BluRay. Soll ich Dir die Blue Ray mal senden...?

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin,

die Jeep Miete im Death Valley fällt leider aus.

Farabee Jeep Rentals schrieb:

We do not offer any form of auto insurance, all guests are required to provide their own in order to rent,

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

habt Ihr keine Versicherung über die Kreditkarte?

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

wir haben nur eine Karte die eine Zusatzversicherung anbietet.

Ich würde mir ja sogar eine andere Kreditkarte holen, die die Basis Haftpflicht enthält und Offraod erlaubt. Aber so eine Kreditkarte habe ich noch nicht gefunden. 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

ich weiss ja nicht, ob ich jetzt richtig liege: Aber auch in USA müssen die Autos eine "Mindest-Versicherung" haben, auch wenn diese lächerlich niedrig ist:

https://www.carinsurance.com/Articles/minimum-liability-car-insurance-re...

Und wenn das zutrifft, dann müsste doch Deine KK mit der Zusatzversicherung greifen? 

 

Beate

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

hmm, da muss ich mich einlesen, ist keine einfache Sache. Danke für den Link.

 

Notiz für mich, das Thema ist auch hier: Versicherungsnachweis bei Fahrzeugmiete (Jeep) in den USA

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Guten Morgen Knut,

die Tage schriebst du ja in unserer Routenplanung, dass ihr euch in SFO für die Coyote Point Recreation Area entschieden habt. Wir können dir aufgrund unserer Umplanung ja nicht mit Erfahrungen zu dieser Übernachtungsmöglichkeit dienen, aber hast du evtl einen Instagram Account?

Zur Zeit ist gerade eine 3köpfige Familie mit einem gemieteten Graner RV im Südwesten unterwegs und unter dem Hashtag #granerfamily sieht man aktuelle Fotos u.a. auch von ihrer Tour. Für dich aber interessanter ist, dass sie mit dem Nutzernamen mama_papa_tochter in ihrer Insta Story (nur 24 Stunden sichtbar) 3 Fotos von der Coyotepoint Recreation Area hochgeladen haben. Einmal Spielplatz, einmal Wasser und einmal ein Bild ihrer Campsite (müsste Stellplatz Nr. 4 sein-außen rechts), bei dem man sieht, wie man dort steht.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Stephie,

oh, danke.

Der Stellplatz sieht ja gut aus und so leer, #4 haben wir auch reserviert.

Bin sehr gespannt wie es im Coyotepoint Recreation Area ist, zumal wir am Wochenende da sind wink

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

die Nummer 4 hatten wir auch ursprünglich reserviert, ich finde auch, dass es klasse aussieht. Als ich das Foto gesehen habe, hab ich mich tatsächlich kurz geägert, dass wir uns doch noch umentschieden haben cheeky... Wenn ihr am Wochenende dort seid, dann herrscht dort bestimmt ordentlich Trubel, zumindest solange, bis die Tore zur Dämmerung geschlossen werden.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi,

ein wenig Sorge habe ich bei unserem Abschnitt "US 1" Leider habe ich keine Site rund um den Pfeiffer Big Sur SP bekommen, so dass wir vom North Beach CG zum Sunset State Beach CG fahren, das sind 180 Meilen.

Schaffen wir das an einem Tag? Wenn ich mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 Meilen rechne sind das 6 Stunden Fahrzeit ohne Pausen. Passt das?

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Groovy
Bild von Groovy
Online
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7525
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut,

sind denn beide CGs gebucht ?  Dann kannst du ja spät ankommen und es geht sicher.

Kommt denn keiner der CGs in Monterey in Frage?

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

ja, zu schaffen ist das schon. Aber es ist irgendwie schade, dass Ihr gerade auf diesem schönsten Abschnitt des Hwy. 1 keine Zeit habt.

Beate

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Volker,

ja, die CG's sind gebucht.

Die CG's in Monterey haben keinen Strand, deshalb fahren wir die ~ 30 Meilen weiter.

 

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

Aber es ist irgendwie schade, dass Ihr gerade auf diesem schönsten Abschnitt des Hwy. 1 keine Zeit habt.

das ist ja meine Sorgen.

Ich beoachte die vollen CG's - vielleicht haben wir ja Glück und es wird noch was frei.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 201
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

wir hatten vergangenes Jahr über Allianz eine Zusatzhaftpflichtversicherung für den Mietwagen in Florida abgeschlossen. Es ist die Allianzmobil Versicherung,sie deckt bis zu einer Summe in Höhe von 1,5 Mill. Schäden ab. Im Kleingedruckten steht, dass auch Mietwagen (keine Wohnmobile) in USA eingeschlossen sind. Du braust nicht bei der Allianz versichert zu sein. Allerdings wußte die erste Vertretung nichts von diesem Angebot angry, erst bei der zweiten Vertretung bekamen wir die korrekte Auskunft und das richtige Angebot

Vielleicht wäre dies was für Euch.

Gruß

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

Groovy
Bild von Groovy
Online
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7525
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut,

ich kenne es von Stateparks so, das man bei relativ später Ankunft für eine Nacht einen Overflowplatz zugewiesen bekommt.

Dazu auch folgender Link: https://tiogatours.nl/voorpret/ervaringen-tips/reistips/amerika/californie/big-sur/overflow-camping/

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Volker,

Danke für den Link.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Brigitte,

nach meiner Recherche reicht eine Zusatzhaftpflichtversicherung nicht aus. Es muss eine "richtige" Versicherung sein.

Aber Danke für den Hinweis.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

hast Du darüber schon meinen Beitrag # 21 und Deine Vormerkung dazu mal nachgeprüft?

Wo steht denn, dass eine Zusatzhaftpflicht nicht ausreicht? 

 

Beate

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

im Link vom Beitrag # 21 steht u.a. 

To drive legally in nearly every state you must carry liability car insurance.

und das heisst ja, um ein Auto zu fahren, musst der Fahrer eine Haftpflichtversicherung haben (nicht das Auto).

Somit hat das Auto keine Versicherung wo eine Zusatzversicherung aufsatteln könnte.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

bei mir funktioniert der Link momentan nicht, was weiss ich warum. 

Aber diese erwähnte liability car insurance ist doch die vorgeschriebene gesetzliche Versicherung, die jeder Mietwagen (und soweit ich mich jetzt erinnere jedes Auto) haben muss. Nur haben die Amis halt dann noch ihre private Versicherung obendrauf. Aber es fahren z.B. in Amerika sehr viele mit dieser Mindestversicherung, also ohne eigene Versicherung. Deshalb bieten ja z.B. einige Mietwagen-Vermieter eine Versicherung gegen unterversicherte amerikanische Fahrer an.

Weisst Du was: ich habe eine Freundin in USA. Die werde ich mal anschreiben und fragen, wie das ist. Die Antwort kann aber ein bischen dauern, da sie momentan verreist ist.

Ich melde mich dann wieder.

 

Beate

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

Weisst Du was: ich habe eine Freundin in USA. Die werde ich mal anschreiben und fragen, wie das ist. Die Antwort kann aber ein bischen dauern, da sie momentan verreist ist.

Ich melde mich dann wieder.

das ist super nett von Dir, vielen Dank.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

ich hatte ja versprochen, mich mal bei meiner Freundin über die Auto-Versicherungen zu erkundigen.

Wie ich es fast befürchtet habe (bei Amerikanern ist ja Versicherung kein Thema), sie weiss auch nichts genaues. Aber sie hat mir einen link geschickt, den ich jetzt mal sehr genau durchgelesen haben.

So wie ich es verstehe, ist also in USA nur die Haftpflicht-Versicherung gesetzlich vorgeschrieben, mit den Mindestbeträgen, die ich Dir weiter oben schon mal verlinkt habe. Die Kasko-Versicherung ist nicht verpflichtend. Wenn also der Autovermieter diese für seine Autos nicht abschliesst, dann muss der Kunde für Schäden eintreten, sofern er nicht eine eigene Kasko-Versicherung hat.

https://www.claimsjournal.com/news/national/2014/06/05/249762.htm

 

Das würde jetzt für die von Dir geplante Anmietung eines Offroad-Fahrzeuges im DV heissen:

In der Haftplicht-Versicherung (also bei einem Unfall mit Fremdschaden) bist Du zum Minimum (Pflicht)-versichert und damit würde im Ernstfall Deine Versicherung über die Kreditkarte die weiteren Schäden decken.

In der Kasko besteht keine Versicherung von Vermieterseite, also würde wahrscheinlich auch Deine KK-Versicherung nicht eintreten (kommt auf den Vertrag an). Als im schlimmsten Fall, wenn Du das Auto crashen würdest, müsstest Du den Zeitwert bezahlen.

Ich hoffe, ich konnte wenigstens ein bischen helfen.

 

Beate

 

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, mein Sommer Kurzurlaub kam dazwischen wink

Ich überlege noch wie ich es anstelle, aber so langsam vergeht mir die Lust bei dem Versicherungsthema, der Aufwand für eine Tagesmiete ist doch sehr hoch.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2516
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

Hallo Beate,

wir wollen eigentlich auch einen Jeep im Oktober im DV mieten, aber Farabee Jeeps will eine Versicherung vom Mieter sehen.

Ach wie schade. Sind bislang noch nie damit konfrontiert worden, weder bei Carls in Page, noch in Moab. Werde dennoch mal anfragen, da unser Mobil sowieso US Haftpflicht und Kasko versichert sein muß. Eventuell können wir davon profitieren. Noch kann ich mir nicht viel unter ‚Auto Insurance‘ vorstellen.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo,

ich werde mir eine Kreditkarte mit Mietwagen-Versicherung (nicht Zusatzversicherung) besorgen.

Farabee Jeep Rentals akzeptiert diese Art von Versicherung.

 

Schaun mer mal

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3169
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Gratulation Knut !!

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Knut,

wenn Du eine solche KK findest, dann wäre ich auch interessiert. Wie gesagt, eigentlich alle KK die ich kenne treten nur ein, wenn eine Basis-Versicherung vorhanden ist.

Es wäre schön, wenn Du Deinen Fund dann mit uns teilen würdest. laugh

 

Beate

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Beate,

mache ich gerne.

Warte aber noch auf Bestätigung von der Versicherung meiner neuen Kreditkarte. Geworben wird jedenfalls damit und im Netz findet man auch Empfehlungen dazu.

Sobald ich eine schriftliche Bestätigung habe, gebe ich Bescheid.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Danke yes

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3820
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut

interessant wäre auch zu erfahren, ob die Versicherung auch für RVs gilt.  Das wäre dann ja eine Information für den Thread zu den nicht optimalen Wohnmobil Mietbedingungen 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Zusammen,

ich habe mit die Kreditkarte "Barclaycard Platinum Double" geholt. Diese hat eine richtige Haftpflichtversicherung (SLI), keine Zusatzversicherung.

Laut Bedigungen sind Wohnmoble nicht ausgeschlossen.

 

Eine Antwort von der Kreditkartenversicherung, ob Wohnmobile wirklich versichert sind, habe ich noch nicht erhalten.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3169
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hi Knut

ich habe mit die Kreditkarte "Barclaycard Platinum Double" geholt. Diese hat eine richtige Haftpflichtversicherung (SLI), keine Zusatzversicherung.

leider keine Option für mich als Ausländer sad

Hattest du dir die Karte denn schon vor der Buchung besorgt?

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3151
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Hallo Claude,

Hattest du dir die Karte denn schon vor der Buchung besorgt?

ja habe ich, Voraussetzung der Versicherung ist die Zahlung auch der $100.00 deposit bei der Reservierung.

Der Jeep Vermieter hat auch folgendes geschrieben:

For non-us drivers if they cannot provide insurance they can still rent the only stipulation would be that any and all damages that may occur would fall to the individual. 

 

Naja, jedenfalls habe ich die Kreditkarte mit Versicherung und die Jeep Mietbestätigung.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3820
RE: LAX-LAX Oktober 2019 und Yosemite NP nach 15,5 Jahren

Moin Knut

die Barclaycard denkt aber nur Haftpflicht, richtig?  Wäre natürlich super wenn die Karte auch einen Vollkaskoschutz hätte.

wie lauten denn die Bedienungen des Jeep Vermieters bei Kaskoschäden?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014