Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

52 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
29.07.2019 bis 21.08.2019

Hallo zusammen,

Da ich hier neu im Forum bin, möchte ich mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Markus, bin Verheiratet und habe 2 Kinder im Alter von 11 und 8 Jahren.

 

Komme gleich zu meinem Anliegen, und hoffe auf regen Austausch und viele Anregungen und Tipps zu unserer geplanten Wohnmobilreise.

Vielleicht vorneweg ein paar Daten, die wir auch bereits als Angebot vorliegen haben.

Angebot ist über Canusa:

Flug am 29.07.2019 Ab Frankfurt nach New York, hier möchten wir 3 Nächte bis zum 01.08.2019 verbringen, und uns die Stadt anschauen.

Übernahme des Wohnmobils über Apollo RV in New York für 21 Miettage bis zum 22.08.2019 und direktem Heimflug

So und jetzt kommen wir zur Routenplanung, wo ich auf Eure Tipps und Hilfe hoffe, da ich hier noch keine konkrete Route habe.

Vielleicht gibt es hier ja auch jemanden der das so oder so ähnlich bereits gemacht hat, leider habe ich im Forum nichts gefunden.

 

Besten Dank an Euch.

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4145
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Mach ne entspannte Runde  NY - Boston - Umgebung und wieder auf anderem Weg zurück.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Hippipippi
Offline
Beigetreten: 06.08.2017 - 23:18
Beiträge: 32
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo,

wir sind gerade seit ca 3 Wochen wieder da und haben unsere Tour fast so wie in unserer Planung HIER KLICKEN . Reisebericht folgt noch. Vielleicht ist ja was für Euch dabei.

 

Gruß aus Bochum

Olli

"Woanders ist auch scheiße" Frank Goosen

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo zusammen,

So wir sind jetzt mit unserer Planung ein bisschen weiter gekommen, was haltet Ihr von der Route?

ist es zuviel für 21 Tage?

 

[Edit by MichaelAC: Screenshot der Karte entfernt - Screenshots sind Copyright-Verletzung]

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

leider ist Deine Aufstellung nicht leserlich. Wäre es Dir möglich, eine taggenaue Planung in Tabellenform hier einzustellen, möglichst auch mit den von Dir errechneten Meilen. Das würde es uns sehr erleichtern, Dir bessere Tips zu geben.

 

Beate

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo,
du fragst "ist das zuviel für 21 Miettage".
Meiner Meinung nach: ja!

Schau mal hier unsere Route 2014

 Wir haben auf Rat des Forums Cape Cod rausgeschmissen und sind dann von Maine aus Richtung White Mountains gefahren und dann über Albany zurück. Deine Tour wäre mir deutlich zu lang. Bei uns waren es zum Schluss 1.550 Meilen und die Erkenntnis, dass die nächste Tour noch ruhiger abläuft. Ja, ihr habt ein paar Tage mehr Zeit als wir, aber so werden es bestimmt 2.200 - 2.400 Meilen, das wäre mir zu viel. Ich würde lieber etwas weiter nördlich einen Schlenker nach Maine rein machen und dann über Vermont (White Mountains / Green Mountains) zurück. Cape Cod bei euch ruhig drin lassen, aber mindestens 2 Tage dafür ansetzen, bzw. 2 ÜN.
 

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

danke, jetzt sieht man etwas.

Es ist leider so, dass Du die Fahrtzeiten viel zu optimistisch berechnet hast. Ich nehme an, Du hast diese von Google? Das sind aber Fahrzeiten für PKW, gerechnet als ob man immer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit fährt. Und das wirst Du mit dem Womo nicht schaffen. Ausserdem sind bei den Google Zeiten keinerlei Pausen oder Staus eingerechnet.

Hast Du schon überlegt, wie Du jeweils in die Städte kommst? Mit dem Womo ist das keine gute Idee, oder z.B. in Montreal sogar verboten.

Hast Du von Apollo eine Adresse? Ich finde nur die Filiale in South Amboy. Und bis dahin sind es von Deinem letzten CG 280 Meilen, also ca. 6 Stunden Fahrzeit.

Hast Du mal überlegt, diese Tour mit dem MIetwagen zu fahren? Das wäre bestimmt einfacher, da dieser Trip doch sehr Städte-lastig ist.

 

Beate

 

 

 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Beate,

Ja ich habe die Routenplanung über Google gemacht, und mir ist natürlich bewusst das hier weder Staus, noch die Pausen sowie die Höchstgeschwindigkeit richtig berechnet werden kann.

Ich habe CG ausserhalb der Städte, aber doch sehr zentral genommen um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu kommen.

Die Adresse von Apollo, ist die in South Amboy.

Mietwagen ist keine Option, wir würden es sehr gerne mit dem Wohnmobil machen, zumal es sowieso schon gebucht ist. 

Mit der Route sind wir noch flexibel, Hast Du vielleicht noch ein paar Tipps zur Routenplanung?

 

Danke Dir.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

Die Adresse von Apollo, ist die in South Amboy.

wie ich es vermutet habe. Damit könnt Ihr nicht wie geplant die letzte Nacht am Turkey Swamp CG bleiben. Das ist viel zu weit.

 

Wenn Du mit öffentlichen vom CG in die Städte fahren willst, hast Du denn schon mal geschaut, ob es diese Möglichkeit überhaupt gibt? Nicht an jedem CG ist eine Busstation.

 

Leider kann ich mit Tips nicht dienen, ich kenne mich in diesem Gebiet zu wenig aus. Aber hast Du schon mal oben in die Abenteuer-Map geschaut?

 

Beate

 

 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Beate,

 

wie ich es vermutet habe. Damit könnt Ihr nicht wie geplant die letzte Nacht am Turkey Swamp CG bleiben. Das ist viel zu weit.

Wieso? das sind doch nur 22 Meilen vom CG zur Apollo Station.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

OK, ich hatte da gestern einen andern Turkey Swamp im Blick, der war im Nordosten von NY.

 

Beate

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

wir haben vor einigen Jahren eine ganz ähnliche Tour 3 Wochen lang mit dem Mietwagen gemacht, allerdings ohne die Städte Montreal und Ottawa und ohne den Algonquin PP. Ich fand damals schon, dass z.T. zu lange Fahrstrecken enthalten waren. Im dicht besiedelten Neuengland lässt es sich doch nicht so entspannt „cruisen“ wie im Westen der USA. Mit einem Wohnmobil würde ich diese Strecke auf keinen Fall so fahren. Ihr habt viele Großstädte in eurer Planung: Boston, Montreal, Ottawa, Toronto. Könnt ihr davon nicht auf eine oder zwei verzichten? Für einen Tag nach Provincetown zu fahren, finde ich auch nicht so sinnvoll. Die Strecke zieht sich (viel Verkehr) und ihr habt dort keine Zeit, etwas zu unternehmen, wenn ihr am nächsten Tag schon weiter wollt. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
Hallo Irma,

Hallo Irma,

 

Vielen Dank für Deinen ersten Eindruck, sicherlich können wir ein paar Städte entfallen lassen, das war bisher ja auch nur eine grobe Planung die nicht in "Stein" gemeiselt ist.

Habt Ihr von Eurer Tour einen Plan?

Wäre sehr danbar darüber

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

nein, habe ich nicht. Das war wie gesagt mit einem Mietwagen und Hotelübernachtung lange bevor ich dieses Forum entdeckt hatte. Grob skizziert: sind in Toronto gestartet, über Niagara Falls knapp nördlich von New York nach Neuengland gefahren, haben dort Mystic, Newport und Provincetown besucht (mit whale watching). Von dort sind wir Richtung Boston gefahren und danach an der Küste weiter nach Norden (Cape Ann, Portland, Freeport). Anschließend wieder nach Westen (White Mountains) bis nach Burlington am Lake Champlain. Dann über die Adirondack Mountains und Lake Placid wieder zurück nach Kanada (Thousand Islands, Kingston) und nördlich Lake Ontario zurück nach Toronto. Mit kleineren Wanderungen, Besichtigungen und Bootsausflügen waren das 20 voll ausgefüllte Tage mit z. T. langen Fahrstrecken. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo zusammen,

So jetzt haben wir unsere Route nochmal ein bisschen verfeinert und gekürzt.

Wir haben hier in unserer Planung noch einen "freien" Tag nicht verplant, um evtl. bei der ein oder anderen Stelle flexibler zu sein.

Was haltet Ihr davon ? immer noch zu lang oder was würdet Ihr evtl. anders machen

 

[Edit by MichaelAC: Screenshot der Karte entfernt - Screenshots sind Copyright-Verletzung]

 

 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo,

Noch eine Wichtige Frage ist aufgetaucht, würdet Ihr in dieser Reisezeit die CG vorbuchen sofern möglich?

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,mir wäre es immer noch zu viel a den White Mountains. Du kannst bei den Fahrtstrecken über 200 die Fahrtzeiten so nie und nimmer einhalten. Rechne beim Wohnmobil mal mit einer Geschwindigkeit von 40 mph, in den Bergen eher noch etwas weniger. Dann siehst du, dass du teilweise über 7h reine Fahrt ohne Pause an einigen Tagen hast.  Man sieht ja auch an deiner Karte, wie die Strecken imemr länger und länger werden. Gerade zum Ende des Urlaubs hin, wo man ja eigentlich vielleicht etwas im Entspannungsmodus angekommen ist.

Zur Vorreservierung: meines Erachtens auf jeden Fall, im August machen die Amis selber Urlaub und ganz NYC ist in Neuengland. Im September sieht das in der Gegend an den Wochentagen zhumindest anders aus, aber im August würde ich auf jeden Fall vorbuchen!

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kathi,

 

Vielen Dank für Deine Einschätzung, natürlich bin ich mir bewusst, das die Fahrtstrecken und Angaben sehr Optimistisch sind laut Google.

Hättest Du einen Tipp, um die Route zu verkürzen?

Wir möchten auf jedenfall Nach Ottawa und Toronto etc. White Mountains, müssen nicht unbedingt sein.

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Wenn Ottawa und Toronto gesetzt wird, dann hilft es nichts. Du könntest, die Route aber umdrehen, dass die langen Fahrten am Anfang sind. Und vielleicht 2 Tage NYC kürzen und damit noch was rausholen? Oder (reines Gedankenspiel) eine Tour mit dem PKW machen? ODer Boston auslassen und quer durch Vermont?

LG
Kathi

fischi1987
Offline
Beigetreten: 21.11.2018 - 13:57
Beiträge: 272
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo,

Boston ist allerdings eine sehr sehr schöne Stadt... war 2016 mit meiner frisch vermählten zu einer Indian Summer Tour da. Sind über Boston, White Mountains und dann den Schlenker über Montpellier und Green Mountains, Woodstock nach New York. White Mountains fanden wir auch sehr schön. Waren allerdings mit dem PKW unterwegs.

Hoffe, ich habe die Entscheidungsfindung jetzt nicht irgendwie schwieriger gemacht :)

LG
Sebastian

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Huhu Sebastian; ich fand Boston und Maine auch wunderschön, aber wenn es auch noch Ottawa und Toronto werden sollen, dann ist das in der Summe doch etwas viel, fürchte ich.

LG
Kathi

fischi1987
Offline
Beigetreten: 21.11.2018 - 13:57
Beiträge: 272
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi kathi,

da hast Du vermutlich Recht. Kompromisse muss man (leider) häufig eingehen. Maine wollten wir zum Beispiel auch gerne, unsere Zeit war aber auch zu knapp.

LG
Sebastian

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

ich will mich auch noch mal melden. Ich hoffe, ihr plant einen Besuch der Plimoth Plantation, wenn ihr in Plymouth übernachtet. Das ist das originellste Freilichtmuseum, das ich bisher gesehen habe.

Vielleicht könntet ihr auf eine ganztägige Stadtbesichtigung verzichten. Boston ist toll, Ottawa kenn ich nicht. Toronto ist eine moderne Großstadt mit einer tollen Lage, aber ich finde, dass man nicht unbedingt einen ganzen Tag dort verbringen muss. Vielleicht reicht ein Nachmittag und ein Abend?

Mir ist aufgefallen, dass in deiner Tabelle Meilen und Kilometer durcheinander laufen. Die Strecken in Kanada sind Kilometer und damit zwar immer noch lang, aber nicht mehr ganz so dramatisch.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Oh Irma, da hast du aber gut geschaut, dann streiche einen Teil meiner Kommentares oben, Markus!

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Irma,

Vielen lieben Dank für Deinen Tipp mit Meilen und Kilometern, stimmt, habe es nochmals ausgerechnet, und ich komme jetzt dann auf Gesamt 1886 "MEILEN"

Was meint Ihr, gut machbar in 3 Wochen, mit noch einem freien Tag den wir nicht verplant haben?

 

Auch Danke für den Tipp mit dem Freilichtmuseum, das können wir bestimmt mit dem Whale Whatch noch verbinden, hat hier jemand schon Erfahrung ab Plymouth?

 

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo,

wenn ich das richtig weiß, gehen die Whale Watching Touren in dieser Region alle zum Stellwagen Bank National Marine Sanctuary. Die Wahrscheinlichkeit dort Wale zu sehen ist wohl sehr hoch. (Wir haben eine Tour von Provincetown dorthin gemacht und Wale gesehen. Allerdings war das Ende September).

Vermutlich werdet ihr die Tour an dem Sonntag machen wollen, bevor ihr Richtung Boston weiterfahrt. Da Hauptferienzeit ist, würde ich vorher Tickets buchen.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kathi,

 

Kannst Du mir eine Seite für die CG Buchungen empfehlen? habe zwar schon im Internet gesucht und auch was gefunden, aber teilweise finden die Seiten die von mir ausgesuchten CG nicht.

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

vielleicht verstehe ich die Frage nicht ganz. Du musst immer schauen, wer der Betreiber ist. Bei den staatlichen Campgrounds läuft viel über reserveamerica oder recreation.gov. Bei den privaten kommt es natürlich immer drauf an, emtweder per mail oder über die website oder per Anruf-

LG
Kathi

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

Hammonasset State Park und Wompatuck SP können beide über reserveamerica gebucht werden, der erste schon jetzt, Wompatuck erst vier Monate vor Reisedatum. Schau dir in der Womo-Abenteuer-Map doch die Campgrounds, die für dich in Frage kommen, mal an. Dort findest du auch Infos zur Buchung.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Irma,

Ich habe mal versucht den Hammonasset State Prk zu buchen, leider bringt er mir so wie ich das verstehe, nur das 2 Tage gebucht werden können 

Kann das sein? wird mir das evtl. öffters passieren bei den CG?

 

Gruß Markus

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus, das kann durchaus mal sein, gerade am Wochenende. Ich weiß gar nicht mehr, wie das 2014 bei uns war.

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo zusammen,

Muss ich wenn ich nur einen Tag auf dem CG vorbuchen kann einen anderen suchen, oder meint Ihr auf gut Glück versuchen?

z.B. beim Grand Isle State Park CG kann ich nur 2 Tage reservieren, wie habt Ihr das gemacht?

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Ich übelege die ganze Zeit, wie wir das gemacht hatten. Ich glaube, wir haben Hammonasset spontan angefahren. Wir waren anfang September unterhalb der Woche, da war es super leer. Aber das kann Freitags natürlich gut anders aussehen. Dann hast du verschiedene Möglichketien: Entweder spontan früh ankommen oder 2 Nächte reservieren oder was anderes in der Nähe suchen.

LG
Kathi

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

an Wochenenden ist es häufiger so, dass mindestens zwei Tage gebucht werden müssen. Irgendwo hier im Forum habe ich gelesen, dass es helfen kann, dort anzurufen. Wenn man dann sagt, dass man aus Deutschland kommt und auf einer Rundreise ist, kann man vielleicht auf Verständnis und Kulanz hoffen. Erfahrungen damit habe ich selbst aber nicht. Ich drücke die Daumen, dass es klappt.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Irma,

 

Ich habe es gefunden, und bin dabei zu schauen zwecks Buchung, beim Hammonasset z.B: finde ich keine Stellplätze mit Elektic Anschluss, kann das sein das schon alles ausgebucht ist? oder bin ich zu früh dran?

 

Datum wäre z.B. 02.08 auf den 03.08.

Danke Dir.

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Ich habe gerade mal geschaut, ja, die sind alle ausgebucht.

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

So früh im Jahr?

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo zusammen,

 

So nachdem wir nun nochmals ein bisschen an der Route "gefeilt" haben, steht Sie in groben Zügen.

Was sagt Ihr dazu?

Könnt Ihr mir evtl. hilfreiche Tipps entlang der Route geben?

Vielen Dank schomal im voraus.

 

[Edit by MichaelAC: Screenshot der Karte entfernt - Screenshots sind Copyright-Verletzung]

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Sven, das sieht doch schonmal ganz gut aus.
Was ich nur überlegen würde. Harriman State Park statt Croton Point auszubilden. Denn entweder fahrt ihr mehr oder weniger quer durch NCY oder ihr müsst direkt am Harriman State Park vorbei, um oben über den Hudson zu kommen. Wir hatten schon auf dem Weg ordentlich Stau, NYC ist da echt übel. 

LG
Kathi

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Sven,

yes super, dass ihr Montreal, Ottawa und den Schlenker nach Norden aus der Runde herausgenommen habt. So wird das ein entspannter Urlaub mit Zeit für viele Unternehmungen. Gleich nach dem Grenzübertritt nach Kanada könnt ihr auf den Thousand-Islands-Tower fahren. Tolle Aussicht auf das Thousand Islands Gebiet. Wenn ihr nach Niagara Falls fahrt, ist auch Niagara-on-the-Lake einen Abstecher wert.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Kathi,

Ich weiss nicht wie Du auf Sven kommst, mein Name ist Markus smiley

Vielen Dank für Deinen Tipp, mit dem Harriman statt Croton Point, da wir aber danach zum Hammonasset fahren, bin ich der Meinung das es das bessere wäre oder?

Vielleicht dachtest Du das wir die Route andersherum fahren?

Gruss Markus

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Irma,

Vielen Dank für deine 2 Ausflugtipps, jetzt müssen wir nur noch das leidige Thema mit den Reservierungen von den CG angehen.

Da graut es mir ein bisschen davor.

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Das war wohl eine freudsche Fehlzündung wegen deines Nicknames "SV" und weil meine Tochter Svenja heißt. Sobald irgendwo SV steht, denke ich an Svenja. Sorry....  smiley Ich meine nicht den Hammonasset, sondern Beaver Pond CG im Harriman State Park. Gib die Route mal bei Maps an. Entweder ihr müsst über Yonkers oder tatsächlich mitten durch NCY oder aber eben oben herum am Harriman vorbei.

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: Neuen Kommentar schreiben

[Edit by MichaelAC: Screenshot der Karte entfernt - Screenshots sind Copyright-Verletzung]

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus, und ich hab‘s aus Bequemlichkeit gleich von Kathi übernommen. Sorry frown

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Marcus,

nimmst du den Scrrenshot bitte raus und verlinkst die Karte über iFrame (schau am besten in die FAQ). Was du mal durchspielen könntest: beide Campgrounds auswählen und bei Maps deine voraussichtliche Startzeit und den Tag eingeben. Und dann beide Tage durchplanen. Bei uns war Harriman SP schon knapp mit Ersteinkauf, allerdings waren wir deutlich später im Jahr und es wurde früher dunkel.

LG
Kathi

SV-Boy
Offline
Beigetreten: 11.09.2018 - 09:20
Beiträge: 22
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo zusammen,

 

Da sich jetzt die ganze Planung im Endstadium befindet, sind noch ein paar Fragen zum Transfer aufgetaucht, wo ich dringend Hilfe benötige.

Wir kommen am JFK gegen 11 Uhr Mittags an, und benötigen einen Transfer vom Flughafen zum Hotel am Times Square für 4 Personen und ca. 4 Gepäckstücken

Ein paar Tage später würden wir wieder einen Transfer vom Hotel zur Vermietstation Apollo RV South Amboy benötigen.

Sowie am Abschluß der Reise wieder von Apollo RV zum JFK.

 

Könnt Ihr mir hier Tipps zum Transfer geben?

Ich möchte nicht unbedingt mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren bei 2 Kindern und 4 großen Gepäckstücken.

 

Danke Euch schon im voraus für Tipps.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Wir fahren immer mit Taxi (oder Uber) Ist zwar wesentlich teuerer als Öffentliche, aber mit Kindern (ohne ohne!) und Koffer schon angenehmer.

Beate

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14029
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

Wenn deine Planung  jetzt schon fast  fertig ist, dann trifft dich meine Bitte nicht ganz so schlimm.

Ich habe deinen Thread erst jetzt gelesen und gesehen, dass du mehrfach Google Screenshots als Kartendarstellung verwendest.

Bitte  lösche alle diese Screenshots, da wir sonst als Forumsbetreiber Probleme wegen des Copyrights bekomme .

Google  lässt keine Screenshots zu - nur als iframe eingebettete Karten.

Grüße

Bernhard 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7239
RE: von New York an der Ostküste nach Kanada und zurück.

Hallo Markus,

ich habe die Screenshots der Google-Maps entfernt, da diese gegen die Google-Copyright-Bestimmungen verstoßen.

Karten bitte nur über die Google-Schnittstelle einbinden, siehe Wie füge ich eine Karte aus Google Maps ein?

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann