Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Fort Stevens State Park, Campground, Astoria, Oregon

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7241
Fort Stevens State Park, Campground, Astoria, Oregon
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)
geprüft: 
März 2020

Großer Campground, einige Sites liegen an einem See. In der Nähe kann man Fort Stevens, das Wrack der Peter Iredale und natürlich Astoria mit seiner berühmten Säule besichtigen.

Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Mündung des Columbia.

Website: Fort Stevens State Park

Fort Stevens Brochure mit Campground Map

Brochure: Graveyard of the Pacifik (u.a. Peter Iredale)


Ort

100 Peter Iredale Road Off US 101, 10 miles W of Astoria
97121 Hammond , OR
Vereinigte Staaten
46° 10' 20.8164" N, 123° 57' 35.586" W
Oregon US

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1478
Einer der größten Campgrounds an der Küste

Wir haben den Campground bereits zwei Mal besucht. Er liegt landschaftlich schön und ist sehr weitläufig. In der Nähe kann man Fort Stevens, das Wrack der Peter Iredale und natürlich Astoria mit seiner berühmten Säule besichtigen. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Mündung des Columbia.

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Anne Kaffeekanne
Offline
Beigetreten: 20.05.2012 - 13:33
Beiträge: 244
Wir waren im Juli 2012 für

Wir waren im Juli 2012 für eine Nacht da. Der Park ist sehr groß, gut durchorganisiert, sauber und es werden unzählige Freizeitmöglichkeiten angeboten, man kann dort sicher eine Woche bleiben, ohne dass Langeweile aufkommt.

Der Strand ist sehr schön, allerdings doch ganz schön weit von den Campsites entfernt, viele nehmen das Auto, um dorthin zu kommen. (Parkplätze am Strand)

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1073
Weitläufiger Park, gut gepflegt

Wir nächtigten hier am 19. September 2012. U.s. Fotos zeigen Loop L, Site L38 und Umgebung. FullHookUp 27,00 USD. Wir kamen recht spät am Nachmittag an und die Zeit reichte gerade noch für einen (langen) Spaziergang durch den Park bis hinunter zum Strand und zum Wrack der Peter Iredale.

Fort Stevens SP, Loop L

Fort Stevens SP, Loop L

Fort Stevens SP, Loop L

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14029
Peter Iredale

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

saki
Offline
Beigetreten: 13.12.2012 - 09:17
Beiträge: 51
RE: Fort Stevens State Park, Astoria, Oregon

Sehr schöner CG, extrem weitläufig, grosse Sites, guter Service (u.a. Holz wird einem an die Site geliefert), sehr gut gepflegt.

Grosser Kinderspielplatz vorhanden.

 

Baisch
Offline
Beigetreten: 16.04.2013 - 16:44
Beiträge: 26
RE: Fort Stevens State Park Campground , Astoria, Oregon

Der Fort Stevens State Park ist sehr weitläufig auf einem ehemaligen Militärgelände. Wir hatten hier für Sa. 24.08.2013 Site 11 schon von zu Hause aus für 27 $ und 8 $ Buchungsgebühr reserviert, was auch gut war, da der CG ausgebucht war. Die Rangers bieten jeden Tag Aktivitäten an, wie z.B. eine Kanutour. Leider war diese bei uns schon ausgebucht. Der Weg zum Strand zu Fuß war sehr weit, sodass wir es gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang am Peter Iredale Wrack schafften. Ideal wäre hier ein Fahrrad. Bei den Duschen hatten wir das Problem, dass diese ausnahmsweise viel zu heiß waren und die Wassertemperatur nicht verstellbar war.

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7524
Besucht im September 2014

Wir standen am 15.9.2014 für eine Nacht auf diesem Campground. Ich hatte die Site 38 im L-Loop vorgebucht.

Ein sehr großer Platz mit netten Wandermöglichkeiten, z.B. zum Peter Iredale Wreck. Duschen sauber und umsonst.

Die Plätze im L und im H-Loop liegen näher am Weg zum Strand. Wir haben 38$ + 8 $ Res.Gebühr für Full hookup bezahlt. Bank/Tisch Garnitur stark vermoost.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5565
Besuch im September 2015

Wir haben hier Mitte September an einem Wochenende übernachtet. Obwohl der Campground riesig ist und wir in der Nachsaison unterwegs waren, haben wir fast keinen Platz mehr bekommen. So voll ist es dort aber nur an den Wochenenden bei gutem Wetter, dann empfiehlt sich eventuell den Platz kurz vorher zu reservieren.

Uns hat es hier gut gefallen, die Wege zum Strand sind allerdings bei dem riesigen Campground teilweise sehr weit.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Bialloschnecke
Bild von Bialloschnecke
Offline
Beigetreten: 02.06.2013 - 08:52
Beiträge: 243
Besuch im Juli 2016

Wir standen vom 20.07.2016 bis zum 22.07.2016 auf Site L38.  Wir hatten vorgebucht und der Platz war trotz Mitte der Woche ausgebucht.

Da wir Trottinets hatten, waren die Entfernungen kein Problem. Im Gegenteil, die Fahrradwege sind sehr schön ausgebaut. Man kann auch Fahrräder, Kayaks etc. mieten.

Das Fort Steven ist interessant und mit Fahrrad oder Trotti gut zu erreichen. 

Trotz der Grösse ist es sehr angenehm auf dem Campground. Holz wird geliefert, wenn man sich in eine entsprechende Liste einträgt.

Kleine Wehmutstropfen:
- Mücken ohne Ende (beim Duschen, im WC-Haus, beim Camper)
- bei den Duschen liess sich die Temparatur nicht verstellen, es wurde teilweise richtig heiss  

Von uns gibt es 4 Feuer.

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2540
RE: Fort Stevens State Park, Campground, Astoria, Oregon

Besucht 27. 07.2017

Extrem großer SP (335 Sites!) Campground am nördlichen Ende von Oregon.

Hier bekamen wir am späten Nachmittag, mit den Argument, Langzeitreisende zu sein, wieder einmal die Emergency Site. Allerdings hatten wir in den SP's entlang der Küste Oregons sonst nicht so viel Glück.

Unsere Site im G Loop lag im lichten Wald, leider erinnerte dort nichts an einen CG in Pazifik Nähe. Auch sind die Plätze relativ eng und mit Sicht zum Nachbarn angelegt, was in der Hochsaison zu einer gewissen Lärmbelästigung führt. Unsere Erwartung an den CG war eine andere, vor allem wenn man die Lage  in der map sieht.

Sanitär und Duschen eher ungepflegt und veraltet. Für eine E Site haben wir 30 $ bezahlt.

Ohne grosses Herzblut gibt's nur 2 Feuerchen.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten