Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

John Day Fossil Beds National Monument, Oregon

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 47 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6295
John Day Fossil Beds National Monument, Oregon
Details

Die ganze Gegend ist eine Ansammlung von Vulkan- und Archäologie-Überresten aus ca. 100 Mio Jahren, mit kompletten versteinerten Säbelzahntigern, Riesenschildkröten, usw. Insgesamt zieht sich das N.M. über ca. 40x50mls - 

mit drei Teilen ("Units").

  1. Painted Hills, 9 mls nördlich von Mitchell                   GPS: 44.655859  -120.255049
  2. Clarno, 18 mls westlich von Fossil                             GPS: 44.919578  -120.425477
  3. Sheep Rock,   an Hwy-19  westlich von Dayville       GPS: 44.553012  -119.646140                
    Hier ist auch das sehr schöne Visitor-Center, die Picture Gorge (Indianermalereien) und das Big Basin, wo man (unter Glas) einige Fossilien sehen kann.   -- Hier sitzt auch der Marker

https://www.nps.gov/joda/index.htm

Regional Map mit Campgrounds in der Umgebung des NM


Ort

John Day Fossil Beds
32651 Highway 19 Thomas Condon Paleontology Center
97848 Kimberly , OR
Vereinigte Staaten
44° 33' 9.8928" N, 119° 38' 45.7332" W
Oregon US

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 47 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6295
John Day Fossil Beds - Sheep Rock Unit

Uns gefiel das N.M. recht gut. Auch in der Hochsaison keine Menschenmassen wink


Picture Gorge mit Indianermalerien


Big Basin

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1911
John Day Fossil Beds: Painted Hills Unit

Die Painted Hills sind wenn die Sonne abends tief steht besonders fotogen:

Lg Mobbel

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1911
John Day Fossil Beds: Mascall Formation Overlook

Wenn man die Sheep Rock Unit besucht, sollte man auch den Mascall Formation Overlook besuchen:

Alle nachfolgenden Bilder sind vom Overlook aus fotografiert:

Der Parkplatz ist über eine ca. 1,5 km lange Strasse von der 26 aus zu erreichen (N44.50019 W119.62169):

Lg Mobbel

Charly
Bild von Charly
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 1 Woche
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 456
19.06.2010 Sheep Rock Unit

Nachdem die Fotos von Mobbel bei den Painted Hills nicht mehr zu toppen sind und wir am Mascall Overlook buchstäblich ein Sauwetter - fast Hagel - hatten, beschränke ich mich auf das Sheeprock Unit.

Wenn man von Norden, also z. B. vom Lone Pine CG kommt, passiert man als erstes die Foree Area. Dort gibt es 2 Trails, die man schnell durchläuft: Flood of Fire Trail + Story in Stone Trail:

Weiter südlich kann man den Cathedral Rock bewundern. Da sind allerdings keine Hiking Trails angeboten.

Schließlich kommt man zum Blue Basin. Aus meiner Sicht das Highlight dieses Units. Wir machten die 3 Meilen Blue Basin Overlook Wanderung.

Gegenüber dem Visitor Center, kurz vor der Einmündung des Hwy 19 in den Hwy 26 ist der Sheep Rock, der dem Unit den Namen gegeben hat:

Die ganze Gegend hier ist sehr ruhig und kaum vom Tourismus berührt. Gleich wohl haben wir sie als sehr schön empfunden. Wer von der Pazifikküste zum Yellowstone Park (oder umgekehrt) fährt, dem kann man man hier einen Stop empfehlen.

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 5 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2039
RE: John Day Fossil Beds National Monument, Oregon

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: John Day Fossil Beds National Monument, Oregon

besucht Juni 2017     Red Hill  am Ende der Gravel Road in den Painted Hills     fotografiert am späten Nachmittag

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
Painted Cove

besucht 2017    Painted Cove

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: John Day Fossil Beds National Monument, Oregon

besucht Juni 2017   Painted Hills Overlook     am späten Nachmittag

 

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
Clarno Unit

besucht Juni 2017       für die 17 Meilen ab Fossil benötigten wir 30 Minuten.  Der Hwy ist schmal und kurvenreich.

Wir sind den Trails of Fossils loop gelaufen ( 1/4 mls ) und so richtig überzeugt hat uns der Umweg nicht.  In diesem Teil des NM gibt es eine große Anzahl an Versteinerungen, aber sehen kann man davon nur sehr wenige.  Auf dem Trail gibt es ca. 5 Hinweisschilder und für das geschulte Geologenauge ist ggf. einiges zu entdecken.  Das größte Highlight für uns:  2 versteinerte Blätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Lindis
Bild von Lindis
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 720
Besucht am 24.09.2017

Die Painted Hills waren ein Highlight unserer Reise.Einfach unbeschreiblich diese Farben!

Wer hier mit einem Truckcamper unterwegs ist kann von der Burnt Ranch Road auf den Twickenham Bridge Creek Cutoff abbiegen.Ein sehr schöne abenteuerliche Piste!

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte