Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Tag 12     04.09.2014

Um halb 7 aufgestanden, ich konnte einfach nicht mehr schlafen. Ulli schlummert noch tief und fest, und ich mache Frühstück. Wir haben ja heute morgen etwas Zeit, da wir erst um 10.30 Uhr am Schiff sein müssen. Ein Blick aus dem Fenster, es regnet in strömen……und total nebelig. Dabei war gestern noch so schönes Wetter. Hhm, fahren wir mal zum Hafen, mal sehen was geht.

Die Mitarbeiterin von Kenai Fjords Tour sagte, dass die Tour nicht so stattfindet wie geplant, man könnte die Bucht wegen Sturm nicht verlassen und würde also auch keine Gletscher sehen. Aber wir könnten ja auf morgen umbuchen, da sollte das Wetter besser werden. Ein Glück, dass wir zwei Tage für Seward eingeplant hatten. Gut, umgebucht und Tagesplan geändert. Eigentlich wollten wir den Mt. Marathon Trail machen, aber bei Dauerregen auf den Berg?

Nee, fahren wir mal zum Exit Glacier und betrachten den mal im Regen!

http://www.nps.gov/kefj/planyourvisit/exit-glacier.htm

Also haben wir den Exit Glacier Walk gemacht, erst zum Glacier View, 0,5 Miles, und dann weiter zum Edge of the Glacier, und auf dem Rückweg zum Toe of the Glacier. Insgesamt ca. 2,2 Miles.

bei Sonnenschein bestimmt eine tolle Aussicht, da wo die Wolken sind, ist das Harding Icefield, auf diese Wanderung hatte ich mich total gefreutangry

hier sind wir oberhalb des Gletschers,  Ulli hat noch nicht einmal seinen Fotoapparat

nun wollen wir aber auch mal runter zum anfassen....

da wo das gelbe Bäumchen ist, ist der offizielle Weg zum Gletscher. Letztes Jahr war er dort wo jetzt das Wasser ist.....

leicht durchnässt, aber einmal Gletscher anfassen smiley

und wieder ab durch die Hecke

Eigentlich wollten wir noch zum  Harding Icefield, aber wir waren jetzt schon bis auf die Knochen nass und sind zum Womo zurück. Etwa nach zwei Stunden sind wir wieder am Fahrzeug. Erst mal trockene Sachen angezogen, einen Kaffee gekocht und leckere Apfeltaschen gegessen.

Danach sind wir zurück nach Seward gefahren. Da es erst 15 Uhr war sind wir noch bis Millers  Landing gefahren, weiter kann man nicht, dort ist die Strasse zu Ende. Wieder zurück und im Liquor Store noch einen Seelentröster gekauft. Noch mal zum Resurrection CG und eine Dry Site genommen.

 

Gefahrene Km /Meilen  55/34

Übernachtet   Waterfront Park,  15 $ ohne Wasser und Strom

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7524
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Och Mensch, Angelika,

das blöde Wetter. So ist das wenn man sich auf etwas freut. Ging mir auch so mit dem Mt. Rainiersad. Den habe ich garnicht gesehen, nur ein wenig aus der Ferne.

Und ein Seelentröster mit Apfeltaschen war dann genau das richtigeyes

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1824
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hallo Angelika,

Seward im Regen. Bei uns auch. Der einzige Regenschirmeinsatz unser Vier-Wochen-Reise war dort notwendig. Sind am nächsten Morgen wegen Dauerregens aus diesem Regenloch geflohen. Bereits nach etwa 20km auf dem Seward Hyw. kam die Sonne heraus und nach weiteren 100km am Portage Glacier dann "Kaiserwetter".

Alaskawetterregel: warte 10 Minuten oder fahre 10 Minuten

Vorweihnachtliche Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

P.S.

Verrate mir bitte wo ihr euer "Vorspannbild" aufgenommen habt

westerngirl
Bild von westerngirl
Offline
Beigetreten: 06.08.2012 - 20:02
Beiträge: 330
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hallo Angelika,

sehr schade, dass man das gute Wetter nicht gleich mitbuchen kann.

Herzliche Grüße, Sylke

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hallo Sonja,

der Seelentröster war wirklich nötigwink, aber eigentlich ist so ein Nachmittag im Womo auch mal schön.....

 

Hallo Sylke,

leider kann man kein Wetter mitbuchen, aber wir fanden es im nachhinein gar nicht soooo schlimm wink

liebe Grüße,

Angelika

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hallo Hans,

hier haben wir das Foto aufgenommen

haben ich extra aufgenommen, damit ich selber weiß, wo ich was fotografiert habe wink. Ich hoffe du kannst etwas erkennen, war kurz hinter dem Kenny Lake CG Richtung Glennallen

liebe Grüße,

Angelika

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7478
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hi Angelika,

ach, tut mir das leid, dass die Sicht so schlecht war. Das ist wirklich schade. 

Den Gletscher finde ich ziemlich beeindruckend, das eisige Blau ist eine echt irre Farbe...

Leckere Apple Turnovers, die würden jetzt auch zu meinem Kaffee passen....mmmhhh....

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1614
RE: Tag 12 04.09.2014 Exit Glacier

Hallo Elli,

am meisten habe ich mich geärgert, dass wir nicht bis zum Harding Icefield gekommen sind, das war meine Favoritenwanderung. Aber erstens war es zu rutschig und zweitens....man hätte nichts gesehen. Man soll von dort oben einen wunderbaren Blick über die Gletscher haben. Na ja, ein anderes malwink

liebe Grüße,

Angelika