Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 8 - Ein spontaner Fahrtag durch New Mexiko und Colorado

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2078
Tag 8 - Ein spontaner Fahrtag durch New Mexiko und Colorado
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Donnerstag, 13. April 2023
Gefahrene Meilen: 
420 Meilen
Fazit: 
Ein umgeplanter Tag...

Diese Nacht war sogar noch kälter als die vorherige und es waren nur 4 Grad Celsius. Die Nacht war eher unruhig, da sich Marcos Atemprobleme verschlimmert haben und er zur Abwechslung einmal nicht geschnarcht, sondern nach Luft gejapst hat. Am Morgen klagte er dazu auch noch über Kopfschmerzen. Schnell war klar, dass wir zumindest eine Zeit von dieser großen Höhe hinuntermüssen und deswegen schmissen wir unsere heutigen Pläne um. Eigentlich sollte es weiter zum Monument Valley gehen, aber so fuhren wir nach dem Dumpen zunächst zurück nach Williams, wo wir bei Subway (ein weiterer Punkt auf dem Bingo…) frühstückten. Hier ging es Marco schon etwas besser, obwohl wir immer noch hoch waren. Wir entschlossen uns, weiter nach New Mexico und dann nach Colorado zu fahren und genossen diesen abwechslungsreichen Fahrtag mit guter Musik und spannenden Hörspielen. An der Strecke gab es viel zu sehen, und obwohl wir an diesem Tag 420 Meilen gefahren sind, hat uns dieser Fahrtag viel Spaß gemacht und war überraschenderweise nicht anstrengend. Durch den ungeplanten Besuch zweier von uns noch nicht bereisten Bundesstaaten kam ich dazu auch noch zu zwei weiteren Starbucks Becher aus der „Been there“ Kollektion.

Von unterwegs buchte ich uns einen Übernachtungsplatz auf dem Sleeping Ute Mountain RV Park. Dieser RV Park gehört zu dem vom Ute Tribe betriebenen Casino und bietet neben einem Indoor-Pool auch fantastische Duschen und eine Laundry. Zusätzlich kann man mit einer Schlüsselkarte die Annehmlichkeiten des Casinos wie z.B. einen weiteren Pool oder das Fitnesscenter nutzen. Nachdem wir im Hotelrestaurant lecker zu Abend gegessen hatten, nutzen die Männer tatsächlich die Gelegenheit, um ins Fitnessstudio zu gehen und wir alle duschten an diesem Abend mehr als ausgiebig und genossen alle Annehmlichkeiten des RV Parks.

Da Marco nun wieder fit war und keine Atemprobleme mehr hatte, war es für uns auf jeden Fall die richtige Entscheidung, den heutigen Tag umzuplanen. Ab morgen konnte es dann wieder planmäßig weitergehen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5116
RE: Tag 8 - Ein spontaner Fahrtag durch New Mexiko und Colorado

Hi Stephie 

blöde Sache mit den Atemproblem. Ich hoffe, ich habt euch keine großen Sorgen gemacht.  Sicherlich alles richtig gemacht und der dünnen Luft entflohen.  Ich habt ja noch was gescheites aus dem ungeplanten Tag gemacht und Neues erlebt ( Casino 🎰😁).  Wer ist den die 420 Meilen gefahren?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2078
RE: Tag 8 - Ein spontaner Fahrtag durch New Mexiko und Colorado

Hey Matze,

größere Sorgen hätten wir uns wohl erst gemacht, wenn die Probleme in niedrigeren Höhenlagen weiter bestanden hätten, dann hätten wir vermutlich auch einmal die Qualität unserer Auslandskrankenverischerung getestet und hätten einen Arzt konsultiert. Zum Glück verschwanden die Probleme ziemlich schnell. Wir kannten das ja schon ein wenig, da Marco ähnliche Probleme im Jahr 2015 am Bryce Canyon hatte.

Die Fahrt an dem Tag haben wir uns ziemlich gerecht geteilt. Ich bin gefahren, als Marco noch angeschlagen war und er dann später, als es ihm wieder besser ging. Und für die Erfahrung mit dem Casino war dieser Fahrtag es auf jeden Fall wert, auch wnn ich nicht ewig auf so einem Platz stehen möchte, fand ich es als Abwechslung mal echt cool!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de