Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 15 Vom Zion NP zurück nach Las Vegas - Good Bye Ellie...

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
Tag 15 Vom Zion NP zurück nach Las Vegas - Good Bye Ellie...
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Donnerstag, 20. April 2023
Gefahrene Meilen: 
168 Meilen

Diese Nacht war erneut sehr frisch, aber wir haben trotzdem alle ganz wunderbar geschlafen. Die Temperatur war tatsächlich auf 0 Grad gefallen. Wir lassen die Jungs schlafen und schmeißen die Heizung an, während wir uns und Ellie abfahrtbereit machen. Pünktlich um 8 Uhr machen wir uns auf die letzte Fahrt mit Ellie Richtung Las Vegas.

In Mesquite halten wir bei Walmart und kaufen noch die letzten Mitbringsel für zu Hause ein, u.a. Grillgewürze, einen neuen X-Box-Controller, M&M´s, Press & Seal und natürlich darf auch der Coffee Mate French Vanilla nicht fehlen (@Matze: Auch für euch haben wir wie versprochen ein Paket mitgebracht cheeky). Hier gibt es auch ein letztes Mal Frühstücks-Subs und wir entsorgen den Müll. Alle ungeöffneten Lebensmittel, Getränke, Holz & anderes Equipment können wir ganz unkompliziert in den Schränken lassen, das verstauen Jessica und Tobias später in ihrem Resteregal für nachfolgende Mieter. Beim Morton´s Travel Center tanken und dumpen wir noch schnell und da wir deutlich vor der vereinbarten Rückgabezeit von 14 Uhr in Las Vegas sind, statten wir dem Las Vegas Premium Outlet South noch einen Besuch ab. Hier shoppen wir ein paar Kleinigkeiten zum Anziehen und zwei letzte Starbucks Becher. Auf dem Parkplatz des Outlets packen wir dann final und fahren die letzten paar Meilen zur Graner Vermietung.

Mit großem Hallo begrüßen uns Jessica und Tobias und wir bekommen netterweise eine Führung durch ihre Halle und können in die neuen RV´s und den Trailer reinschauen. Auch unser „Raumwunder“ aus 2019 steht gerade vor seiner nächsten Fahrt hier.  Wir hätten noch ewig quatschen können, allerdings drängt uns langsam die Zeit, da wir heute Abend noch Pläne haben.

Darum fährt uns Jessica flink zu unserem Hotel, dem OYO und wir müssen feststellen, dass Las Vegas aufgrund des anstehenden Formel 1 Rennens eine einzige Baustelle ist. Im Hotel angekommen gibt es eine schnelle Dusche, bevor Tino & ich mit einem coolen Tesla 3 Uber und Marco & Luca mit einem anderen Uber getrennt zu unserem jeweiligen Abendprogramm fahren. Tino und ich haben Tickets im AMC Town Square 18 für den neuen John Wick 4 Film, der in Deutschland eine FSK 18 Freigabe hat. Hier in den USA ist der Film lediglich „Rated“, d.h. Tino dürfte ihn mit 17 Jahren alleine schauen und wenn er jünger wäre auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Er ist zwar schon 17, er nimmt mich aber netterweise trotzdem mit… Mit uns waren ziemlich viele kleine Kinder mit ihren Eltern im Kino. Verkehrte Welt…

Marco & Luca hingegen spielen an diesem Abend jeweils einmal im Rio Hotel und einmal im Bally´s Hotel Twighlight Minigolf. Sie liefern sich auch zu Hause gerne regelrechte Minigolf-Duelle und Tino hat an so etwas keine große Freude.

So hatte jeder ein Programm, das ihm gefiel und keiner brauchte Rücksicht auf den anderen nehmen. Das hat für uns super gepasst, wir hatten alle viel Spaß! Später am Abend trafen wir uns im Hotel wieder und bestellten anschließend über Uber Eats Essen aufs Hotelzimmer.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6722
RE: Tag 15 Vom Zion NP zurück nach Las Vegas - Good Bye Ellie...

Hallo Stephie,

das habt ihr ja super gelöst, tolles Programm für euch und jeden eurer Kids!

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 15 Vom Zion NP zurück nach Las Vegas - Good Bye Ellie...

Hey Susanne,

die Interessen der Jungs gehen natürlich an einigen Punkten etwas auseinander und nachdem wir während der WoMo Tour ein für alle passendes Programm hatten, bot sich der getrennte Abend in Las Vegas für ein getrenntes Programm einfach an. Ich selber wollte auch immer mal in ein amerikanisches Kino und wurde nicht enttäuscht. Das Kino gehörte eher zur kleineren Sorte, hatte aber trotzdem 18 Säle. Die Sessel waren viel bequemer und breiter als in unserem heimischen (Provinz cheeky)Kino, die Snackauswahl riesig und das gesalzene und gebutterte Popcorn war total lecker. Von den bei uns ja untypischen Refillgetränken mal ganz abgesehen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de