Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 14 Unterwegs im Zion NP

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
Tag 14 Unterwegs im Zion NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Mittwoch, 19. April 2023
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Der letzte volle Campingtag - einen besseren Ort als den Zion NP gibt es dafür nicht!

Der letzte volle Campertag startet sehr frisch, begrüßt uns aber mit herrlichem Sonnenschein. Wir starten den Tag ganz entspannt und fangen an zu packen und aufzuräumen. Dabei lassen wir tatsächlich eine Zeit lang die Heizung laufen, da es wirklich kalt im Wohnmobil ist. Zwei Sites neben uns steht seit gestern Abend ein namenloses älteres Wohnmobil aus der Graner Vermietung, mit dem zurzeit ein amerikanisches Ehepaar unterwegs ist. Das erklärte dann auch den älteren Mann, der am frühen Morgen mehrere Runden um unser Wohnmobil schlich und es sich aus allen Winkeln anschaute, während ich ihn mit einem Käffchen in der Hand noch im Nachthemd von meinem Schlafplatz in der Dinette heraus beobachten konnte…cheeky Das war der Amerikaner, der das ältere Geschwisterchen unserer Ellie gemietet hatte. Wenn ich mich recht erinnere, handelte es sich nach Jessicas Erzählungen um das älteste Modell aus der Vermietung, noch aus dem Jahr 2019 und laut Mieter „very old inside“ und „many miles“ auf dem Buckel.

Gegen Mittag fahren wir mit dem Busshuttle in den Park hinein und machen eine kleine Wanderung zu den Lower, den Middle und den Upper Emerald Pools.

Es ist heute trotz der Nachtkälte im Laufe des Tages sehr warm geworden und deswegen brauchen wir nach der Wanderung alle eine kleine Siesta im Camper. Später fahren wir dann zum Dumpen und anschließend weiter zum Abendessen im mexikanischen „Whiptail Grill“ in Springdale. Dieses mexikanische Restaurant ist total zu empfehlen, sehr nettes Personal, leckere Drinks und sehr gutes und reichhaltiges Essen zu angemessenen Preisen erwarten einen hier.

Seit heute hat unsere Ellie ein Leck an ihrer City-Water Connection, scheinbar hat sich im Inneren ein Schlauch gelöst und an der Seite läuft immer mal wieder ein größerer Schwall Wasser hinaus, obwohl wir nicht am Wasser angeschlossen sind. Dazu gibt die Pumpe auch sehr merkwürdige Geräusche von sich. Da wir morgen den Camper eh abgeben und in der Funktionalität keine große Einschränkung gegeben ist, besprechen wir mit Jessica und Tobias, dass wir nichts unternehmen sollen, sondern sie es sich in der Werkstatt selber gründlich anschauen und reparieren werden.

Auch den letzten Camperabend beschließen wir stilecht mit einem Lagerfeuer und S´Mores. Wehmütig kriechen wir heute ein letztes Mal in unsere kuscheligen Camperbetten

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Moin Stephie,

nach all den leckeren Essensbildern hab ich jetzt Hunger wink

Sehe ich richtig, die Brücke an der Zion Lodge war noch offen? Wir mussten vier Wochen später über den Kayenta Trail zu den Pools laufen.

Liebe Grüße Susan

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3413
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Hi Stephanie,

Den Whiptail Grill merke ich mir, meine Family liebt mexikanisches Essen.

Schade, dass sich der Urlaub bereits den Ende entgegen neigt.

 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Moin Susan,

bei unserem Besuch war die Trail Bridge zum Glück tatsächlich noch offen. Die wurde laut National Park Service erst Mitte Mai wegen eines bei einer Inspektion festgestellten Schadens geschlossen.  An welchem Datum ward ihr denn im Park?

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Hi Mike,

ehrlich gesagt hatten wir die mexikanische Küche vorher nicht so richtig auf dem Schirm und waren nun aber total begeistert. Unser erster Besuch bei einem anderen Mexikaner in Page im Jahr 2015 war eher nicht sehr überzeugend, aber dies wird bestimmt nicht unser letzter Besuch bei einem gewesen sein. Bei uns zu Hause gibt es in der Umgebung gar keine mexikanischen Restaurants, deswegen sind unsere einzigen "Erfahrungen" mit dieser Küche selbstgemachte Chili, Nachos oder Tacos.

Im Whiptail Grill hat aber nicht nur das Essen überzeugt, auch die Margaritas waren sehr lecker smiley!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Pauline
Bild von Pauline
Offline
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 320
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Oh das sieht lecker aus. Ich liebe die amerikanisch-mexikanische Küche… Das sieht sehr gut aus!

Schade, das der Urlaub bald vorbei ist, aber wie gut, das das Leck jetzt erst aufgetreten ist. Hoffentlich ist euch nicht doch irgendwo nachts mal ein Anschluss eingefroren und dadurch kaputt gegangen? Frostschutz hattet ihr ja immer rein wenn es heikel wurde…

Grüße von Pauline

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Hi Stephie,

ei unserem Besuch war die Trail Bridge zum Glück tatsächlich noch offen. Die wurde laut National Park Service (link is external)erst Mitte Mai wegen eines bei einer Inspektion festgestellten Schadens geschlossen.  An welchem Datum ward ihr denn im Park?

Wir waren ab 12.05. im Park, sind aber erst am 14. in den Canyon gefahren.

 

Liebe Grüße Susan

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Hey Pauline,

ja, bei Frost hatten wir den Frostschutz in den Tank gefüllt, aber ein Frostschaden war auch unser erster Gedanke. Wir haben später von Tobias die Rückmeldung bekommen, dass es ein Problem am City Water Anschluss selber war, das Ventil war undicht und Tobias hat dann ein neues eingebaut. Kleine Ursache, große Wirkung.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Liebe Susan,

schade, dass euch dann die Brückensperrung ereilt hat, ein paar Tage früher hättet ihr wohl noch Glück gehabt. Aber zum Glück kann man die Pools auch über den Kayenta Trail erreichen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Hallo Stephie

da hattet ihr ja einen richtigen Wasserfall an den Emerald Pools. Bei uns Ende Mai 22 war es vergleichsweise nur noch ein Rinnsal. 

Gruss
Michael

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2090
RE: Tag 14 Unterwegs im Zion NP

Moin Michael,

dieses Jahr war ja sehr schnee- und regenreich und es wurde erst spät im Frühling schön warm. Das sieht man natürlich auch an den Wasserständen. Als wir im Sommer 2015 dort unterwegs waren, tröpfelte es auch nur noch von oben.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de