Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle nach Key West (Externer Link)

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle nach Key West (Externer Link)
Eckdaten zum Reisebericht
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
Externer Link

USA diagonal.
Mit dem Wohnmobil unterwegs zwischen Seattle und Key West vom 02.09. bis 15.12.2015.

    105 Tage
    12.778 km
    122 km/Tag
    15 Bundesstaaten
    71 Übernachtungsplätze
    49 Einfach-
    16 Doppel-
    6 Dreifach-
    1 Sechsfach-Übernachtung am gleichen Patz.

Zum ersten Mal in Nord und Süd Dakota, Nebraska, Kansas und Louisiana. Wir haben Gefallen an der Mitte der USA und viele lohnenswerte Ziele gefunden! Besonders die Felslandschaften im Roosevelt Nationalpark

 
Theodore Roosevelt National Park, North Unit

die östlichen Montana State Parks, wie der Makoshika State Park

und die Campgrounds in Kansas - alle am Wasser - haben es uns angetan.

Bewegend, wenn tausende Zuschauer beim Buffalo Roundup „Oh give me a home, where the buffalo roam!“ schmettern und mehr als 1000 Büffel Staub aufwirbeln.

Oder der 8-km-Annual-Volksmarch zur Kinnspitze von Crazy Horse mit mehr als tausend wanderfreudigen Begleitern.

Oder – etwas ganz anderes – die Cajun Food Tour mit dem Bus von Marie in Lafayette. Was für ein köstliches Essen wird in dieser Cajun-Gegend serviert – wenn man sich auskennt!

Aber ich will hier nicht alles doppelt beschreiben und bebildern. Nach und nach wird eine Art Reisebericht auf unserer Homepage entstehen. Der Anfang ist gemacht.

Hier geht es zur Titelseite.

Auf den beiden folgenden Seiten haben wir unsere persönlichen Highlights zusammengestellt, in Teil 1

    ganz besondere Highlights
    Parks und Landschaften
    Straßen und Byways

und auf der nächsten Seite in Teil 2

    Campgrounds
    Wanderungen
    überraschend schöne/interessante Orte
    Gaumenfreuden, oft auch in wunderschönem Ambiente

Vieles ist hier im Forum bekannt, vieles füllt aber wohl auch ein paar weiße Flecken auf der Landkarte. Besonders im östlichen Montana, in Nord Dakota, Nebraska, Kansas und Louisiana.

Der Reisebericht ist noch nicht fertig, aber für alle besuchten Campgrounds habe ich bereits eine Seite angelegt. Wer diese vielleicht schon in die Sommerplanung einbeziehen möchte, findet sie auf unserer großen Karte mit allen Übernachtungen.

Dort sind inzwischen so viele Campgrounds eingetragen, dass wir der besseren Übersicht wegen nur raten können, das Viereck rechts oben anzuklicken und sich die größere Google-Karte anzeigen zu lassen. Hier ist der direkte Weg zur Karte verlinkt.

Die vielen Plätze, die es hier im Forum noch nicht gibt, werde ich wie gewohnt anlegen. Allerdings erst im März, wenn es mit dem Bericht weitergeht.

Viel Spaß beim Stöbern und viele Grüße
Hans

 

 

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2165
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

 

danke für die viele Arbeit die in deiner tollen Homepage steckt, gehe jetzt stöbernwink.

In ein paar Wochen hoffe ich auf gute Weitsicht auf dem Talimena Scenic Drive.

 

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13804
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

in alter, d.h. schon von dir bekannter ,   hervorragender Manier hast du hier schon mal einen Vorgeschmack gegeben und auch schon auf eurer Website mehrere tolle Zusammenstallung eurer 5-Sterne-Kategorien.

Ich habe sie mir eben schon mal angeschaut.

Auch vielen Dank im Voraus für deine Absicht, die Campgrounds, die ihr besucht habt und die es bei uns noch nicht gibt, hier einzutragen. Wie schon mal früher, biete ich dir dazu meine Mithilfe an.

Darf ich vielleicht vorher schon die hervorragenden Parks und Landschaften sowie einige Scenic Byways bei uns anlegen ? -- wenn du dann später Zeit hast, kannst du ja noch ein paar Bemerkungen und Bilder dazu beisteuern.

Ich freue mich auf deine Website und dnake dir für die gute Zusammenarbeit !

Herzlichen Gruß

Bernhard

PS: eine Frage doch noch gleich: habt ihr um das Buffalo Round up herum geplant oder war das der große Zufall ? es war sicher ein maximales Erlebnis !!!

 

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
Reisebericht: Übersicht WASHINGTON bis FLORIDA

Hallo Micha,

vielen Dank! Ich habe jetzt deine Überführunsplanung gelesen. Eine interessante Tour ist das. Ich nehme an, die Infos zu Chaco hast du bei den Highlights und auf der nps.gov gesehen? Ich drücke die Daumen, dass Du trockenes Wetter hast. Die Lehmanteile der langen Piste waren bei unserem Besuch damals zu groß, um die Strecke bei Nässe zu wagen. Deshalb sind wir, als Schnee angekündigt wurde, schnell wieder zurück auf sicherere Straßen gefahren. Für die sehr kurze Zufahrt zu den Bisti Badlands scheint mir das nicht so entscheidend. Dort habe ich vom letzten Frühjahr Gravel in Erinnerung, über den man vermutlich auch bei feuchtem Wetter gut kommt. Wahrscheinlich ist aber dann dort das ganze Gebiet verschlammt. Es gibt ja keine Wege.

Den Talimena Drive können wir sehr empfehlen. Neben der interessantenStraßenführung gibt es auch sehr viele Viewpoints mit Weitblick. Wenn Du dort oben keine Zeit für das Büffet der Lodge im Queen Wilhelmina State Park hast, versäumst du nichts.

Viel Spaß beim weiteren Stöbern und viele Grüße!
Hans

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
Reisebericht: Übersicht WASHINGTON bis FLORIDA

Hallo Bernhard,

danke auch Dir für dein Lob und das nette Hilfsangebot! Wenn es Dir nichts ausmacht noch zu warten, lege ich neben den Campgrounds auch neue Parks und Highlights an. Ich bin Dir aber dankbar, wenn Du mir mitteilst, was Du als Highlight ansiehst. Würdest Du als Beispiel neben den beiden angelegten Campgrounds im Theodore Roosevelt Nationalpark auch den Park noch separat als Highlight definieren? Gleiche Frage z. B. auch für den unserer Meinung nach umwerfenden Makoshika State Park. Oder ist der Aufstieg zur Kuppel des Topeka State Capitols auch für euch ein Highlight? Wir haben zu vielen Punkten eine Menge Material und werden die einzelnen Staaten entlang unserer Route etwas näher beleuchten. Gib mir einfach danach eine kurze Notiz, was dafür in Frage kommt, und ich arbeite das hier gerne ein.

Zum Roundup:
Gerlinde hat sich während der Vorbereitung immer wieder die Campgroundsituation für die ersten Wochen angeschaut und für den Custer State Park festgestellt, dass an diesem Wochenende im gesamten Park mit seinen vielen Campgrounds nur noch eine einzige Site zu buchen war. Davor und danach war aber sehr viel frei. Keine 10 Minuten Recherche, und als wir über das Roundup gelesen haben, hat sie sofort zugeschlagen. Die Youtube-Videos haben bestätigt, dass dort etwas ganz ungewöhnliches stattfindet. So war dann der 25.9. im Custer State Park fix und der Plan bis dahin musste etwas gestrafft werden. Es hat sich gelohnt!

Viele Grüße
Hans

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8557
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

diagonal finde ich gut. Muss es denn immer nur Banane sein?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2165
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

 

eure Reiseberichte habe ich natürlich schon gelesen, sonst wäre ich vermutlich gar nicht auf den Talimena gekommen.yes

Die Zufahrt zum Chaco ist grenzwertig, aber mal schaun wie das Wetter wird.

Gestern nochmal die tollen Bilder "New Mexico von oben" gesehen, der Chaco würde mich schon sehr reizen.

 

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?mode=play&obj=49768

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13804
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

entschuldige bitte die Verspätung meiner Antwort.

Wenn du es selbst anlegst, habe ich noch etwas Freizeit -- kein Problem !

Den oben  genannten NP und SP  kannst du gerne als eigenes Highlight eintragen --- die Besteigung der Kuppel wäre in einem  Highlight "Topeka" gut aufgehoben.  Ich lege es an.

Mein Angebot zur Unterstützung besteht natürlich weiter ....

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Micha,

vielen Dank für den Link! Habe kurz in den Film heineingeschaut, scheint toll zu sein. Werde mir das heute Abend in Ruhe anschauen.

Wir fanden Chaco wirklich beeindruckend, einer der Höhepunkte unserer Reise von 2012. Hoffentlich spielt das Wetter mit! 

Viele Grüße
Hans

 

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13804
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Hallo Hans,

ich hatte ganz vergessen, dich darauf hinzuweisen, dass deine Karte ganz oben (zumindest bei mir)  nicht geladen wird.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7423
RE: Reisebericht: 2015 USA DIAGONAL – in 105 Tagen von Seattle n

Moin,

bei mir nur unter "Route in eigenem Fenster anzeigen "

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de