Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 32: Fazit

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
Tag 32: Fazit
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Eine unvergessliche Reise, die noch lange in uns nachwirken wird

Nach unserer Alaska-Reise 2019 hatten wir als nächstes Projekt eigentlich an eine Südstaaten-Tour gedacht. Dann entdeckte ich zufällig das One-way-special - quasi eine Rückführung - für einen TC von GoNorth von Whitehorse nach Seattle. Das liess uns nicht mehr los – und die Planung begann …

 

Wir erlebten vier unglaublich schöne und abwechslungsreiche Wochen, fuhren durch einsame, wilde, atemberaubend schöne Landschaften, beobachteten viele Tiere, was wir nicht erwartet hatten, entspannten uns bei einer langen Seereise durch die Inside Passage, bekamen einen Eindruck von Kultur und Geschichte der First Nations sowie von den intensiven Freizeitaktivitäten der Kanadier. Ein Kontrast besonderer Art war zum Abschluss die Grossstadt Seattle.

 

Die Reise dauerte vom 06.09. - 06.10.2022 (+1)

Wir fuhren etwa 4700 Strassen-km, dazu kamen durch die Fährfahrten nochmals ca. 600 See-km.

 

Ein besonderer Glücksfall war das gute Wetter, das uns fast die ganze Reise hindurch begleitete. Lediglich auf dem Haines Hwy, entlang der Inside Passage und am Pacific-Rim hatten wir Regentage.

 

Für Übernachtungen wählten wir - wann immer es möglich war – idyllische Provincial Park CG’s an Seen oder Flüssen, nur ab und zu wegen der Services oder der Nähe zu den Fähren private CG’s, die praktisch und funktional angelegt waren.

Unser ganz persönliches highlight war der traumhaft schöne boondocking-Platz am Rose Lake. Die South Canal Road kann jedoch nicht immer bzw. nur unter bestimmten Voraussetzungen befahren werden. Ansonsten ist es schwer möglich, eine Reihenfolge zu erstellen, da nahezu jeder der besuchten CG’s etwas Besonderes hatte.

 

Reserviert hatte ich die CG’s für den Ankunftstag in Whitehorse und den Abgabetag in Tacoma, ausserdem in Prince Rupert sowie beliebte CG’s auf Vancouver Island (Quinsam CG, Green Point CG, Stamp River CG, Living Forest CG). Eine Reservierung halte ich auf VI für erforderlich, ganz besonders für die Wochenenden.

 

Unsere Reise war kein Schnäppchen, dennoch würden wir es nicht anders machen. Es war unsere silverwedding-Reise – und damit ein ganz besonderer Anlass für uns.

 

Reisekosten:                                                                                                                                                € ca.

 

Flug CONDOR  FRA-Whitehorse-Seattle-FRA                                                                                           1.730

Fähren, Bahn, Taxis, Visa-Gebühren                                                                                                           1.057

TC-Miete, sonst. Kosten des TC                                                                                                                  3.749

Tanken (Benzin, insg. 967,2 l; Durchschn. 20,6 l / 100 km)                                                                         1.427                                                                                                                                                                     Campgrounds                                                                                                                                                  821

Lebensmittel, Cafe’s, Restaurants                                                                                                                1.003

Sonstige Einkäufe                                                                                                                                            296

Hotel Seattle, 2 Ü                                                                                                                                             489

                                                                                                                                                                   ----------

                                                                                                                                                                    10.572

                                                                                                                                                                  ======

 

Mit dem Truckcamper von GoNorth waren wir zufrieden. Wir hatten weder Pannen noch Schäden unterwegs, der Camper war ein robustes und zuverlässiges Fahrzeug. Die Kosten für den verlorenen Sewer-Schlauch wurden von GoNorth ohne Fragen ersetzt.

 

Ich habe – wie auch bei meinen bisherigen Reiseplanungen – im Vorfeld wieder sehr von dem riesigen Fundus an Informationen, Tips und Plänen dieses tollen Forums profitiert und bedanke mich bei Euch allen herzlich dafür. Über das Mitlesen, die Kommentare oder Rückfragen habe ich mich jedes Mal gefreut – und würde mich freuen, wenn ich zukünftig etwas zu euren Reiseplänen beitragen kann.

 

                           

 

Liebe Grüße, Irma

 

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Toni-Mara
Offline
Beigetreten: 26.09.2019 - 21:57
Beiträge: 93
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Irma,

vielen Dank heart für diesen wirklich tollen Reisebericht! 

Wir fliegen zwar im Mai nach 3x Osten jetzt überhaupt erst das erste Mal in den Westen, aber ich muss sagen: nach deinem Reisebericht könnte ich jetzt sofort schon ne Anschlussreise buchen. Eine tolle Tour habt ihr da zusammengestellt! Seattle hatte ich bisher gar nicht so auf dem Schirm, aber ich bin wirklich positiv überrascht.

Ich pack mir mal deinen Reisebericht als Blaupause beiseite, nur für den Fall wink 

Herzliche Grüße aus Bremen

Mara

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2078
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Irma,

es war herrlich, deinen Reisebericht zu lesen und er hat wirklich Lust gemacht, auf euren Spuren hinterherzureisen. Auch wenn ich  nicht so oft kommentiert habe, habe ich alles aufmerksam verfolgt.

So eine Reise ist wahrlich kein Schnäppchen, wie eure Kostenaufstellung zeigt, aber die Erinnerungen sind trotzdem unbezahlbar heart!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3944
RE: Tag 32: Fazit

Servus Irma,

 

du wirst wieder mal deinem Nickname gerecht, was für eine schöne Herbstreise. Da könnte ich glatt in Versuchung geraten.

Danke für deinen schönen und informativen Reisebericht.yes

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15837
RE: Tag 32: Fazit

Hi Irma,

vielen Dank für deinen/euren informativen Reisebericht in Text und Bildern sowie auch abschließend für das Fazit.  Ich glaub, die Zei der "Schnäppchen" ist vorbei.

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Mara,

wie schön, dass mein RB bei dir Interesse an der Westküste Kanadas geweckt hat. Das ist so ein riesiges Land, das man ohne weiteres in mehreren Abschnitten besuchen kann/sollte. Ich kenne den Osten Kanadas (noch) nicht, finde aber besonders die nördlichen Inseln spannend. Mal sehen, vielleicht komme ich irgendwann auf Deine Ostküsten-Erfahrungen zurück.

Liebe Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Stephie,

danke dir für's Mitlesen. Für euch geht es ja wohl schon bald nach Alaska, da bin ich sehr gespannt auf deine Erfahrungen und Erlebnisse. Leider müssen unsere Reisewünsche und -pläne wegen der aktuellen Preisentwicklung etwas warten, ich lese daher gerne bei denjenigen, die jetzt oder demnächst unterwegs sind, mit.

Liebe Grüsse, Irma 

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Lieber Micha,

danke dir für deine schöne Rückmeldung zu meinem RB. Den Herbst als Reisezeit kann ich sehr empfehlen - und die Reise lohnt sich sehr. Wäre mal eine Überführung mit ganz anderen Eindrücken  laugh

Liebe Grüsse, Irma.   

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Hi Bernhard,

auch dir lieben Dank für deine Worte zu meinem RB. Ich gebe dir absolut recht, dass die Zeit der Schnäppchen vorbei ist. Die Abstände zwischen solchen Reisen werden dadurch für uns etwas länger. Man kann natürlich auch sparsamer reisen, wenn z.B. mehr Zeit zur Verfügung steht. Für unsere Bedürfnisse war es aber so genau gut.

Liebe Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6710
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Irma,

auch von mir ein großes Danke für den tollen Bericht und das transparente Fazit. Damit kann sich jeder ungefähr ausrechnen, was so eine Reise kostet. 

Wir mögen ebenfalls den Herbst als Reisezeit, inzwischen auch das Frühjahr. Nur der Sommer muss nicht mehr sein, wenn man nicht auf die Ferien angewiesen ist. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Susanne,

es war schön, dass du trotz des knappen Zeitfensters für deine nächste Reise mit dabei warst.

Damit kann sich jeder ungefähr ausrechnen, was so eine Reise kostet. 

Unsere Zahlen sind z.T. geschätzt (z.B. haben wir die Bons für bar bezahlte Lebensmitteleinkäufe nicht aufgehoben), aber so im grossen und ganzen kommt es wohl hin. Wir fanden die Lebenshaltung in Kanada teuer, haben natürlich routenbedingt überwiegend in Kleinstädten eingekauft. Auch die Benzinpreise haben uns überrascht, die waren auf unserer Alaska-Reise 2019 noch deutlich moderater. Bin gespannt, was ihr für Erfahrungen damit in den USA macht.

Liebe Grüsse, Irmgard

 

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 987
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Irma,

auch von mir ein herzliches Danke schön für den tollen Bericht und die schönen Bilder. Hat mir wirklich Lust auf die Region gemacht, auch wenn wir eigentlich lieber die heißen Temperaturen mögen.

Liebe Grüße,

Inga

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: Tag 32: Fazit

Liebe Inga,

dir ebenfalls danke, dass du mitgekommen bist auf die lange Reise. 

auch wenn wir eigentlich lieber die heißen Temperaturen mögen

Wir eigentlich auch. Mich hat überrascht, wie schnell man sich aber an die Temperaturen gewöhnt. Durch das herrliche Wetter wurde es im Tagesverlauf meistens frühlingshaft warm - zwischen 10 und 15 Grad C.

Liebe Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte