Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

08 ...unterwegs in den Redwoods!

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6553
08 ...unterwegs in den Redwoods!
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Hallo Zusammen,

...weiter geht's, heute noch etwas weiter in den Norden...wink

…good morning Westhaven!

Unser erstes Tagesziel war heute der Sue-Meg State Park, wo wir den zuerst eine kleine Runde über den Abalone CG drehten, denn man muss sich ja informierenangel. Den Wagen stellten wir dann am Ende der Palmers Point Road ab und runter ging es über einen ziemlich zugewachsenen steilen Weg, mit einer Kletterpartie am Ende, an die Tide-Pools. Zudem wurde am Anfang des Weges vor Berglöwen und Bären gewarntsurprise, die man in diesem Gestrüpp bestimmt unheimlich gut ausmachen konnte…

Unten angekommen suchten wir nach Seesternen, Krabben und Anemonen, welche man bei Ebbe gut finden kann. Die Kletterpartie über die Felsen machte uns so richtig Spaß und immer wieder wurden wir fündig, ein netter Zeitvertreibyes.

Wir kletterten dann den Weg wieder hoch, fuhren noch zum kleinen, aber sehenswerten Visitorcenter und nahmen dann die 101 unter die Räder Richtung Norden. Nächstes Ziel, so war es angedacht sollte der Fern Canyon Loop Trail und der Gold Bluffs Beach sein. Nachdem wir das „Redwood National Park Schild“ passiert hatten bogen wir irgendwann in die Davison Road (diese führt zum Gold Bluffs Beach) ein und wurden von einer Rangerin gestopptsurprise. Freundlich fragte Sie uns, ob wir eine Reservierung für den Trail hätten und alle Insassen schauten völlig verdutzt aus der Wäsche…, ne, hatten wir leider nicht…crying

Freundlich wies Sie uns auf die Reservierungsmöglichkeiten hin und morgen könnte ja ein Platz frei sein…, um es vorweg zu nehmen, es war in den nächsten zwei Wochen kein freier Slot verfügbar. OK, die Planänderung wurde bei einem kleinen Picknick an der Elk Meadow Area besprochen und weiter ging die Fahrt in den Norden, jedoch schon nach wenigen Meilen mussten wir wieder anhalten, stand hier doch beachtliche eine Herde von Rotwild direkt an der Straße. Schön anzuschauen, wir stiegen aus, machten einige Fotos und weiter ging die Fahrt.

Die Trees of Mystery ließen wir dann rechts liegen, wir wollten zur Howland Hill Road und dem Jedediah Smith Redwood SPsmiley, auch wenn dies erst für morgen vorgesehen war. Diese nicht asphaltierte Straße führt durch einen äußerst beindruckenden Wald der Küstenredwoods und bietet immer wieder Einstiegspunkte zu Wanderungen.

Hier entscheiden wir uns für den Boy Scout Tree Trail, ein toller Wanderweg vorbei an den uralten Riesenbäumen und Riesenfarnen. WOW, war das großartig hiersmiley… und wenn man mal so in den Wald hineinlauschte, dann war da diese „dumpfe“ Stille, herrlichheart!

Als die Wanderung beendet war, fuhren wir weiter und das Navi führte uns in einer Schleife zurück nach Crescent City, ach ja, eine Wooden Covered Bridge lag auch noch auf dem Weg.

Der Rückweg zog sich dann doch ein wenig, wurde aber erneut durch eine Herde Rotwild am „Elk Country RV Resort“ aufgelockert, logisch, musste bei dem Namen ja auch so sein…laugh

Am Moonstone Crossing kamen wir dann so gegen 19 Uhr an, logisch gab es erst einmal einen Anleger…wink

Der Rest des Tages ist schnell erzählt: es wurde der Grill angefeuert, ein wenig Wäsche gewaschen (Trockner und Maschine waren ja vorhanden) und natürlich auch wieder Mensch-ärgere-Dich nicht gespielt…, gute Nacht!

Der Rest war Schweigen…cheeky

 

Was war sonst noch?

Im Sue-Meg SP waren alle CG’s „full“, was ja auch zu erwarten war…

In Crescent City tankten wir noch voll, bevor wir den Howland Hill Drive unter die Räder nahmen, denn der CX hätte sonst nur noch 7 Meilen geschafft…

Auf dem Rückweg mussten wir noch ein paar Kleinigkeiten für den Abend im Safeway besorgen, unter anderem Röstzwiebeln für die Burger heute Abend. Bei der Suche half mir dann eine sehr nette Verkäuferin (mit drei unterschiedlichen Produkten an drei unterschiedlichen Ecken im Ladenlaugh), über der Salattheke wurden schließlich fündig…

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6553
RE: 08 ...unterwegs in den Redwoods!

...und hier noch unsere Tagesetappe:

 

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 693
RE: 08 ...unterwegs in den Redwoods!

Hi Kochi,

klasse, es geht schon wieder weiter!!

Ein wunderbarer Tag, mit klettern und kraxeln am Strand (versteckt sich da auf deinem Foto nicht ein "blue mountain lion" hinter dir im Gebüsch??? wink), Tiersichtungen und den beeindruckenden Redwoods - großartig!

Dass ihr die Reservierung für den Trail nicht hattet, konntet ihr dann wohl verschmerzen.

LG Inga

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6553
RE: 08 ...unterwegs in den Redwoods!

Hi Inga,

versteckt sich da auf deinem Foto nicht ein "blue mountain lion" hinter dir im Gebüsch???

...der ist nicht schlecht laughlaughlaugh!

...und der nächste Tag kommt gleichwink!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de