Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Nordwesten 2017: 05. Olympic Peninsula

1 Beitrag / 0 neu
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7221
Nordwesten 2017: 05. Olympic Peninsula
Eckdaten zum Reiseabschnitt

5.-12.8.: Olympic National Park

Nach einer Zwischenübernachtung im Marriott am SeaTac Flughafen übernehmen wir früh das Wohnmobil von Roadbear, ein C27-30.

Wer geruhsam und intensiv die Olympic Peninsula genießen will, kann diese 7 Tage als Blaupause nehmen:

  • Auftakt nach kurzen 75 mls im Scenic Beach State Park: schöner Ausblick, erster Eindruck vom Regenwald
  • Alpine Hochgebirgslandschaft auf der Hurricane Ridge. Für Fernsicht auf Gletscher, Meer, Vulkane muss man etwas Glück haben.
  • Tide Pooling im Salt Creek Recreation Area. Eine unglaubliche Vielfalt und Atmosphäre
  • Sommerfrische, Baden im Lake Crescent
  • Sol Duc: Hot Springs, Regenwald, Wanderungen
  • Wilder Pazifikstrand mit Felsen und Treibholz am Rialto Beach
  • Regenwald und Wanderungen im Hoh Rain Forest
  • Langer Sandstrand, Wale am Kalaloch und Ruby Beach

Die Fahrtstrecken sind jeweils nur kurz, so dass man auf jeder Etappe mindestens einen ganzen Vormittag oder Nachmittag Zeit für Aktivitäten hat.
Für Doppelübernachtungen bieten sich Heart o' the Hills, Salt Creek oder Kalaloch an - man kann wandern, in den Tidepools stöbern, Baden (See, Hot Springs) oder auch lange Strandspaziergänge machen.


Hurricane Ridge, Heart o'the Hills Trail, Salt Creek:
   

Sol Duc Campground, Twilight Café, Rialto Beach, Western Sandpipers:
   

Hoh Rain Trail, Kalaloch Beach, Grauwale am Kalaloch Beach, toter Wal am Ruby Beach, Sunset Ruby Beach:
    

 

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann