Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

7 Wochen Elternzeit im Südwesten der USA - die "Banane"

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
nisi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 25.11.2015 - 15:11
Beiträge: 38
7 Wochen Elternzeit im Südwesten der USA - die "Banane"
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
unvollständig

Ich habe das Womo Forum in der Planungszeit so oft als Gast besucht und mir soviele Tipps und Anregungen holen können, dass ich jetzt mit einem Reisebericht und hoffentlich ein paar wertvollen Hinweisen "danke" sagen will. Wird sicher etwas dauern, bis ich den kompletten Bericht fertig habe (die Reise selbst ist auch schon seit Juni vorbei)...

Ich habe mir vorgenommen den Reisebericht erstmal in die (für mich, im Nachhinein) wichtigsten Themen zu gliedern, wenn ich das geschafft habe, dann noch die Routenbeschreibung an sich. Ich hoffe, das passt so - falls jemand vorher Fragen hat, kann er gern eine PN schreiben, ich antworte bestimmt! :)

 

Was wir uns erhofft haben

Diesen Absatz pack ich gleichmal an den Anfang, damit man beim Lesen berücksichtigen kann was uns wichtig ist und Spaß macht. (Viele der Beschreibungen basieren ja auf persönlichen Vorlieben, das muss mit berücksichtigt werden - was mir wichtig ist, kann dem Nächsten schon wieder schnuppe sein, bzw. auf seine Reisegruppe gar nicht zutreffen (Stichwort: Kinder!))

Für uns ist das schon eine riesen Sache gewesen - finanziell wie organisatorisch. Das war uns besonders wichtig:

  • viel sehen / unterschiedliche Landschaften sehen (ich liebe die Berge, mein Mann das Meer...smiley)
  • Camping: "Wild und schön" statt Full hookup
  • wir wollten die Zeit bevor der Große in die Schule kommt nochmal als Familie nutzen
  • möglichst sparsam reisen. Wir hatten ein festes Budget und das wollten/konnten wir nicht groß überschreiten...!
  • Nicht gehetzt sein und tatsächlich Urlaub machen (das hat nicht so geklappt... wink)
  • Das "Unabhängigkeits"-Gefühl eines WoMos
  • die "Illusion" eines Individualurlaubs (ich schreibe Illusion, weil wir natürlich eine wunderbar bereiste und für Touristen vorbereitete Strecke gefahren sind, wir haben die gleichen WoMos immer wieder getroffen und die "Banane" ist halt ein Klassiker." Trotzdem ist es in den NPs immer noch möglich dieses "wilde" Gefühl zu haben - das haben wir gesucht und immer wieder gefunden)

 

ECKDATEN

Reisegruppe: Mama, Papa, Emil (6 Jahre), Janosch (8 Monate)
Flug: 4.5.2015 München > L.A. (Direktflug) / 21.6.2015 L.A. > München (Direktflug)
RV (Camper, Wohnmobil): Road Bear C23-26 mit Bett-Slideout, gebucht über camperboerse.de
Gefahrene Meilen: 4019 miles
Staaten: California, Arizona, Utah, Nevada
National Parks: Joshua Tree, Grand Canyon, Arches, Capitol Reef, Bryce, Zion, Sequoia, Yosemite
State Parks, Sites, u.ä.: Glen Canyon Dam, (Lower) Antelope Canyon, Kodachrome Basin SP, Bodie, Lake Tahoe, 17 Mile Drive, Sanddollar Beach
(Gro&szligwinkStädte: Los Angeles, San Diego, Las Vegas, San Francisco
Kosten: 11.000€ (geplant waren 10.000€)

Die Kosten sind wirklich für alles. Flug, mit Sitzplatzreservierungen, RV, Reiserücktritt- & Auslandskrankenversicherung, Essen, Tanken, Eintritte (inkl. Disneyland und Monterey Aquarium - zusammen etwa 500$ - und NP Jahreseintritt)

Zum Essen sei angemerkt: wir sind sparsame "Selberkocher". Waren ein paarmal Burgeressen und Fleisch gegrillt haben wir sage und schreibe genau 1 Mal. Aber wir mußten wirklich das Budget einhalten und auch wenn essengehen wirklich günstig ist, selber kochen ist - trotz der gehobenen Lebensmittelpreise - immer noch günstiger. Wer also gern essen geht und grillt muss wahrscheinlich nochmal 1000€ dazurechnen (für die Dauer der 7 Wochen).

 

 

nisi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 25.11.2015 - 15:11
Beiträge: 38
RE: Reisebericht: 7 Wochen Elternzeit im Südwesten der USA - die

Jetzt hab ich's begriffen, wie ich die Beschreibung in den Hauptteil bekomme :)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4277
RE: Reisebericht: 7 Wochen Elternzeit im Südwesten der USA - die

Hallo nisi,

Es gibt soviele persönliche Einschätzungen und Ausführungen, das ist spitze.

Verrätst du mir noch deinen Namen, damit ich dich auch persönlich ansprechen kann?

Liebe Grüße Gerd

nisi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 25.11.2015 - 15:11
Beiträge: 38
RE: 7 Wochen Elternzeit im Südwesten der USA - die "Banane"

Na klar, ich bin die Denise und mit dabei waren mein Mann der Lars und unsere 2 Söhne.

Liebe Grüße!