Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Petzoldt
Bild von Petzoldt
Offline
Beigetreten: 17.01.2013 - 12:28
Beiträge: 449
Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Hallo liebe Mitreisende,

so, nun ist es endlich soweit, ich beginne mit dem versprochenden Reisebericht.

Wo fange ich denn am besten an? Natürlich am Anfang, und das ist im Jahr 1998. Ja, ihr habt richtig gehört, ähh gelesen, so lange planen wir schon. smiley
Eigentlich hatten wir 1998 bereits eine Womo Reise in den Südwesten gebucht, aber dann kam uns etwas dazwischen, und das ist nicht immer etwas unerfreulichen, denn unser Ältester war unterwegs, so dass wir den Urlaub auf Anraten des Arztes storniert haben.
Inzwischen ist P. 15 Jahre alt und seine Schwester S. 13 Jahre, unserer Meinung nach das ideale Alter um den aufgeschobenen Urlaub jetzt endlich anzutreten.

Damals waren im Internet noch nicht viele Informationen über Reiseziele o.ä. zu erhalten, es wurde mit Reiseführern geplant. Damals hatte ich schon den "Grundmann" und "Velbinger", jetzt habe ich noch 2 weitere Reiseführer neu gekauft und es ging los mit dem Lesen. Im Endeffekt habe ich aber keinen der Reiseführer mit in den Urlaub genommen und bei weiteren Urlauben werde ich es mir 2 Mal überlegen ob ich mir noch einen kaufe. Warum das? Die Infos sind einfach viel zu oberflächlich, und ich kann nicht einschätzen ob die so angepriesene Stelle auch wirklich auch für uns interessant ist.
Z.B. sind über die Gegend in Page gerade mal 3 Seiten enthalten.

Meine Planung basierte hauptsächlich auf GoogleEarth (genial, inkl Photos + Streetview) , die Seiten des nps und die Suche in Google. Dabei bin ich dann auch recht bald auf dieses geniale Forum gestoßen, dass dann meine primäre Informationsquelle war.
Dafür nochmals allen ganz herzlichen vielen Dank für die Tipps und Infos. Beschreibungen zu Wanderungen mit den zugehörigen Tracks stammen von Zehrer und Synatschke.

Ende September haben wir das Wohnmobil bei Roadbear und den Flug bei Condor gebucht. Ab Januar ging es dann los mit der Reservierung der Campgrounds. Das war viel spannender als erwartet. Da es hier im Forum heftige Diskussionen um die besten Sites gibt, will man die natürlich auch reservieren. Dazu muss man genau, und hier meine ich auf die Sekunde genau buchen! D.h. dass ich am 6.2.13 um 16:00:02 z.B. die Site #46 im Devils Garden Campground gebucht habe. Einige Sekunden später wäre sie schon weg gewesen. Aber keine Panik, die anderen Sites sind auch sehr schön, also nur nicht verrückt machen.wink

Im April habe ich dann die ESTA Reserverung durchgeführt (später stellte sich heraus, dass das das Reisebüro schon für uns gemacht hatte, also war die Gebühr umsonst), die APIS Formulare ausgefüllt. Die Secure Flight Daten wurden vom Reisebüro gemeldet. Dann noch den SUV reservieren, SUV Zusatzversicherung und die Vorabregistrierung bei Roadbear. Am 1.5. gespannt auf die CBN Auslosung warten, leider Pech gehabt, also kein Besuch der Wave. Dafür haben wir 4 Permits für die CBS ergattern können. Auch diese waren bereits nach 20 Minuten alle weg. Am 15.5. nochmals auf zurückgegebene Wave Permits gehofft, aber zu unserem Zeitpunkt wurden keine frei. Dann noch eine Cellion Telefonkarte bestellt, Zugfahrkarte nach Frankfurt besorgt und endlich am 11.7.13 die Unterlagen im Reisebüro abgeholt.

Man sieht, es gab ganz schön was zu tun. Dazwischen noch einen Termin bei der Bank um die Limits der VISA Karte checken zu lassen und sicherheitshalber für G. eine Mastercard auszustellen (die sie nie benötigt hat). Und natürlich noch die eigentliche Planung der Strecke und der Sehenswürdigkeiten.

Die Planung kann nochmals hier gesehen werden. Apropos Planung, diese wurde eigentlich von mir alleine durchgeführt, da meine Frau G. daran nicht das große Interesse hat und mir das ja auch Spass macht. In Endeffekt waren alle wesentlichen Informationen in einem 102 seitigen Dokument, das, zusammen mit den zusammengefassten Wanderbeschreibungen aus dem Netz (>150 Seiten) und den Reisedokumenten auf dem neuen Kindle landete.

Die geplante Tour sieht dann so aus:

Das ist doch eindeutig ein Hund! Die Rasse kan ich leider nicht so genau identifizieren.

Also fahren wir nicht die Banane sondern den Hund. cool
Der Hund hat übrigens einen geplanten Umfang von 2265 Meilen und soll in 31 Tagen umrundet werden.

So jetzt geht es aber endlich los. Es ist Mittwoch, der 24.7.13, bis 16 Uhr habe ich noch gearbeitet, dann die restlichen Sachen in den Koffer gepackt, Online CheckIn und um 23 Uhr liege ich im Bett. G. meint noch das Haus aufräumen zu müssen und kommt erst nach Mitternacht. Und das wo wir doch um 4 Uhr wieder raus müssen ...


Die Koffer sind gepackt, es kann los gehen!

So, wer will mitfahren? Plätze für virtuelle Mitfahrer sind noch genügend frei.

Gruß Rainer

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2070
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo Rainer,

da fragst Du noch wer mit will?

Ich bih schon mal dabei und ich bin sicher, die Bude , aehm,  ich meine das Womo wird voll!

LG,

Bine

 

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14014
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo Rainer,

als regelmäßiger RB-Leser melde ich mich auch an -- ob ich jeden Tag was schreibe, kann ich aber nicht versprechen wink) -- aber die Reise ist ja auch lang !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1104
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo, dann steige ich doch mal als Erste zu, um den Hund auch vom besten Platz erleben zu können. Interessante Route!

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

Tingi
Bild von Tingi
Offline
Beigetreten: 28.11.2012 - 16:27
Beiträge: 694
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hi Rainer,

da mich der Colorado-Plateau Virus erwischt hat, hoffe ich, dass du für mich noch einen Platz frei hast und ich dadurch schneller gesund werdeSmile

Liebe Grüße

Sigi

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

Aurelius Augustinus

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hi Rainer,

gar keine Frage! Ich bin dabei!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Petzoldt
Bild von Petzoldt
Offline
Beigetreten: 17.01.2013 - 12:28
Beiträge: 449
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo,

schön, dass wir schon einige Mitfahrer haben.

@Sigi: Gute Besserung wünsche ich dir. Das Wetter wird das unterstützen.

Auf der Reise dachten wir, das das Wetter nicht ganz so toll ist wie wir uns das vorgestellt hatten, denn es gab immer mal wieder Regen oder Gewitter. Allerdings war das bis auf einmal immer Nachts oder wenn wir gefahren sind. Wenn ich mir so die anderen Reiseberichte ansehe, dann war das Wetter sowohl im Mai/Juni als auch im September viel viel schlechter. Vom Oktober mit zusätzlichem Shutdown noch ganz zu schweigen.

Also, wir hatten ein riiiiiiiesen Glück! Im Großen und Ganzen hat alles wunderbar geklappt, auch wenn das eine oder andere Unvorhergesehene doch aufgetreten ist, aber das werdet ihr ja miterleben.

Gruß

Rainer

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

He Rainer,

ich bin natürlich auch dabei!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Petzoldt
Bild von Petzoldt
Offline
Beigetreten: 17.01.2013 - 12:28
Beiträge: 449
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo,

so, ich habe den Avatar mal an das Colorado Plateau angepasst. Einen ganz anderen wollte ich nicht verwenden, wegen dem Wiedererkennungswert.

So jetzt werde ich mich mal an den ersten Tag machen ...

Gruß Rainer

Marianne
Bild von Marianne
Offline
Beigetreten: 08.12.2012 - 08:30
Beiträge: 106
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo Rainer

Ich fahre auch sehr gerne mit.

Gruss Marianne

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 933
RE: Colorado Plateau: 4 Wochen Natur pur

Hallo Rainer,

dann steige ich auch noch schnell zu. Bei der langen Vorbereitungszeit wird das sicher eine tolle Reise!

Viele Grüße

Lothar