Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

01 Urlaubs FAZIT 2017

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
uli m.
Bild von uli m.
Offline
Beigetreten: 29.08.2011 - 10:10
Beiträge: 1507
01 Urlaubs FAZIT 2017
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
17.08.2017
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Rundum gelungener USA Urlaub mit Erinnerungen für´s Leben

Ich stelle unser FAZIT den Reiseabschnitten voran - sozusagen als kleine Vorweg-Zusammenfassung für den eiligen Lesercool:

Reisezeit
Für uns ist der Sommer im Südwesten eine super Jahreszeit ! Die Sonne, die Wärme, der Aufenthalt im Freien bis in die Nacht ohne zu frieren, das war für uns wieder ein wesentlicher Teil der Urlaubsqualität. Natürlich ist es im August im Südwesten teilweise extrem heiß, aber das ist irgendwie eine trockene Hitze, gut zu ertragen. Die Monsoon Season bringt zudem oft einen angenehmen Wind, und in den Nächten kühlt es meist ausreichend ab für einen guten Schlaf. Beim Wandern mit Kopfbedeckung und 1 L Wasser pro Person und Std. fühlen wir uns auch stets wohl.

Wohnmobile
Roadbear. Mehr muss ich hier nicht schreiben, das ist quasi ein Garant für störungsfreien Urlaub, was die technische Seite betrifft.
Die Größe der Fahrzeuge (29-31 ft) empfanden wir wieder als tollen Luxus, mit 4 Personen genießen wir das sehr im Vergleich zu unserem Womo in Europa.

Route, Ziele, Fahrtstrecke
Auch hier waren wir sehr zufrieden, die Planung war gelungen (das stellt man ja manchmal erst vor Ort fest). Wir hatten zwar leider nur 18 Womo-Tage, aber auch nur 1.200 mls gesamt. Das war zu keiner Zeit stressig. Mit dem SUV sind wir natürlich noch weitere mls gefahren zu den Tageszielen.

Ein paar besondere Highlights waren:
Colorado National Monument: einfach großartig, der Saddlehorn CG und die Landschaft dort.
Dead Horse Point State Park: wie erwartet, erneut unser Lieblingsort zum Übernachten auf weiter Flur. Wir haben das für 3 Nächte ausgekostet.
Wanderung mit Guide: kaum 2 Meilen von Moab entfernt und doch im tiefsten Backcounty. Dazu ausreichend Adrenalin an Bord für diese Adventure Tour.
Fisher Towers: dieser Hike hat sich extrem gelohnt, war super!
Yellow Rock: da könnte ich wohl 20x hin und würde es jedesmal sensationell finden...
Coyote Buttes North: ein weiteres Mal hatten wir das Privileg, die Wave besuchen zu dürfen.
White Domes (Canaan Mountain Wilderness UTAH): anstrengende Tour an einem extrem heißen Tag, aber was für ein Highlight!

Unterm Strich hat uns dieser Erlebnis-Natururlaub 2017 einen Berg voller bleibender Eindrücke beschert. Drum: wir kommen wieder!

Liebe Grüße

Uli

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6090
RE: 01 Urlaubs FAZIT 2017

Lieber Uli,

ich bin auch mit an Bord und deine Highlights machen mich neugierig. Vieles kenne ich, es sind aber auch Zeile auf meiner To-do Liste dabei. Mal sehen, wie weit du bis zu unserem Abflug in genau 3 Wochen kommst. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

uli m.
Bild von uli m.
Offline
Beigetreten: 29.08.2011 - 10:10
Beiträge: 1507
RE: 01 Urlaubs FAZIT 2017

Liebe Susanne,

das ist aber eine Aufgabe für mich, in 3 Wochen. Ich dachte wenn ich alle paar Monate einen Abschnitt schreibe, dann ist das bereits schnell für meine Verhältnisse...
Aber mal sehen smiley

Liebe Grüße

Uli

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 654
RE: 01 Urlaubs FAZIT 2017

Hi Uli,

Für uns ist der Sommer im Südwesten eine super Jahreszeit ! Die Sonne, die Wärme, der Aufenthalt im Freien bis in die Nacht ohne zu frieren, das war für uns wieder ein wesentlicher Teil der Urlaubsqualität.

yes Bin ganz bei dir!

LG, Inga