Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
VP
Bild von VP
Offline
Beigetreten: 27.08.2009 - 13:20
Beiträge: 225
Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
301 Meilen
Fazit: 
Toller Vormittag - lange Fahrt - geniale Gewitterstimmung

Heute werden wir unseren Tagesplan ändern, das ist für uns als konsequente Vorbucher schon etwas besonderes  smiley

Aber von Anfang an: Roswitha und ich sind früh wach und ich beschließe während der „Ehefrau-macht-sich-fertig-und-Kinder-schlafen-aus-Zeit“ alleine eine Runde zu drehen und Fotos vom Sonnenaufgang zu schießen. Als erstes geht es in Richtung Visitor Center wo ich hinter dem Gebäude fast alleine – noch 1 Frühaufsteher ist unterwegs – das erste Licht im Canyon ablichte. Tolle Atmosphäre hier !

Da es gestern kräftig geregnet hat, gibt es immer wieder Wasseransammlungen in welchen sich schöne Spiegelungen ergeben.

Im Anschluss gehe ich zurück in Richtung Wohnmobil, beschließe aber noch auf die andere Seite – hinter dem Wohnmobil – in Richtung des nächsten Rim zu laufen. Der Weg ist nicht sehr gut erkennbar und läuft doch weiter geschlängelt durch das Unterholz als Anfangs vermutet. Am Rim angekommen kann ich auch auf dieser Seite einige schöne Fotos schießen. Gefüllte Wasserlöcher gibt es hier auch. Ich bin übrigens den kompletten Hin- und Rückweg komplett alleine, keine Menschenseele zu sehen.

Die Zeit vergeht beim Fotografieren und Genießen doch schneller als man denkt, und auf dem Rückweg bin ich überzeugt, dass die 3 Damen bestimmt schon mit dem Frühstück warten. Trotzdem ist noch Zeit für 2-3 Fotos.

Tatsächlich sind meine Frauen fertig und bereit für das Frühstück. Im Anschluss geht es erst einmal los in den Canyonlands NP. Wir sehen übrigens, dass das Schweizer Wohnmobil auf der lustigen Steinkonstruktion die Nacht überstanden hat. yes

Im Park fahren wir verschiedene Aussichtspunkte an: Den Grand View Overlook, den Green River Overlook und am Ende noch zum Mesa Arch.

Am Mesa Arch den ich bisher nur vom Windows-Bildschirmschoner kannte, ist einiges los. Ein Holländer nervt uns sehr, er drängelt – hat anscheinend keine Zeit – seine Familie, ist genervt von jedem der ein Foto vom Arch ohne einen Niederländer erstellen möchte und läuft selber immer wie von der Tarantel gestochen (müsste das eigentlich nicht gebissen heißen?) hin und her. angry Na ja, bald ist er weg, die Familie rennt hinterher, und wir haben noch ein wenig Zeit zu genießen. Sehr schön ist es hier, und…. so früh am Vormittag auch schon seeehr heiß.

Jetzt geht es nach Moab zum City Market um die Vorräte noch einmal ordentlich aufzufüllen. Die Kreditkarte raucht, aber der Keller des Wohnmobils ist dafür auch wieder voll. Jetzt ist es früh am Tag, noch vor dem Mittag, und wir wollten ursprünglich irgendwo an der schönen 128 in nördlicher Richtung am Colorado campen. Wir beschließen aber, dass wir einfach einmal weiterfahren und schon etwas näher an den Red Fleet SP wo wir morgen übernachten wollen.

Die Strecke entlang des Colorado auf der 128 ist schon toll, aber danach wird es aber eher langweilig. Die 139 in Richtung Ranglay zieht sich, es geht ganz schön hoch in die Berge. Einsam ist es hier und wir fahren weiter und weiter. Kein schöner CG weit und breit. In Vernal schauen wir einmal nach campgrounds, aber die sind hässlich und wir können uns nicht durchringen hier zu übernachten. Die Stadt ist übrigens sehr bunt.

OK, wir fahren jetzt einfach einmal zum (eigentlich für morgen) reservieren Campground im Red Fleet SP. Jetzt heißt es einfach einmal dumm stellen (fällt mir nicht so schwer) und einfach so tun, als ob wir für heute reserviert haben. Ein sehr junger Host (oder sein Sohn) ist mein „Opfer“ und ich teile im vollen Überzeugungston mit, dass wir gerne wie reserviert heute hier übernachten wollen. cool  Die Suche läuft und läuft bevor ich ganz erstaunt meine Reservierungsbestätigung für morgen vorlege und mein dummes „mistake“ beichte. Kein Problem, wir tauschen das einfach um, morgen wir storniert und heute wird übernachtet. Super, so beschließen wir direkt dass wir den gewonnen Tag entweder in Jackson oder im Teton nutzen wollen.

Wir erhalten einen Full-Platz mit schöner Sicht auf den See und kochen erst einmal, der Kohldampf nach dem langen Fahrtag ist riesig. Die Nudeln mit Soße essen wir ganz gemütlich draußen an der schönen Sitzgelegenheit. Der Platz füllt sich nicht, neben uns haben wir eine Frau mit 2 Teenagern und in der unteren Reihe eine Familie, ansonsten niemand da.

Ein Gewitter scheint aufzuziehen, der Himmel verdunkelt sich und die Sonne scheint toll von unten auf die Wolken. Das sieht genial aus!

Wie laufen noch einmal runter zum See und genießen wieder einmal die tolle Atmosphäre. Die Gewitterwolken kommen immer näher und das Fotografenherz schlägt vor Freude ob der fantastischen Farben am Himmel. So hab ich das noch nie gesehen!

Am See gibt es leider unzählige fette Mücken, das trübt die Stimmung nun doch etwas weil die Viecher es irgendwie auf uns abgesehen haben. Hätten wir wohl besser noch mehr Knoblauch in die Nudeln packen sollen. Na ja, wir verziehen und zurück in Richtung Wohnmobil, die Mücken wollen mit, es gibt somit ein kleines Wettrennen zwischen Volker und Familie, Mücken und Gewitter. Wir haben ganz knapp gewonnen, der Regen ging los als wir am Wohnmobil ankommen. Drinnen laden wir noch Fotos und Videos hoch, lesen noch ein wenig und planen die nächsten 2 Tage bevor wir todmüde ins Bett fallen. Gute Nacht.

Hier noch die Statistiken / Grafiken zu Tag:


 Erstellt mit GPS-Track-Analyse


 Erstellt mit GPS-Track-Analyse

 

Größere Kartenansicht

Liebe Grüße Volker

Ina
Bild von Ina
Offline
Beigetreten: 20.04.2013 - 08:06
Beiträge: 90
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker!

Die "brennenden" Wolken sehen ja wirklich klasse aus!

Auf dem Weg zum Yellowstone haben wir im Red Fleet Mittagspause gemacht und waren eine Runde Schwimmen. Mittags waren da zum Glück keine Mücken unterwegs.

Liebe Grüße,

Ina

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2736
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo,

habt Ihr auf der Strecke irgendwelche Tankstellen gesehen? Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, wenn ich in Moab nicht voll getankt hätte...

LG Mike

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Peter
Bild von Peter
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 20:51
Beiträge: 2155
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker,

hatte den Anschluss verpasst und musste einiges nachlesen. Sehr sehr schöne Fotos, aber das bin ich von Dir ja gewohnt.

Die Suche läuft und läuft bevor ich ganz erstaunt meine Reservierungsbestätigung für morgen vorlege und mein dummes „mistake“ beichte. Kein Problem, wir tauschen das einfach um, morgen wir storniert und heute wird übernachtet. Super, so beschließen wir direkt dass wir den gewonnen Tag entweder in Jackson oder im Teton nutzen wollen.

so kann man es natürlich auch machen, könnte auch meine Masche gewesen sein, aber einen Tag dadurch gewonnen ist auch nicht schlecht.

Auf die Fortsetzung zum Teton bin ich nun gespannt. Wir sind die Strecke im letzten Jahr entgegengesetzt gefahren.

Liebe Grüße Peter

 

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7570
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker,

schon richtig klasse, die satten Rottöne am Morgen und abends die irre Gewitterstimmung. Ich freue mich schon auf den Teton. Dort hat es uns sehr gut gefallen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Charly
Bild von Charly
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 455
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker,

wer zwei Töchter an der richtigen Stelle platzieren kann, braucht keine aufgehende Sonne mehr am Mesa Arch.

So ein Gewitter kann auch ein tolles Foto-Erlebnis sein - zumindest, wenn man selber nicht nass wird. Wir hatten sowas im Colorado NM.

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2584
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker,

ganz tolle Bilder in einer herrlichen Region. Springe auch noch schnell auf und bin gerne dabei!

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8430
RE: Tag 08 - 25.07.2012 Dead Horse SP - Red Fleet SP

Hallo Volker,

geniese heute bei Schneeregen mit viel Freude Euren Reisebericht und Deine herrlichen Fotos insbesondere die Sonnenaufgangs- und Untergangsbilder haben es mir angetan. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung .

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein