Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. September 2016

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
darksun
Bild von darksun
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 31.07.2016 - 17:51
Beiträge: 50
18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. September 2016
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.09.2016 bis 02.10.2016

Hallo zusammen,

kommenden Sonntag fliegen mein Mann und ich ab Frankfurt nach Las Vegas, übernehmen montags bei Road Bear unseren 22 ft. RV, übernachten noch eine Nacht in Las Vegas (Las Vegas RV Resort, vorgebucht) und fahren am Dienstag dann los auf die schöne Nationalparkrunde. Ich freue mich schon RIESIG!!! Campgrounds haben wir bewusst nicht vorgebucht, um uns die Möglichkeit offen zu halten, spontan an einem Ort der uns besonders gut gefällt länger zu bleiben, oder je nach Wetterlage umdisponieren zu können. Ja, uns ist bewusst, dass wir z.B. im Arches keinen Platz auf dem Devils Garden CG bekommen werden. Wir werden's dort einfach auf gut Glück versuchen und ansonsten abends eben wieder aus dem Park raus fahren.

Wir haben inklusive Dienstag 18 Reisetage Zeit und geben das Womo wieder in Las Vegas zurück.

Hier ist unser Plan, den wir uns soweit zurecht gelegt haben mit den Campgrounds, die wir uns als Favoriten ausgeguckt haben. Ich bin offen für jegliche Art von Feedback, Ratschlägen oder Kritik. Gerne her damit! Die Blaupausen im Forum, die wirklich geniale Übersichtskarte mit den Campgrounds und Highlights und auch diverse Reiseberichte haben mir schon super bei der Vorbereitung geholfen. An alle Forumsmitglieder schon mal ein dickes DANKESCHÖN für die Mühe beim Zusammentragen von Informationen!

Eine Frage, die wir uns gerade heute noch gestellt haben ist, warum wir eigentlich so rum fahren und nicht die entgegengesetzte Richtung. Das haben wir irgendwie intuitiv so rum geplant. Und auch der (wie ich finde wirklich geniale) Reiseführer "Nationalparkroute USA - Südwest" von Marion Landwerh schlägt die selbe Richtung vor. Gibt es aus eurer Sicht klare Pros oder Kontras für oder gegen die Fahrtrichtung?

Liebe Grüße

Ines





Reisetag 1 Di, 13.09.2016 Valley of Fire Arch Rock CG
Reisetag 2 Mi, 14.09.2016 Zion Watchman CG
Reisetag 3 Do, 15.09.2016 Zion Watchman CG
Reisetag 4 Fr, 16.09.2016 Bryce Sunset Campground
Reisetag 5 Sa, 17.09.2016 Bryce Kodachrome Basin CG
Reisetag 6 So, 18.09.2016 Capitol Reef, Torrey Thousand Lakes CG
Reisetag 7 Mo, 19.09.2016 Arches Devils Garden CG
Reisetag 8 Di, 20.09.2016 Dead Horse Point SP Kayenta CG
Reisetag 9 Mi, 21.09.2016 Canyonlands - Island in the Sky Willow Flat CG
Reisetag 10 Do, 22.09.2016 Canyonlands - Needles District Squaw Flat CG
Reisetag 11 Fr, 23.09.2016 Mesa Verde Morefield CG 
Reisetag 12 Sa, 24.09.2016 Mexican Hat / Monument Valley Gooseneck State Park CG
Reisetag 13 So, 25.09.2016 Lake Powell / Page Wahweap RV & Campground
Reisetag 14 Mo, 26.09.2016 Lake Powell / Page Wahweap RV & Campground
Reisetag 15 Di, 27.09.2016 Lake Powell / Page Wahweap RV & Campground
Reisetag 16 Mi, 28.09.2016 Grand Canyon South Rim Desert View CG
Reisetag 17 Do, 29.09.2016 Grand Canyon South Rim Mather CG
Reisetag 18 Fr, 30.09.2016 Boulder City / Lake Mead Boulder Beach CG

Liebe Grüße aus Düsseldorf

darksun
Bild von darksun
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 31.07.2016 - 17:51
Beiträge: 50
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Ach ja, was mir gerade noch einfällt: wir überlegen Mesa Verde weg zu lassen, da es doch ein Umweg ist und eine Übernachtung wohl ohnehin zu wenig Zeit wäre. Alternativ wollen wir den Tag wahrscheinlich in Torrey einsetzen, um bei gutem Wetter einen Jeep zu mieten und uns das Cathedral Valley anzuschauen.

Liebe Grüße aus Düsseldorf

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4278
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

im Arches keinen Platz auf dem Devils Garden CG bekommen werden. Wir werden's dort einfach auf gut Glück versuchen und ansonsten abends eben wieder aus dem Park raus fahren.

Man kann wunderbar in Moab in der South 100 East übernachten. Das ist eine Sackgasse am Mill Creek.

siehe auch hier

Liebe Grüße Gerd

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 2 Tage
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3794
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Hallo Ines,

Sieht gut aus und ich würde auch mit dem Uhrzeiger fahrenwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 48 Minuten 55 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Man kann wunderbar in Moab in der South 100 East übernachten. Das ist eine Sackgasse am Mill Creek.

Na ja, da gibt es schöneres als an einer Sackgasse zu schlafen.surprise

z.B. hier:

http://www.blm.gov/ut/st/en/fo/moab/recreation/campgrounds/highway_128.html

oder auch einmal auf privaten in Moab; sind nicht alle schlecht; kosten halt auch was!

Gruss

Shelby

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4925
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Hallo,

wir sind die Runde schon in beide Richtungen gefahren, ist eigentlich egal.

Tipp: Mesa Verde unbedingt streichen, Zeit reich nicht.

Den Needles Distr. rate ich auch zu streichen, wegen 1 Nacht lohnt die weite Anfahrt nicht. Lieber in den Arches zusätzlich investieren.

überhaupt ist es relaxter 2 Nächte an einem Ziel zu bleiben, ansonsten habt Ihr nicht viel von den Zielen, sondern seid eigentlich nur mit dem Wohmo unterwegs.

 

Herzliche Grüsse Gisela

 

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 11 Stunden
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 913
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Hallo Ines

Schliesse mich der Meinung von Gisela an: unbedingt Mesa Verde streichen und dafür noch einen Tag mehr im Arches/Moab verbringen. Meine CG-Empfehlung in Moab ist dieser hier - ich finde, der kann's mit dem Devils Garden aufnehmen.

Für eine Nacht würde ich den langen Weg ins Needles District auch nicht unternehmen. Ihr könntet dafür sehr gut das Natural Bridges NM besuchen, liegt auf der Strecke und ist wunderschön!

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

darksun
Bild von darksun
Offline
Zuletzt online: vor 9 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 31.07.2016 - 17:51
Beiträge: 50
RE: 18 Tage Honeymoon ab/nach Las Vegas im Road Bear RV 22 ft. S

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure schnelle Rückmeldung! Wir werden eurem Rat folgen und haben Mesa Verde sowie Needless District gedanklich schon von unserer Liste gestrichen. Wo wir die gewonnene Zeit einsetzen entscheiden wir dann spontan wo's uns gut gefällt. Das Natural Brides NM hatten wir für die Durchfahrt auf unserem Plan. Mal sehen, ob wir dort noch eine Übernachtung einlegen.

Wir werden den Uhrzeigersinn für die Route auf jeden Fall beibehalten. Der erste Instinkt trügt einen ja nur selten wink

Shelby, wolltest du mir einen bestimmten Campground empfehlen? Mit dem Link den du geschickt hast komme ich auf eine Seite mit einer Übersicht von Camp Grounds. Speichere mir die Adresse auf jeden Fall schon mal ab. Wobei uns die Sand Flats Recreation Area schon sehr gut gefällt! Danke für den Tipp, Yvonne!

So, morgen noch einen Tag arbeiten, dann die Bude flott machen und packen...und dann geht's am Sonntag auch schon los! laugh

Viele Grüße
Ines

 

 

Liebe Grüße aus Düsseldorf