Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuquerque

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
gecko1a
Offline
Beigetreten: 21.01.2021 - 22:24
Beiträge: 5
1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuquerque
Eckdaten zur Routenplanung
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
31.08.2021 bis 23.10.2021

Hallo Forumsmitglieder,

schön, dass ich dieses Forum hier gefunden habe.

Kurz erstmal etwas über meine Frau und mich. wir sind Mitte 70 und Mitte 50, lieben Reisen und haben 2014 die USA für uns entdeckt. seitdem waren wir 7 mal drüben, sehr viel im Südwesten, aber auch im Süden der USA, den Osten und die New England Staaten. Bisher waren wir noch nicht in Texas, Alaska, Hawaii und dem Nordwesten.
Das letztere wollen wir dieses Jahr nachholen.
Bisher haben wir alle Reisen mit dem Mietwagen gemacht und alle Hotels vorgebucht. Ich liebe es zu planen.
Aber dieses Mal soll vieles anders sein: Wohnmobil und auch nicht alles durchplanen.

Am 31.08. geht es nach Seattle los (Flug schon gebucht) und werden erstmal knapp eine Woche Seattle und ein wenig Vancover erkunden, mit dem Mietwagen. Enden wird es in Las Vegas, wobei wir hier auch in ein Hotel gehen.
Dazwischen unser eigenes Abenteuer. 
Das Wohnmobil kommt von CA und ist gebucht. Yellowstone und Teton CG sind schon gebucht und Olympic NP plane ich auch schon zu buchen, damit ich die ersten Tage mich erstmal an eine Womoreise gewöhnen kann und nicht direkt Stress mit dem suchen von CGs habe smiley Wir gehören im Urlaub eher zu den Frühaufstehern und fallen um 21 Uhr ins Bett.

Die erste Hälfte bis zum Gebiet um Rapid City ist schon einigermaßen geplant. Wir fahren gerne im Auto und ich weiß, dass hier bei der Planung Längen d'rinn sind. Vielleicht bekommen wir diese noch etwas geglättet. Leider waren der Start (Di nach dem Feiertag) und Yellowstone schon durch die Buchung schon einigermaßen fest. Selbst ein Jahr vorher smiley

Der zweite Teil ist mehr flexibel und es fehlen auch noch endliche Punkte. Aber hier haben wir auch schon eine Menge gesehen. Es werden also mehr nicht die Hotspots (außer die aufgeführten Punkte, die wir noch nicht gesehen haben). Aber für den zweiten Teil gibt es kein Tabu, ggf. werden wir uns auch vor Ort für andere Möglichkeiten entscheiden.

Was suche ich hier? Für den ersten Teil, etwas, wie man die Route etwas glätten kann, was die Strecke angeht. Auch, ob es auch in Oregon und Idaho Bereiche gibt, wo man eher mal einen bestimmten CG ins Auge fassen sollte. Für den zweiten Teil eher etwas, was man sich auf dieser Strecke an B - Hotspots anschauen kann. 2019 waren wir von Bisti Wilderness NM total begeistert oder auch mal in den Jahren davor die Yant Flat.
Es ist unsere erste Womo-Reise überhaupt und da habe ich schon etwas Respekt smiley Ziel ist es, wenn der CG nicht gebucht ist, vormittags zu fahren und nachmittags den Zielort erkunden.

Was suche ich nicht? Einen fertigen Routenplan. 
Habe ich noch etwas vergessen?

Viele Grüße

Frank

Hier der bisherige Planungsstand:





Tag Ziel Aktivität Meilen
1. Tag, Di Seattle Flug nach Seattle Ankunft 11:35  
2. Tag, Mi Seattle Seattle - Mt. Rainer  
3. Tag, Do Seattle Seattle  
4. Tag, Fr Vancover Seattle-Vancover  
5. Tag, Sa Vancover Vancover  
6. Tag, So Vancover Vancover  
7. Tag, Mo Seattle Vancover-Seattle  
8. Tag, Di Kitsap Memorial State Park CG Seattle - RV Übernahme 50
9. Tag, Mi Sol Duc CG Olympic NP 135
10. Tag, Do Mora CG Olympic NP 50
11. Tag, Fr Kalaloch CG Olympic NP 84
12. Tag, Sa Canon Beach Küste 180
13. Tag, So Hood River Portland/Columbia River Gorge 140
14. Tag, Mo Mitchell Painted Hills 176
15. Tag, Di Baker City John Day Fossil NM 148
16. Tag, Mi Boise Fahrt 0
17. Tag, Do   Reserve Tag 128
18. Tag, Fr Craters of the Moon Craters of the Moon NM 180
19. Tag, Sa Madison Campground Fahrt nach Yellowstone 210
20. Tag, So Madison Campground Yellowstone 0
21. Tag, Mo Madison Campground Yellowstone 0
22. Tag, Di Madison Campground Yellowstone /Grand Prismatic Spring, 0
23. Tag, Mi Madison Campground Yellowstone  0
24. Tag, Do Colter Bay Village CG Teton  160
25. Tag, Fr Zwischenübernachtung Fahrt / Oxbow Bend 465
26. Tag, Sa Sandance Fahrt /Devils Tower 0
27. Tag, So Bad Lands Fahrt  Prairie Dog Town / Bad Lands 180
28. Tag, Mo Keystone Rapid City / Wall Drug Cafe / Black Hills  80
29. Tag, Di Keystone Black Hills  
30. Tag, Mi Keystone Black Hills  
31. Tag, Do Zwischen Black Hills und Albuquerque über Denver Fahrt  
32. Tag, Fr Zwischen Black Hills und Albuquerque über Denver Fahrt/Big Boy Steam Engine 4004-Cheyenne/Cheyenne Depot Museum  
33. Tag, Sa Zwischen Black Hills und Albuquerque über Denver Fahrt  
34. Tag, So Albuquerque Fahrt 620
35. Tag, Mo Albuquerque Albuquerque/Indian Pueblo Cultural Center/Old Town  
36. Tag, Di Albuquerque Albuquerque  
37. Tag, Mi offen Fahrt / Bandelier National Monument  
38. Tag, Do offen Fahrt  
39. Tag, Fr offen Canyon de Chelly NM  
40. Tag, Sa offen Canyon de Chelly NM  
41. Tag, So offen Fahrt  
42. Tag, Mo offen Fahrt  
43. Tag, Di offen Fahrt / Sabino Canyon Recreation Area  
44. Tag, Mi offen Orgaon Pipe Cactus NM  
45. Tag, Do offen Fahrt  
46. Tag, Fr offen Fahrt  
47. Tag, Sa offen Joshua Tree NP  
48. Tag, So offen Joshua Tree NP  
49. Tag, Mo Las Vegas Las Vegas-RV Abgabe  
50. Tag, Di Las Vegas Las Vegas  
51. Tag, Mi Las Vegas Las Vegas / Valley of Fire  
52. Tag, Do Las Vegas Las Vegas  
53. Tag, Fr Las Vegas Las Vegas  
54. Tag, Sa   Flug nach Hause 21:30  
gecko1a
Offline
Beigetreten: 21.01.2021 - 22:24
Beiträge: 5
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Hier noch der Link zu Bing Karte, da soviele Punkte in Google nicht gehen:

Route in Bing

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4892
RE: 1. Womo-Reise, hier: Albuquerque - Las Vegas

Endlich wieder Freiheit (?)

gecko1a
Offline
Beigetreten: 21.01.2021 - 22:24
Beiträge: 5
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Danke Gerd,

da sind einige Sachen dabei, die ich mit übernommen habe, von Albuquerque nach Westen durch NW.

Vielen Dank für die Hinweise

 

Viele Grüße

Frank

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 102
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Servus Frank

Uns hat im ersten Teil deiner Reise der Bruneau Dunes State Park sehr gut gefallen. Einige Sandünen, einen See und in der Nacht unzählige Sterne. Vorallem aber auch den Kontrast zum Craters of the moon. An einem Tag fuhren wir in der "Wüste" mit Sandboards und schwitzten und am nächsten hatten wir Schnee und Nebel in einer unwirklichen Gegend. 

 

Im 2ten Teil werfe ich das Chiricahua National Monument in den Ring. Es gibt einen shuttle vom Campground direkt auf den Berg. Danach wandert man durch Steinskulpturen zurück zum RV. 

Gruss

Dani

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten

gecko1a
Offline
Beigetreten: 21.01.2021 - 22:24
Beiträge: 5
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Hallo Dani,

Bruneau Dunes State Park habe ich notiert und wenn Luft ist, ist das ein guter Park, bevor wir zu den Crater of the moon fahren.

Chiricahua National Monument kennen wir, haben dort aber nur eine kleine Wanderung gemacht. Vielleicht lohnt sich auch ein zweiter Besuch.

Viele Grüße

Frank

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2396
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Hallo Frank!

Im #5 schrieb Danii:

m 2ten Teil werfe ich das Chiricahua National Monument in den Ring. Es gibt einen shuttle vom Campground direkt auf den Berg. Danach wandert man durch Steinskulpturen zurück zum RV. 

Wenn du den aufbaust, (ist wirklich lohnenswert), dann nicht vergessen, den CG bei Zeit zu buchen. Der ist nämlich immer voll, und nicht allzu groß.

Wir haben vor dem Eingang direkt, 2x übernachtet. (Boondocking). Kreuzung vor dem Eingang. Ich weiß aber nicht, ob es noch möglich ist. Sonst beschreibt Suru ein Boondocking Platz in ihrer Überführung, allerdings weiß ich nicht mehr, aus welchem Jahr, vielleicht 2018. Den Platz habe ich zwar angefahren, aber unterwegs gewendet habe, da es total schlimme Rüttelpiste war, die dorthin führte.

DSCF6499

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

gecko1a
Offline
Beigetreten: 21.01.2021 - 22:24
Beiträge: 5
RE: 1. Womo-Reise Seattle - Las Vegas über Yellowstone und Albuq

Hallo Jindra,

 

bahalte ich im Hinterkopf. Da wir aber in diesem Teil eigentlich weniger geplant fahren möchten, werden wir uns auf unser Glück verlassen müssen. Aber das wird im Oktober sein. Da hoffe ich, dass weniger los ist.

 

Viele Grüße

Frank