Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

12 Tage ab und bis Las Vegas

30 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
12 Tage ab und bis Las Vegas
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
27.09.2019
Hallo, liebes  Schwarmwissen!

 Nachdem ich wochenlang recherchiert habe (vor allem hier im Forum), möchte auch ich meine ausgearbeitete Route vorstellen. Bin neugierig, welche Ideen und Verbesserungsvorschläge Ihr für mich habt!

27.9.:  abfahrt mit einem Wohnmobil (zwei Personen,  beide erstmalig mit einem Camper unterwegs) In Las Vegas über den Hoover Dam nach Kingman und über Route 66 Richtung Seligman. Je nachdem, wie weit wir am ersten Tag kommen gerne Tipps für eine Übernachtung!

28.9.:  weiterfahrt zum Grand Canyon mit zwei Übernachtungen (welchen Campground würdet ihr empfehlen? Bright Angel?? )

30.9.:  fahrt zum Lake Powell mit zwei Übernachtungen (wahweap oder lobe Pine?).  Kann man um diese Jahreszeit dort noch schwimmen? Gerne auch Besichtigung des Antelope Canyon. Müssen wir eine Tour buchen? 

2.10.: Jetzt wird es etwas schwierig… Klappt es über Monument Valley und den Needles Overlook zum Campground Dead Horse Point zu fahren?  Dieser Tag bereitet mir ein wenig Planungsschwierigkeiten…

 

 

 

 

Zwölf Tage ab und bis Las Vegas  
   
   

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Moin Kerstin 

❤️lich willkommen im Forum.

 

 (welchen Campground würdet ihr empfehlen?

 

Unsere Empfehlungen findest du in der map: https://www.womo-abenteuer.de/map

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi Kerstin,

12 Tage sind schon arg wenig. Da sind die Möglichkeiten sehr begrenzt. Du musst dann sogar die Basisroute abkürzen und dir max. 1200 Meilen vornehmen.

https://www.womo-abenteuer.de/comment/208415#comment-208415

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2197
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

stelle uns mal deine ganze geplante Route ( am besten in Tabellenform ) mit mls - Angaben vor. Dann sieht man gleich, wo es evtl. hakt.

Bei dieser kurzen Route solltet ihr generell  Page als östlichsten Punkt nehmen.


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi zusammen!

Danke erst mal für eure Tipps und Kommentare. Habe  jetzt mehrfach die Route umgestellt und stelle euch mal wie gewünscht in Tabellenform unsere Route vor. Für Tipps und Anregungen bin ich dankbar! 

Tag 1: Wohnmobil Übernahme in Las Vegas und eine Übernachtung zwischen Vegas und Grand Canyon (je nachdem, wann wir unser Wohnmobil übernehmen können und wie lange die Einkäufe etc. dauern) . Idee?  Wir sind Ende September unterwegs und wollten das gerne spontan machen. In der Hoffnung, dass nicht alles bereits vorreserviert ist. 

Tag 2&3:  2 Übernachtungen auf dem " Mather CG"

Tag 4: Page  mit Übernachtung im "Lone Rock" und am nächsten Tag Besichtigung des Antelope Canyon. Muss man für zwei Personen eine Führung vorbuchen?

Tag 5: Monument Valley "Gouldings CG"

Tag 6: Needles Overlook "Windwhistle CG"

Tag 7&8: 2  Übernachtungen im "Devils GardenCG" Arches

Tag 9: "Fruita CG" Capitol Reef

Tag 10: "Kodachrome Basin State Park" und evtl eine Tour mit Pferden durch den Bryce Canyon??

Tag 11: "Watchman CG" Zion

Tag 12: Valley of Fire oder Boulder Beach als letzte Übernachtung vor der Wohnmobilabgabe in Las Vegas. Was schlagt ihr vor? 

 Ich habe jetzt insofern umgeplant, dass ich Doppelt-Übernachtungen aufgegeben habe, um entspanntere Fahrzeiten zu erreichen. Habe ich irgendwo einen Denkfehler eingebaut?! Würde dann nämlich in den nächsten Tagen versuchen, die Campgrounds zu reservieren.

1000 Dank für eure Hilfe🙏🏻,

Kerstin

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

Für den ersten Abend würde ich einen CG am Lake Mead vorschlagen. Dort könnt Ihr in Ruhe auspacken und das Womo einräumen und schon ein bischen Urlaubsstimmung geniessen.

Warum willst Du am Needles Overlock übernachten? Die Strecke bis zum Arches NP lässt sich gut an einem Tag fahren. Diese Nacht könntet Ihr sehr gut im Zion brauchen.

Warum im Kodachrime SP übernachten? Klar, der ist schön! Aber bei Eurer kurzen Zeit würde ich doch vorschlagen, direkt im Bryce Canyon auf einem der CG dort zu übernachten.

Wie gesagt: der Zion braucht 2 Nächte: Ihr könnt nur mit dem Shuttle reinfahren, und das kostet Zeit.

Valley of fire ist wunderschön und auch gut für die letzte Nacht geeignet. ABER: Ihr müsstet sehr früh aufstehen.

 

Beate

 

 

 

 

 

 

 

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Beate!

Vielen Dank für deine Tipps und die Mühe. Habe direkt deinen Tipp, die Übernachtung im Needles wegzulassen, umgesetzt. Top!

Ich überlege, dafür eine 2. Nacht in Page dranzuhängen, um sowohl den Antelope anzuschauen als auch Lake Powell zu genießen.

Wenn wir schon mittags im Zion sind, reicht es dann noch für den Shuttle?! Weißt du (oder ein anderes Mitglied) wie oft der Shuttle fährt!?

Liebe Grüße,

Kerstin

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Eine weitere Nacht in Page ist schon mal eine gute Idee. 

Der Shuttle im Zion fährt eigentlich laufend. Aber wenn Ihr mittags ankommt bleibt Euch nicht mehr viel Zeit. Ihr könnt vielleicht mit dem Shuttle noch reinfahren bis zur Endstation, ein paar Meter am Riverside Walk laufen, aber das wirds dann schon gewesen sein.

Aber bei Eurer kurzen Zeit ist wohl nicht mehr möglich.

 

Beate

 

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
Reiten im Bryce Canyon

Guten Morgen!

Hat jemand von euch in letzter Zeit mal einen Reitausflug im Bryce Canyon gemacht? Habe mir überlegt, dies in meiner Route einzubauen… Wir sind aber beide keine Reiter… Ist es empfehlenswert? Und würdet ihr es im Bryce Canyon oder lieber an einem anderen Ort buchen?

Sonnige Grüße,

Kerstin 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 26 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13288
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

ich möchte dir den Reitausflug in den Bryce Canyon wirklich empfehlen. Meine eigene Erfahrung ist zwar schon einige Zeit her, aber es war ein Erlebnis für einen "Möchte-gern-Reiter" wie mich.

Hier https://www.womo-abenteuer.de/comment/191227#comment-191227   habe ich etwas dazu geschrieben.

Man kann natürlich auch andernorts reiten, z.B. Kodachrome Basin, Zion NP, Monument Valley -- habe ich aber selbst noch nicht gemacht.  Siehe auch Info über unsere Suche mit "Horseback Riding"  oder über CG/HL nach Tags  mit gleichem Stichwort

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7330
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

ich finde den Bryce kann man so schön und einfach erwandern. Ich habe die Reiter dort beobachtet und war nicht so angetan. Empfehlen kann ich es aber für das Monument Valley. Das ist wirklich ein besonderes Erlebnis. Entscheide nach deinem Bauchgefühl vor Ort.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Moin Kerstin 

und im MV würde ich dir den The View CG empfehlen. Diese liegt „mitten drin“ und ihr habt einen super Blick auf die Tafelberge. Ab CG/VC starten auch die Reittouren.

Als Nichtreiter der Hinweis: im BC geht es bergab/ bergauf.   Im MV ist es relativ eben.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Vielen Dank für diese wertvollen Tipps! Die Planung dauert  ja länger als mein Urlaub…😂

 Noch eine kurze Frage: die Fahrtzeiten bei Google Maps kommen mir etwas kurz vor… Wie lange meint ihr sollte man für circa 100 Meilen einberechnen? 

Sonnige Grüße ☀️

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 6 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 465
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin, schau mal hier: https://www.womo-abenteuer.de/faq-page#t1398n2259

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: Neuen Kommentar schreiben

 Danke! Sehr hilfreich… Ich versuche jetzt mal noch einen Tag dran zu hängen, damit das Ganze entspannter wird… Was haltet ihr davon: 

27.9.                     Abfahrt Vegas + 1 Nacht spontan zw Vegas & GC

28.-30.9.               Mather CG

30.9.-2.10. 9.        Lone Rock, Page

2.-3.10.                 MV "The View"

3.-5.10.                Devils Garden

5.-6.10.               Fruita CG, Capitol Reef

6.-8.10.               gerne Kodachrome ( oder würdet ihr dann doch lieber die Übernachtung im Bryce Canyon empfehlen??) 

8.-9.10.               Zion "watchman"

9.-10.10.             entw. Valley of Fire oder Boulder Beach???

10.10.                  womo-Abgabe Vegas

 

ich versuche das Wohnmobil jetzt einen Tag länger zu mieten und dafür auf einen Tag San Francisco zu verzichten… Möchte ja schon, dass alles halbwegs entspannt abläuft und wir nicht nur so durchhetzen… Meint ihr das habe ich jetzt erreicht?!

Liebe Grüße, Kerstin 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

gerne Kodachrome ( oder würdet ihr dann doch lieber die Übernachtung im Bryce Canyon empfehlen??) 

 

Kodachrom ist schön, ohne Zweifel. Trotzdem würde ich immer direkt im Bryce NP übernachten.

 

Beate

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 54 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

ich habe deine Routenplanung in das richtige Format konvertiert. Du kannst nun im Startbeitrag (über "Bearbeiten") die Kopfdaten einpflegen. Wenn du auch dein Reisedatum eingibst, erscheint deine Planung automatisch in unserem Reisekalender.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: Neuen Kommentar schreiben

Toll! Dankeschön 

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: Neuen Kommentar schreiben

Gut, dann machen wir das!  Wenn wir jetzt tatsächlich im Monument Valley anstatt im Bryce reiten würden, sollte ich dann vielleicht doch besser die Doppelübernachtung im MV planen?? Und sollte man den Reitausflug auch vorab buchen?

 Und welchen Campground sollte ich im Bryce wählen? Habe gesehen, dass man Mitte Oktober im North CG eventuell gar nicht mehr reservieren kann und möchte ungern auf gut Glück los🤗 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 434
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Kerstin,

Wir sind letztes Jahr vom Bryce zum Zion gefahren. Waren gegen 11 Uhr da und konnten den ganzen restlichen Tag incl. 3 kleinerer Wanderungen im Zion genießen. Uns hat dort 1 Nacht gereicht.

Wir hatten eine Doppelübernachtung im Bryce und so einen ganzen Tag den wunderschönen Canyon zu erwandern. Wir fanden man sieht erst die ganze Schönheit wenn man in den Canyon hinein wandert. Er hat und weitaus mehr begeistert wie der Zion aber das ist Ansichtssache.

Liebe Grüße 

Nicole

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 54 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi Kerstin, 

Gut, dann machen wir das!  Wenn wir jetzt tatsächlich im Monument Valley anstatt im Bryce reiten würden, sollte ich dann vielleicht doch besser die Doppelübernachtung im MV planen?? Und sollte man den Reitausflug auch vorab buchen?

du brauchst nicht zwingend eine Doppelübernachtung, wenn du den Reitausflug am frühen Morgen einplanst. Ihr kommt aus Page und könnt dann am Nachmittag direkt vor Ort die Tour buchen. Nach der zwei- oder dreistündigen Tour (mit dem Jeep ins Valley zu den Pferden, reiten und mit Jeep wieder zurück zum Parkplatz) könnt ihr - nehmen wir an, ihr seid gegen 11:30h zurück - immer noch bis zum Arches fahren. Checke sicherheitshalber nochmal die Zeit des Sonnenuntergangs im Oktober. In der Dunkelheit solltet ihr möglichst nicht fahren wegen der Gefahr von Wildunfällen.

 Und welchen Campground sollte ich im Bryce wählen? Habe gesehen, dass man Mitte Oktober im North CG eventuell gar nicht mehr reservieren kann und möchte ungern auf gut Glück los🤗 

Ihr habt beim Bryce Canyon drei Optionen (2 staatliche, ein privater CG) mehr oder weniger nebeneinander. Ich halte es nicht für leichtsinnig, da ohne Reservierung im Oktober anzukommen. Wenn es ganz dumm laufen sollte, wovon ich nicht ausgehe, ist der Kodachrome Basin State Park nicht weit. Auch dort gibt es noch weitere CGs.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 54 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi Kerstin,

hier unsere Reiterfahrung als Nicht-Reiter im Monument Valley.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 26 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13288
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi

die Tatsache, dass man zu Pferd im MV an Stellen kommt, die man zu Fuß nicht erreichen kann (keine erlaubten Trails außer dem Wildcat Trail) , kann mich nachträglich überzeugen. Im Bryce Canyon kannst du den besten Eindruck der Landschaft zu Fuß erreichen.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Moin Kerstin 

an deiner Stelle würde ich vom Lone Rock CG starten, ins MV auf den View CG einchecken, die Jeep/Reittour machen und den Tag mit einem 🍺 oder 🍷in der Hand inklusive Sonnenuntergang ( gegen 18:30 Uhr) im Blick auf die Tafelberge ausklingen lassen.

Am nächsten Tag gibt es auf dem Weg zum  Arches links und rechts des Hwy noch so einiges zu sehen.

Page, MV mit Reittour und hoch bis zum Devils Garden CG wäre mir für einen Tag zu viel.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Nachtrag 

Kodachrome SP vs. Bryce CG.  Ihr kommt von Norden und könntet beides machen.

Eine Nacht im Kodachrome und die zweite im Bryce auf einem der staatlichen CGs.  Im Oktober wirst du zu 99% eine fcfs sites ergattern.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 54 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hallo Matthias,

Page, MV mit Reittour und hoch bis zum Devils Garden CG wäre mir für einen Tag zu viel.

das wäre mir auch zuviel, sofern es überhaupt möglich wärewink. Da hast du mich falsch verstanden.

Start von Page und nachmittags beim Monument Valley die Tour nur buchen, die dann am nächsten Morgen stattfindet. Nach der Reittour am frühen Mittag (ich schrieb ja 11:30h) zum Arches fahren. So war das gemeint.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3187
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi Elli 

bingo 💡 👌.  Ich hatte mich schon etwas gewundert........ 🤔

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Ihr seid unglaublich! ! 

Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung. Ich denke ich werde versuchen, im MV zu reiten (da freue ich mich schon sehr drauf...reicht es am Vortag zu buchen oder lieber vorher!?)  und im Bryce zu wandern.

und nun versuche ich, meinen Reiseverlauf in Tabellenform zu bringen🙃Danke, Elli!

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 54 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: 12 Tage ab und bis Las Vegas

Hi Kerstin,

reicht es am Vortag zu buchen oder lieber vorher!?)

meine Erfahrung ist schon was älter, aber ich würde trotzdem sagen: es reicht am Vortag. Es war fast nichts los, als wir dort in der Hochsaison waren. Das war noch vor dem Labour Day. Dann wird im Oktober auch nicht alles ausgebucht sein.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

kerstin2106
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 6 Tage
Beigetreten: 11.03.2019 - 21:07
Beiträge: 13
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ok! Dankeschön...