Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jungs (5,5 und 3 Jahre)

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jungs (5,5 und 3 Jahre)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
07.05.2022 bis 03.06.2022

Hallo zusammen,

ich bin noch recht neu in diesem Forum, habe aber im letzten Monat schon zahlreiche Reiseberichte, Routenplanungen und Tipps verschlungen und sage schon dafür erstmal vielen Dank!

Mein Mann und ich würden gern bevor unser älterer Sohn 2022 in die Schule kommt und wir an die Ferien gebunden sind noch unsere erste Womotour im Südwesten starten. Wir haben bereits 2015 unsere Hochzeitsreise auf der klassischen Südwestrunde verbracht (allerdings mit dem Mietwagen) und hatten für 2016 schon alles für eine Wiederholung gebucht, doch dann kam alles anders und wir fuhren im September in den Kreißsaal statt auf den Highways... smiley

Nun habe ich mich obwohl ja noch viel Zeit ist schon mal mit möglichen Routen auseinander gesetzt. Reisezeit soll Mai/Juni sein, damit es nicht zu heiß wird, aber auch kein Schnee mehr liegt. Daher plane ich die Route derzeit auch vom Landesinneren zur Küste. Außerdem hätte das den Vorteil dass wir am Ende noch ein wenig entspannen und beachen könnten. Wir möchten eine kinderfreundliche Route fahren, d.h. nicht zu weite Strecken, mal ein See zum baden und auch mal ein Nachmittag auf dem Spielplatz. Dennoch wollen wir wo es möglich ist kleine Wanderungen machen und auch Las Vegas und San Francisco erkunden. In Los Angeles soll es dagegen eigentlich nur in die Beach Cities gehen. Ich habe diesmal auch ein paar kleinere NP und SP ins Visier genommen um den Maßen vielleicht etwas zu entgehen. Moab hat es leider nicht in die Route geschafft, ebenso mussten wir Bryce und Monument Valley streichen, genauso wie den Yosemite. Moab schmerzt uns ein bißchen, die anderen Ziele hatten wir zum Glück schon 2015. Wir wollen aber eine bunte Mischung haben und nicht nur rote Steine, daher haben wir uns gegen Moab entschieden, weil sonst die Küste entfallen müsste.

So, jetzt habe ich schon so viel geschrieben, daher hier mal die geplante Route tabellarisch, gebucht ist noch nix, daher sind die Tage auch nur durchnummeriert:







Tag Start Ziel Distanz Meilen Unterkunft Sehenswertes
1 Deutschland Las Vegas 0    
2 Las Vegas        
3 Las Vegas Valley of Fire 50   Womoübernahme
4 Valley of Fire Quail Creek State Park 105   Snow Canyon
5 Quail Creek Zion 34   Red Cliffs - Water Canyon Trail,
Grafton Ghost Town
6 Zion        
7 Zion Lake Powell 115   Coral Pink Sand Dunes,
Catstair Canyon West (Autos),
Toadstool Hoodoos
8 Lake Powell Grand Canyon 150   Lees Ferry
9 Grand Canyon        
10 Grand Canyon Sedona 115   Slide Rock SP
11 Sedona Kingman 175   Route 66, Hackberry
12 Kingman Calico Ghost Town 200   Oatman
13 Calico Ghost Town Bakersfield 140    
14 Bakersfield Sequoia NP 140   über HW 180! 
15 Sequoia NP        
16 Sequoia NP Pinnacles NP 188    
17 Pinnacles NP San Francisco 128    
18 San Francisco        
19 San Francisco Santa Cruz 77   Pigeon Point Light Station,
Boardwalk
20 Santa Cruz Big Sur 70   Monterey, Carmel, 17 Miles Drive
21 Big Sur Pismo Beach 120    
22 Pismo Beach Santa Barbara 80    
23 Santa Barbara LA/ Beach Cities 60   Womo-Abgabe?
24 Manhattan Beach    

 Hotel

 
25 Huntington Beach      Hotel  
26 Heimflug        
27          
28          
Gesamt:     2000  

 

Wir hoffen auf insgesamt vier Wochen Urlaub, wollen aber nicht unbedingt die kompletten Tage fliegen, um danach auch noch in Ruhe wieder ankommen zu können, also 2-3 Tage zu haben bevor wir wieder arbeiten müssen.

Unsicher bei der Route bin ich vor allem bei den Abschnitten vor und nach dem Sequoia. Diesen möchte ich dieses Mal sehr gerne mit drin haben, aber er kostet doch recht viele Tage für An- und Abfahrt. Habe versucht da irgendwas Sehenswertes als Übernachtungsstopp einzubauen, aber vielleicht hat ja noch jemand Ideen hierzu. Auch für weitere Anregungen sind wir dankbar, es ist noch wenig in Stein gemeißelt. Tipps für interessante Stopps mit Kindern wären natürlich auch toll.

Vielen Dank schon mal für die tollen Anregungen hier im Forum und in der Abenteuer Map! Ich freue mich auf eure Tipps und Vorschläge!

Viele Grüße

Lea

Den aktuellen Stand der Planung findet ihr hier: https://www.womo-abenteuer.de/comment/271322#comment-271322

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2346
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea!

heartWillkommen im Forum!

Ich fange an, damit deine Anfrage nicht untergeht.wink

Wann wollt ihr fliegen?

Nur als Info. Der Pacific ist entlang der Westküste nicht unbedingt ein Badeparadies. Das Wasser ist dort fast immer zu kalt.

Man sieht, dass Du schon einiges gelesen hast. Die Doppel-Übernachtungen sind gut. 

Aber, im Zion würde ich 2 Tage zum reinfahren einplanen.

Ich persönlich würde mit kleinen Kids keine Stad einplanen. Daher, 1 Tag in SF ist eigentlich viel zu wenig, den würde ich anderswo einsetzen.

Sonst hoffe ich, dass sich die wirklichen "Kenner" melden werden. Es ist schon zu lange her, wo wir im Südwesten waren, um euch perfekte Empfehlungen zu geben.

Auf jeden Fall, viel Spaß bei weiterer Planung. Vorfreude ist die größte Freude!smiley!

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Jindra, 

vielen Dank für deine Hinweise und Tipps! Wir wollen im Mai/Juni fliegen, genaueres steht noch nicht fest. Die Sommerferien beginnen recht früh und damit Joris den Abschied im Kiga mit machen kann, wollen wir etwa um den 20.06. zurück sein. 
 

Fürs Baden haben wir nur wirklich die letzten Tage rund um LA vorgesehen, vllt würden wir dafür auch noch weiter nach Süden fahren. Den nördlichen Teil des Highway 1 hätten wir nur gerne mit drin, weil wir ihn 2015 nicht mehr geschafft haben. Da sind wir nur einen kleinen Teil von LA bis Ragged Point gefahren und fanden es wunderschön! 
 

Der Zion hat uns auch super gefallen, aber iwo müssen wir Abstriche machen und weil wir nicht wissen wie Wanderungen mit den Kleinen bis dahin klappen, haben wir erstmal nur einen vollen Tag geplant. 
 

San Francisco ganz raus zu lassen würde mir schon schwer fallen, allerdings weiß ich da auch noch nicht wie man das mit möglichst kurzen Wegen hinkriegen könnte, zumindest ein bißchen wieder reinzuschnuppern, denn hier hat es uns 2015 auch sehr gut gefallen. 
 

Es ist ja noch viel Zeit bis dahin, aber das Planen macht auf jeden Fall schon Spaß! 😊

 

Viele Grüße! 
Lea

Michi0902
Bild von Michi0902
Offline
Beigetreten: 13.12.2016 - 00:23
Beiträge: 82
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi,

schön wieder mal mit Planungen anzufangen, auch wir sehen 2021 kritsich uns wird wohl erst 2022 was werden.

 

auch wir haben 2018 eine ähnliche Tour gemacht, bevor unsere Tochter zur Schule kam.

Wir waren von Mitte April bis Ende Mai und ich fand die Zeit optimal, manches wird dann später doch sehr heiß...

Ich persönlich würde den Raum LA komplett weglassen, Viel Stau, Viel "Stress" und die Strände dort... Unsere warens nicht, gerade weil der Pazifik ja sehr rauh ist und baden eher nix. Auch von den Temperaturen.

Las Vegas, schönes Hotel mit Pool hat unserer Tochter damals auch sehr gefallen.

Lake Powell am Lone Rock mit Strand kann man es locker 2 Tage mit Kid´s aushalten, einfach schön.

Oder zwischendruch mal einen Privaten CG mit Pool, das freut die Kid´s

Bryce und Monument Valley dagegen waren wir schon 2x und war super.

So meine ersten Gedanken zu Eurer Reise,

Beste Grüße aus Bayern,

Michi

 

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Michi,

ja das Planen und wegträumen macht gerade alles etwas leichter. Wir hoffen sehr dass in knapp zwei Jahren dann eine Reise wieder problemlos möglich sein wird. 
 

Hattet ihr im April denn noch Schnee irgendwo? Ich habe jetzt schon mehrere Berichte gelesen, wo es im April in höheren Gebieten wie Grand Canyon, Bryce oder Yosemite noch Schnee gab, deshalb tendieren wir eher gegen Ende Mai, auch wenn ich nicht unbedingt große Hitze brauche 😉

Die Strände in LA haben uns schon sehr gut gefallen und ich denke etwas planschen wäre dort oder in San Diego vllt schon möglich, aber auf der Tour auf Pools und Seen zum baden zu achten ist auf jeden Fall ein guter Hinweis! 
 

Danke dir! 
 

Hat denn evtl noch jemand einen Tipp wie man den Sequoia gut einbauen kann?

robbelli
Bild von robbelli
Online
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7505
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea,

ein herzliches Willkommen hier bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Ich muss sagen, es geht mir ein bisschen wie dir. Reisen in die USA in 2021 kann ich mir im Moment nicht vorstellen. Für 2022 wäre ich da auch etwas optimistischer.

Wenn ich mir deine Route anschaue, sehe ich bei rund drei Wochen Womoreise ganze drei Doppelübernachtungen und bei den Tagesetappen viele Stippvisiten, die allenfalls ein Vorbeirasen wären. Klar ist mir bewusst, dass das erst mal eine Ideensammlung ist. Wenn du aber geruhsam reisen möchtest, solltest du insgesamt weniger Ziele und mehrere Doppelübernachtungen vorsehen.

So wie mir das erscheint, möchtet ihr eure Hochzeitsreise mit euren Kids ein Stück weit wiederholen und vielleicht selbst nochmal in diesen tollen Erinnerungen schwelgen. Eine Womoreise mit zwei kleinen Kindern ist jedoch was ganz anderes als eine Tour mit dem Mietauto zu zweit.

Was den Aufenthalt in Städten angeht, so ist das für kleine Kinder meist auch eher langweilig. Die kruschteln lieber im Sand nach Schätzen, sammeln Stöckchen und tolle Steine und können sich auf den Campgrounds in den National oder State Parks auch ohne Spielgeräte super beschäftigen. Alles was sie dafür brauchen ist... Zeit.

Das ist aber nun meine Meinung und das muss ja nicht deine sein. Deshalb mal auf Basis deiner geplanten Route mein Vorschlag:

Las Vegas (2Ü) - Valley of Fire (1Ü) - Snow Canyon (1Ü) - Zion NP (2Ü) - Coral Pink Sand Dunes (1Ü) --> besonders zauberhaft zum Sonnenauf- und -untergang, als Abstecher am Tag eher nicht so lohnend - über Toadstool Hoodoos (toller Zwischenstopp, gut machbare Wanderung auch für kleinere Kids) zum Lake Powell/Page (2Ü) - Grand Canyon NP (2Ü) - über Seligman (gefällt vermutlich den Kids) und den Hackberry General Store (erfreut das Fotografenherz) nach Kingman (1Ü) - über den Sitgreaves Pass und Oatman zur Calico Ghost Town (1Ü) - CG am Lake Isabella/Kern River (1Ü) - über Glennville/P in den Sequoia NP (2Ü) --> Südeinfahrt bis 24ft empfohlen, mit 27ft noch machbar - Pinnacles NP (1Ü) - SFO (2Ü) - Monterey (1Ü) - Kirk Creek Campground (1Ü) - Pismo Beach (1Ü) - Carpinteria State Beach (1Ü) - Womo-Abgabe

Sedona hab ich weggelassen, das würde ich nur einbauen, wenn du mindestens zwei Nächte erübrigen kannst.

Camping in SFO mit dem RV ist nicht so idyllisch. Die stadtnahen Plätze gleichen Parkplätzen und sind sehr sehr teuer. Weiter entfernte (und schönere) Plätze bedeuten lange Anfahrten in die Stadt. Ich würde in eurem Fall SFO auslassen und die Zeit auf dem Rest der Strecke investieren. 

Es gibt so viele Möglichkeiten und ich würde evtl. noch den wunderschönen Joshua Tree NP in Betracht ziehen. Ließe sich auf dem Weg in den Sequoia NP einbauen. Wenn dafür SFO entfällt, reicht es auch zeitlich für 2Ü vor Ort. Wir sind in 2014 vom Sequoia NP über den Red Rock Canyon in den Joshua Tree gefahren und dann weiter über Oatman, Kingman zum Grand Canyon. Schau dir doch gerne mal unsere Etappen an. Ich verlinke dir unser Fazit, von dort kannst du einfach und schnell zu den entsprechenden Reisetagen springen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Elli,

vielen Dank für dein Feedback und deine Mühe!

Du hast Recht man kann unsere Hochzeitsreise im Mietwagen nicht mit einer Familienreise im Womo vergleichen. Ich habe da auch schon einiges gestrichen (Bryce, Monument Valley, Yosemite etc.) Mir ist bewusst, dass man nicht alles Schöne wiederholen und dazu noch Neues sehen kann. Daher habe ich bewusst eine kleinere Runde gewählt und einfach fürs Erste alles Sehenswerte an der Strecke notiert. Wir werden das nicht alles schaffen, ich sehe es auch einfach als Möglichkeiten, um auch mal nen Plan B zu haben. Es sind vier Doppelübernachtungen im Womo eingeplant, Las Vegas also nicht eingerechnet.

Die Route wie du sie geplant hast gefällt mir aber sehr gut und unterscheidet sich ja auch nicht wesentlich von meiner, wenn ich das bisher richtig gesehen habe, fällt nur Sedona ganz weg. Die Tipps für die Campgrounds habe ich mir schon notiert und genau das meinte ich, was die genauen Übernachtungsorte angeht, sind wir noch sehr flexibel. Aber in der Runde an sich ist jetzt auf jeden Fall schon mal alles drin was wir auf jeden Fall drin haben wollten. Danke! Deinen Bericht habe ich auch schon gelesen, eine tolle Reise und tolle Inspiration!

Wir haben dann ja möglicherweise auch noch ein paar Tage übrig, die wir noch für kleine Umwege einplanen könnten. Wie du schon schreibst, es gibt so viele Möglichkeiten. Das kommt eben auf die Flüge und die genaue Reisezeit an. Hat da noch jemand Tipps für diese Runde? Welche Vorteile hätte man, wenn man wie Michi vorschlägt schon im April führe? Wir sind da wie gesagt noch ganz offen, aber ich habe wie gesagt Angst irgendwo von Schnee und Kälte überrascht zu werden. Ist es im April noch deutlich leerer in den großen Parks?

Liebe Grüße

Lea

Michi0902
Bild von Michi0902
Offline
Beigetreten: 13.12.2016 - 00:23
Beiträge: 82
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi,

ja wir hatten tatsächlich Ende April noch etwas Schnee im Grand Canyon, war ganz interessant und kein Problem.

Den Tioga Pass hast du ja sicherlich im Auge, wenn ihr von der Seite in den Yosemite wollt, der war wo wir mal dort waren vor 10Jahren Anfang Juni erst auf, wegen Schnee.

Der ist natürlich im Mai eher noch nicht auf.

Tolle Badestellen hatten wir wie gesagt am Lone Rock /Lake Powell, am Lake Havasu (im Sommer zu heiß) und in Sam´s Family Spa in der nähe vom Joshua Tree.

Beste Grüße,

Michi

 

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

erstmal noch Frohe Weihnachten! smiley

Es ist jetzt schon wieder einige Zeit vergangen, in der wir nicht immer die Muße hatten uns mit unserer Reise zu beschäftigen, doch ich habe die Route nach und nach weiter bearbeitet und unseren Vorstellungen angepasst. Auch eure Anregungen habe ich dabei berücksichtigt. Rausgekommen ist nun dieser neue Stand:






Datum Start Ziel Distanz (Meilen) Campgrounds mögliche Aktivitäten
So 1 Düsseldorf Las Vegas 0 Flamingo Hotel Ankunft Las Vegas
Mo 2 Las Vegas   0 Flamingo Hotel Strip, Pool
Di 3 Las Vegas Valley of Fire 53 Atlatl CG Womoübernahme
Mi 4 Valley of Fire St. George 90 Quail Creek SP Sand Hollow SP, Red Cliff RA, Snow Canyon
Do 5 St. George Springdale 40 Watchman CG Grafton Ghost Town
Fr 6 Springdale   0   Wandern Zion
Sa 7 Springdale Kanab 45 Coral Pink Sand Dunes SP CG Sandsurfen
So 8 Kanab Page 75 Lone Rock CG Lake Powell Little Hollywood Movie Museum, Toadstool Hoodoos
Mo 9 Page Grand Canyon 130 Mather CG Antelope Canyon
Di 10 Grand Canyon   0   Erkunden des Grand Canyon
Mi 11 Grand Canyon Kingman 185 Kingman KOA Bearizona, Hackberry, Seligman
Do 12 Kingman Joshua Tree 190 Jumbo Rocks CG, alternativ Sams Family Spa Oatman, Amboy
Fr 13 Joshua Tree San Diego 160 Campland on the Bay Wandern Joshua
Sa 14 San Diego   0   Old Town, Gaslamp Quarter
So 15 San Diego   0   USS Midway, Strand
Mo 16 San Diego Beach Cities LA 125 Bolsa Chica State Beach Strand
Di 17 Beach Cities LA   0   ggf Tour mit Dennis und Sandra
Mi 18 Beach Cities LA Bakersfield 155 River Run RV Park Fahrtag, CG Pool
Do 19 Bakersfield Sequoia NP 115 Lodgepole CG Sequoia
Fr 20 Sequoia NP   0   Sequoia
Sa 21 Sequoia Pismo Beach 185 Monterey Pines RV CG  
So 22 Pismo Beach Monterey 150   San Simeon Seeelefanten, Big Sur, Bixby Bridge, Lone Pine, Pfeiffer SP
Mo 23 Monterey San Francisco 120   17 Miles Drive, Carmel
Di 24 San Francisco   0   Womoabgabe?
Mi 25 San Francisco   0   Stadtrundfahrt
Do 26 San Francisco   0   Rückflug
      1818    

Am Anfang sind die Etappen schön kurz, am Ende sind leider auch etwas längere Etappen dabei, aber ich hoffe das ist noch gut machbar. Außerdem habe ich insgesamt 5 Doppelübernachtungen und 2 Dreifachübernachtungen eingeplant. Bitte beachtet, dass nicht alle Tage schon gleich ausführlich mit Programm gefüllt sind und mir ist bewusst dass auch nicht überall alles machbar ist, sondern das ist erstmal einfach ne Ideensammlung mit Plan A,B,C  wink 

Ich freue mich auf euer Feedback und eure Tipps. Besonders dankbar bin ich auch noch für Tipps für interessante kleine Stopps mit kleinen Kindern.

Vielen Dank und viele Grüße

Lea 

Annie123
Offline
Beigetreten: 05.09.2018 - 17:56
Beiträge: 219
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Liebe Lea,

den Anfang eurer Tour finde ich gut, gegen Ende bin ich nicht mehr so überzeugt... Ihr habt einen großen Anteil an Städten drin. Auch wenn ich die Abwechslung zwischen Natur und Stadt eigentlich gut finde, ist mir das fast ein wenig zu viel. 

Was ich mir für uns schwer vorstellen könnte: Nach drei Wochen "endloser Freiheit im Womo" müsst ihr packen, Umzug ins Hotelzimmer, volles Sight-Seeing-Programm in SFO, nochmal packen, Rückflug. 

Nachdem du geschieben hast, dass ihr noch nichts gebucht habt, möchte ich einfach mal noch eine Variante in den Raum werfen:

Start in SFO mit zwei Hoteltagen, Womoübernahmen, ein Stück HW#1, Sequoia NP, dann die Schleife über die roten Steine (was gewünscht und was machbar...) und dann über den Joshua Tree (die Jungs werden die Klettersteine lieben!) zurück an die Küste (LA oder San Diego) für ein paar restliche Strandtage (wieviel ihr halt noch habt...). Am letzten Tag Womo-Abgabe und Rückflug.

So hättet ihr am Ende noch ein paar lazy days, um die ganzen tollen Erinnerungen sacken zu lassen. Für unsere Familie wäre das so stimmiger. Aber das müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Ihr wisst besser, wie ihr "tickt".... wink

Noch zwei Anmerkungen: Von der LA-Tour mit Sandra und Dennis sind viele sehr begeistert. Falls es für euch Erwachsene wichtig ist, dann macht es. Aber ich denke, eure Jungs werden sich da sicher langweilen... Denen gefällt es am Venice Beach mit den ganzen Strassenkünstler und evtl gemieteten Fahrrädern bestimmt besser... Oder ihr macht es wie wir und nehmt euch einen Mietwagen. Da ist man einfach flexibler.

Den Snow Canyon hatten wir in unserer ersten Planung auch drin und haben ihn aber zugunsten eines weiteren Tages im Zion rausgeschmissen. Wir wissen natürlich nicht, was wir verpasst haben, aber für uns waren die drei Nächte im Zion so toll und entspannend. Gerade auch für die Kids im Virgin River. 

Viel Spaß bei der weiteren Planung!

 

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Liebe Annie,

vielen Dank für dein Feedback! Du nennst die Schwachpunkte der Route, wie ich sie auch sehe wink  San Francisco ist mit Womo einfach sehr schwierig denke ich, ich tue mich aber sehr schwer es ganz zu streichen, da ich die Stadt einfach total mag. Die Aufteilung wie du sie vorschlägst fände ich eigentlich auch ideal, weil es die Küstentage aufteilt und so für noch mehr Abwechslung sorgt. Ich tue mich allerdings schwer den Übergang von Sequoia zu den roten Steinen dann zu finden. Das kostet meines Erachtens mindestens ein oder zwei Nächte nebst wenig spektakulären Fahrtagen. Ich werde da aber nochmal versuchen etwas zu knobeln, denn eigentlich finde ich deinen Vorschlag super. Die Aufteilung mit der Küste am Ende ist nämlich eigentlich genau daraus entstanden, dass wir am Ende noch etwas Strand haben wollen, auch wenn dann nochmal die Fahrt nach San Francisco käme. 

Die Tour mit Dennis und Sandra ist auch erstmal nur ein Gedanke, da müssen wir mal abwarten, wie die Kinder bis dahin so ticken. LA ist für uns auch gar nicht unbedingt ein Muss, vielleicht würden wir da auch einfach nur am Strand bleiben, aber man kommt halt zwangsläufig dran vorbei wink

Die Gegend um St. George würden wir diesmal gerne erkunden, weil wir letztes Mal einfach dran vorbeigefahren sind und so gerade am Anfang sehr kurze Strecken haben. Zu sehen gibt es da glaube ich genug. Da wir im Zion nicht so ausgeprägt wandern können mit unseren Kids, reichen da denke ich für uns auch zwei Nächte. smiley

Danke dir nochmal und liebe Grüße!

Lea

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2808
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea

Der Do 19. Tag gefällt mir persönlich nicht so ;Bakersfield hoch bis zum Lodgepole; dann  via Fresno wieder runter in den Süden nach Pismo Beach. Was für eine RV Grösse wollt ihr anmieten.?

Kommt ein Themenpark für deine Kids nicht in Frage? (z.B. Knotts Berry Farm etc, und muss San Diego sein? Wie alt ist der/die jüngere? Sea World kommt ja sicher nicht in Frage?

Noch was zum Coral Pink; du schreibst, du bist an einem Samstag dort. Also viel Ruhe wirst du dann voraussichtlich nicht finden; die Amis düsen mit ihren Quads/Dune Buggys durch die Gegend.!

Quail Creek CG ist ja schön, ob du dort wirklich ein Stopp brauchst.....?  Die Umgebung vom St. George birgt m.M. nichts spezielles. Den Tag könntest du für anderes nutzen!

Valley of Fire-Zion (130Mls) schaffst du locker in einem Tag; nur dort wird die Hölle los sein.surprise

MfG

Shelby

 

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 262
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea,

da Kinder so unterschiedlich sind, finde ich es immer schwierig da Tipps zu Routen zu geben. Trotzdem mal ein paar Anmerkungen zur Route aus unseren Erfahrungen heraus.

Das Flamingo in Las Vegas fanden wir eine gute Wahl, auch wenn wir leider mit Kids nur in einem der Pools dort durften damals. Snow Canyon kann auch fürKleine interessant sein,insbesondere die Sanddünen dort. Wir fanden auch den Campingplatz dort sehr nett,vor allem reservierbar und vielleicht nicht ganz so heiß wie im Valley of Fire.

Im Zion NP war für unseren Junior vor allem das Planschen im Fluss der Hit; also die Wanderungen zu den Emerald Pools und den  Riverside Walk. Auch der Canyon Overlook Trail löste Begeisterung aus.

Die USS Midway in San Diego ist sicher für ältere Jungs interessant, doch in dem Alter denk ich, haben sie mehr von den Tieren in Seaworld oder dem Zoo (okay gibts auch in Deutschland genug) dort.

LA haben wir damals bis auf Universal Studios komplett ausgelassen; selbst da war der Strand in Santa Monica durchaus spannender als Shrek zu treffen. Sequioa war okay, besonders weil wir Bären gesehen haben . Ebenso San Francisco mit den Seelöwen  und Karrussel am Pier 51 sowie Künstlern im Ghirardellis und Cable Car fahren.

Viel Spaß beim Planen

Liebe Grüße Susan

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Guten Morgen,

vielen Dank für eure Anregungen. Zunächst nochmal, wir haben noch nichts gebucht, die Wochentage stehen also nicht fest, sondern sind nur Platzhalter. Ich werde also versuchen, dass wir nicht am We im Coral Pink sind, danke smiley Über Freizeitparks hab ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht, weil ich im Kopf habe, dass das für vier Personen doch extrem teuer ist. Unsere Jungs sind dann 5 und 3 und auch noch mit nem Karussel auf dem Pier zufrieden denke ich. Den Quail Creek und Snow Canyon habe ich drin, weil es sich finde ich anbietet in der Gegend mit kleinen Etappen und eben weniger Trubel zu starten. Was die Fahrt zum Sequoia angeht, ist das tatsächlich noch die Frage, ob es lohnend ist oder nicht. Ich würde sehr gern hinfahren und denke es ist auch für die Kinder nochmal etwas anderes und daher spannend, aber so richtig zufrieden bin ich mit der Route an der Stelle auch noch nicht. 

Vielen Dank für das teilen deiner Erfahrungen mit Kindern Susan smiley Klar sind alle Kinder unterschiedlich, aber trotzdem hilft es finde ich gerade Gegenden die wir noch nicht kennen besser einzuschätzen. Gerade das Programm in den Städten werden wir denk ich einfach spontan gestalten und sehen wie viel Lust auf Sightseeing und größere Ausflüge da ist oder wie viel Reisemüdigkeit und relaxen am Strand. 

Danke nochmal und liebe Grüße

Lea

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

aller guten Dinge sind Drei wink Daher möchte ich nochmal unsere nun hoffentlich im Groben doch schon finale Route mit euch teilen. Vielen Dank vor allem an Annie123 die den Anstoß gab in San Francisco zu starten. Ich bin mit der Route jetzt echt zufrieden, sie ist abwechslungsreich bietet viele Doppelübernachtungen und bis auf 1-2 Fahrtage keine zu langen Strecken. Auch für die Kinder ist denke ich einiges geboten.






Datum Start Ziel Distanz (Meilen) Campgrounds mögliche Aktivitäten
Sa 07.05.22 Düsseldorf San Francisco 0 Town House Motel Ankunft, evtl Anmietung Mietwagen über Hertz Rückgabe in San Leandro
So 08.05.22 San Francisco   0 Town House Motel Golden Gate Park, Fishermans Wharf, Cable Car, Crissy Field, Conzelman Road
Mo 09.05.22 San Francisco Santa Cruz 69 Seacliff State Beach Wohnmobilübernahme
Di 10.05.22 Santa Cruz   0 Seacliff State Beach Beach Boardwalk, Roaring Camp
Mi 11.05.22 Santa Cruz Monterey 36 Veterans Memorial CG Aquarium, 17 Miles Drive, Carmel
Do 12.05.22 Monterey Morro Bay 123 Morro Dunes RV Park Big Sur, Elephant Seals
Fr 13.05.22 Morro Bay Fresno 138 Fresno Mobile Home and RV Park vormittags noch Strand
Sa 14.05.22 Fresno Sequoia 80 Lodgepole CG Sequoia
So 15.05.22 Sequoia   0 Lodgepole CG Sequoia
Mo 16.05.22 Sequoia Calico  257 KOA Barstow Calico o. Calico Ghost Town CG Peggy Sues 50s Diner, Pool
Di 17.05.22 Calico Las Vegas 150 Circus Circus RV Calico, Las Vegas Sightseeing
Mi 18.05.22 Las Vegas   0 Circus Circus RV Las Vegas Sightseeing
Do 19.05.22 Las Vegas Valley of fire 46 Atlatl o. Arch Rock CG kleine Wanderungen VoF
Fr 20.05.22 Valley of fire Zion 136 Watchman CG Snow Canyon, Red Reef Hike, Grafton Ghost Town
Sa 21.05.22 Zion   0 Watchman CG Wandern im Zion
So 22.05.22 Zion Coral Pink Sand Dunes 40 Coral Pink Sand Dunes CG evtl. Red Canyon
Mo 23.05.22 Coral Pink Sand Dunes Page 94 Lone Rock CG Toadstool Hoodoos, Baden im Lake Powell
Di 24.05.22 Page Grand Canyon 130 Mather CG Antelope Canyon
Mi 25.05.22 Grand Canyon   0 Mather CG Grand Canyon
Do 26.05.22 Grand Canyon Kingman 173 Kingman KOA Bearizona, Seligman, Hackberry
Fr 27.05.22 Kingman Joshua Tree 204 Sams Family Spa o. Indian Cove CG evtl. Oatman, Amboy
Sa 28.05.22 Joshua Tree     Sams Family Spa o. Indian Cove CG Joshua Tree
So 29.05.22 Joshua Tree San Diego 180 Silver Strand SB Strand
Mo 30.05.22 San Diego   0 Silver Strand SB Sightseeing San Diego
Di 31.05.22 San Diego   0 Silver Strand SB Strand, Sightseeing
Mi 01.06.22 San Diego Los Angeles 125 Dockweiler RV Park Beachhopping L.A.
Do 02.06.22 Los Angeles Abflug 40    

Die angegebenen Daten sind bisher nur angenommen, es ist nach wie vor nichts gebucht, wir wollen aber buchen, sobald alles buchbar ist, da ich glaube dass die Preise mit nachlassen der Pandemie stark steigen werden. 

Ich freue mich über Tipps, insbesondere für Campgrounds und Zwischenstopps für Kinder. Nach den angenommenen Terminen wären wir über das Memorial Weekend im Joshua Tree und in San Diego. Hat da jemand Erfahrungen wie voll es wird oder was es sonst für Besonderheiten gibt? Und hat jemand noch einen Tipp wie es mit den Kindersitzen für die Kinder ist? Habe mal versucht mich einzulesen, aber immer schnell die Übersicht verloren. Unsere Kinder sind dann 5 und 3 Jahre alt. Reicht für den Großen eine Sitzerhöhung wie Boost-a-pak? Für den Kleinen würden wir dann vor Ort einen Sitz kaufen und wenn wir anfangs einen Mietwagen nehmen, zunächst einen mitmieten.

Liebe Grüße

Lea

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6218
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi Lea,

...ich finde: absolut gut geplant, tolle Runde 👍😀!

Zwei Anmerkungen habe ich auf die schnelle:

Ich würde eine Nacht mehr am Hgw 1 (oder aber in Page 😉)verbringen und direkt von Morro Bay zum Sequoia NP fahren. Ok, das ist dann eine etwas längere Etappe, aber in meinen Augen mit ein bis zwei Pausen gut machbar😜!

Als letzten CG in L.A. könntet ihr auch gut den Bolsa Chica wählen, aber unbedingt einen Platz zum Strand hin. Der Strand dort ist einfach mega breit 😉. Wobei ich nicht genau weiss, welchen Vermieter ihr habt. Für ElMonte ist die Strecke gut machbar ...

Aber nochmals: tolle Tour😎✌️!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2808
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea

Die Runde sieht im Moment nicht so schlecht aus. Was ich jetzt mit deinen Kids nicht machen würde, Morro Bay in einem Schnurz bis zum Lodgepole CG. Das würde ein 6 Stünder inkl. Pausen etc.

Wieso willst du via Fresno fahren? Mach den ersten Uebernachtungsstop im KOA in Visalia, dann am folgenden morgen bis zum Sequoia. Sind ca. 140 Mls via die CA41.

Dann auf der 245/198 zum Sequoia. Später Richtung LAS auf der 198 South via Three Rivers. 

https://koa.com/campgrounds/visalia/photos/d59bd477-3bd0-4deb-b215-c242a...

Auch die Strecke Sequoia-Calico würde ich jetzt splitten; z.B. erste Station Ricardo CG (Red Rock Canyon Rec.), dann weiter nach LAS. Die Kurbelei vom Lodgepole bis Three Rivers ist doch anspruchsvoll. (ca. 1.5 Std. für 30Mls.

https://www.parks.ca.gov/?page_id=631

Noch was, du bist jetzt am So am Coral Pink...surprise

 

Gruss

Shelby

 

 

Annie123
Offline
Beigetreten: 05.09.2018 - 17:56
Beiträge: 219
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Liebe Lea,

ich finde die Tour so richtig stimmig!yes Da würde ich gleich mitfahren... wink. Freut mich, dass mein Vorschlag gepasst hat.

Zu den Anmerkungen bezügl. Sequoia kann ich leider nichts sagen. Wegen den Coral Pink Sand Dunes würde ich mir aber keine Sorgen machen oder umplanen. Wir waren an einem Samstag dort und es waren direkt auf den Dünen keine ATVs unterwegs, auch von weitem hat man keine gesehen oder gehört. Auf dem Campground waren aber schon einige da. Auch abends war es ruhig. Ich lese hier immer wieder, dass vor den Wochenenden in den CPSD gewarnt wird, aber wenn du mal in die CG-Bewertungen schaust, gibt es kaum Leute, die sich gestört fühlten.  Das kann natürlich bei euch auch anders sein, aber ich würde deshalb nicht alles umplanen oder dafür einen von euren Strandtagen hergeben...

Beim Joshua Tree würde ich eher auf einen CG im Park gehen, anstatt Sams family Spa. Ihr habt ja in Kingman einen Pool und seid danach am Strand. Da fände ich es mit Kletterfelsen direkt an der Site für die Kids bestimmt spannender und nochmal was anderes.

Generell würde ich alle Plätze, wo möglich vorbuchen. Unsere Reise hat es sehr entspannt zu wissen, wo man abends ist.

Für gute Zwischenstopps und Aktivitäten mit den Kids empfehle ich dir, einfach die vielen tollen Reisebericht hier zu lesen. Da haben wir viele Anregungen rausgezogen. Hast ja noch ein bisschen Zeit, bis es dann losgeht... wink

Viel Spaß beim weiteren Planen!

 

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 262
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea,

eine schöne Runde ...

Einen Knackpunkt sehe ich auch mit der Fahrt von Sequoia nach Calico. Die Strecke im Park habe ich recht gebirgig in Erinnerung. Die vorgeschlagene Redrock RA finde ich eine gute Alternative. Für so etwas wie Geisterstadt könntet ihr in Randsburg, das dann an der Strecke liegt, stoppen.

Vielleicht sind sie noch etwas jung, doch falls sich die Jungs für Eisenbahn interessieren: es gibt im Balboa Park in San Diego ein Model RR Museum  Nicht so aufwendig wie das MiWuLa in Hamburg, doch eine nette Anlage. Außerdem fand unser damals 5,5 jähriger den Old Town SP toll.

Weiterhin viel Spaß beim Planen!

Liebe Grüße Susan

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

ich bin echt glücklich über das gute Feedback zu unserer neuen Runde, danke euch allen! smiley

@ Kochi: Wir werden wahrscheinlich ein Womo von Road Bear nehmen, aber das steht auch noch nicht zu 100% fest. Den Bolsa Chica werde ich mir aber auf jeden Fall notieren, sollte ja vielleicht von der Strecke noch machbar sein. Da fällt mir aber gerade ein, bis wann muss man das Womo eigentlich zurückgeben, ist das überall gleich?

@Shelby: Wir wissen noch nicht genau ob wir ein C25-27 oder C28-30 nehmen und ich habe gelesen, dass man bei einem größeren Womo lieber über Fresno und den 180 fahren sollte... ist natürlich ein Umweg und ich würde auch gerne über die Slick Rock Recreation Area in Three Rivers fahren, aber bin mir da noch sehr unsicher... Die Daten stehen ja immer noch nicht fest und ich dachte bei Ankunft Sonntagnachmittag, fahren die meisten schon wieder und man hat abends und am nächsten Morgen Ruhe wink

@Annie: Vielen Dank nochmal für deine Anregung! Ich habe jetzt auch ein besseres Bauchgefühl bei der Route. Obwohl sie nicht viel kürzer ist, ist sie wirklich insgesamt stimmiger so smiley Ich möchte auf jeden Fall möglichst viel vorbuchen, vor allem auch wenn wir am Memorial We im Joshua Tree sind. Daher mal sehen, was im Park zu kriegen ist. Evtl. würde ich da auch splitten und eine Nacht im Park und eine im Family Spa machen, um den Pool bei Hitze nutzen zu können. Ich werde auf jeden Fall weiter in Reiseberichten stöbern, die Vorfreude ist gerade schon riesig. laugh

@Susan: Über den Fahrtag im Anschluss an den Sequoia werde ich mir nochmal Gedanken machen, aber ich denke ein einzelner Fahrtag geht zur Not auch mal. Muss mir die Strecke nochmal im Detail ansehen. Das Model RR Museum ist ein toller Tipp, vielen Dank! Das werden die Jungs sicher toll finden.

Liebe Grüße und nochmal vielen Dank euch allen! smiley

Lea

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6218
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Moin Lea,

....wenn Ihr bei RB mieten wollt, dann ist der Bolsa Chica CG als letzte Station nicht zu empfehlen, da müsst ihr am Morgen knappe 70 Meilen durch L.A. fahren, das wird nicht gut klappen!

Da würde ich Euch eher den Malibu Creek CG oder aber den Leo Carillo CG empfehlen. Letzterer hat auch Zugang zum Strand und beide CG's haben eine Dumpstation wink.

Da fällt mir aber gerade ein, bis wann muss man das Womo eigentlich zurückgeben, ist das überall gleich?

Bei RB müsst Ihr bis 10:30 das Womo abgeben.

 

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 501
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Wir haben 2019 nach der Übernahme auf dem KOA in Visalia übernachtet auf der Strecke zum Lodgepole CG im Sequoia. Von Morro Beach aus würde ich nicht dort übernachten. Das war echt ein eher langweiliger Campground. Dann lieber einen längeren Fahrtag und eine Nacht gewonnen! Und mit zwei Pausen, vielleicht auch eine längere zum Einkaufen in Fresno oder so, ist das gut machbar!

unsere Kinder waren damals übrigens 7 und 5.

LG, Jani

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6218
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi Jani,

Das war echt ein eher langweiliger Campground. Dann lieber einen längeren Fahrtag und eine Nacht gewonnen! Und mit zwei Pausen, vielleicht auch eine längere zum Einkaufen in Fresno oder so, ist das gut machbar!

...genauso würde ich das auch machen wink und hatte das auch oben so gemeintwink!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2808
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

@Jani

 Das war echt ein eher langweiliger Campground. Dann lieber einen längeren Fahrtag und eine Nacht gewonnen! Und mit zwei Pausen, vielleicht auch eine längere zum Einkaufen in Fresno oder so, ist das gut machbar!.

"langweilig"; Ist einfach ein KOA, welche vor allem Familien gerne nutzen. Morro Bay-Lodgepole sind 350km, ca. 5 Std. reine Fahrzeit!  Natürlich machbar ist sowas, ob aber sinnvoll mit kleinen Kids.wink

Wir haben das mit unseren in den 80igern auch getan; die KOA waren für sie Top. (Pool etc.); für uns Eltern eher weniger!

 

Shelby

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

wir überlegen mal, ob es lohnend wäre die eine Nacht einzusparen. Was sagt ihr denn zur Anfahrt über den Highway 198, ist das auch mit größerem Womo machbar? Und hat noch jemand eine Empfehlung für einen Campground in Monterey? Der Veterans Memorial hat wohl eine Größenbeschränkung und ansonsten sieht es ja eher mau aus... Wie habt ihr das gemacht?

Thema Las Vegas, wäre es dort problemlos möglich das Womo für zwei Nächte zu parken und im Hotel zu übernachten? Hat das schon wer gemacht? 
 

Danke für eure Tipps!

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6218
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi Lea,

Und hat noch jemand eine Empfehlung für einen Campground in Monterey?

...ja, in Monterey gibt es echt wenig an gescheiten CG's und die privaten sind schon nicht günstig. Ich würde Dir den Sunset SB empfehlen, der ist ca. 20 Meilen nördlich gelegen, den fanden wir wirklich gut wink!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2808
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Lea

Die 198 ab Three Rivers haben wir schon 3x befahren mit und ohne Kids; die WoMo war bis 27 ft. lang. Das geht m.M. sehr gut; wenn man sich gewohnt ist auf Pass-Strassen zu fahren geht das gut.

Wir haben immer an der Carmel Valley Road genächtigt. (privat CG)

 

Gruss

Shelby

robbelli
Bild von robbelli
Online
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7505
Etappe Morro Bay - Sequoia NP

Hi Lea,

wir sind vom San Simeon State Park (Morro Bay ist etwa gleich weit) bis zum Lodgepole Campground ohne Zwischenübernachtung gefahren. Mit einem 27 ft Womo haben wir die #198 genommen. Einen Stopp an der Slick Rock recreation area haben wir auch gemacht.

Hier unsere Etappe.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Tipps! Ob wir uns trauen die #198 direkt bei unserem 1. Womotrip zu nehmen, weiß ich noch nicht laugh Aber es ist gut im Hinterkopf zu haben, dass da evtl noch etwas Potenzial wäre um Zeit und Meilen zu sparen. Es hängt natürlich auch stark davon ab, für welches Wohnmobil wir uns entscheiden.

Liebe Grüße

Lea

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo zusammen,

mir kam beim durchstöbern der Campgrounds noch eine weitere Idee zur Problematik Sequoia, weite Strecken, welche Einfahrt usw. wink Wie wäre es denn, wenn wir von Morro Bay aus über die #180 bis Grant Grove fahren und dort beispielsweise auf dem Azalea Campground übernachten würden? Dann könnte man am nächsten Tag weiter zum Giant Forest und die zweite Nacht auf dem Lodgepole CG verbringen oder aber abends wieder zurück zum Azalea fahren um dort eine Doppelübernachtung zu haben und den Weg am nächsten Tag abzukürzen. Wäre das eine Alternative? So hätte man die Nacht in Fresno gespart und die Fahrzeit etwas anders aufgeteilt. Wir würden dann wahrscheinlich zum Ricardo CG im Red Rock SP weiterfahren. smiley

Liebe Grüße

Lea

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

So, wir habens getan und gebucht laugh Vom 07.05. bis 09.05.22 übernachten wir im Town House Motel und übernehmen dann unser Wohnmobil C25-27 bei Road Bear in San Leandro smiley Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns gerade mega über das Licht am Ende des Tunnels wink Rückgabe ist dann am 02.06. in Los Angeles. Nun müssen nur noch passende Flüge her, aber da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Lea

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4173
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Richtig Lea,

Wer weiß ob die Preise noch anziehen?! Linienflüge auf den Seiten der Airlines so 330 Tage vorher.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

elektrisiert
Offline
Beigetreten: 15.09.2012 - 13:57
Beiträge: 161
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi Lea, 

 

Gratuliere zur Buchung! Verrätst Du uns (mir) über wen du gebucht hast - UND noch wichtiger, was kostet Dich der Spaß ? Wir haben nach Jahren endlich auch mal wieder vor die USA  in 2022 zu bereisen aber momentan fällt mir alleine bei den Preisen ein Auge raus.Wir haben 3 Kinde rund dementsprechedn großes Wohnmobil brauchen wir. Deine Route finde ich übrigens super! 

Liebe Grüße,

Yvonne

Sometimes You Can't Make It On Your Own

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hallo Yvonne, 

danke! 😊 Wir hoffen sehr, dass nichts mehr schief geht bis dahin 😉 

Ich hoffe ich verstoße nicht gegen Forumsregeln, also wir haben bei bestcamper gebucht und zahlen für ein C25-27 von RoadBear mit 2500 Meilen inklusive 2300€ plus 550$ vor Ort. Habe keine Erfahrung ob das ein guter Preis ist, aber für uns ok. 😊 Das grössere Modell kostet auch nur 30€ extra, haben es nur wegen den höheren Spritkosten und der evtl Nachteile bei Stell und Parkplätzen nicht genommen. 
 

Viele Grüße und viel Spaß beim planen! 
 

Lea

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4173
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Moin Lea,

Für was sind denn die 550.-$ vor Ort?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4173
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Habe eben mal bei cu-camper geschaut. Da bin ich mit euren Daten deutlich drüber. Ist mit den 550 Dollar wohl offensichtlich ein guter Preis.wink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Michi0902
Bild von Michi0902
Offline
Beigetreten: 13.12.2016 - 00:23
Beiträge: 82
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi,

zwei Anmerkungen:

-In Las Vegas sind wir schon 2x vom Camper ins Hotel gewechselt, hat für uns ins Las Vegas irgendwie dazugehört.

Gerade unter der Woche sind die Preise wirklich Moderat.

Joshua Tree:

- Wir waren 1 Nacht in Sam´s Family Spa, schön Relaxen und dann eben 1 Nacht im Indian Cove, auf den Felsen Klettern mit den Kid´s und vom Indian Cove gibt es auch gleich einen Hike, ca. 1h der mit Kindern gut machbar ist.

Beste Grüße,

Michi

 

LeaKri88
Offline
Beigetreten: 05.07.2020 - 11:18
Beiträge: 17
RE: Southwest for Family - Mai/Juni 2022 3,5 Wochen mit zwei Jun

Hi Thomas,

das sind die Einweg- und die Bereitstellungsgebühr. Hatten auch ein paar Vergleichsangebote und da war es das Beste 😊 Aber man weiß ja nicht wie sich die Preise entwickeln, manche Anbieter haben noch gar keine Preise für den Zeitraum. Meine Vermutung ist aber, dass es eher teuerer wird, daher haben wir zugeschlagen. 😊

Hallo Michi,

danke für den Tipp! Sind uns noch nicht ganz schlüssig wie wir es an der Stelle machen wollen, für die Campgroundbuchungen haben wir ja noch etwas Zeit. Sams Family Spa steht aber auch schon auf meiner Liste. Allerdings werden wir am Memorial Weekend da sein 🙈 Wir überlegen daher noch was die beste Strategie ist um den Massen etwas zu entgehen. 
 

Viele Grüße

Lea