Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pan
Offline
Beigetreten: 25.02.2017 - 22:08
Beiträge: 24
Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
22.08.2024 bis 14.09.2024

Wir, 2 befreunde Pärchen (Alter 30-40 Jahre) haben nach einem tollen drei Wöchigen Wohnmobilurlaub im Westen Kanadas Lust auf mehr. Wieder sollen es die Rockys sein, aber diesmal in den USA. Wir haben uns eine  recht große Strecke geschnappt. Da wir aber ohne Kinder unterwegs sind trauen wir uns etwas mehr zu.

Im Yellowstone haben wir leider nur noch auf dem Maddison etwas bekommen. Die drei Nächste sich auch bereits reserviert. 
Gesamtsrecket laut Google 2370 Meilen. Wobei ich bei doppelten Übernachtungen oft schon kleine Ausflugsmeilen eingebucht habe.

Aktuelle Überlegungen:
Arches und Capitol Reef weglassen um etwas mehr Luft für GC, Page, Salt Lake zu haben?

Am Übernahme Tag nur halbe Strecke bis GC?

Wir freuen uns über alle Tipps, Fragen und Feedback.
Wir haben die Rute nun angepasst. Hier der neue Plan:








Tag Datum Start Ziel Meilen Campingplatz Reservieren?
0 22.08.2024 HH Las Vegas   Luxor  
1 23.08.2024 Las Vegas Grand Canyon 60 Valley of Fire Ja
2 24.08.2024 Grand Canyon Grand Canyon 235 North Rim cg Ja
3 25.08.2024 Grand Canyon Page 0 North Rim cg Ja
4 26.08.2024 Page Zion 122 South Campground oder Watchman Cg Ja
5 27.08.2024 Zion Zion 0 South Campground oder Watchman Cg Ja
6 28.08.2024 Zion Bryce 87 Sunset CG Ja
7 29.08.2024 Bryce Capitol Reef 125 https://www.nps.gov/care/planyourvisit/fruitacampground.htm Ja
8 30.08.2024 Capitol Reef Goblin Valley 70 Goblin Valley Ja
9 31.08.2024 Goblin Valley Salt Lake 270 Antelope Canyon SP Ja
10 01.09.2024 Salt Lake Fahrtag 230 CG auf dem Weg z.B. Nein
11 02.09.2024 Fahrtag Grand Teton 80 Colter Bay Cg Ja
12 03.09.2024 Grand Teton Grand Teton 20 Colter Bay Cg Ja
13 04.09.2024 Grand Teton Yellowstone 80 Maddison Ja
14 05.09.2024 Yellowstone Yellowstone 60 Madisson CG Ja
15 06.09.2024 Yellowstone Yellowstone 60 Madisson CG Ja
16 07.09.2024 Yellowstone Yellowstone 80 Canyon Campground Ja
17 08.09.2024 Yellowstone Yellowstone 40 Pebble Creek Ja
18 09.09.2024 Yellowstone Cody 130 Lake Shore Campground, Buffalo Bill State Park Ja
19 10.09.2024 Cody ??? 360 Auf dem Weg Z.B. Lazy Acres Nein
20 11.09.2024 ??? Rocky Mountain NP 80 Sunpoint Stillwater, Timber Creek Nein
21 12.09.2024 Rocky Mountain NP Rocky Mountain NP 40 Moraine Park Campground, Rocky Mountain National Park, Estes Park, Colorado Ja
22 13.09.2024 Rocky Mountain NP Rocky Mountain NP 70 Moraine Park Campground, Rocky Mountain National Park, Estes Park, Colorado Ja
23 14.09.2024 Rocky Mountain NP HH 70 HH  

Ursprünglicher Plan vor Feedback aus dem Forum:

Tag Datum Start Ziel Meilen Campingplatz Reservieren?
0 22.08.2024 Hamburg Las Vegas   Luxor  
1 23.08.2024 Las Vegas Grand Canyon 280 Mather cg Ja
2 24.08.2024 Grand Canyon Grand Canyon 0 Mather cg Ja
3 25.08.2024 Grand Canyon Page 150 Lone Rock Beach Nein
4 26.08.2024 Page Zion 107 South Campground oder Watchman Cg Ja
5 27.08.2024 Zion Zion 0 South Campground oder Watchman Cg Ja
6 28.08.2024 Zion Bryce 83 Sunset CG Ja
7 29.08.2024 Bryce Capitol Reef 100 Capitol reef oder Goblin Valley Nein
8 30.08.2024 Capitol Reef Arches 180 Devils Garden Ja
9 31.08.2024 Arches Arches 100 Devils Garden Ja
10 01.09.2024 Arches Salt Lake City 290 Antelope Island State Park, Ja
11 02.09.2024 Salt Lake City Bear Lake 124 Bear Lake Campground oder Cisco Cg Ja
12 03.09.2024 Bear Lake Alpine Lake 140 East Table Creek Campground Nein
13 04.09.2024 Alpine Lake Grand Teton 60 Colter Bay Cg Ja
14 05.09.2024 Grand Teton Grand Teton 20 Colter Bay Cg Ja
15 06.09.2024 Grand Teton Yellowstone 80 Madisson CG Ja(reserviert)
16 07.09.2024 Yellowstone Yellowstone 80 Madisson CG Ja(reserviert)
17 08.09.2024 Yellowstone Yellowstone 80 Madisson CG Ja(reserviert)
18 09.09.2024 Yellowstone Cody 136 Lake Shore Campground, Buffalo Bill State Park Ja
19 10.09.2024 Cody ??? 320 Auf dem Weg Z.B. Lazy Acres Nein
20 11.09.2024 ??? Rocky Mountain NP 160 Sunpoint Stillwater, Timber Creek Nein
21 12.09.2024 Rocky Mountain NP Rocky Mountain NP 80 Moraine Park Campground,  Ja
22 13.09.2024 Rocky Mountain NP Rocky Mountain NP 40 Moraine Park Campground, Ja
23 14.09.2024 Rocky Mountain NP Hamburg 70 HH  
Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4777
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Moin,

Frühe Übernahme am ersten Tag des Wohnmobils? Mit einkaufen könnte das schon stressig werden.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Pan
Offline
Beigetreten: 25.02.2017 - 22:08
Beiträge: 24
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Hi Thomas,

Danke für das Feedback. Nein wir haben keine frühe übernahme.  


Daran knabbern wir auch gerade gedanklich und überlegen ein paar Meilen weg zu nehmen und ggf. "nur" bis Williams zu fahren. Aber es reizt uns schon sehr Morgens am GC aufzuwachen und direkt loswandern zu können. Auch weil uns auf dem Weg dahin nichts schönes ins Auge springt.

Aktuell nehmen wir dann in Kauf, dass wir ggf. sehr spät (22-23 Uhr) ankommen und einen langen Fahr/ Einkauftag haben. Aber vielleicht verheben wir uns da auch. 

AnnSchi
Bild von AnnSchi
Offline
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 1071
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Hei ??

Schöne Route aber für mich wären es def. zu viele fantastische Ziele in zu kurzer Zeit...auch ohne Kinder. 

Aber erst mal zu den Campground Reservationen:

Wieso willst Du Capitol Reef/Gobblin Valley nicht reservieren? Ich würde mal behaupten beides sehr beliebte Ziele besonders der Fruita CG im Capitaol Reef und das Gobblin Valley war der einzige Campground den ich 2022 nicht auf Anhieb reserviert bekommen habe. Mit dem Availabilty Alert denn ich bei ReserveAmerica dann gesetzt habe, konnte ich später dann zwar problemlos noch ne Site reservieren aber der Campground war ausgebucht als wir dort waren im Mai (war allerdings ein Freitag). Bei knappem Zeitbudget sind Reservationen m.E. sogar noch wichtiger - Du willst und kannst gar nicht zu viel Zeit für die Campgroundsuche aufwenden.

 

Im Yellowstone haben wir leider nur noch auf dem Maddison etwas bekommen.

Du hast auf dem Schirm das einige Campgrounds über recreation.gov und nicht über Xanterra buchbar sind - s. hier? Für diejengen von recreation.gov haben die Buchungsfenster noch gar nicht geöffnet für Eure Zeit - könnte also noch klappten mit einer Reservation wenn ihr noch nen anderen wollt als den Maddison. PS: Bei Xanterra gibts eigentlich immer mal wieder Stornos - da kann man ja so weit im Voraus buchen, lohnt sich also sicher da regelmässig reinzuschauen, falls ihr eben noch andere Plätze oder auch Daten braucht, je nach dam ob ihr an der Route noch was ändert.

 

Arches und Capitol Reef weglassen um etwas mehr Luft für GC, Page, Salt Lake zu haben?

Nun ich persönlich würde ja nur schon im Yellowstone länger als "nur" 3 Nächte bleiben. Wir waren 8 Nächte dort und uns wurde nie langweilig - hier mal unser Reisebericht dazu ab Yellowstone (haben auch viele der anderen Ziele auf Eurer Liste besucht) .  Ich würde also schon dazu tendieren das ein oder andere zu streichen, kommt natürlich auch bissel darauf an, was ihr machen wollt. Für ausgedehnte Wanderungen z.B. wird es mit Eurem Zeitbudget vielerorts sicher knapp und auch mal relaxen und ausspannen auf dem Campground ist vermutlich eher weniger drin. Deine Variante ist eine Möglichkeit, hier mal noch Alternativen dazu - einfach als Input - kannst Du ja mal die einzelnen Varianten durchplanen und schauen, was für Euch passen würde.  

Variante 1: die "schnellste" Option wäre wohl ohne Capitol Reef/Grand Canyon/Page/Arches/Moab:  Dann könntet ihr ab Vegas die erste Nacht (oder auch 2) im Valley of Fire übernachten (damit hättet ihr gleich einen tollen ersten Übernachtungsstopp und sicher keinen zu langen Fahrtag am ersten Tag - anstatt die Variante mit dem Grand Canyon) und dann von dort weiter zum Zion/Bryce und dann quasi wieder zurück und den Highway 15  via Salt Lake City. Ist halt dann eine eher langweilige Strecke ohne viele Highlights ...wobei die tolle Wanderung durch die Kanarra Falls liegt noch auf dem Weg oder die Cohab Canyon Section vom Zion. Da würdet ihr natürlich einiges an Highlights wegstreichen hättet dafür aber viel Zeit für alles andere. Z.B. eben mehr Zeit Yellowstone/Grand Teton. Oder am Anfang noch Vegas erkunden - wir sind überhaupt keine Städte-Fans - aber Vegas fanden wir alle toll. Rund um St. George gäbe es auch noch den Snow Canyon und Red Cliffs NM - sollen auch ganz toll sein - kenn ich aber nicht. Die Zeit kriegt ihr aber sicher auch mit dieser Route problemlos voll ohne dass Euch langweilig wird.

Variante 2: ohne Grand Canyon/Capitol Reeef/Salt Lake City: Vegas-Valley of Fire - Zion/Bryce (oder sogar ohne Bryce...was mir persönlich sehr schwer fallen würde, weil ich diesen Park absolut toll finde) - Page - Arches -  Grand Teton - Yellowstone - Rocky Mountains NP - Denver. Grundsätzlich könntet ihr so auch das Grand Canyon North Rim noch rein nehmen - aber das braucht wieder mindestens 2 Nächte, weil die Anfahrt doch eher lang ist und das North Rim scheint nicht ganz so eindrücklich wie das South Rim zu sein - kann ich aber nicht aus persönlicher Erfahrung berichten, da ich nur das South Rim kenne.

Variante 3: Zion/Bryce/Salt Lake City auslassen und von Page via Monument Valley/Arches hoch fahren via Colorado NM/Flaming George/Dinosaur NM (so sind wir hoch ab Arches in zwei langen Fahrtagen bis zum Grand Teton). Da könnet ihr dann evtl. noch den Canyonlands NP (Island in the Sky District) oder den Dead Horse State Park mit dem tollen Kayenta Campground (ACHTUNG: Reservation dringend angeraten) mitnehmen, wenn Tage frei bleiben.

 

Variante 4: Ihr streicht den Yellowstone....AUTSCH! Ja also das kam mir jetzt so spontan in den Sinn, weil ich das als absoluter Fan des Yellowstone gar nicht in Betracht gezogen hab, als ich die ersten Varianten beschrieben hab. Aber da würdet ihr natürlich viel viel Zeit sparen und könntet ne tolle Runde im Südwesten machen - dafür ist aber Denver natürlich nicht der ideale Abgabeort und ich nehme mal an Yellowstone ist sowieso gesetzt, sonst hättet ihr kaum die Abgabe in Denver gewählt. Also vergiss diese Variante wohl eher wieder...aber who knows....vielleicht ist das ja genau der Input den Du gesucht hast...also lasse ich es mal "schweren Herzens" stehen.

 

 

Liebe Grüsse

AnnSchi


TRAVELING, it leaves you speechless, then turns you into a STORYTELLER.

AnnSchi
Bild von AnnSchi
Offline
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 1071
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

oder Variante 5 ohne Page/Grand Canyon/Arches: Vegas-Valley of Fire - Zion - Bryce - Capitol Reef -  Gobblin Valley - Colorado NM - Grand Teton - Yellowstone - Rocky Mountains - Denver. 

Liebe Grüsse

AnnSchi


TRAVELING, it leaves you speechless, then turns you into a STORYTELLER.

Karli
Bild von Karli
Offline
Beigetreten: 20.08.2022 - 15:20
Beiträge: 76
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Bin da ganz bei AnnSchi - Page weglassen, GC evtl auch. Salt Lake City würde ich auch auslassen und versuchen, schneller hoch zu Grand Teton zu kommen - notfalls mit 2 langen Fahrtagen. Zwischen Arches und Grand Teton kommt landschaftlich nichts auch nur annähernd an Bryce Canyon, Route 12, Capitol Reef und Goblin Valley ran….

Pan
Offline
Beigetreten: 25.02.2017 - 22:08
Beiträge: 24
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Danke ihr beiden. Grand Canyon weglassen  hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen. Bryce und Zion weglassen ist eigentlich keine Option da meine absoluten Lieblingspark. Aber 1-2 Tage durch das Weglassen von Salt Lake City  zu sparen finde ich eine gute Idee und da eher Gewalttage zum Grand Teton einzulegen um dort und im YS mehr Zeit zu haben

Auch das noch Reservierungsfenster für Yellowstone aufmachen war mir nicht klar. Ich dachte es läuft zu 100% über Xanterra.

Das hat mir schon mal sehr geholfen. Vielen Dank!!

 Variante 5 plus Grand Canyon North Rim ist aktuell mein Favorit  Vegas-Valley of Fire - GC North Rim - Zion - Bryce - Capitol Reef -  Gobblin Valley - Colorado NM - Grand Teton - Yellowstone - Rocky Mountains - Denver. 

Pan
Offline
Beigetreten: 25.02.2017 - 22:08
Beiträge: 24
RE: Las Vegas - Yellowstone - Denver ; 23 Tage; 4 Erwachsene

Wir haben unsere Route nun angepasst.(s.o.) 
Grand Canyon bleibt ein Muss. Wir fahren aber über Valley of Fire(auch wenn die Wavegeschlossen ist) an den North rim. So haben wir einen nicht so langen Fahrtag am ersten Tag. Wir lassen Arches weg. Das tut weh, aber wir haben bis dahin ja einiges an roten Steinen gesehen und so haben wir noch 2 Tage mehr im Norden.

Den Salt Lake lassen wir auch drin. Auch wenn es vielleicht kein Highlight ist, ist es eine schöne Abwechslung zwischendurch mal wieder durch Zivilisation zu fahren.

Vielen Dank für das Feedback bis hier hin. Gerne weiterhin Fragen und Anregungen. :)