Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

26 Tage Südwesten ab Las Vegas

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tobfas
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.09.2018 - 07:17
Beiträge: 8
26 Tage Südwesten ab Las Vegas
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
02.06.2019 bis 27.06.2019

Hallo Zusammen,

wir Planen für nächstes Jahr mit 4 Erwachsenen und einem Kind (5Jahre) im Südwesten unterwegs zu sein.

Wir haben für 22 Tage das Wohnmobil gebucht. Ich bin mir mit der Routenplanung allerdings noch sehr unsicher, teilweise sind es doch recht lange Etappen und grade zum Wochende in den National Parks (Yosemite, Bryce Canyon, Zion). Eigentlich wollten wir nicht großartig Campingplätze vorreservieren jedoch wird sich das vermutlich kaum vermeiden lassen. Von daher sollte die Routenplanung schon halbwegs passen bzw. auch so umsetzbar sein.

Bei dem Besuch von Los Angeles bin ich mir auch noch unsicher ob das mit dem Wohnmobil überhaupt sinn macht oder man es nicht lieber umfährt.

 

Liebe Grüße

Tobias

 

Tag

Datum

Start

Ziel

Programm

ca. Strecke

1

Sonntag, 2. Juni 2019

 

 

Ankunft

 

2

Montag, 3. Juni 2019

 

 

Las Vegas

 

3

Dienstag, 4. Juni 2019

 

 

Las Vegas

 

4

Mittwoch, 5. Juni 2019

Las Vegas

Pahrump

Womo übernahme, Einkaufen

70

5

Donnerstag, 6. Juni 2019

Pahrump

Lone Pine

Death Vally

170

6

Freitag, 7. Juni 2019

Lone Pine

Yosemite

Yosemite

195

7

Samstag, 8. Juni 2019

 

 

Yosemite

 

8

Sonntag, 9. Juni 2019

Yosemite

San Franciso

San Franciso

190

9

Montag, 10. Juni 2019

 

 

San Franciso

 

10

Dienstag, 11. Juni 2019

San Franciso

Monterey

 

450

11

Mittwoch, 12. Juni 2019

 

 

 

 

12

Donnerstag, 13. Juni 2019

 

Los Angeles

 

 

13

Freitag, 14. Juni 2019

 

 

Los Angeles

 

14

Samstag, 15. Juni 2019

Los Angeles

Lake Havasu

 

300

15

Sonntag, 16. Juni 2019

Lake Havasu

Grand Canyon

Grand Canyon

250

16

Montag, 17. Juni 2019

 

 

Grand Canyon

 

17

Dienstag, 18. Juni 2019

Grand Canyon

Page

Page

140

18

Mittwoch, 19. Juni 2019

 

 

Page

 

19

Donnerstag, 20. Juni 2019

Page

Bryce Canyon

Bryce Canyon

150

20

Freitag, 21. Juni 2019

 

 

Bryce Canyon

 

21

Samstag, 22. Juni 2019

Bryce Canyon

Zion

 

80

22

Sonntag, 23. Juni 2019

 

 

Zion

 

23

Montag, 24. Juni 2019

Zion

Vally of Fire

 

140

24

Dienstag, 25. Juni 2019

 

 

 

70

25

Mittwoch, 26. Juni 2019

 

 

Las Vegas

 

26

Donnerstag, 27. Juni 2019

 

 

Womo zurück, Rückflug

 

 

 

 

 

Summe

2205

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6962
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Hallo Tobias,

herzlich willkommen hier in unserem Womo-Abenteuer-Forum.

In deiner Tour gibt es ein paar Schräubchen, an denen ich noch justieren würde.

Prüfe zunächst, ob dein Wohnmobilvermieter die Durchfahrt des Death Valley gestattet. Manche sagen nein, manche sagen ja, aber auf eigenes Risiko des Mieters.

Zwischen Lone Pine und Yosemite Valley würde ich eine weitere Übernachtung vorsehen.

Für den Küstenhighway #1 zwischen San Francisco uns Los Angeles brauchst du mindestens drei Übernachtungen, wenn du nicht ohne Stopps durchfahren, sondern auch das genießen willst, weshalb du eigentlich dort bist: Die wunderschöne Küste mit all ihren herrlichen Views.

Los Angeles: würde ich entfallen lassen. Ihr habt drei Städte geplant, und für Städte gehen mindestens zwei Nächte drauf, um auch was sehen zu können. Ich denke, eine Stadt weniger tut eurer Tour gut. Los Angeles mit Womo ist schwierig, der ständige Stau dort nervt und kostet viel Zeit.

Vom Rest der Tour könntet ihr beim Bryce und/oder im Valley of fire je eine Nacht abzwacken, dort seht ihr auch mit nur einer Übernachtung viel.

Vier Erwachsene und ein Kind fahren zusammen in einem Womo? Wir haben das schon mal gemacht, als unser Sohn mit Freundin dabei war. Beim eigenen Kind war das für uns voll in Ordnung, mit Eltern, Schwiegereltern, Freunden (auch wenn es die besten sind), würde ich das nicht machen. Wer hinten sitzt, sitzt unbequem, schwitzt (die Fahrerhausklima reicht für hinten nicht aus und die Dachklima würde unterwegs nur mit laufenden Generator funktionieren) und sieht nicht viel. 

Abgesehen davon, dass man sich schon mehrere Wochen lang extrem auf der Pelle sitzt und wenig bis keine Privatsphäre hat.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

tobfas
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.09.2018 - 07:17
Beiträge: 8
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Hallo Elli,

Vielen Dank für die schnelle antwort.

Der Vermiter ist ElMonte und im Juni ist es auf eigenes Risiko möglich.

Die Änderungen der Route werde ich mir heute abend mal in ruhe anschauen.

Mit dem einen Wohnmobil sehe ich nicht als Problem zumindest was den Platz angeht. Waren zu viert 2011 schon in Kanada unterwegs (CruiseCanada C30 jetzt ElMonte FS31). Klar gab es da auch mal etwas unstimmigkeiten aber im großen und ganzen haben wir uns gut verstanden.

Liebe Grüße

Tobias

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 683
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Ich unterschreibe bei Elli. Und denke: gerade im Valley of Fire dürfte es so heiß sein, dass eine Nacht da tatsächlich ausreicht. Wir waren jetzt im September und froh, dass wir am nächsten Tag weiter konnten. Trails etc. wären echt schwierig gewesen, weil es so abartig heiß war. Und im Juni dürfte es kaum kälter sein.

LG
Kathi

tobfas
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.09.2018 - 07:17
Beiträge: 8
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Valley of Fire sollte auch nur eine nacht sein. Die Lücke ist eher als Puffer gedacht.

 

LG Tobi

Frepa
Bild von Frepa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 29.01.2014 - 11:58
Beiträge: 323
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Ich würde das VoF gar nicht erst ansteuern.  Es ist wirklich heiß und wir hatten damals im September gar keinen Spaß dort. Allerdings sind wir auch nicht über Nacht geblieben. 

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden;
es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun. (Goethe)

Mein Blog: www.diereisendeorange.de

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 453
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Hallo Tobias,

wir sind diese Strecke im Sommer auch gefahren. Uns haben auf der Strecke von San Francisco nach LA 2 Übernachtungen gereicht und wir hatten trotzdem Stops und konnten einige Dinge anschauen.

Ich würde auch LA anschauen, für uns war es wichtig. Wir hatten eine super Tagestour mit Sandra und Dennis in deutscher Sprache und konnten so in einem Tag die ganzen highlights von LA anschauen (https://www.losangeles-touren.de/home/). Sehr zu empfehlen. Wir wurden am Dockweiler Campingplatz abgeholt und auch wieder hin gebracht. Mit dem Womo selber ist LA nicht zu empfehlen. Du kannst nirgends parken.

Ebenso sind wir mir einer Zwischenübernachtung von Las Vegas zum Yosemite gefahren. War zwar schon eine große Fahrstrecke in den zwei Tagen aber es ist machbar. Wir sind auch durchs Death Valley und haben an den relevanten Punkten angehalten und sie angeschaut.

Die zwei Nächte im Bryce würde ich belassen, wir hatten wunderschöne Wanderungen dort.

Überlegt doch die Fahrt von LA nach Lake Havasou einen Stop im Joshua Tree zu machen. Auch dort ist es sehr heiß aber auch sehr schön. Und die Fahrtstrecke ist auf 2 x verteilt.

Wir waren das erste Mal im Südwesten der USA unterwegs und wollten möglichst viel sehen. Natürlich gibt es dann halt auch mal stressige Fahrtage. Aber trotzdem würden wir es auf jeden Fall als Ersttäter wieder so machen.

Liebe Grüße

Nicole

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3302
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Moin Tobias

ich gebe auch meinen Senf dazu.  Im großen und Ganzen ein gut geplante Rundreise und es gibt ja unterschiedliche Auffassungen zu Stadtbesichtigungen.  Wenn ihr unbedingt LA sehen wollt ist eine guided Tour mit Abholung vom CG sicherlich eine gute Sache.

Zum PCH: da würde ich auch einen Tag mehr einplanen da sich der kurvige Hwy zieht und man u. U. auch bei mancher Bucht mal an den Strand gehen möchte.

LA zum GC.  Im Prinzip ist der Joshua Tree NP toll aber im Juni sehr heiß. Ich würde es nicht machen obwohl es einer meiner Lieblingsparks ist.

Auch der Umweg zum Lake Havasu würde ich weglassen.  Besser über die Interstate ab LA zügig zu den tollen GCs am Big Bend of the Colorado fahren und den Nachmittag genießen. Ggf. am nächsten Tag via Oatman ( Route 66) zum GC fahren.

VoF würde ich auch komplett streichen wegen der mörderischen Hitze dort.  Die vorletzte Nacht im Zion verbringen und dann in einem Rutsch nach LV durchfahren.  Dort RV fertig machen für die Abgabe am nächsten Tag.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

tobfas
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.09.2018 - 07:17
Beiträge: 8
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Sooo... vielen Dank noch mal für die vielen nützlichen tipps.

Ich habe die Route jetzt nochmal etwas überarbeitet. Vally of Fire werden wir wohl spontan entscheiden.






Tag Datum Start Ziel Programm ca. Strecke
1 Sonntag, 2. Juni 2019     Ankunft  
2 Montag, 3. Juni 2019     Las Vegas  
3 Dienstag, 4. Juni 2019     Las Vegas  
4 Mittwoch, 5. Juni 2019 Las Vegas Pahrump WoMo übernahme, Einkaufen
Treasure RV Resort, Campground, Pahrump, Nevada
70
5 Donnerstag, 6. Juni 2019 Pahrump Lone Pine Death Vally 170
6 Freitag, 7. Juni 2019 Lone Pine Yosemite Yosemite 195
7 Samstag, 8. Juni 2019     Yosemite  
8 Sonntag, 9. Juni 2019 Yosemite San Franciso Coyote Point Recreation Area 190
9 Montag, 10. Juni 2019     San Franciso  
10 Dienstag, 11. Juni 2019 San Franciso   Highway 1 450
11 Mittwoch, 12. Juni 2019     Highway 1
12 Donnerstag, 13. Juni 2019     Highway 1
13 Freitag, 14. Juni 2019   Los Angeles Dockweiler RV Park
14 Samstag, 15. Juni 2019     Los Angeles ev. Mietwagen?  
15 Sonntag, 16. Juni 2019 Los Angeles Laughlin, Nevada Big Bend of the Colorado Recreation Area, Campground 280
16 Montag, 17. Juni 2019 Laughlin, Nevada Grand Canyon Mather Campground 210
17 Dienstag, 18. Juni 2019     Grand Canyon  
18 Mittwoch, 19. Juni 2019 Grand Canyon Page Wahweap Campground 140
19 Donnerstag, 20. Juni 2019     Horseshoe Bend, Antelope Canyon  
20 Freitag, 21. Juni 2019 Page  Bryce Canyon Bryce Canyon 150
21 Samstag, 22. Juni 2019     Bryce Canyon  
22 Sonntag, 23. Juni 2019 Bryce Canyon Zion   80
23 Montag, 24. Juni 2019     Zion  
24 Dienstag, 25. Juni 2019 Zion Vally of Fire   140
25 Mittwoch, 26. Juni 2019     Las Vegas 70
26 Donnerstag, 27. Juni 2019     Womo zurück, Rückflug  
        Summe  2145
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3302
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

Moin Tobias

sieht alles gut aus.  Nur das VoF würde ich streichen. Zu heiß.  Vielleicht einen Tag länger im Zion bleiben?

Welchen CG in LV willst Du nehmen?  Ggf. auch zwei ÜN in Vegas, je nachdem wieviel Interesse ihr an der bunten Stadt habt.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

tobfas
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.09.2018 - 07:17
Beiträge: 8
RE: 26 Tage Südwesten ab Las Vegas

So entschuldigt das ich jetzt erst wieder schreibe...

VoF ist gestrichen ;)

Plane jetzt vom 27.06 bis 18.06(Grand Canyon) Rückwärts und vom 05.06 bis 11.06 (San Fransico) Vorwärts... so haben wir Zwischen durch noch einen Puffertag.

 

Welchen CG in Las Vegas habe ich mir noch keine gedanken gemacht, wird vermutlicher einer am Boulder Hwy in der nähe des Vermieters.

Schauen uns ja bereits zu beginn der Reise Las Vegas an.

 

LG

Tobias