Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Coral Pink Sand Dunes State Park, Campground, Kanab, Utah

43 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7097
Coral Pink Sand Dunes State Park, Campground, Kanab, Utah
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4.625
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (32 Bewertungen)
geprüft: 
August 2018

Ein schöner Übernachtungsstopp zwischen Page/Grand Canyon North Rim und Bryce/Zion. DIe Dünen laden zum Rumtoben ein, zum Fotografieren, der Campground ist sehr gut.

Offizielle Webseite


 

Ort

Coral Pink Sand Dunes State Park Kanab , UT
Vereinigte Staaten
37° 2' 3.0408" N, 112° 44' 3.7572" W
Utah US

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7097
Coral Pink Sand Dunes State Park Campground, 6.7.2008

Direkt neben den Dünen, für kleine (und große wink Kinder ideal.
Warme Duschen.

 

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8590
Site #8 im Mai 2006

Wenn das mit den Sand-Quads nicht wäre, dann würde ich für diesen idyllischen Ort Maximalpunktzahl geben. Wenigstens war Abends ruh. Für Fotografen ein toller Ort.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7097
Besuch am 26.7.2012

Donnerstag, kein einziger Dune Buggy smiley

Beim Buchen bzw. wenn man sich die Site geben lässt, darauf achten, dass man eine Site rechts von der Straße bekommt. Dann ist der Wohnmobil-Ausgang zur Sitzecke statt zur Straße.

Wir hatten gegen Abend traumhaftes Licht - gleichzeitig Gewitter, blauen Himmel, Regenbogen, Sonnenuntergang. Die Bilder sind nur ein milder Abklatsch dessen, was wir sahen.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Aluja
Offline
Beigetreten: 10.01.2012 - 16:53
Beiträge: 24
August 2012

Wir hatten diesen CG vorgebucht (16 $), aber als wir im August nachmittags ankamen, war es sehr heiß und es gab nichts für uns zu tun. Aufgrund der Hitze genügt es hier wohl wirklich im August erst abends anzukommen und eine Nacht zu verbringen. Wir sind dann trotz der Buchung lieber weitergefahren in den Zion NP, wo wir noch eine FCFS site ergattert haben und haben es nicht bereut.

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3129
falsche Seite

Wir waren am 03.10.12 hier auf Site 9.

Wie Michael geshrieben hat,  auf der (falschen) linken Seite der Strasse, aber es war nix los und wir haben uns rückwärts in die Site gestellt,  um den Ausgang zum Tisch hin zu haben.

Auch auf einem Mittwoch sind hier zahlreiche Sand-Quads, aber die stören nicht wirklich. In den Dünen muss aber ein bisschen auf die Sand-Quads geachtet werden ;)

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
tanni
Bild von tanni
Offline
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1098
RE: Coral Pink Sand Dunes State Park Campground, Kanab, Utah

Standen hier vom 01.-02.05.2013

Richtig schöne Sites, großzügig aber bei uns auf Site #5 ohnenStrom.Super-nette Hosts und Mitarbeiter.

Außer dem starken Wind am Nachmittag und einigem Motorengeräusch durch die Quadfahrer sehr empfehlenswert.Am Abend war dann allerdings absolute Ruhe.

 

Liebe Grüße, Tanni

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7416
Übernachtung von 15.08.13 auf 16.08.13, Site 11

Sehr schöner CG mit allerlei motorisiertem Spielzeug für große (hauptsächlich) Jungs. Die Dune buggies haben wir in großer Zahl auf dem CG bewundern können, auf den Dünen herumheizen haben wir aber weder am Abend, noch am nächsten Morgen welche gesehen.

Im Hochsommer würde ich die Dunes wirklich nur als Übernachtungsstopp empfehlen. Einen Abstecher tagsüber würde ich bei der großen Hitze vermeiden. Es gibt nicht viel zu tun, außer auf die Dünen zu klettern.

Bei Sonnenuntergang und -aufgang allerdings herrlich und den kleinen Abstecher mehr als wert!

Ordentliche Duschen und Toiletten sind vorhanden.

Unsere site 11 lag neben der Straße, die allerdings nicht sehr stark befahren wird, jedoch mehr, als man in dieser Einöde vermuten würde. Hat aber nicht gestört.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2509
Besuch April 2013

Ein wunderschöner CG, der im April 2013 nicht allzu sehr frequentiert war. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt, auch die Dünen Buggys hielten sich in Grenzen (2 Stück, obwohl Freitag)  und wurden von uns nicht als störend empfunden. Mit unserer Site 13 hatten wir ein schönes, weitläufiges Plätzchen in der Nähe eines Waschhauses.  Bei Sonnenuntergang unbedingt in die Dünen wandern. Traumhafte Kulisse!

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1897
14. Mai 2013 Site 5

Wir haben hier am 14. Mai 2013 auf dem Weg vom Kodachrome Basin zum Zion einen Stop eingelegt. Der Platz war vielleicht zu einem drittel belegt und da es unter der Woche war hielten sich die OHVs in Grenzen. Auf der Group-Site waren 4, am Nachmittag hat man sie nur selten gehört und Abends war es komplett still.

Wie schon von Richard, Michael, Elli und Beate schon erwähnt wurde muss man unbedingt zum Sonnenuntergang zu den Dünen!

Scout Womo-Abenteuer.de

Captain Hook-Up
Offline
Beigetreten: 17.04.2014 - 10:59
Beiträge: 39
RE: Coral Pink Sand Dunes State Park, Campground, Kanab, Utah

wir standen hier am 22.8.2014 - obwohl Freitag war, war der CG ziemlich leer, wir bekamen Site 1 zugewiesen, eigentlich (ungünstig) links der Straße, haben uns aber - so leer der CG war - falsch herum hingestellt - Stichwort schnellerer Fluchtweg ins WoMo bei unverhofftem Sandsturm wink
Trotz Freitag abend haben wir keinen einzigen OHV gesehen oder gehört! Die Kinder hatten einen Riesenspaß, im Abendlicht in den Dünen herumzutollen. Der Park ist ein toller Zwischenstopp zwischen Zion und Bryce, man kann somit das vorausgegangene Highlight ein wenig sacken lassen, zum Sunset ein paar Stunden in den Dünen verbringen, anschliessend in den sauberen Duschen die Entsandung vornehmen. Da es sonst nicht viel zu sehen oder tun gibt, eine willkommene "Entschleunigung". Die Site war wunderbar, viele bunte Vögel besuchten uns zum Abendessen.

Viele Grüße, Martin