Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Bodie Ghost Town, Bodie State Historic Park, California

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6154
Bodie Ghost Town, Bodie State Historic Park, California
Details

Die Ghosttown Bodie liegt nordöstlich des Yosemite NP. Die Anfahrt erfolgt über eine graded dirt road, kann also recht holprig sein. Für Fotografen ein MUSS.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hatte die Stadt, dank der ergiebigen Minen, ca. 10000 Einwohner. Angeblich soll es täglich eine Schießerei auf der Main Street gegeben haben, was Bodie den zweifelhaften Ruf der gesetzlosesten Stadt im Wilden Westen einbrachte.

Als die Minen erschöpft waren, wanderte die Bevölkerung ab und offiziell wurde die Stadt 1942 geschlossen.

1962 wurde die ehemalige Goldgräberstadt offiziell ein "State Historic Park".

http://www.parks.ca.gov/default.asp?page_id=509

http://www.bodie.com/

Ort

Bodie State Historic Park, California
Vereinigte Staaten
38° 12' 39.9888" N, 119° 0' 48.0528" W
US

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6154
Lohnenswerter Abstecher

Hi Zusammen!

Wer einen Besuch im Yosemite NP einplant, der sollte auch versuchen hierhin einen Abstecher machen. Die letzten 3 Meilen der Zufahrt sind reine Gravel Road. Ich möchte darauf hinweisen, das das Befahren der Gravel Road vom Vermieter eigentlich nicht erlaubt ist. Bei vorsichtiger Fahrweise ist die Strecke jedoch kein Problem.

Hier noch ein paar Fotos:

...to be continued...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8622
Sehr sehenswerte Ghosttown

Einer meiner Favoriten und ein Eldorado für Fotofanatiker. Nachfolgend ein paar Eindrücke. Beginnen wir mit der Zufahrt. Klappert schon gewaltig wenn man nicht vorsichtig fährt.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3187
Artikel im Spiegel

Schöner Artikel im Spiegel:

Fotoschätze aus der Goldrausch-Geisterstadt

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

andreas
Bild von andreas
Offline
Beigetreten: 28.12.2010 - 14:41
Beiträge: 467
schön war's

Hi Kochi, da waren wir 2008 genau am Tag unserer Silberhochzeit. Ein würdiger Rahmen zum Feiern und nicht weit davon entfernt liegt auch der Mono Lake.

LG Andreas

Torsten44
Offline
Beigetreten: 03.01.2013 - 18:46
Beiträge: 80
Die furchtbarste Gravelroad, die ich je gefahren bin

Angesicht der Tatsache, dass Bodie von vielen einheimischen und ausländischen Touristen besucht wird, sind die letzten 3 Meilen Gravelroad eine Zumutung für jedes Fahrzeug und die Nerven der Fahrzeugbesatzung. Es ist dringend geboten, dass sich der Straßenzustand verbessert.

Ich bin im SEP 2013 in Bodie mit einem 19ft. WoMo gewesen und ich muss sagen, es war die furchtbarste Gravelroad, die ich je gefahren bin. Meine Frau und ich benötigten anschließend ca. 2 Stunden, um unser angespanntes Nervenkostüm wieder herunterzufahren. Bei einem 30-Füßler würde ich Angst haben, dass das Fahrgestell einen ernsthaften Schaden nimmt.

Obwohl Bodie auf jeden Fall einen Besuch wert ist, sollte ein jeder prüfen, ob er sich selbst und das Fahrzeug einer solchen Strapaze aussetzen möchte.

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8622
Dirt roads

Hallo,

bei vielen nicht-ashaltierten Strecken im Südwesten ist eine grundsätzlicher Aussage der Befahrbarkeit kaum möglich. Es hängt erstens stark vom Wetter ab un dzweitens vom Zeitpunkt wann zum letzten Male gegradet worden ist. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man im Herbst einen schlechten Zustand hat, im Frühjahr dagegen einen relativ guten.

Das Extrem: Die Houserock Valley Road (HRVR) ist am Ende des Jahres kaum mit einem WoMo zu befahren, im März/April dagegen hat man gute Chancen.

Bodie ist ein Juwel und ich würde immer wieder gewisse Strapazen auf mich nehmen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Marylou
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 16:00
Beiträge: 252
RE: Bodie Ghost Town, Bodie State Historic Park, California

Hallo,

Wir sind am 19.September mit einem 27feet nach Bodie gefahren und fanden es nicht so schlimm. Ab/bis Lee Vining 2 Stunden Fahrt hin und zurück und es war wirklich toll. Die letzten Meilen sind weniger wegen Schläglöchern, als wegen der Querrillen problematisch. Wir haben ein wenig mit der Geschwindigkeit experimentiert und es ging dann schon. Vom Staßenzustand würde ich mich nicht abhalten lassen und auf jeden Fall wieder hinfahren. Die Mietwagen, häufig Mustang, hatten größere Probleme als wir, wegen der nicht ausreichenden Bodenfreiheit.

Liebe Grüße, Maria

Lindis
Bild von Lindis
Offline
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 771
Besucht am 30.09.2013

Sehr sehenswert!

Auch wenn im Womo alles klapperte-das war es wert.

 

 

 

 

 

 

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte 

 

Lin
Bild von Lin
Offline
Beigetreten: 14.07.2015 - 22:27
Beiträge: 101
RE: Highlight: Bodie Ghost Town, Bodie State Historic Park, Cali

Bodie war eines der absoluten Highlights. Super interessant und gelingsicher bei allen Fotos.

 

Aufgrund vieler Reiseberichte mit Beschwerden über die Zufahrt war uns vorab etwas mulmig. Allerdings empfanden wir die Straße beinahe schon als langweilig, da wir den Tag davor eine absolute Horror-Route hatten. Undecided

Schön und angenehm ist der Weg zwar keinesfalls, aber es gibt schlimmere Strecken und das Ziel entschädigt für alles!

 

Liebe Grüße!

ag.30
Offline
Beigetreten: 30.11.2014 - 11:55
Beiträge: 331
RE: Highlight: Bodie Ghost Town, Bodie State Historic Park, Cali

Die Zufahrt ist nicht toll, aber kein Problem. Etliche Womos fahren da hoch, gibt nen extra Stellplatz für RVs.

Auch mit nem 30er kein Problem

Have a nice day, 

Andre