Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga Road

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga Road
Steckbrief
Gefahrene Meilen: 
163 Meilen
Fazit: 
South Tufas bei Gewitterwolken, ein tolles Schauspiel!

Morgens scheint die Sonne, es ist strahlend blauer Himmel. Ich mache noch einen Spaziergang zum See während die beiden erst langsam aufstehen.

Der erste Teil der Strecke bis Bodie (#395) ist schön zu fahren.

Die Gravel Road nach Bodie zweigt später von der #270 ab. Das sind zwar nur 3 Meilen, leider mit ziemlich viel Waschbrett, grenzwertig zu fahren. Aber das kennen wir jetzt ja schon, ganz langsam geht es vorwärts und wir zahlen die 5 $ p. Pers. Eintritt.  Volker und ich waren bereits 2011 hier, Svenja noch nicht. Die Sonne ist schnell verschwunden, es hat sich wieder zugezogen und ist richtig, richtig kalt. Bei diesem Wetter kommt das Flair dieser Geisterstadt nicht so rüber wie bei unserem Besuch im Sommer. Damals war ich total begeistert, jetzt bin ich eher ein bisschen enttäuscht. Svenja gefällt es, aber auch sie ist der Meinung, dass der Besuch bei Sommerwetter bestimmt lohnenswerter ist.

Wir fahren die Gravelroad so zurück, wie wir gekommen sind. Die kürzere Strecke nach Lee Vining über 9 Meilen Gravel soll in sehr schlechtem Zustand sein.

Nachdem wir bei den nördlichen Tufas einen kurzen Spaziergang gemacht haben, halten wir im Visitor Center in Lee Vining und erkundigen uns nach der Tioga Road und offenen Campgrounds dort. Hier bestätigt sich, was wir schon unterwegs auf Schildern gelesen haben, die Tioga Road war heute morgen bis 9.15 Uhr wegen Schnee gesperrt, ist aber jetzt offen. Von den Campgrounds entlang der Tioga Road ist nur noch der Lower Lee Vining CG geöffnet. Auf den privaten Mono Vista RV Park im Ort  möchten wir eigentlich nicht. Weiterhin gibt es noch eine Boondocking Möglichkeit in der Nähe der South Tufas.

Bevor wir uns entscheiden, statten wir den South Tufas noch einen Besuch ab. Sehr lohnenswert ist der Rundweg, ca. 1 Meile, herrlich, das muss man mal gesehen haben. Für uns dann noch mit tollen Wolkenformationen und teilweise Sonnenschein.

Inzwischen ist es schon fast 17.30 Uhr und um 19 Uhr wird es dunkel. Wir fahren die 2 Meilen die Tioga Road hoch zum Lower Lee Vining CG im National Forest, auf den Bergen liegt teilweise Schnee. Es sind erstaunlich viele Plätze belegt, aber wir finden mit Site 45 noch einen schönen Platz für 14 $.

Das Wetter hält, wir machen ein Campfire und nur so lässt es sich bei der Kälte draußen aushalten. Schön ist es hier oben, wir sind froh, nicht den Stadtcampground gewählt zu haben.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 20 Stunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7088
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tuffas zur Tiog

Hallo Susanne,

die Fotos von Bodie sehen trotz des Wetters super aus und das letzte Bild von den Tufas ist genial.

Und auch der Campground hat eine tolle Atmosphäre. Das würde mir auch gefallen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tuffas zur Tiog

Hallo Sonja,

wenn ich die Fotos von Bodie so sehe, kann ich selber nicht glauben, dass ich etwas enttäuscht war. Aber wir haben ziemlich gefroren, es war ein eiskalter Wind. Dagegen im Juli 2011 perfektes Sommerwetter, angenehme Temperaturen. Nur daran wird es gelegen haben. Wir hätten uns wärmer anziehen müssen, mit Mütze und Handschuhen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 13 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5744
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Liebe Susanne,

deine Bilder des heutigen Tages finde ich ganz toll. Ich bin sicher, Bodie hätte euch bei einem Erstbesuch ganz bestimmt auch bei Kälte überzeugt. Ist immer schwierig, wenn man einen Vergleich hat. 

Die Tufas sind klasse, gerade vor diesem dunklen Himmel in der leuchtenden Abendsonne. Wunderschön!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1475
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hi Susanne,

klasse Fotos, ich liebe diese Wolkenbilder. Und der Campground sieht auch super aus, und mit einem wärmenden Feuerchen lässt es sich doch gut aushalten.

liebe Grüße,

Angelika

Viele Grüße, Angelika und Ulli

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 11 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 12468
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hi Susanne,

ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen: sehr schöne Fotos von Bodie und den Tufas, besonders das letzte !  Die Stimmung kommt da sehr gut rüber !

Für Bodie musst du dir nur vorstellen, dass die damaligen Bewohner auch nicht immer Hochsommer hatten  wink !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Lin
Bild von Lin
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.07.2015 - 22:27
Beiträge: 101
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hallo Susanne,

also ich muss sagen ich finde die trüben Wolkenbilder auch wunderschön! Nur mit Sonne erscheint einem natürlich generell alles immer heiterer.

Wir sind dies Jahr Mitte Oktober ja ebenfalls in der Gegend um den Tioga Pass. Muss man denn richtige Wintersachen einstecken oder reichen warme Pullis?

Liebe Grüße!

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hallo Elli, Anglika, Bernhard und Lin,

danke für eure netten Kommentare, Bodie hat uns ja auch gefallen. Wir hatten halt den Vergleich zum Sommer.

@ Lin,

ich würde schon warme Sachen einpacken, man weiß nie, wie das Wetter im Oktober wird. Allerdings keine richtigen Wintersachen, sondern eher Kleidungsstücke, die man nach dem "Zwiebelprinzip" übereinander ziehen kann. Wir hatten neben T-Shirts noch dünne Pullis, Fleece und eine regendichte Trekkingjacke dabei. Gut ist auch eine Legging/Strumpfhose, die man abends unter die Jeans oder Jogginghose ziehen kann und eine dünne Mütze / Stirnband und dünne Handschuhe.

Im Yosemite Valley selber hatten wir es richtig warm, kannst du bald in meinem Bericht lesen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Lin
Bild von Lin
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.07.2015 - 22:27
Beiträge: 101
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hallo Susanne,

danke für die ausführliche Antwort! Das mit der Leggings ist eine super Idee. :)

Im Endeffekt wird man sich wohl einfach etwas vom Wetter überraschen lassen müssen.

Ich werd jetzt direkt deinen Reisebericht weiterlesen.

 

Liebe Grüße!

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4396
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hallo Lin,

unsere Tochter hat sich in den USA bei Walmart für ein paar Dollar eine Legging gekauft, das geht auch. Gut sind auch Fleecedecken, die man sehr preiswert bei Walmart etc. bekommt. Ich habe die fast jeden Abend gebraucht, friere aber auch schnell. Außerdem hat man so am Feuer dann auch den Rücken warm.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Lin
Bild von Lin
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.07.2015 - 22:27
Beiträge: 101
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hallo Susanne,

ja, das mit den Decken werden wir wohl auch so machen – bzw. zumindest ich, da auch bei mir die "Kälte" schnell erreicht ist  laugh

Liebe Grüße!

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2059
RE: Reisebericht: 27. Tag – über Bodie und South Tufas zur Tioga

Hi Susanne,

ich reise mal wieder hinterher und erfreue mich an den schönen Bildern die die Erinnerung an vergangene Urlaube auffrischen.

LG Mike