Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

11. Tag: Wir wandern den Peek-a-boo-Trail

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 516
11. Tag: Wir wandern den Peek-a-boo-Trail
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
08.07.2019
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Bryce Canyon ist einfach immer wieder atemberaubend

Heute steht mal wieder eine längere Wanderung auf dem Plan: wir kombinieren einen Teil des Navajo Loop Trail mit dem Peek-a-Boo Loop. Nach einem ordentlichen Frühstück starten wir also zeitig mit dem Shuttle bis zum Sunset Point. Von dort geht es die steilen Switch Back bis zur Wallstreet hinunter. Die majestätisch hohen Felsen rechts und linke sind wieder total beeindruckend. Beim letzten Mal war dieses Stück unser finaler "Endspurt" der Wanderung, dieses Mal bin ich ganz froh, dass wir bergab laufen.

Es ist wirklich steil und gerade unseren Hallodri-Sohn müssen wir öfter mal ermahnen, dass er schauen soll, wo er hinspringt...

Wir treffen einige Tiere unterwegs. Die Kinder freuen sich über jedes Squirrel, das unseren Weg kreuzt und sogar Affen soll es im Bryce Canyon geben:

Auf dem Peek-a-Boo-Loop müsen wir immer mal wieder eine Muli-Kollone passieren lassen, allerdings hält sich hier der Muli-Poop noch in Grenzen (zumindest im Vergleich zu dem, was wir einige Tage später am Grand Canyon aushalten durften...). Mittlerweile brannte die Sonne schon recht heiß auf uns runter, so dass sich unsere Gruppe bei den Aufstiegen immer wieder weit auseinander zog. Der 10-jährige Sohn meiner Freundin war übrigens immer mit großem Abstand der schnellste. Wir sind halt nicht mehr die Jüngsten...wink Außerdem nutzen wir immer wieder die tollen Ausblicke für eine Fotopause, um mal schnell durchzuschnaufen.

 

 

Oft kommen wir uns sehr klein vor inmitten dieser grandiosen Natur.

Am Schluss sind wir aber alle sehr froh, die letzten Meter hoch zum Bryce Point geschafft zu haben und völlig kaputt in den nächsten Shuttle zu fallen. Leider haben wir nicht über GPS getrackt, wie weit wir gewandert sind. Übrigens waren wir auf weiten Strecken der Wanderung allein unterwegs udn das im Juli!

Am Nachmittag statten wir dem etwas kitschigen Bryce Canyon Village noch einen kurzen Besuch ab, kaufen einige Souvenire und Postkarten und schauen auch im Rock Shop vorbei, aber so recht springt der Funke nicht über, so dass wir froh sind, am Abend beim Lagerfeuer unsere redlich verdiente Belohnung zu genießen.

 

 

LG, Jani

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2697
RE: 11. Tag: Wir wandern den Peek-a-boo-Trail

Hi Jani,

die Belohnung habt ihr euch redlich verdient.  Ich hoffe, für die Kids gab es auch eine altersangemessene Belohnung! 

Übrigens hast du dir auch heute Abend eine kleine Belohnung für die zahlreichen neuen Etappen in deinem RB verdient. 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 516
RE: 11. Tag: Wir wandern den Peek-a-boo-Trail

Das stimmt! Hatte zwar gestern meine Zweitimpfung, aber ein Glas Wein habe ich mir jetzt trotzdem als Belohnung gegönnt.😂

LG, Jani

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2697
RE: 11. Tag: Wir wandern den Peek-a-boo-Trail

Hi Jani,

mit der Impfungen steigen die Chancen für den nächsten Urlaub. Bleibt abzuwarten, was mit Kindern ist und wann die Grenzen wieder aufgehen.

Bei Anja und mir steht die Zweitimpfung Ende Mai an....

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de