Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kaddi
Offline
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 174
Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
01.10.2018
Gefahrene Meilen: 
81 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Wunderschöner State Park!

Wie am Freitag noch von Deutschland aus mit Road Bear telefonisch besprochen, konnten wir das Womo am Montag schon um 9 Uhr abholen, wenn wir dafür den Transfer zu ihnen selbst organisieren würden.

Klar! Wollten wir gern!

Wir ließen uns daher am Montag vom Hotel ein Taxi bestellen, fanden es aber extrem strange, dass sich der Fahrer mit seinem Handy navigieren ließ! Allerdings war er tiefenentspannt, sehr nett und unser Gespräch interessant. Und, wie gesagt, ich bin chatty und mag sowas!

Die Einweisung in unser Wohnmobil lief auf Deutsch, zügig und große Fragen hatten wir auch nicht. Das Fahrzeug hatte rund 30.000 runter und innen und außen schon einige Schönheitsfehler, die wir uns notieren ließen. Gleichzeitig wurde aber darauf hingewiesen, dass man auch bei der Rückgabe nicht pingelig sei und manche Kratzer und Macken auch bei vorsichtigem, normalem Gebrauch nicht immer zu vermeiden wären. Das beruhigte uns; trotzdem überließ ich gern meinem Mann das erste Fahren.wink

Schnathi hatten wir ja über die Kindersitzbörse hier die Kindersitze abgekauft und Road Bear sie für uns über das Wochenende eingelagert. Danke dafür nochmal ganz ausdrücklich, Schnathi! Wir bauten sie ein und fanden anschließend, genau wie viele das im Vorfeld in ihren Reiseberichten geschildert hatten, das Ergebnis semi-gut, weil eben selbst mit Teather-Anchor und von zuhause mitgebrachten Spanngurten alles mehr labberte als richtig fest saß.

Um kurz vor 10 Uhr fuhren wir dann jedenfalls vom Hof und steuerten das erste Walmart gleich um die Ecke zwecks Einkaufs an, mit dem wir dann etwa 2 Stunden später endlich fertig waren.

Bis wir am Valley of Fire ankamen hatte sich mein Mann dann mit dem neuen Gefährt angefreundet und wir staunten schon einmal über die tolle Landschaft!

 

Kurz darauf bei den Campgrounds angekommen, drehten wir eine Runde über beide, verwarfen den Arch Rock aber gleich wegen der fehlenden Elektroanschlüsse.

Am Atlatl Rock CG waren allerdings leider alle Sites mit E-Anschluss schon besetzt, was mit einem Womo mit Slide-out und bei der Hitze von 30 C blöd ist. Daher entschlossen wir uns ein Ehepaar zu freundlich zu fragen, ob wir uns nicht dazu stellen und den Anschluss teilen könnten. Stan und Katherine aus Boston hatten nichts dagegen und rangierten ihr Womo dafür sogar extra um, da ihr Kabel länger war als unseres.

Den restlichen Tag verbrachten wir mit Erkunden des Campgrounds und der grandiosen Landschaft ringsherum.

Was für ein schöner State Park!

 

 

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 452
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

Das war aber sehr netten von dem Pärchen!yes

LG, Jani

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2257
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

Hallo Kaddi,

Daher entschlossen wir uns ein Ehepaar zu freundlich zu fragen, ob wir uns nicht dazu stellen und den Anschluss teilen könnten.

Das hat aber dann kein Ranger mitbekommen, oder ?


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Kaddi
Offline
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 174
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

ja, das war sehr nett!

Ob das ein Ranger gesehen hat, kann ich nicht sagen. Da wir beide bezahlt hatten, haben wir darin kein Problem gesehen.

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3768
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

Moin Kaddi 

ich bin schon seit Reisebegin dabei und mag deinen Schreibstil 👍.  Bis auf die Abfertigung in Amsterdam hat ja alles bis jetzt bestens geklappt 😀 und eine sehr schnelle Übernahme hat ja auch was.

Glückwunsch zur Doppelbelegung. Wenn das der Ranger gesehen hätte wäre er wahrscheinlich aktiv geworden. Ein RV plus  Motorrad oder PKW sind (meistens) erlaubt sofern die Gesamtpersonenanzahl pro campsite nicht überschreiten wird.

Bin gespannt wie es weitergeht.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 462
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

Hi Kaddi,

ich reise hinterher. Schöner Start in den Urlaub, und welches Glück, dass die beiden aus Boston so nett waren.

LG Inga

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Tag 04: Womo Übernahme und Valley of Fire

Huhu Kaddi,
schön, dass das geklappt hat und ich hoffe, die Sitze waren nicht zu arg vollgekrümelt blush

LG
Kathi