Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 07 - Upper Antelope Canyon & Monument Valley [15.05.2008]

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
LaVeHeToHe
Bild von LaVeHeToHe
Offline
Beigetreten: 10.05.2014 - 13:12
Beiträge: 215
Tag 07 - Upper Antelope Canyon & Monument Valley [15.05.2008]
Eckdaten zum Reiseabschnitt

6:30 sind wir schon wieder startklar und wir fahren in Ruhe den Ostteil des Grand Canyon ab, die Touristen scheinen alle noch zu schlafen cheeky

Am desert View Watchtower gibts t-Shirts und Postkarten, dann düsen wir weiter nach Page.

Dort gibts im Denny's mal wieder ein ausgiebiges Frühstück/Mittagessen, bevor wir zum Upper Antelope Canyon fahren und dort direkt die nächste Tour erwischen.

Ein junger Navajo fährt und führt uns, zeigt uns besondere Formationen, nimmt auch gerne mal die Kamera selbst zur Hand und macht für uns die Fotos. Dann erzählt er uns von seiner Zeit in Berlin und spielt uns ein selbstkomponiertes Stück auf der Flöte "Echos of Berlin" der Titel. Sehr stimmungsvoll im engen Canyon.

Aber noch besser als der beste Erzähler ist der Canyon! Wir hatten bestes Wetter, die Beams waren herrlich und es waren auch nur zwei Gruppen unterwegs, also richtig wenig los!!!

Weiter gehts zum Monument Valley, doch hier ist Wolkenbruch angesagt. Nichts mit am Highway anhalten und gelben Mittelstreifen mit Buttes im Hintergrund...

 

Doch schön ist es hier trotzdem, wir geniesen die Regenpausen, in denen es nur tröpfelt und schauen uns vom Parkplatz die Buttes an, besuchen den Store und entscheiden uns gegen rotes Schlammzelten wink

Doch was nun? Schon wieder Hotel? Hier im Nichts? (The VIEW gabs damals noch nicht)

Wir fahren weiter und hoffen auf Wetterbesserung oder ein nettes kleines Hotel spätestens in Mexican Hat. Doch das ist ja eher ein Kaff, wir sehen ncoh nicht mal ein Hinweisschild auf ein Hotel...

Also weiter. In Blanding stillen wir dann unseren Riesenhunger (schöne Anekdote: der Junge am Subway Tresen fragte mich nach meiner Herkunft, ich würde einen so lustigen Dialekt sprechen. Nachdem er erfährt, dass wir aus Deutschland kommen fragt er erstaunt: "Do they teach english over there?" surprise)

Gecampt haben wir schließlich im Manti LaSalle NF im Devils Canyon CG, herrlicher Platz! Weitläufig, tolle Aussicht, ruhig!

Es ist immer noch sehr durchwachsen, immerhin regnet es nicht mehr, ein ganz wenig Nieselregen gibts in der Nacht.

Liebe Grüße

____________________

Verena

____________________

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7557
RE: Reisebericht: Tag 07 - Upper Antelope Canyon & Monument Vall

Ihr Glücklichen,

bei uns hat es im Upper Antelope Canyon nur so von Touris gewimmelt. Alleine schon daher fanden wir den Lower besser. Den hatten wir, dank  Fotopass, fast für uns alleine. Schöne Beams!

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen