Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

14. Tag – Goblins und Corona Arch

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5636
14. Tag – Goblins und Corona Arch
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
148 Meilen
Fazit: 
Ein einsamer Arch und ein Bad im Colorado

Für heute habe ich den Wecker auf 6.30 Uhr gestellt, wollen wir doch vor dem Frühstück zu den Goblins laufen. Ein schneller Kaffee und los geht’s ab dem Campground durch den Entrada Canyon (1,5 mls one way). Der Weg zieht sich, da die Sonne noch so tief steht sieht man nicht viel, und ich komme mir vor als würde ich Zick-Zack durch „Lehmberge“ laufen. Nach einer guten halben Stunde (kam mir länger vor) sind wir bei den Goblins.

(Slide Show durch Anklicken der Fotos)

Dort lassen wir uns Zeit, allerdings ist der frühe Vormittag dort nicht die beste Zeit. Die Sonne steht tief und blendet. Wir hätten uns doch gestern Abend noch mal aufraffen sollen! Trotzdem halten wir uns dort eine ganze Zeit lang auf und laufen den gleichen Weg zurück. Jetzt ist es viel schöner, die Farben wirken anders und man erkennt viele Goblins.

 

                                             

Zurück am Campground gibt es ein richtiges Frühstück mit Rührei und Speck. Ehe wir los fahren, ist es bereits 11 Uhr. Zunächst füllen wir in Moab im City Market unsere Vorräte auf und tanken. Außerdem nutzen wir das freie W-Lan am Visitor Center um mal wieder mit den Kindern zu schreiben.

Dann fahren wir die #279 Richtung Potash, zum Trailhead des Corona Arch, (ca. 1,5 mls one way). Ist das heiß hier, aber wir möchten die Wanderung unbedingt machen. Die Beschreibung haben wir wieder mal von Fritz Zehrer.  Zunächst geht es kurz steil dann moderat bergan, dann etwas klettern über eine Leiter und Seile. Endlich sehen wir den Corona und Botwie Arch. Einfach nur schön, wir sind alleine dort. Im Schatten genießen wir den tollen Blick.

 

 

Auf dem Rückweg entdecken wir dann auch den Pinto Arch, er ist schon sehr versteckt. Wir gehen aber nicht bis ganz dort hin, denn wir möchten noch die Badestelle im Colorado testen. Direkt gegenüber ist eine Recreation Site und ein Campground, Gold Bar Campground, dort fahren wir mit dem Womo hin. Es gibt Group Sites (reservierbar) und ein paar einzelne Sites (fcfs), auch für RVs. Da kann man tatsächlich im Colorado baden (an der Bootsrampe), das machen wir gemeinsam mit einer amerikanischen Familie ausgiebig. Man muss natürlich etwas aufpassen, die Strömung ist stark, aber nach der Wanderung ist die Abkühlung einfach ein Genuss. Genial! Wir packen noch unsere Campingstühle aus, essen ein Eis und können uns einfach nicht von diesem schönen Platz trennen. Das soll sich noch rächen!

 

Leider sind wir dadurch erst um 7 Minuten nach 6 Uhr am Visitor Center des Arches NP. Mein Fehler, über die Öffnungszeiten habe ich mir so gar keine Gedanken gemacht… Hier wollten wir die Tickets für die Fiery Furnace Tour morgen um 9 Uhr abholen. Auch an der Entrance Station können sie uns nicht helfen. Die Hosts des Devils Garden CG bemühen sich sehr, können uns aber auch nur sagen, dass wir die Tickets morgen vor der Tour im Visitor Center abholen müssen…So ein Mist, das sind insgesamt fast 1,5 Std. Fahrt… Aber wir lassen uns die Laune nach diesem Traumtag nicht verderben, Site 48, Campfire, grillen….es kann nicht immer alles perfekt sein.

 

Mein persönliches Highlight: Wir alleine am Corona Arch und die anschließende Abkühlung im Colorado

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1621
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hi Susanne,

super Wetter am Corona Arch, wenn ich dann an unseren Nieselregen auf dieser Tour denkefrown, und so eine tolle Badestelle, Neid!!!! Da hätte ich auch nicht an die Öffnungszeiten vom Visitorcenter gedacht. Ach, einfach schön cool.

liebe Grüße,

Angelika

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Susanne,

mal ne vielleicht blöde Frage: war das Wasser sauber? Ich habe immer ein wenig Angst in unbekanntes Wasser zu gehen.

Herzliche Grüsse Gisela

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14047
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Susanne,

den Corona Arch habe ich mir 2012  mit einem Handicap erkämpft -- es freut mich jetzt noch, nicht aufgegeben zu haben.

und: nur nicht zu viel Reklame für eine bestimmte Site -- aber ich kann eure Situation gut nachspüren : herrliches Plätzchen -- da standen wir anschließend auch  !

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

robbelli
Bild von robbelli
Online
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7507
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hi Susanne,

herrlich, erst wandern, dann abkühlen. So stelle ich mir das im nächsten Sommer vor, vor allem, weil wir mit Zelt und ohne Dusche unterwegs sindwink.

Ärgerlich, die Öffnungszeiten des Visitor Center knapp verpasst zu haben... prima, dass das eurer guten Laune nicht schaden konnte!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5636
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo zusammen,

ja, das war ein Tag nach meinem Geschmack, ich mag es ganz besonders in Seen, Flüssen oder im Meer schwimmen zu gehen, vor allem an so heißen Tagen und nach einer Anstrengung.

@Gisela: das Wasser war etwas aufgewühlt, vom Sand auf dem Boden. Es kam uns aber sehr sauber vor, wo sollte der Dreck auch herkommen, ist ja ein fließendes Gewässer und meines Wissens keine Industrie in der Nähe. Da habe ich mir aber, ehrlich gesagt, überhaupt keine Gedanken drüber gemacht.

@Bernhard: Wir waren ja schon das 2. Mal auf Site 48, du hast mich ja darauf gebracht. Ist schon schön dort, wobei ich gerade im Arches fast alle Sites schön finde. Beim nächsten Mal werden wir außerhalb des Parks übernachten, einfach um nicht vorbuchen zu müssen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1394
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Liebe Susanne

Ich hab gerade auch ein bisschen Herzschmerz

1. den Corona Arch schafften wir nicht  - es war uns einfacht zu heiss

2. Die Site 48 kommt mir ja auch so bekannt vor - es war einfach traumhaft!!!

3. Wir fanden die Stelle zum Baden nicht und mussten mit dem Pool vom CG vorlieb nehmen - aber tragisch war das nicht, wie sagtest du so treffend es kann nich immer alles perfet seinwink

Freue mich auf die Fortsetzung

Liebe Grüsse

Esther

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7541
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Susanne,

ein toller Tag so ganz nach meinem Geschmack. So zu zweit geht ja alles schnell von der Hand und man kommt zeitig los. Auch das Gemecker hält sich in Grenzen, wenn man z.B. die Zeiten im VC verpaßt hat. Mit Kindern ist es natürlich auch schön, doch nur mit Volker war es sicher gechillterwink

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14047
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Sonja,

smiley  "chillen" höre ich ja schon gelegentlich -- aber was ist "gechillter" ? smiley

unwissende Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7541
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hi Bernhard,

mit "gechillter" meine ich stressfreier, ruhiger, weniger Arbeit (da nur zu zweit), weniger Gemecker und Gemaule, gechillter haltwink. Sagt man hier sosmiley

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7541
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

.......entspannter fehlte nochwink

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5636
RE: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Sonja,

die Realität soll uns in gar nicht so langer Zeit einholen - so "gechillt" werden wir nach Ankunft der Kinder nicht mehr sein. blush

Es stimmt, zu zweit ist alles kein Problem, es entfällt vor allem das Diskutieren, wenn man es mal nicht wie geplant schafft oder die Pläne einfach ändert. Vor allem sind die Tage mit 4 Personen eindeutig kürzer!crying

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3945
RE: Reisebericht: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Susanne,

ja die Wanderung zum Corona und Bowtie Arch ist wunderbar. Nicht so lang und nicht anstrengend.  Wir hatten letzten September einige Wolken aber später auch blauen Himmel.  Der (halb) freistehende Corona Arch ist riesig. Toll wenn man da durch läuft.  Habt Ihr bestimmt auch gemacht, oder?.  Gut das hier nicht so viele Wanderer hinkommen......

Den Gold Bar CG fanden wir auch schön gelegen am River. Wollte heute schon 2 Bilder beim CG einstellen, aber z.Z. ist der Thread noch locked.

Das Mondbild ist Dir sehr gut gelungen.  Schöne Stimmung nach so einem herrlichen Tag.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5636
RE: Reisebericht: 14. Tag – Goblins und Corona Arch

Hallo Matthias,

ich bin bis zum Arch gelaufen, Volker ist im Schatten sitzen geblieben. Ihm hat die Hitze an dem Tag doch sehr zugesetzt. Da möchte ich gerne noch mal bei moderaten Temperaturen hin.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)