Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
02.09.2018 bis 29.09.2018

Hallöchen hier im Forum. Möchte nun auch mal unsere geplante Route vorstellen und hoffe von euch wertvolle Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, CG, Fähren usw. zu bekommen.

zunächst wollen wir bis zum 3.9. in Vancouver bleiben. Am 4.Übernahme von Four Seasons , Einkauf und evtl. bis Hop, Dann nach Kelowna und am nächsten Morgen nach Revelstock für 2 Nächte. Dann in den Yaho NP eine Nacht und 3 Nächte Banf. Von dort 3 Nächte Jasper. Danach dachten wir 2Nächte Clearwater und 2 Nächte Whistler. Dann Fähre von Vancouver Horseshoe  Bay nach nach Langdale. 2Nächte Sunshine Coast . Dann Fähre Powell — Comox und eine Nacht Parksville. Für 3 Nächte Tofino und 2Nächte Nähe Victoria. 

Soweit die Theorie. Was denkt Ihr ? Wir haben noch einen Tag Reserve für Besonderes. Wo mehrere Übernachtungen , sind Wanderungen und Ausflüge angedacht. Hoffentlich macht das Wetter auch mit.

Wir freuen uns schon auf eure Tipps.

Viele Grüße Ebie

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 21 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8280
RE: Vancouver, Rockys, Vancouverisland, Vancouver

Hallo Ebie,

willkommen hier im Forum smiley.

Wenn ich es richtig sehe habt Ihr kanpp 4 Wochen Zeit, diese Zeit reicht für diese Klassikertour in BC gut aus. Was die genau Aufteilung Eurer Tage betrifft dazu solltest Du Dir am besten bei den Reiseberichten mit Hilfe der Filterfunktion einige Berichte auswählen und lesen. Aber auch die Womo-Abenteuer-Map inkl. der in den Einträgen verlinkten passenden Reiseberichte ist eine gute Hilfe für die Planung. Schau Sie doch mal entlang Deiner Strecke durch.

Wenn Du dann Deine Route in Tabellenform hier einstellst sind wir bei der Optimierung gerne behilflich.

Viel Spaß bei der weiteren Planung.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Gabi,

zunächst danke für die rasche Antwort. An der Liste arbeite ich schon. Allerdings weiß ich nicht wie ich die Datei (excel) einfügen kann. Ansonsten bin ich schon am suchen und sammeln von Infos.

LG Ebie

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1598
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hallo Ebie,

Allerdings weiß ich nicht wie ich die Datei (excel) einfügen kann

Die Tagestour-Aufstellung kann man sehr einfach aus Excel in den Kommentar kopieren: Zellen markieren, STRG-C (oder CMD-C bei Apple) und STRG-V hier im Kommentarfeld. Es gibt aber eine Einschränkung - die Tabelle insgesamt darf höchstens 60 Zeichen breit sein.

Und für viele weitere Fragen findest du in unserer FAQ wertvolle Tipps.

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
Routenplan

Danke Jörg, wieder ein Stück schlauer geworden. Finde es super das man Antworten und Hilfe bekommt (ist nicht in jedem Forum so toll).

Ja und das ist meine vorläufige Planung. Gedacht ist noch ein weiteres Feld pro Datum anzufügen in das ich die Dinge eintrage die man am jeweiligen Ort unbedingt sehen, machen oder belaufen sollte, denn wir wollen uns ja auch bewegen und Tagesetappen um die 10 km sind doch bei entsprechenden Wetterlagen eine feine Sache. Nur wenn schlechtes Wetter ist, ja da weiss ich im Moment auch noch nicht so recht. Aber vielleicht bekomme ich ja von euch einige Tipps.





 

Routenplan - Kanada Sept. 2018

 
         
Datum   Km    
2.9. 15.45 Landung Vancouver Transver zum Aitport Pacific Gateway Hotel, Richmount   Umfeld entdecken, Frühstückslokal suchen, Verkehrsanbindung checken  
3.9. Besichtigung Vancouver      
4.9./5.9 Übernahme Womo von Four Seasons, CG in Hope- 62030 Flood-Hope Road Hope, BC V0X 1L2 Canada GPS Coordinates: Long -121.513114 Lat 49.365639
 
96,00 Einkaufen,Eingewöhnung ans Womo, 29,- p.N. No Hook-Up  
  Okanagan Valley / z.B. Kelowna   49,-p.N.  
5.9./ 6.9. Canyon Farms RV Park / Kelowna, 5 minute drive to grocery and liquor store, 240,00
6.9.-8.9. 2 Nächte Revelstoke, BC, West RV & Campground, https://www.canadawestrevelstoke.com, 200,00 38,- pN  
8.9./9.9. Yoho National Park, Kicking Horse, Welchen CG ? Noch prüfen 208,00    
9.9./12.9. 3 Nächte Banf AB, https://www.pc.gc.ca/en/pn-np/ab/banff/activ/camping/tunnel1 96,00    
12./15.9. Jasper, 3 Nächte Whistlers Campground, Jasper, AB 288,00 ca. 30,-p.N.  
15./ 17.9. Clearwater BC, 2 Nächte, Dutch Lake Resort, http://www.dutchlake.com 320,00 40,-p.N.  
17./19.9. Whistler BC, 2 NächteWhistler RV Park, http://www.whistlerrvpark.com 424,00    
19.09. Fähre von Vancouver Horseshoe Bay nach Langdale,      
19./21.9. 2 Nächte,Sunshine Coast, Gibsons RV Resort, BC, http://www.gibsonsrvresort.ca.
Gibsons RV Resort, Gibson, BC
133,00 50,- p.N.  
21.9. FÄHRE von Sunshine Coast (Powell River) nach Vancouver Island (Comox) am      
21./22.9. 1 Nacht Parksville, BC
Park Sands Beach Resort, Parksville, BC
http://www.parksands.com
83,00 40-90 ,- p.N.  
22./25.9. 3 Nächte Tofino, Crystal Cove Beach Resort,https://www.crystalcove.ca/tofino-rv-park-camping 168,00 70,-p.N.  
25./27.9 2 Nächte nahe Victoria BC, in Saanichton BC, Oceanside RV Park,http://www.parkbridge.com/en-ca/rv-cottages/oceanside-resort 312,00 46,-p.N.  
  Fähre von Victoria nach Vancover Tsawwassen      
28./29.9. 1 Nacht Vancouver BC,Burnaby Cariboo RV Park, Vancouver http://bcrvpark.com 110,00 66,- p.N.  
29.9. Camper abgeben und zum Flughafen 2678,00    
JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1598
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hallo Ebie,

schau mal in die Womo-Abenteuer-Map, da findest du jede Menge schöne Campgrounds. Da hast du deutlich mehr Platz und die kosten oftmals auch nur einen Bruchteil von denen, die du dir ausgesucht hast,

Zu der geplanten Runde auf dem Festland kann ich dir leider nichts sagen, aber ein paar Anmerkungen zu den Tagen auf Vancouver Island:

Zum einen gibt es in Parksville bzw. in der näheren Umgebung mehrere schöne, staatliche Campgrounds.( Rathtrevor Beach PP, Englishman River Falls PP, oder  Little Qualicum Falls PP.

Dann die Frage was ihr 3 Tage in Toffino machen wollt? Für Whale watching und kurze Hikes auf dem Pacific Rim reichen locker 2 Tage. Und auch dort bietet sich mit dem Green Point Campground ein deutlich schönerer Platz an. Mit dem gesparten Tag könntest du die Strecke nach Victoria aufteilen.

Das gleiche gilt für Victoria. Auch hier hast du die Auswahl zwischen einem schönen naturnahen Campground und mehreren städtischen ( Fort Viktoria, Beachcomber RV Park)

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
Routenplanung

Hi Jörg, ich hab auch schon dran gedacht das 3 Tage Tofino zu viel sind. Aber manchmal braucht’s eben einen Schubs 😉.  Wo würdest du denn noch längere Zeit einplanen auf unserer Route?

Es ist ja auch so, das mir da Vorschläge von dem Reisebüro wo wir alles gebucht ( Womo und Flüge) gemacht wurden. Daher auch die teueren CG. Aber mein Vertrauen in deren Vorschlägen hält sich nach den Erfahrungen die ich machen musste in Grenzen. Zumal ich wohl anfänglich an einen etwas unmotivierten Mitarbeiter gekommen bin.

Ursprünglich haben wir mal gedacht wenn man sich an ein R—Büro wendet brauch man sich um nichts mehr zu kümmern. Das hat sich aber grundsätzlich als nicht richtig herausgestellt, wohl auch weil alles online ablief. Naja nun sind wir schlauer und ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben.

Viele Grüße Ebie

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 41 Minuten 16 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5197
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hallo Ebie,

bzgl. cG‘s kann ich nur bekräftigen, was Jörg schreibt. Nehmt lieber die staatlicheren naturnäheren CG in den Parks und nicht die teuren, oft deutlich engeren privaten. Da hat euch euer Reisebüro nicht so gut beraten...

Ich finde 3 Nächte im Pacific Rim NP durchaus ok. Da kann man gut zwei volle Tage rumbringen, gerade wenn man noch eine Tour bucht. Ganz toll fanden wir den Wild Pacific Trail bei Uclulet. Obwohl, irgendwo  hab ich gelesen, dass er in Teilen zerstört ist oder war. Da müsste man dann nochmal schauen, wenn es bei euch so weit ist. Den Green Point CG, den dir Jörg empfohlen hat, fanden wir auch klasse. mittlerweile gibts da auch Duschen und Strom (gab es 2013, als wir dort waren, noch nicht). 

Oder ihr fahrt am dritten Tag am Nachmittag schon ein Stück, z.B. bis zum Sproat Lake CG oder Stamp River...

Nahe Victoria waren wir eine Nacht auf dem Goldstream CG. Auch der hat uns sehr gut gefallen. Allerdings kommt man von dort aus nur mit dem Auto nach Victoria. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hi Ulli, danke für die Tipps. Ja da werde ich auf jeden Fall umplanen. Ich weiß die Frge ist kaum richtig zu beantworten, aber würdest du Banff verbuchen? Man ist ja immer in dem Spannungsfeld zwischen Max. Flexibilität und Zwang. Nach allem was ich gelesen habe ist der Tunnelmauntan I wohl der am günstigsten gelegene für die meisten Aktivitäten. 

Grüsse Ebie

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
Routenvarianten

Liebe Fories, 

das Reisefieber steigt allmählich und mich beschäftigt die die Frage nach der lohnenswertesten Strecke. Es handelt sich dabei um zwei Abschnitte wo ich nicht sicher bin wie wir fahren sollten.

1.) von Golden die 1 nach Lake Louise-Banff, oder 95 nach Radium HotSprings auf die 93 bis zur 1 nach Banff

2.) von Valemount kommend die 5 ab Little Fort weiter nach Kamloops und von dort die 1 nach Cache Creek, oder von Little Fort über Brigde Lak, Lone Butte die 24, dann auf die 97 Richtung Clinton.

Vielleicht hat ja der eine oder andere die Strecken befahren und kann dazu eine Aussage treffen.

Wie immer schon jetzt vielen Dank für die nimmer müden, die uns antworten.

LG Ebie

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5946
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hi Ebie,

wie schaut denn nun deine aktuelle Route aus?

Oben hast du den Yoho NP erwähnt, das würde ja deine erste Frage schon beantworten, sonst kommst du dort ja nicht vorbei.

Von Lake Louise lohnt sich dann die 1A nach Banff, oder dann eben auf dem Weg zurück von Banff Richtung Icefields Parkway.

2.) von Valemount kommend die 5 ab Little Fort weiter nach Kamloops und von dort die 1 nach Cache Creek, oder von Little Fort über Brigde Lak, Lone Butte die 24, dann auf die 97 Richtung Clinton.

die zweite Variante ist sehr schön zu fahren.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Elli,

das verstehe ich jetzt nicht. Beide Strechen gehen ja durch NPs. Die 1 durch den Yoho, die 93 durch den Kootenay. Und das war auch meine Frage, nämlich welche Route die schönere ist. Vielleicht hab ich das nicht so richtig rüber gebracht, sorry.

LG Ebie

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hi Elli,

ich noch mal. Wahrscheinlich beziehst du dich auf meine Planung vom Fe..  Da es aber die zwei Varanten der Streckenführung gibt hab ich nachgefragt.wink

Ebie

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5946
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hi Ebie,

das verstehe ich jetzt nicht. Beide Strechen gehen ja durch NPs. Die 1 durch den Yoho, die 93 durch den Kootenay. Und das war auch meine Frage, nämlich welche Route die schönere ist.

deswegen fragte ich, wie deine Planung aussieht. Willst du den Yoho oder den Kootenay NP besuchen? Für mich hätte die Wahl des NPs Priorität, nicht der Weg dorthin.

Ich kenne nur die Variante 1, kann zur Strecke zum Kootenay NP und zu diesem NP selbst nichts sagen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2021
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hallo Ebie

Golden- Banff via Yoho NP ist sicher interessant, aber hat bedeutend mehr Traffic. Dasselbe via Radium Hot Springs ist doppelt so weit einfach mit mehr Zeitaufwand.  Vor allem ab dem schönen Redtrek CG bis Castle Jct. ist sehr schön zu fahren mit meistens wenig Verkehr . Hat auch einige interessante Sehenswürdigkeiten unterwegs.

Den Yoho schaust du dir dann an, wenn du im Raum Lake Louise bist. Wells Gray Richtung Whistler fährst du die 24/Green Lake/70 Mile House/ Lilloeet etc.

Gruss

Shelby

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Vancouver - Rockies - Vancouver Island - Vancouver

Hi Elli,

"die Sprache ist die Mutter aller Missverständnisse" nein es geht mir nicht um den Weg bzw. km usw.. Wenn ich von Strecke spreche meine ich natürlich das landschaftliche Umfeld, Sehenswürdigkeiten, Kurzwanderungen ect. Ich hoffe das meintes Du auch zu meiner 2.) Streckenfrage.

Genau so stelle ich mir die Frage ob wir anfangs von Hopenach nach Lytton, Meriritt nach Kelowna fahren sollten, oder direkt von Hope nach Merritt (die 5) und um es ganz verrückt zu machen könnte man sogar von Hop nach Princeton (die 3) bis Keremeos und dort auf die 97 nach Kelowna. ???

Naja wir dachten halt das es schon einige gab die diese Routen abgefahren haben und was dazu sagen können. Wir würden gern vermeiden das uns jemand hinterher sagt "na das hättet ich euch sparen können", du verstehst schon wink

Liebe Grüße

Ebie

Ebie
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 11.02.2018 - 11:50
Beiträge: 21
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Shellby,

danke, ja ich tendiere ja auch zu dieser Route. Vor allem weil ich las das es im Kootenay einige sehr interessante Dinge im Nahbereich zu erlaufen gibt. Richtung Whistler hat ja Elly auch schon so gesehen und irgendwie gefällt uns das auch. Sowie wir Gewissheit haben welche der drei Varianten wir von Hope Kelowna nehmen werde ich unseren Tourenplan überarbeiten und dann einstellen. Noch haen wir ja einige Tage Zeit, und nichts ist in Stein gehauen.

LG Ebie