Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Michael G.
Offline
Beigetreten: 08.03.2021 - 15:45
Beiträge: 15
Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.06.2023 bis 24.06.2023

Hallo zusammen,

nachdem wir einige Zeit mit unterschiedlichsten Routen "gespielt" haben viel die Wahl auf eine Route durch Oregon und Washington ab/bis Portland (siehe folgende Tabelle).





Donnerstag, 01.06.2023 Zugfahrt nach FRA   Übernachtung FRA Meidinger Hotel Airport
Freitag, 02.06.2023 Flug FRA - PDX   Übernachtung PDX Heathman Hotel
Samstag, 03.06.2023 PDX   Übernachtung PDX Heathman Hotel
Sonntag, 04.06.2023 PDX   Übernachtung PDX Heathman Hotel
Montag, 05.06.2022 Übernahme RV, Ersteinkauf Safeway    
  Fahrt nach Silver Falls State Park 44 Übernachtung Silver Falls CG
Dienstag, 06.06.2023 Fahrt nach Detroit  50 Übernachtung Detroit Lake State Recreation Area
Mittwoch, 07.06.2023 Fahrt nach Sisters 90 Übernachtung Garden RV Resort
Donnerstag, 08.06.2023 Fahrt nach Crane Prairy Reservoir 51 Übernachtung Crane Prairy Resort
Freitag, 09.06.2023 Fahrt nach Diamond Lake via Crater Lake NP 150 Übernachtung Diamond Lake Resort
Samstag, 10.06.2023 Fahrt nach Grants Pass via Toketee Falls 132 Übernachtung Sunny Valley Camground
Sonntag, 11.06.2023 Fahrt nach Klamath 120 Übernachtung Del Norte Coast SP - Mill Creek CG
Montag, 12.06.2023 Fahrt nach Port Orford 100 Übernachtung Cape Blanco State Park
Dienstag, 13.06.2023 Fahrt nach Florence 73 Übernachtung Carl G. Washburne Memorial State Park
Mittwoch, 14.06.2023 Fahrt nach Newport 50 Übernachtung South Beach State Park
Donnerstag, 15.06.2023 Fahrt nach Garibaldi 80 Übernachtung Old Mill RV Park
Freitag, 16.06.2023 Fahrt nach Grayland 132 Übernachtung Grayland Beach State Park
Samstag, 17.06.2023 Fahrt nach Hardraincafe (Hoh Rainforest) 123 Übernachtung Hardraincafe Campground
Sonntag, 18.06.2023 Fahrt nach Hoh Rainforest Campground 12 Übernachtung Hoh Rainforest Campground
Montag, 19.06.2023 Fahrt nach Woodland 227 Übernachtung Columbia Riverfront RV Park
Dienstag, 20.06.2023 Fahrt nach Silver Falls State Park 156 Übernachtung Silver Falls CG
Mittwoch, 21.06.2023 Fahrt nach Champoeg State Park 55 Übernachtung Champoeg State Heritage Area
Donnerstag, 22.06.2023 Fahrt nach Portland, Abgabe RV 15 Übernachtung PDX Heathman Hotel
Freitag, 23.06.2023 Rückflug PDX - FRA    
Samstag, 24.06.2023 Zugfahrt nach Hause    

 

Die ungefähre Route ist unter folgendem Link zu finden: 


https://www.google.de/maps/dir/Portland,+Oregon,+USA/Tamolitch+Trail+Hea...@45.052859,-123.0127666,5.99z/data=!3m1!5s0x548e6a76705ccdcb:0x7f15c0206963383!4m77!4m76!1m5!1m1!1s0x54950b0b7da97427:0x1c36b9e6f6d18591!2m2!1d-122.6783853!2d45.515232!1m5!1m1!1s0x54bf5da86bf045e1:0x68f6936d7c3e9dc1!2m2!1d-122.0357923!2d44.2907408!1m10!1m1!1s0x54c75e7ec25c1475:0x7319429382fa4866!2m2!1d-121.757983!2d43.7990261!3m4!1m2!1d-122.5393034!2d43.2934321!3s0x54c6f3e18455402f:0x381728077c1c42ee!1m5!1m1!1s0x54c57a231cfb16a5:0xcba25ba08e5112d4!2m2!1d-123.3283925!2d42.4390069!1m10!1m1!1s0x54d05066e852b88d:0x5e8078a94235c587!2m2!1d-124.0384069!2d41.5265092!3m4!1m2!1d-124.4339636!2d42.6882397!3s0x54c4d10bf998e443:0x214ac3b622037670!1m5!1m1!1s0x5493b0fef6dda577:0x640fb19c6aafeaa5!2m2!1d-123.8046063!2d46.6631549!1m10!1m1!1s0x548e6a766596fcf3:0xdf8cc1609f40c624!2m2!1d-123.9348331!2d47.8608804!3m4!1m2!1d-122.3922313!2d45.5795494!3s0x5495bcfcf82c1603:0x9cb2edf6650715f6!1m5!1m1!1s0x5495e70a6cb520b7:0xd75c9c5951b32fc3!2m2!1d-121.8985899!2d45.6619054!1m5!1m1!1s0x54bfedea2e09b86b:0xd237857c4bb562fc!2m2!1d-122.6507312!2d44.8669535!1m5!1m1!1s0x54950b0b7da97427:0x1c36b9e6f6d18591!2m2!1d-122.6783853!2d45.515232!3e0

Wir (2 Erwachsene und 2 Kinder 4+6 Jahre al) sind in einem Wohnmobil C25 von Cruise America unterwegs. Dies ist unser Premieren-Wohnmobilurlaub. In der Vergangenheit waren wir nur zu zweit und im Mietwagen unterwegs.

Habt ihr Tipps oder Anregungen zu der Route und zu möglichen Sehenswürdigkeiten, die wir vielleicht bisher nicht auf dem Schirm haben.

Viele Grüße und schönes Fernweh

Michael 

Hillbilli
Bild von Hillbilli
Offline
Beigetreten: 07.09.2009 - 20:00
Beiträge: 172
RE: Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

Hallo Michael,

wenn ich auf deinen Link klicke, befürchte ich, daß sich mit SOUTH BEND, INDIANA wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen hat.   surprise

Gruß Monika

 Wenn nicht jetzt - wann dann..... Smile

 

Michael G.
Offline
Beigetreten: 08.03.2021 - 15:45
Beiträge: 15
RE: Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

Hallo Monika,

da hast du selbstverständlich recht. Leider hat sich google da irgendwie selbstständig gemacht. Es handelt sich um South Bend in Washington. War eigentlich auch so hinterlegt.

Michael

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4648
RE: Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

Moin Michael 

schau mal bitte in unsere FAQs. Dort gibt es viele hilfreiche Informationen. Auch zum einbinden von google maps:

https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-fuegt-man-eine-karte-google-maps-ein

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Janina 141
Bild von Janina 141
Online
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 530
RE: Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

Hallo Michael, 

ich bin leider noch nicht in Oregon gewesen, hatte aber für 2020 eine Reise dahin geplant -wir haben dann zwei Jahre später aber eine reine Washington Tour daraus gemacht.

Ich finde eine Oregon Tour toll! Das haben hier noch nicht viele von Portland aus gemacht, weil es dort nicht so viele Womo-Anbieter wie z B in Seattle gibt. 

Dem Grunde nach ist deine Tour schon sehr schön, mit Oregon Binnenland, Crater Lake und Küste.

Ich würde aber drei Sachen anmerken:

-die Gegend um Detroit ist 2020 schlimm abgebrannt, das scheint die Recreation Area nicht voll zu betreffen, aber drum rum, sollte man einfach wissen.

-Nur für den Hoh würde ich persönlich nicht zum Olympic NP fahren. Am Hoh ist der Regenwald zwar sehr schön, aber es ist auch wirklich voll. Wenn man es macht, reicht am Hoh auf jeden Fall eine Nacht, der Hall of Mosses Trail, den da jeder machen will, dauert nur ungefähr eine halbe Stunde; falls man noch mehr Zeit da verbringen möchte, kann man den Wagen ja am Visitor Center parken. Aber ich würde den Hoh auf der Tour entweder weglassen und die gewonnene Zeit in Oregon oder die Gegend in der Nähe von Portland investieren oder die zweite Nacht auf einen anderen Campground im Olympic verbringen.

-Ich würde dir außerdem empfehlen, mehr National Forest bzw Nationalpark Campgrounds rauszusuchen (und eigentlich auch zu reservieren), in Amerika sind gerade die staatlichen Campgrounds eigentlich die schönen. Und auch mal irgendwo Doppelübernachtungen einplanen. Guck doch mal in unsere Campground-Map und lies ein bisschen in den Berichten rum.

Schöne Grüße, Janina.

Michael G.
Offline
Beigetreten: 08.03.2021 - 15:45
Beiträge: 15
RE: Oregon und Washington ab/bis Portland im Juni 2023

Hallo Janina,

vielen Dank für dein Feedback. Darum geht es ja bei meinem Post.

- Was die Gegend um Detroit angeht so ist uns die Situation bewusst. Ursprünglich wollten wir da noch mehr Zeit verbringen aber mittlerweile ist Detroit im Prinzip nur noch eine Durchgangsstation. Dem Tamolitch Blue Pool wollen wir aber auf jeden Fall mitnehmen und die darauffolgende Nacht in Sisters nutzen wir, um dort zum Rodeo zu gehen. Das wird hoffentlich auch für die Kinder sehr spannend.

- Im Hoh sind wir vor vielen vielen Jahren (2003) schon einmal gewesen und es hat uns dort sehr gefallen. Wir wollen es an diesen beiden Tagen/Nächten doch auch ein bisschen ruhiger angehen lassen darum haben wir es bewusst so gewählt wie es jetzt ist. 

- Was die Übernachtungen angeht so finde ich schon, dass wir mit 10 von 17 Übernachtungen in State- und Nationalparks ganz gut dabei sind. Es ist übrigens alles schon gebucht/reserviert. Manchmal hatten wir Glück und bekamen noch den letzten freien Platz. Du hast Recht, die schönsten Campingplätze sind ab dem Beginn der Buchbarkeit schon so gut wie ausgebucht. Am Cape Lookout State Park war in der letzten Woche leider kein Platz mehr frei und wir mussten umdisponieren.

Alles in allem hoffen wir, dass es vor allem für die Kinder ein spannender Urlaub mit Rodeo, Whalewatching, Themenpark (Enchanted Forest in der Nähe von Salem) und viel viel Natur wird.

Womit wir uns nun noch final beschäftigen müssen ist das Thema Kindersitze. Ich habe hier auch schon einiges gelesen bin mir aber noch nicht sicher in welche Richtung unsere Lösung gehen wird. Habt ihr oder hat jemand anders Erfahrungen mit der "RideSafer Vest" und ob diese praktikabel für den Einsatz im WoMo ist?

Viele Grüße aus dem Harz

Michael