Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer 2018

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MickyH
Bild von MickyH
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.08.2018 bis 20.09.2018
Reiseplanung
  Etappe Kilometer
1. Frankfurt - Denver  
2

Denver - Rocky Mountain NP

110
3 Rocky Mountain NP (Wandertag) 20
4 Rocky Mountain NP - Sartoga 300
5 Saratoga - Sink Canyon SP 275
6 Sink Canyon SP - Grand Teton NP 232
7 Grand Teton NP (Wandertag) 56
8 Grand Teton NP - Yellowstone NP (Grant Village) 118
9 Yellowstone NP (Wandertag) (Grant Village)  
10 Yellowstone NP (Wandertag) (Canyon Village)  
11 Yellowstone NP  (Wandertag) (Cayon Village) 67
12 Yellowstone NP (Wandertag) (Mammoth CG) 60
13 Yellowstone NP - Cody 205
14 Cody - Bighorn NF 220
15 Bighorn NF - Devils Tower 283
16 Devils Tower - Spearfish Canyon -Badlands NP 346
17 Badlands NP - Mt Rushmore NP 180
18 Mt Rushmore NP - Custer SP 50
19 Custer SP - Wind Cave NP 65
20 Wind Cave SP  - Fort Robison SP 145
21 Fort Robinson SP - St Vrain SP 377
22

Firestone - Denver - Deutschland

MickyH
Bild von MickyH
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Liebe Scouts, liebe Community

unser Grobablauf für die nächste USA-Reise steht, aber richtig glücklich sind wir noch nicht damit. Ab Yellowstone haben wir noch keine richtige Idee. Devils Tower, Mt Rushmore und Cave NP könnten Ziel sein. Die Fahrstrecke zwischen Cody und Devils und auch zwischen Cave NP und Denver könnten aber pfiffiger geteilt werden. Nur wie? Wieviel Zeit sollte man für Devils usw. einplanen? Und wo könnte man lohnende Zwischenstopp einbauen? Auf Eure Meinungen/ Anregungen freuen wir uns.

LG MickyH 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4154
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Ich hole den Plan mal hoch. Ist ja peinlich, dass hier noch kein Kommentar kamcrying

Kleiner Nachtrag meinerseits. Peinlich war hier vielleicht nicht die richtige Wortwahl. Dafür Entschuldigung! Schade ist wohl das bessere, treffendere Wort.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6179
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hi,

@ Thomas, dann leg mal los wink!

@Mickey,

...habt Ihr die CG‘s schon gebucht, sofern möglich..., bzw. schon Eure Favoriten schon gewählt?

Im Yellowstone bittet sich natürlich CG-Hopping an wink...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 937
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hallo Micky,

wir waren 2015 auch im September auf ähnlicher Route unterwegs. Deine detaillierte Planung im Yellowstone NP ist noch nicht erkennbar. Da ihr vom Süden reinfahrt und danach Richtung Osten nach Cody fahrt, kannst du mal in unserem Reisebericht schauen, wie wir es gelöst haben. Auch die Strecke über den Devils Tower zu den Black Hills findest du darin. Am Devils Tower reicht m. M. nach eine Nacht. Empfehlen kann ich dir noch den Badlands NP, den man sonst kaum anfährt, da er von den üblichen Routen doch etwas abgelegen liegt.

Viele Grüße

Lothar

 

MickyH
Bild von MickyH
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hallo alle  zusammen,
hatte die Hoffnung auf ein Feedback schon aufgegeben. Um so mehr freu ich mich jetzt. Wir haben ja noch etwas Zeit zum Feilen. Habe hier fleißig Reiseberichte gelesen. Eigentlich war die Absicht nicht all zu viele CG vorzubuchen um mehr Spielraum zu haben. Aber wie ich das so sehe, ist gerade der Yellowstone heiß begehrt. Deshalb hab ich schon mal Grant Village gabucht. Außerdem hab ich auch Rocky Mountains für 2 Nächte und eine Nacht in Saratoga gebucht. Aber nur weil genau an den Tagen, an denen wir dort sein wollen, das Labour day- Wochenende ist.  
Wieviel Tage sollten wir denn im Yellowstone einplanen? Oder anders, was sollten wir dort keinesfalls verpassen?
Ich glaube bei Wolfspur etwas von einer Fotosafari im Yellowstone gelesen zu haben. Dafür hätte ich auch was übrig. Wo kann man das am besten buchen?
Über Antworten freue ich mich sehr

Liebe Grüße
MickyH

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7501
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hi Micky,

Wieviel Tage sollten wir denn im Yellowstone einplanen?

Schau mal in die Blaupause, da kannst du dich ganz gut orientieren. Hast du längere Wanderungen oder eine Fotosafari vor, brauchst du entsprechend mehr Zeit.

Oder anders, was sollten wir dort keinesfalls verpassen?

Nach meiner Meinung den Sonnenaufgang am West Thumb Geyser Basin.

Noch ein Tipp: Denke und rechne in Meilen, nicht in Kilometern.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6413
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hi Micky,

schau mal hier im Highlighteintrag zum Yellowstone. Da hatte ich auch was zu der Fototour geschrieben.

https://www.womo-abenteuer.de/comment/163440#comment-163440

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

MickyH
Bild von MickyH
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
RE: Neuen Kommentar schreiben

Guten Abend Elli,
wir denken so an fünf Tage im Yellowstone.
Das dürfte ausreichen um auch mal zu bummeln (oder im WoMo die schlimmsten Regenschauer abzuwarten. Ich glaube, jeden Reisebericht, den ich vom September gelesen habe, berichtet von Regen und Schneesad)
Liebe Grüße

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7533
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hallo Micky,

vielleicht findest du in unserem RB noch Anregungen bezüglich Devisl Tower und Co, hier...

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 461
RE: Denver - Yellowstone NP - Black Hills - Denver im Spätsommer

Hallo Micky,

Wir haben 2015 zu einer ähnlichen Zeit (27.8.-17.9.) eine ähnliche Tour wie ihr gemacht. Allerdings sind wir von Denver direkt mit 2 Ü (Laramie und Lander) zum Yellowstone gefahren und waren am Ende der Tour im RMNP. Uns haben 2 Ü im Grand Teton und 5 Ü im Yellowstone gut gereicht - und wir hatten nur schönes Wetter!  Also es muss nicht schneien! In Cody lohnt sich das Buffalo Bill Museum sehr, am Devils Tower waren wir 1 Ü. Ein wunderbarer Ort, und ein sehr schöner CG. Wenn ihr zu den Badlands wollt, lohnt es sich nach unserer Erfahrung, z.B. den Cesar Pass CG zu reservieren, wegen der schönen Plätze in der äusseren Reihe. Die Strecken nach Osten sind ziemlich fahrintensiv, wir hatten gut zu tun, mit Fotostops usw. unsere Routen zu schaffen.

Viel Spass beim weiteren Planen- vieles ist ja schon weiter oben empfohlen worden.

Viele Grüße,  Irma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico /  2019 Alaska

 

MickyH
Bild von MickyH
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 13:07
Beiträge: 18
RE: Neuen Kommentar schreiben

Unsere Route steht, dank auch Eurer Hilfe. Danke yes