Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

37 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.04.2018 bis 22.05.2018

Hallo,

wir planen Im Frühling eine Tour ab San Francisco bis Las Vegas. Wir wollen am 28.4 los fliegen und dann bis 1.5 in SFO im Hotel übernachten. Ab 1.5. haben wir unserem El Monte gemietet. Dann sieht der Plan bis jetzt wie folgt aus:

Yosemite–Highway 1–Los Angeles 2 Tage–Joshua Tree–Gran Canyon–Zion–Valley of fire– lake mead

Abgabe Las Vegas am 17.5. und dann Hotelaufentalt.

die Route an sich ist schön und auch zeitlich machbar ABER wir wollen vor allem für die Kinder auch Bademöglichkeiten und da der Ozean im Mai bis Los Angeles noch viel zu kalt ist, überlege ich den Highway 1 ganz zu streichen und auch LA nur anzuschneiden. 

Habt ihr Tipps für tolle Campgrounds mit Pool oder See wo die Temperauren im Mai auch zum Baden einladen?

lohnt sich die Fahrt bis San Diego? Dort soll die Wassertemperatur auch nicht viel besser sein.

Wie lange sollten wir mit den Kindern im Gran Canyon Village einplanen?

dann noch die Frage ob wir wirklich die Campgrounds im Mai reservieren müssen, wir wollen möglichst flexibel sein. Wenn es irgendwo super schön ist oder es mal nen Tag regnet dann wollen wir spontan umplanen, das ist ja auch der große Vorteil des Campers. Ich habe auch schon viel in diesem Forum mitgelesen und mir sooo viele Campgrounds angeschaut aber ich bin für die Kinder noch nicht so richtig zufrieden.

in SFO fehlt uns auch noch ein bezahlbares Hotel, da würden wir uns auch über Tipps freuen.

 

schon mal vielen Dank

 

liebe Grüße Lisa und Familie

 

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

herzlich willkommen bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Wie ich das herauslese aus deinen Zeilen, ist das RV gebucht, der Flug aber noch nicht, richtig?

in SFO fehlt uns auch noch ein bezahlbares Hotel, da würden wir uns auch über Tipps freuen.

Generell ist SFO ein teures Pflaster, was Hotels und das Parken in der Stadt anbelangt. Ich habe leider keine Hotelempfehlung, da wir über airbnb dort unterkamen. Ich würde bei den gängigen Portalen nach Hotels suchen. Achte darauf, dass das Hotel einen kostenfreien Parkplatz hat, falls ihr einen Mietwagen nehmt für die Tage vor der Womo-Übernahme.

Wenn du Flug und Hotel als "click&mix" buchst, kannst du unter Umständen ordentlich sparen, da die Hotelkosten für einen oder zwei Tage bei solchen Kombibuchungen teilweise kaum ins Gewicht fallen gegenüber einer reinen Flugbuchung.

ABER wir wollen vor allem für die Kinder auch Bademöglichkeiten

Da muss ich dir ganz klar sagen, dass du dir dafür die falsche Reisezeit ausgesucht hast oder die falschen Ziele.

Was ich aber auch sagen muss, ich habe mir vor einigen Jahren bei unserer ersten USA-Womoreise genau dieselben Gedanken gemacht. Unsere Kinder waren damals 5 und 14 Jahre alt und ich konnte mir nicht vorstellen, wie ein Urlaub ohne regelmäßige Bademöglichkeiten überhaupt ein Erfolg werden kann. Allerdings waren wir in den Sommerferien unterwegs und es gibt doch auf der klassischen Ersttäterrunde sehr viele Möglichkeiten, ins kühlende Nass zu hüpfen. Aber das war schlussendlich nicht das, was zum nachhaltigen Erfolg der Reise führte.

Viel mehr beeindruckte unsere Kinder die tolle Natur, das Draußensein den ganzen Tag, wandern, erleben, das Junior Ranger Programm für den Kleinen, den der Große dabei sehr gern unterstützte.

Habt ihr Tipps für tolle Campgrounds mit Pool

Das ist nicht leicht, denn auf deiner geplanten Route wäre zu der Reisezeit nur im Bereich Joshua Tree NP und Las Vegas die Außentemperatur so hoch, dass ein Poolbadetag Spaß machen würde. In Las Vegas seid ihr im Hotel und im Joshua Tree NP gibt es "nur" wunderwunderschöne Campgrounds, aber keinen mit Pool. Nur zum Baden auf einen weit abseits gelegenen engen, privaten RV-Park auszuweichen, würde ich niemals empfehlen. Bin im Moment überfragt, ob es einen solchen mit Pool dort gibt.

Zu San Diego kann ich dir leider nichts sagen.

Um den Lake Mead wird es auch schon gut warm sein, aber der bietet nicht so viel Badespaß, wie ich finde. Es ist schwierig, überhaupt einen Zugang zum See zu finden, der nicht gerade nur eine Bootsrampe ist. Wir waren mal dort, aber so richtig schön war das nicht.

Der Virgin River im Zion wird noch zu kalt zum Baden sein, außer ihr hättet außergewöhnlich hohe Tempertauren dort zu der Jahreszeit.

Im Yosemite NP und im Grand Canyon NP kann es vor allem nachts noch kalt sein. Tagsüber sicher angenehm zum Wandern. Aber leider eher kein Badewetter.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für deine Antwort. Der Tip mit dem Flug und Hotel Mix ist super, das probieren wir aus. Über airbnb konnte ich auch nicht mehr wirklich was gutes finden.

Das Badeproblem ist auch kein Muss für alle Ziele wir haben jetzt schon den Wasserpark in Palm Springs eingebaut und wollen einen Stop am Havasulake machen, da sollte es ja temperaturtechnisch auch warm sein. Wenn die Kinder dann mal keine Bademöglichkeiten haben, ist das auch ok - wir haben am Ende in LAs Vegas ein tolles Hotel mit schönem Pool das reicht dann auch. Den Lake Mead wollen wir am Ende vor der Womoabgabe einbauen und der Campground wirbt auch mit Bademöglichkeit smiley Für die kinder sicher ausreichend.

Zur CG reservierung - auf was müssen wir achten? Yosemite und zion können und werden reservieren weil diese am Anfang und fast am Ende sind. Alle anderen wollte ich auch reservieren aber eben erst vor Ort.

Wie lange sollten wir in den Nationalparks einplanen? Was ist das Junior Ranger Programm? Das hört sich sehr gut an smiley

Die Eintritte in die Nationalparks - sind die Preise immer pro Auto oder pro Person - wir überlegen ob der Nationalpass für uns Sinn macht???

 

Viele Grüße

Lisa

 

 

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 31 Minuten
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 99
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hi Lisa,

Zur CG reservierung - auf was müssen wir achten? Yosemite und zion können und werden reservieren weil diese am Anfang und fast am Ende sind. Alle anderen wollte ich auch reservieren aber eben erst vor Ort.

Ich würde an euer Stelle schon so viel wie möglich voin hier aus reservieren allein weil ihr ein einer der beliebtesten und bestbesuchten Gegend der USA herumreist..wink

reservierte CGs entspannen die Reise ungemein, denn man muss dann am Ziel nicht erst noch zu suchen anfangen. Und an einem Ort länger bleiben, dafür einen anderen canceln ist wesentlich einfacher...

Wie lange sollten wir in den Nationalparks einplanen?

Grob gesagt für jeden NP 2 Tage.

wir überlegen ob der Nationalpass für uns Sinn macht

Sobald man mehr als 3 NPs besucht, macht der Pass immer Sinn. angel

 

Gruß

DSkywalker

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hi Lisa,

deine gewünschte Tour würde etwa so aussehen:

SFO - Zwischenübernachtung - Yosemite Valley (2Ü) - Monterey - Kirk Creek - Pismo - LA (2Ü) - Palm Springs - Joshua Tree (2Ü) - Lake Havasu - Grand Canyon (2Ü) - Page - Zion (2Ü) - Valley of fire - Lake Mead - Las Vegas 

Zähle die Nächte nach und du merkst, es fehlt euch an der Zeit. Lässt du den Highway #1 komplett weg (würde ich nicht machen), sparst du zwei Nächte ein, bestenfalls drei. Dann würde sich das knapp realisieren lassen.

Mein Gegenvorschlag:

SFO - Sunset State Beach - Kirk Creek CG - Sequoia NP (2Ü) - Zwischenübernachtung - Joshua Tree (2Ü) - Lake Havasu - Grand Canyon (2Ü) - Page - Zion (2Ü) - Valley of fire - Lake Mead - Las Vegas 

Da könnt ihr noch eine Nacht irgendwo einbauen (Page oder Highway #1), ihr habt ja 16 Nächte.

Ja, LA und San Diego, sowie Palm Springs fehlen komplett, dafür habt ihr die Möglichkeit, ein paar Nächte am Highway #1 zu verbringen und einen Aufenthalt in Page (evtl. mit der Möglichkeit, den großen Zeh im Lake Powell zu versenkenwink). Zumindest aber mit der Möglichkeit am Lone Rock Beach im Sand rumzubuddeln, und, natürlich, den Horseshoe Bend und einen der Antelope Canyons anzusehen.

Wir sind die Tour ganz ähnlich 2014 gefahren, hier kannst du einen Blick in mein Fazit werfen.

Welcher CG ist am Lake Mead geplant?

Vergewissere dich beim Hotel in Las Vegas, ob die Kids am Pool erwünscht sind. Das ist nicht bei allen Hotels der Fall. Oft gibt es für Kids auch nur ein kleines flaches  Becken.

Was ist das Junior Ranger Programm?

In allen NPs und SPs gibt es Unterlagen, die man für die Kids im Visitor Center bekommt. Hier müssen sie verschiedene Fragen beantworten, Aufgaben erledigen. Meist ist auch ein ranger talk Bestandteil des Programms. Ist alles fertig bearbeitet, geht ihr damit zu einem Ranger im Visitor Center und die Kinder werden zu Junior Rangern "vereidigt" und bekommen einen Anstecker. Höchstfeierlich manchmal und eine tolle Sache für die Kids, die mit Begeisterung ihre Badges der verschiedenen NPs und SPs sammeln. Da alles in englisch ist, sind sie natürlich auf eure Hilfe angewiesen, aber das klappt problemlos.

Die Eintritte in die Nationalparks - sind die Preise immer pro Auto oder pro Person - wir überlegen ob der Nationalpass für uns Sinn macht???

Pro Auto. Für euch lohnt sich der Annual Pass auf jeden Fall, da ihr so oder so (je nach Tour) vier NPs im Programm habt und auch die Lake Mead National Recreation Area, sowie die Wahweap Marina und der Lone Rock Beach in/bei Page zählen dazu und kosten sonst extra Eintritt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Lisa,

noch etwas. Behalte die Situation am Highway#1 im Auge. Ein großer Teil ist schon wieder befahrbar, aber es gibt immer noch eine wegen Erdrutsch gesperrte Strecke (grob gesagt zwischen Gorda und Ragged Point). Es ist noch nicht gewiss, dass diese bis zum Frühjahr 2018 wieder befahrbar ist. Genaueres hier.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Ich habe nun mal versucht das in einer Tabelle aufzuschreiben. Ich finde wir kommen gut hin und die langen Fahrttage erfrischen wir uns in einem Wasserpark smiley

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 15 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 2652
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Moin Lisa,

Das meiste hat Elli schon beantwortet und dem ist nichts hinzu zu fügen. Ich möchte eines jedoch ein weiteres Mal erwähnen. Da ihr ein strammes Programm vor euch haben werdet, ist gar kein Puffer für Flexibilität. Soll heißen, wenn man eine entspannte Tour für 4 Wochen plant und dann aber 6 Wochen hat, dann bin ich allein wegen der Tour schon flexibel und könnte sagen, hier bleiben wir einen oder sogar zwei Tage länger. Aber alles andere geht nicht, jedenfalls nicht im Westen / Südwesten wo auch in der Vorsaison es schon oft  recht voll ist. Nun stellt euch vor, den Tag etwas getrödelt und mit dem CG z.B. Kirk Creek geliebäugelt, kommt um 18.00 Uhr an = alles voll! Na super und jetzt geht die Sucherei los. Das will keiner und schon gar nicht mit Kindern. Ich verstehe was du meinst, sich treiben lassen und evtl. dann spontan entscheiden, aber glaube mir, diese Zeit ist in der Region schon lange ab April vorbei. Da muss man dann auf andere Gebiete ausweichen, leider.

Ball flach halten und immer schön locker bleiben. Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hi Lisa,

die Fahrzeiten in deiner Tabelle sind aus Google maps übernommen, nehme ich an. Das ist mit dem Wohnmobil keinesfalls in der Zeit zu schaffen. Schlage etwa 50% drauf.

Beispiel: Tag 4: Yosemite Valley - Monterey Aquarium (mind. 3 Stunden Aufenthalt) - Fahrt zum Kirk Creek

Wir kamen nur vom Sunset State Beach, waren etwa 2 Stunden in Monterey in der Stadt und sind mit Ach und Krach gerade noch kurz vor Sonnenuntergang am Kirk Creek angekommen. Das war im Hochsommer bei langen Tagen. So viel Tageslicht habt ihr Anfang Mai noch nicht. Dieser Tag ist so nicht zu schaffen.
Unterschätzt nicht die kurvigen und bergigen Passagen, da ist ein Wohnmobil unheimlich träge und schwerfällig unterwegs.

Auch der folgende Tag mit wieder einer sehr langen Etappe, vom Kirk Creek nach LA: Ihr fahrt über die kurvige Nacimiento Fergusson Road (sofern der Highway noch gesperrt ist) und entweder wieder zurück an die Küste oder über die Interstate im Landesinneren. Aber so oder so sind das runde 300 Meilen, die euch "mit allem Drum und Dran" (Essen, Pausen, Fotostopps, evtl. Dumpen, noch kurz was einkaufen, Stau um LA) den ganzen Tag beschäftigen. Das wird anstrengend. Ob da Zeit für einen entspannten Besuch im Wasserpark bleibt, wage ich zu bezweifeln.

Es ist eure Entscheidung, mir wäre das zu anstrengend. Ich würde euch da auf jeden Fall, wie Thomas geraten hatte, empfehlen, wirklich jeden einzelnen Campground zu buchen. Bei so vielen langen Etappen, die ihr fahrt, habt ihr abends keine Nerven mehr, einen CG zu suchen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 15 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 2652
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Lisa,

Pleasanton Walmart ist boondocking nicht erlaubt, wie bei vielen in CA, siehe hier:  

Ball flach halten und immer schön locker bleiben. Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1597
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo,

ich schließe mich Elli und Thomas an. Ihr sei doch mit Kids unterwegs, da würde ich eher etwas weniegr fahren wollen. In der Ecke in der Ihr unterwegs seid sollten es eher nicht über 100Meilen im Schnitt pro Tag sein.

Vielleicht solltet ihr an LA oder Yosemite sparen. Einen Wasserpark gibt es zb auch in Vegas und da ist es bestimmt schon warm. (Auch westlich von LA gibt es glaube ich auch einen).

In Page würde ich 1-2 Nächte einlegen. Erstens gibts viel zu sehen, und wenn ihr die Kids Wässern wollt bietet sich der Lake Powell an, zumal er viel schöner ist al der Lake Mead wo es oft unendlich viel Schlick gibt. So entzerrt ihr auch die Lange Streck in den Zion. Den Damm würde ich dann auch in Page besuchen und mir den Umweg zum Hoover Damm sparen. 

LG Mike

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

Tigerjanosch
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 11 Stunden
Beigetreten: 11.07.2016 - 15:00
Beiträge: 52
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa, 

da kann und muss ich mich allen anderen anschließen. Eure Tour klingt für mich sehr ambitioniert. Wir waren dieses Jahr auch das erste Mal im Südwesten unterwegs und ich habe mir viele Gedanken gemacht, wieviel Strecke an den einzelnen Tagen gut für uns ist und wieviel vorplanen sinnvoll ist.

Und ich muss sagen: Auch ich würde auch im Mai möglichst viele Campgrounds vorbuchen um den Stress am Abend zu vermeiden. Wir fanden es sehr angenehm am Abend anzukommen und zu wissen, dass unser Platz auf uns wartet, so waren wir immer entspannt an den besuchten Highlights und konnten mal länger bleiben.

Die von euch eingeplanten Strecken könnt ihr unmöglich in diesen Zeiten schaffen, allein ins Yosemite Valley musst du für die letzten 20 Meilen  eine gute Stunde rechnen, ich denke für diese Strecke braucht ihr mindestens 5 Stunden reine Fahrzeit. Und die Strecke durch LA dürft ihr nicht unterschätzen, bei uns war selbst an einem Sonntag sehr viel los.

Liebe Grüße 

Claudia 

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Thomas, vielen Dank für diesen Hinweis sad Hast du eine Alternative für uns? Bei Target kann man auch stehen, oder? Wir wollten im Anschluß an die Abholung einen Großeinkauf machen und dann eben nicht mehr so viel fahren aber wenn du einen Tipp auf dem Weg zum Yosemity hast??

Viele Grüße

Lisa

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Vielen Dank auch an Elli und  auch nochmal an Thomas. ICh bin sehr dankbar für eure Hinweise. Ich war gestern abend so happy wegen meiner Planung und nun bin ich ein wenig enttäuscht. Klar, habe ich das über Google maps gemacht und ich habe auch gesehen dass die Berechnungen natürlich Tageszeitenabhängig sind aber an den Camper habe ich nicht gedacht.

Also den Yosemity wollen wir auf keinen Fall auslassen - wir haben immer gehört der ist ein Must See??? Auf LA können wir auch ganz verzichten.

Den LAke Mead am Ende habe ich hauptsächlich wegen der Lage eingebaut. Da es von dort nicht weit zur Übergabe ist, wollte ich dort den letzten Tag zum packen und putzen usw. verbringen.

Ich benötige noch einen Zwischenstoptipp für die Strecke Yosemity und Kirk Creek.

Was haltet ihr allgemein vom Lake Havasu? Lohnt sich der ganze Tag - es ist auf jedenfall warmsmiley Wir wollen da einfach mal nichts tun.

Der Highway 1 war für mich eigentlich der Hauptgrund dieser Reise, ich möchte ihn wenigstens ein bisschen befahrensmiley

Lake Powell passt leider so gar nicht mehr in mein Programm. Ihr wisst ja sicher wie das ist, es tut mir um jede Station weh die wir streichen müssen und ich hoffe so passt es nun mit den Entfernungen;-(

Liebe Grüße und DANKE!!!

 

 

 

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1597
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo,

fahr vom Yosemite zum Sunset State Beach vor Monterey. Das sind rund 200 happige aber ihr könnt morgens noch ne Kleinigkeit im Valley oder vielleicht bei Wawona (Mammutbäume) erleben und seid abends auf einem traumhaften CG und könnt den Tag am Strand ausklingen lassen, wenn das Wetter mitspielt. Vielleicht bleibt ihr die zweite Yosemity Nacht gleich zb auf dem Wawona CG, dann habt ihr "nur" 180 Meilen zum Sunset SB.

Als letzter CG bietet sich das Valley of Fire 70 Meilen vor Las Vegas perfekt an. Am frühen Nachmittag solltet ihr da eine fcfs Site ergattern, dann zB zur Fire Wave und packen.

Nochmal, anstelle 2 Nächten Lake Havasu mindestens eine in Page veringen. Ihr hönnt den Nachmittag und den Morgen am Lake Havasu verbringen und dann zur größten Hitze jeweils weiterfahren. 

LG Mike

 

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hi Lisa,

auch von mir der Rat: kürze eine Nacht am Lake Havasu und fahre vom Valley of fire zur Womo-Abgabe.

Du gewinnst zwei Nächte, die du super in Page am Lake Powell verbringen kannst. Hier den Glen Canyon Dam und Antelope Canyon, Horseshoe Bend anschauen. Zwischendurch am oder im Lake Powell spielen/baden. Auf dem Weg in den Zion die Toadstool Hoodoos anschauen, der Trailhead liegt direkt am Weg.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 15 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 2652
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Moin Lisa,

Alternative in unmittelbarer Nähe: Target 4300 Las Positas Rd…
Livermore CA und ggf. hier eine Übersicht: https://www.allstays.com/c/target-california-locations.htm  Hausnummer 2700 ist ein Walmart, sozusagen vor dem Targetwink

Ball flach halten und immer schön locker bleiben. Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo an alle,

super nun habe ich eure Empfehlungen umgesetzt und 2 Nächte in Page am Lake Powell eingebaut. Wie ist es da denn Temperaturtechnisch im Mai?

Wenn wir nun alle CG reservieren und vor Ort verschiebt sich was...schlechtes Wetter oder wir haben uns in einen Ort verliebt und wollen länger bleiben usw. kann man dann ohne Probleme und Kosten canceln?

@ Thomas vielen Dank für die Alternative.

Und dann noch eine Frage an die Angler smiley Ich habe meinem Mann hoch und heilig versprochen dass er auch Angeln kann, nun mangelt es uns irgendwie an Zeit. Lake Powell ist doch sicher eine Möglichkeit, oder?

 

Vielen Dank und viele Grüße

Lisa

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 17 Minuten 53 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4916
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hi Lisa,

was das Angeln angeht, so meine ich, dass das ohne Lizenz nicht gestattet ist, aber da bin ich mir nicht sicher. Vielleicht meldet sich jemand, der sich auskennt, ansonsten musst du googlen.

Klima in Page

Sich treiben lassen ist bei eurer kurzen Reisezeit nicht drin. Aber wenn ihr mal kurzfristig wo länger bleiben wollt, cancelt ihr halt den nächsten Platz. Wenn das kurzfristig gemacht wird, und das wird so sein bei euch, dann habt ihr halt mal 25$ oder so in den Sand gesetzt, denn dann werdet ihr kaum eine Rückerstattung bekommen. Aber das geht in den Gesamtkosten unter.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 484
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

das Angeln vor Ort ist auch für "Non Residents" erlaubt, sofern sie sich  denn z.B. hier (für Arizona) vorab online eine Lizenz besorgt haben. Weitere Infos zum Angeln am Lake Powell findest Du z.B. hier.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo,

 

ich habe nun gelesen, dass JUMBO Rocks im Joshua Tree nicht zu reservieren ist. Wie ist die Chance im Mai dort am Abend noch eine n Platz zu bekommen? Wir sind 2 Nächte im Joshua Tree . Dann Indian Cove reservieren und am morgen umziehen?

Lg Lisa

trakki
Bild von trakki
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 6816
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Moin Lisa,

ich würde den Indian Cove für zwei Nächte buchen.  Er ist wunderschön. Morgens fahrt ihr in den Park, verbringt dort den Tag. Kurze oder längere Trails sind für jeden Geschmack vorhanden. Abends fahrt  ihr zurück zum Indian Cove. Am nächsten Morgen seid ihr schon gleich an der Strecke zur Weiterfahrt.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo ihr lieben,

 

wir hadern grade mit uns wegen dem Yosemite. Lohnt es sich für uns wirklich da hinzufahren mit 2 kleineren Kindern, Anfang Mai?

Wir haben den Park auf eine Nacht gekürzt (kommen mittags an und wollen am späten Vormittag nächsten Tag abreisen (wegen Jetlag sind wir sicher früh wachsmiley).

Nun haben wir einen Tag dazu gewonnen. Wir würden diesen Entweder zwischen Kirk Creek und Joshua Tree einbauen  - da haben wir momentan eine NAcht in Bakersfield und könnten noch eine Nacht einbauen in Palm Springs oder sogar im Sequoia oder evtl bauen wir noch Monument  Valley ein oder wir relaxen einfach 3 Nächte in Page?

Und Joshua Tree, je nach dem wo die weitere Nacht eingebaut wird, brauchen wir 2 Nächte? Ich fürchte unsere Kids sind eher Faul - was können wir da mit den Kindern einen ganzen Tag lang machen? Reicht hier vielleicht auch eine Nacht?

so sieht der plan nun aus - ab Kirk Creek stimmt er nicht mehr, weil da irgendwo noch eine Nacht eingeplant werden muss smiley Ihr habt mir bis jetzt schon so super mit euren Antworten und Reiseberichten geholfen und freue mich auf eure Tipps.

 

 

Lieben GRuß

 

Lisa

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Und noch eine Frage. Welchen CG am Lake Powell - ich finde den Lone Rock toll, mit den Kids direkt am Strand - ist das ok für 2 Nächte? Oder doch lieber Waweap?

 

Danke smiley

 

LG Lisa

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

wenn ich nur Deine Tabelle lesen könnte!! Aber die Schrift ist so klein, dass auch mit Lupe kaum was erkennbar ist.

Also nur mal ganz theoretisch zu Deinen Fragen:

wenn Ihr schon überlegt, den Yosemite wegzulassen, dass macht es. Fahrt ab SF soweit mögich den Hwy 1, bis Monterey gehts ja. Und dann irgendeine Route über Bakersfield ( evl. Lake Isabella oder auch/und Calico Ghost Town) zum Joshua Tree.

Sequoia würde ich nicht empfehlen, dort könntet Ihr noch in den Winter kommen.

 

Beate

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Beate,

 

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe andere Reiseberichte gelesen und fast alle haben den Yosemite ausgelassen - es ist eben ein riesen Umweg. Und ich habe keine Ahnung ob es sich lohnt. Wenn ihr sagt, der ist wirklich sehr schön und man sollte da gewesen sein, dann wäre es uns die Reise wertsmiley

Ich kriege meine Excelltabelle irgendwie nicht größer;-(

 

LG Lisa

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

klar, der Yosemite ist sehr schön. Aber: es kommt halt immer drauf an. Es ist eine Berglandschaft und wahrscheinlich zu Eurer Reisezeit noch halb im Winterschlaf. Und wenn nicht unbedingt Euer Herz dran hängt dann spricht eigentlih nichts dagegen, ihn auszulassen. Schliesslich gibts in Deutschland/Östereich/Schweiz jede Menge Berglandschaften, aber nichts vergleichbares zum Grand Canyon, Joshua Tree, Valley of fire.

Beate

 

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

 

SFO - LAS - Mai 2018
Tag Datum von nach via/Aktivitäten Fahrzeit mls Campground
1 28.04. HAM SFO Hinflug     Surf Motel
2 29.04. San Francisco   Fahrradtour, Cable Car - - Surf Motel
3 30.04. San Francisco   ??? - - Surf Motel
4 01.05. Plesantville Turtle Beach Resort Übernahme Womo/Einkauf 0:47 42 Turtle Beach RV Resort
5 02.05. Turtle Beach RV Yosemite Valley   3:07 141 Lower Pines CG
6 03.05. Yosemite Valley Sunset State Beach   4:04 189 Sunset State Beach CG (Reserviert)
7 04.05. Sunset State Beach Kirk Creek Montery, Whale Watching oder Aquarium 2:00 90

Kirk Creek CG (reserviert)

8 05.05. Kirk Creek Bakersfiel   3:31 177 River Run RV Park
9 06.05. Bakersfield San Bernadino baden/entspannen 3:04 184 Yucaipa Regional Park CG
10 07.05. San Bernadino Joshua Tree   1:21 74,2 Indian Cove CG
11 08.05. Joshua Tree Frei   - - Indian Cove CG
12 09.05. Joshua Tree Needles   2:29 146 Big Bend of the Colorado CG
13 10.05. Needles Gran Canyon Village   3:27 211 Mather CG
14 11.05. Gran Canyon Frei   - -  
15 12.05. Gran Canyon Page/Lake Powell Horseshowbend, Glen Canyon Dam 2:38 149 Lone Rock CG
16 13.05. Lone Rock Frei Lower Antelope Canyon, Antelope Point - - Lone Rock
17 14.05. Page Zion Toadstool Hoodos 2:05 107 Watchman CG
18 15.05. Zion Frei   - - Watchman CG
19 16.05. Zion Valley of fire Fire Wave + packen 2:30 148 Atlatl Rock CG
20 17.05. Valley of fire Las Vegas Womo Abgabe 1:06 56 Hilton Grand Las Vegas Strip
21 18.05. Las Vegas Frei       Hilton Grand Las Vegas Strip
22 19.05. Las Vegas Frei Wasserpark     Hilton Grand Las Vegas Strip
23 20.05. Las Vegas Frei Shopping     Hilton Grand Las Vegas Strip
24 21.05. Las Vegas Frei       Hilton Grand Las Vegas Strip
25 22.05. Las Vegas Hamburg Rückflug    

 

Hallo,

 

nun habe ich mal eure Tabelle eingebaut, das liest sich hoffentlich bessersmiley

 

LG Lisa

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

mir fällt gerade auf, dass Ihr so viele Tage in Las Vegas habt. Ist das wirklich so geplant, denn mit Kindern ist Las Vegas nicht unbedingt ein gutes Reiseziel.

Wie wäre es, wenn Ihr das Womo 2 Tage länger anmietet und dann auf dem Weg vom Joshua Tree nach Needles noch eine Nacht im Mojave Desert einplant. Dort kann man an den Kelso Dunes ganz toll boondocken und für die Kinder ist es ein Spass, die Düne hochzuklettern und auf dem Allerwertesten wieder runterzurutschen.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/boondocking-kelso-dunes-kelso-c...

 

Beate

 

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Beate,

 

ja, dass war bzw ist nun fest geplant. Wir waren anfangs mal 2 Familien und haben das so geplant, mein MAnn und ich wollen dort nochmal heiraten und einfach ein paar Tage nur am Pool liegen und entspannen bevor wir zurück fliegen. Die 2. Familie hat nun leider abgesagt aber das Hotel ist schon fest gebucht.  Während der Routenplanungen habe ich das ganz oft überlegt aber wie gesagt dass Hotel ist fest gebucht und deswegen ist es sosmiley Der Start unserer Reise ist etwas fahrlastig aber dann wird es ab Kirk Creek doch eigentlich ganz entspannt.

 

LG Lisa

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Anstatt Bakersfield könnte ich mir auch Pismo Beach als Stop gut vorstellen ABER dann müssten wir direkt an LA vorbei nach San Bernadino, das dauert doch sicher ewig oder? Von der Strecke ist es natürlich mit Santa Barbara usw viel schöner...

LG Lisa

Sandy
Offline
Zuletzt online: vor 16 Stunden 15 Minuten
Beigetreten: 07.09.2016 - 20:28
Beiträge: 61
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

wir sind letzten Sommer in Pismo Beach gewesen - sehr empfehlenswert der North Beach CG! Unseren Kindern hat auch das Quad-Fahren in den Sanddünen sehr viel Spaß gemacht. Wir wollten LA großräumig umgehen und sind von Pismo Beach über Sta Barbara und Carpinteria nach Castaic gefahren (Übernachtung hier, da hättet ihr auch den gewünschten Nachmittag am Pool), am nächsten Tag über Victorville zum Joshua Tree, hat dann ca. 4 Std gedauert.

LG Sandy

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

ok, wenn Ihr das bewusst so geplant habt, dann ist es so. Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass ein so langer Aufenthalt in LV für Eure Kinder bestimmt kein Spass ist. Auch wenn es im Hotel einen Pool gibt, so richtig toben können die Kinder dort nicht, das ist in LV einfach nicht angesagt. Und auch sonst gibts halt nicht so viele Möglichkeiten für Kinder in LV.

 

Beate

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Guten Morgen liebes Forum,

Leider konnten wir die Frage noch nicht klären, ob es von der Strecke möglich ist ohne Megastau von Pismo Beach nach Yucaipa zu kommen oder sollen wir Pismo lieber auslassen und über Bakersfield nach Yucaipa fahren?

 

liebe Grüße 

lisa

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Sandy,

 

wir wollten unbeding nach Yucaipa, da ist für jeden von uns was dabei und dicht am Joshua Tree. Die Strecke an LA vorbei ist Ja auch interessant. Aber nicht wenn wir 8 Stunden brauchen smiley

 

lg lisa

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2483
RE: Südwesten mit Kindern von SFO nach Las Vegas

Hallo Lisa,

ich kenne Yucaipa nicht, habe also erst mal nachgeschaut, wo dieser Park überhaupt liegt. 

Aber: nahe am Joshua Tree ist das nicht! Das sind ca. 2 Stunden Fahrzeit.

Und von Pismo Beach fahrt Ihr, ohne Stau gerechnet, schon mehr als 4 Stunden dorthin. Aber: Stau ist in LA immer und überall.

Und auch von Bakersfield aus sind es mehr als 3 Stunden. Und Bakersfield ist ja wirklich NULL interessant.

 

Beate

 

NiLi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 18.10.2017 - 15:24
Beiträge: 26
RE: Neuen Kommentar schreiben

Bakersfield haben wir ja auch nur für die Druchreise, irgendwo müssen wir ja einen Stop machen. Ich schaue nochmal nach guten Alternativen von Pismo Richtung Joshua Tree. aber der Platz in Yucaipa hat uns schon gut gefallen... Es ist ja noch etwas Zeit...

Die Kombi Pismo und Yucaipa streiche ich dann aber schon mal.

 

vielen Dank

 

Lisa