Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um Feedback

47 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um Feedback
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
22.02.2020 bis 10.04.2020

Liebes Forum,

vorab vielen Dank für die vielen nützlichen Infos, die hier bereit gestellt werden und die auch schon zu großen Teilen in die Reiseplanung eingeflossen sind.

Wir, 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder (1 Jahr und 3 Jahre zum Reisezeitpunkt) wollen von Ende Feb bis Mite April 2020 eine große Wohnmobilreise im Südwesten der USA machen. Wir sind sehr reiseerfahren, allerdigs wird es unsere erste Wohnmobilreise sein!

Gesetzt sind (beruflich bedingt) der Endpunkt Denver (dort müssen wir ab dem 6.4. bis zur Abreise am 10.4. sein). Wir würden sehr gerne alle schönen Nationalparks im Südwesten sowie etwas von der Küste Californiens "mitnehmen". Große Wanderungen sind nicht geplant. Wollen aber kleine Rundwege ablaufen. Zwischendurch soll auch Zeit sein, um einfach nur auf einem Campingplatz mal ein paar Stunden mit den Kids zu spielen, bzw. zu entspannen.

Ich wäre sehr sehr dankbar für Hinweise und Tipps zur folgenden Route. Wir haben noch keine Flüge gebucht, wären also noch flexibel. Augenblicklich sind auch "erst" 39 Nächte verplant..es wäre also noch etwas Puffer. Die erste Strecke ab Denver ist ebenfalls noch offen.

Folgende Fragen stellen sich uns:

- Die Reisezeit ist nicht optimal? Ist die Route im März überhaupt machbar?

- Ist die Route relativ entspannt geplant? Dies wäre wichtig, da wir nicht jeden Morgen pünktlich losfahren möchten/ können :)

- Gibt es zu dieser Zeit irgendwo die Möglichkeit Strand oder Pool-Tage einzubauen?

 

Herzlichen Dank vorab.

Viele Grüße,

Sina mit Family




Nächte Ort    
1 Denver    
    ????  
0 Million Dollar Highway Weiterfahrt  10 Std.
1 Mesa Verde National Park Sightseeing  
    Weiterfahrt  3 Std.
0 Monument Valley    
    Weiterfahrt  2 Std. 
4 Page Sightseeing Lake Powell, Hufeisen GC, Antalope NP
    Weiterfahrt  2 Std. 
2 Grand Canyon NP Sightseeing  
    Weiterfahrt  1.5 Std.
1 Flagstaff Sightseeing Sedona
    Weiterfahrt  5 Std.
0 Williams, Seligman, Kingman  
2 Joshua Tree NP Sightseeing  
    Weiterfahrt  3 Std.
2 LA Sightseeing  
    Weiterfahrt  2 Std.
2 Santa Barbara Sightseeing  
    Weiterfahrt  3 Std.
1 Moro Bay Chillen  
    Weiterfahrt  3 Std.
1 Monterey Sightseeing  
    Weiterfahrt  3 Std.
3 San Fransisco Sightseeing  
    Weiterfahrt  4 Std.
3 Yosemite NP Chillen, Wandern
    Weiterfahrt  3 Std.
1 Sequoia NP Wandern  
    Weiterfahrt   
1 Ridgecrest  Sightseeing 4 Std.
0 Death Valley NP Sightseeing  
    Weiterfahrt  4.5 Std.
3 Las Vegas Sightseeing  
    Weiterfahrt  5 Std.
1 Zion NP Sightseeing  
    Weiterfahrt  1.5 Std.
1 Bryce Canyon Sightseeing  
    Weiterfahrt  2 Std.
1 Capitol Reef NP Sightseeing  
    Weiterfahrt  2.5 Std. 
4 Moab Sightseeing  
0 Arches NP    
0 Canyonlands NP    
    Weiterfahrt  5.5 Std. 
4 Denver Konferenz, Zoo, Rocky Mountains NP ???
       
Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

willkommen hier im Forum. Es wäre günstiger gewesen, du hättest uns vor Buchung der Flüge kontaktiert.

Ich kann dir nun wirklich nicht zu eurer geplanten Route, vor allem so früh im Jahr raten. Die Frage wird nicht sein, ob und wann ihr Strandtage einbauen könnt, sondern vielmehr wann und ob ihr aus der Winterjacke, die Kleinen zusätzlich aus den Handschuhen kommen.

Im März und April solltet ihr euch, zumal ihr kein Interesse an großen Wanderungen habt nur in den Wüstenparks Arizona‘s und im südlichen Kalifornien aufhalten. 

Eine Fahrt über den Million Dollar Highway, der ja in den Rocky Mountains liegt ist einfach nicht machbar, ebenso Mesa Verde.

Bitte geht in euch und palnt um.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 36 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2212
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

- Die Reisezeit ist nicht optimal?

Tja, du sagst es schon selbst, in den von dir vorgesehenen höhergelegen Gebieten wird es noch lausig kalt sein bzw. auch noch Schnee liegen.

Vor allem mit 2 kleinen Kindern würde ich mir das nicht antun.

Ihr solltet daher einen Gabelflug nehmen und nach LA fliegen und von dort aus über Las Vegas , Phönix, New Mexico nach Denver fahren. Und keine Angst, auch hier gibt es zig Highlight´s auf der Stecke.

@Beate:

Wir haben noch keine Flüge gebucht, wären also noch flexibel.


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Liebe Beate, lieber Christian,

vielen Dank für euer Feedback! Ich hatte damit gerechnet, dass es Vorbehalte bzgl. der Reisezeit geben wird, aber dass so deutlich davon abgeraten wird..da müssen wir wohl definitiv nochmals umplanen :(

Wäre denn der Highway 1 zu dieser Jahreszeit schön? Auch wenn man nicht baden gehen kann..

Las Vegas würde dann aber den Grand Canyon/Death Valley miteinschließen? Wäre eventuell eine Fahrt durch Monument Valley machbar?

Ich werde nochmals eine Route für "den Süden" planen.

Vielen Dank nochmals!

Liebe Grüße,

Sina

Jensflorian
Bild von Jensflorian
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 29.07.2019 - 20:31
Beiträge: 42
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina

Im Februar sind die Bewohner aus Denver sicherlich noch beim Skifahren in Vail/Breckenridge. Auch liegt  Flagstaff auf 2100m. Ihr müsst dort Ende Februar mit Temperaturen zwischen -7°C und +7°C rechnen. Das dortige Skigebiet, die Arizona Snowbowl hat normalerweise sogar bis Ende April noch Betrieb. Bedenkt auch, dass bei den meisten WoMo-Anbietern in den Vetragsbedingungen vorgeschrieben ist, die Leitungen winterfest zu machen und man für Frostschäden aufkommen muss.

Februar / März wäre ein idealer Zeitpunkt zB für den Organ Pipe Cactus NM und andere Attraktionen Arizona/New Mexico.

Gruß jensflorian.

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 17 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2206
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina!

Auch Grand Canyon liegt sehr hoch, über 2000 m.ü.M. 

Plant zum Wohl von euch allen um, orientiere Dich Richtung Mex. Grenze.

Death Valley, Mojave Wüste, Joshua Tree NP, Bonza Arrego und danach immer mehr östllich.

Wenn Du in unsere Map schaust und nur die Highlights rausfilterst, könntest Du eure Route sogar ohne einen Reisefüherer zu gebrauchen, planenwink. Es sind dort in dieser Jahreszeit so viele Sachen zu bewundern, und wenn ihr Glück habt, werdet ihr sogar die Kakteen Blüte im vollen Gange zu sehen bekommen.

Die Hwy.#1 von SF nach LA könnte machbar sein, wie die Temperaturen dort sind, das wüsste vielleicht Onkel Google, wenigstens als Durchschnitt.

Zur Zeit berichten über den Süden einige Überführer. Am besten, Du filterst in den Reiseberichten die Womo-Überführungen, das sind die mit einem Start in Chicago. Die meisten steuern nämlich sofort in den Süden. Dort kannst Du unendlich lange stöbern.

Weiterhin viel Spaß bei der Planung, gebt nicht auf, hier wird euch geholfensmiley!

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo liebe Sina,

es tut mir ja wirklich leid, wenn man eine Routenanfrage wie eure derart in Frage stellen muss. Umso schöner, dass ihr nicht beratungssressistent seid, so werden wir hier auch gemeinsam mit euch eine tolle Routenwahl finden. 

Unsere FAQ‘s kennst du sicher schon. Hier erfährst du viele wichtige und hilfreiche Details. Da du in den USA verschiedene  Klimazonen antriffst, bleibt es nicht aus, sich auch damit ein wenig zu beschäftigen. Das Death Valley zu besuchen wäre geradezu ideal zu eurer Zeit, während ihr die Ziele auf dem Colorado Plateau, wenn überhaupt an das Ende der Reise legen solltet. Dies beträfe natürlich auch den Grand Canyon, den Wunsch diesen in die Road Map zu nehmen ist nur allzu verständlich.

Leider ist auch die Route No.1 im März mit vorsicht zu genießen. Am Pazifik ist es zu jeder Zeit sehr windig und so früh im Jahr auch noch recht kalt. Gab es viele Niederschläge zieht auch häufig der Küstennebel auf und beeinträchtigt damit die Sicht. Deshalb mein Vorschlag mit Plan A und B zu arbeiten und die aktuellen Wetterbedingungen per App im Auge behalten.

Genererell allerdings rate ich zu einem Start in LA oder Phoenix, je nach Vermieter und Flugkosten. Die Gegend um Tucson und Phoenix, Texas, das südliche Kalifornien mit dem klasse Joshua Tree NP und Anza Borego wären absolut empfehlenswerte Ziele die man unbegrenzt ausarbeiten könnte. 

Bitte sehe dich schon mal auf unserer WoMo-Abenteuer-Map https://www.womo-abenteuer.de/map um. Mit dem entsprechenden Zoom gelangst du in deine Wunschregion. Die CG Empfehlungen, sowie die Highlight Einträge sind unabdingbar für das Ausarbeiten eurer Wunschroute.

Aber warten wir zunächst einmal ab, ob ihr eure Flüge verschieben könnt. 

Nachtrag: Gerade lese ich, ihr habt zum Glück noch keine Flüge gebucht, watt‘n Glück!

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Ich kann mich nur für das schnelle und hilfreiche Feedback bedanken!

Es ist das erste Mal, dass ich vor einer größeren Reise um Rat/Feedback in einem Forum gebeten habe und ich bin sehr froh, dass wir mit der Flugbuchung noch gewartet haben :)

Ich werde mich nun ausgiebig mit den genannten Vorschlägen auseinander setzen.

Liebe Grüße,

Sina

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina

wir sind Anfang März 2016 von LA nach Albuquerque gefahren und wir haben die ersten zwei Wochen fast jeden Tag draußen gefrühstückt und Abends am campfire gesessen. 

Kann ich nur empfehlen.  Ich werde Dir noch mehr Informationen geben......

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Lieber Matthias, liebe Alle,

das klingt super - vielen Dank für die Info!

Wir haben uns nun grob folgendes überlegt (und die Reise nochmals um 2 Wochen im April verlängert):

- Mitte Februar bis Mitte März: Von New Orleans nach LA

- Mitte März bis Ende März: Von LA nach San Fransisco und nach Las Vegas (Highway 1 natürlich kein Badewetter, aber laut einigen Reiseberichten könnte es doch schön sonnig sein)

- April: Las Vegas bis Denver und von Denver bis Ende April wieder zurück nach Las Vegas

Damit würden Zion NP, Bryce Canyon NP, etc. in den April fallen (Ende April). Ich bin auch hier im Forum bzgl. einem Reisebericht im April fündig geworden: es war nicht sonderlich warm, nachts kalt, aber immerhin mittags relativ angenehm.

Wir merken, dass wir doch sehr sehr gerne die NP im Südwesten mitnehmen wollen... Es ist aber ausgeschlossen, dass wir diese im Februar/März besuchen - das haben wir eingesehen ;)

Würdet ihr zu diesem groben Plan bzgl. Wetter dennoch abraten, bzw. habt weitere Erfahungswerte?

Nochmals herzlichen Dank vorab.

ich freue mich, wenn ich (wieder) mit der Detailplanung beginnen kann - die Womo-Abenteuer-Map wird dann intensiv genutzt :)

Liebe Grüße,

Sina

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

bitte kläre ob es in New Orleans überhaupt einen RV Rental gibt. Ich glaube nicht. Ausserdem würde ich diesen Schlenker mit 2 kleinen Kindern nicht machen. Es wäre schon zusätzlich eine Menge Fahrerei, die Zeit wäre mit Kindern, meiner Meinung nach besser in Doppel-oder 3 fach Übernachtungen in schönen Landschaften investiert. 

Mein Vorschlag wäre bis Dallas zu fliegen und dann je nach Vorlieben z.B. über San Antonio -Big Bend NP - Davis Mtns. - Carslbad Caverns - White Sands - City of the Rocks, weiter zu den Zielen von Tucson und Phoenix -über den Joshua Tree nach LA. Dort u.U. ein neues Fahrzeug übernehmen, da event. billiger. Wobei ich zugeben muss, dass sich die herrliche Landschaft des Big Bend NP erst wirklich durch die ein oder andere Wanderung offenbart.

Natürlich wäre auch ab White Sands ein nördlicher Schlenker Richtung Albuqueque und Santa Fe mit den tollen Kasha Katuwe Tent Rocks möglich. Wobei die genannten Städte auch höher liegen liegen. 

Mit der südlichen Variante, wie vorgeschlagen fährst du jedenfalls auf Nummer sicher. 

Die Ziele auf dem Colorado Plateau in den April zu legen ist sicherlich die bessere Wahl. Zum Küstenhighway habe ich ja schon geschrieben.

Sicherlich wird sich eine endgültige Route erst dann ergeben, wenn ihr eine Zusage über euer Mietfahrzeug bekommt.

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina

ich kann mich den Empfehlungen von Beate nur anschließen und Start in New Orleans sehe ich auch als kaum realisierbar an.

Weniger ist manchmal mehr. Fahrt nicht zu viele Meilen mit Kids.  Zu zweit wäre es schon möglich.....

Vielleicht ist es auch sinnvoll nicht im Februar zu starten. Wenn es im März losgehen würde käme u.U. auch die Tour ab SF  über Hwy1   SD  Parks in AZ usw. in Frage.  Ihr könnt ja vorher auch noch zwei Wochen ohne RV in Mexiko oder Florida verbringen 🤔.

Bucht auf jeden Fall erst wenn die Routenplanung fertig ist.

Auch zu klären ist ob ein Vermittler/Vermieter eine one way Buchung mit Ziel Denver im April anbietet. Wir wollten vor einigen Jahren mit Road Bear von LA nach Denver  ( Abgabe Ende März) und Road Bear wollte dies nicht.  Somit sind wir mit Cruise America von LA nach Albuquerque gefahren.

Alternativ Mitte März In Denver starten und auch dort wieder abgeben.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Matthias,

Alternativ Mitte März in Denver starten und auch dort wieder abgeben.

Oh, da waren wir aber schon weiter!  Dies würde für die junge Family bedeuten, dass sie erstmal knapp 500 Meilen auf der Interstate bis Santa Fe runter reißen müssten um in wärmerere Gefilde, wenn überhaupt zu gelangen. 

Wir sind uns doch sicher einig, das Südarizona, NM in Teilen und das südliche Kalifornien die Region der ersten Wahl darstellen. Warum also nicht dort starten?

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Beate

Klar ist ungünstig im März in Denver zu starten.  Es ist jedoch die letzte Wahl falls one way mit Ziel Denver nicht möglich ist. Siehe mein post zuvor.

Und richtig, falls Start in Denver dann sind es 400 Meilen Interstate bis Santa Fe ( und ja auch da kann es im März noch empfindlich kalt sein 😱)

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Auf ein letztes,

- April: Las Vegas bis Denver und von Denver bis Ende April wieder zurück nach Las Vegas

also stellt sich die Frage gar ncht in Denver abzugeben. Ich bleibe dabei, wäre auch ein denkbar schlechter Start gewesen. 😩

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Ich dies noch im Kopf:

...Endpunkt Denver (dort müssen wir ab dem 6.4. bis zur Abreise am 10.4. sein).

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 15 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
RV Rental New Orleans

bitte kläre ob es in New Orleans überhaupt einen RV Rental gibt

Ohne weitere Wertung ...

In New Orleans nicht, aber in Baton Rouge gibt es Cruise America. Über CU Camper kann man auch den Preis one-way nach Denver abfragen. Und natürlich gilt auch hier der Hinweis, die Verfügbarkeit muss dann noch beim Vermieter abgefragt werden.

 

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hier der Vorschlag von Beate aus post#11:

Mein Vorschlag wäre bis Dallas zu fliegen und dann je nach Vorlieben z.B. über San Antonio -Big Bend NP - Davis Mtns. - Carslbad Caverns - White Sands - City of the Rocks, weiter zu den Zielen von Tucson und Phoenix -über den Joshua Tree nach LA.

Am Ende sind es bestimmt 2400 Meilen:

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hi Sina,

bitte bedenke: es gibt Reisetage und Reisetage mit Fahren.  Mit kleinen Kindern würde ich auch öfters Doppel- und Dreifachübernachtungen einlegen. An diesen Tagen fährt man meist nur sehr wenige oder gar keine Meilen.

Um keinen Streß aufkommen zu lassen, würde ich mit ca. 60 Meilen pro Reisetag rechnen. Das heißt jedoch, dass bei Doppel- und Dreifachübernachtungen an Fahrtagen ca. 100 Meilen zu fahren sind.  Es kann auch mal ein Fahrtag mit 130 bis max. 180 Meilen dabei sein, aber das braucht seine Zeit  ( siehe auch: Wie viele Meilen darf/kann/soll/will man fahren? ).  Bei dieser Rechnung kommt ihr also rund 400 Meilen pro Woche voran.

In der Startnode steht auch Besuch von LA in der Tabelle.  Überlegt gut ob ihr diese Megacity nach 4 Wochen Natur & Ruhe wirklich besuchen wollt. Mit dem RV auch nicht gerade locker zu meistern.  Wenn LA bei euch gesetzt ist, wäre zu überlegen ob die Reise nicht dort starten sollte. Dann allerdings vorerst mit PKW & Hotel ( ggf. San Diego intergrieren). Mitte Februar könnte das Wetter schon ganz okay / schön sein.

Den Hwy1 zu integrieren dürfte die schwierigste Aufgabe sein.  Wenn man dort mit dem Wohnmobil auf den CGs stehen möchte seid ihr in UT und CO unterwegs ( d.h. April)

Eine mögliche Lösung wäre: in SF zu starten und mit den PKW nach LA fahren. Mit viel Glück kann dies im Februar passen.  Die Richtung von Nord nach Süd ist ohnehin besser als umgekehrt. Die pull outs liegen zu 98% an der Pacific Seite.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Liebe Alle,

ich kann mich wirklich nur bedanken.. die Route hat sich mittlerweile schon deutlich geändert... aber lange noch nicht fertig :) Dies ist der aktuelle Stand:

@ Matthias: Vielen Dank! Die Idee vorab Strandtage einzubauen ist wunderbar - wir planen nach Miami zu fliegen und dann knapp 2 Wochen dort und auf den Bahamas zu bleiben, bevor es mit einem Inlandsflug nach Alberqueque geht. Damit verkürzt sich der Flug in die USA für die Kids. Wir beginnen den ganzen Trip entspannt und im Warmen. Außerdem sind diese Gabelflüge günstiger.

@Beate: Vielen Dank für die Tips! Und das stimmt, die Route ist bereits lange genug, der "Extra-Schlenker" ist auch nicht notwendig. Wir planen die Tour in Alberqueque zu beginnen und uns dann nach LA über die vorgeschlagenen Punkte "vorzuarbeiten".

Im März versuchen wir dann unser Glück mit dem Highway 1...

Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der Fahrtrichtung..das habe ich mittlerweile auch schon öfters gelesen.. Ich weiß nur leider nicht, wie ich es besser planen kann, ohne dass wir doppelte Strecken fahren, bzw. nochmals in ein FLugzeug steigen müssen..

Ende März/ April dann die Runde Las Vegas - Denver - Las Vegas, von wo aus wir wieder zurück nach Deutschland fliegen würden...

Grundsätzlich haben wir keine Ahnung wie es sein wird mit einem RV, da es unsere erste Womo-Reise sein wird. Wir sind allerdings schon viel rumgekommen und auch mit den Kids schon viel gefahren.. Wir timen die Fahrten so gut es geht so, dass die Kids Mittagsschlaf machen oder abends dann einschlafen und die Fahrten nicht immer als volle Fahrten wahrnehmen...ich werden die Milen in meine nächste Tabelle mitaufnehmen und dann dies nochmal mit den empfohlenen Tagesangaben abgleichen..befürchte aber, dass wir da etwas drüber liegen..

Das sieht dann aktuell so aus:

Wie immer herzlichsten Dank für die Tips und Ratschläge - ich weiß jeden einzelnen wirklich sehr zu schätzen!!

 






Datum Nächte Ort   To do Dauer Fahrt
           
20.02.2020 3 Alberqueque   Ankunft Flughafen  
21.02.2020   Alberqueque   Womo einrichten, Einkaufen  
22.02.2020   Alberqueque   Sightseeing  
23.02.2020   Alberqueque   Weiterfahrt 1 Std.
  2 Santa Fe   Sightseeing  
24.02.2020   Santa Fe   Sightseeing  
25.02.2020   Santa Fe   Weiterfahrt 4.5 Std.
    White Sands      
26.02.2020   White Sands   Weiterfahrt 2 Std.
  1 City of Rocks      
27.02.2020   City of Rocks   Weiterfahrt 3.5 Std.
  2 Tuscon      
28.02.2020   Tuscon      
29.02.2020   Tuscon   Weiterfahrt 2 Std.
  3 Phoenix      
01.03.2020   Phoenix      
02.03.2020   Phoenix      
03.03.2020   Phoenix   Weiterfahrt 4 Std.
  3 Joshua Tree NP   Sightseeing  
04.03.2020   Joshua Tree NP      
05.03.2020   Joshua Tree NP      
06.03.2020   Joshua Tree NP   Weiterfahrt  3 Std.
  3 LA   Sightseeing  
07.03.2020   LA   Sightseeing  
08.03.2020   LA   Sightseeing  
09.03.2020   LA   Weiterfahrt  2 Std.
  3 Santa Barbara   Sightseeing  
10.03.2020   Santa Barbara      
11.03.2020   Santa Barbara      
12.03.2020   Santa Barbara   Weiterfahrt  3 Std.
  1 Moro Bay   Chillen  
13.03.2020   Moro Bay   Weiterfahrt  3 Std.
  2 Monterey   Sightseeing  
14.03.2020   Monterey      
15.03.2020   Monterey   Weiterfahrt  3 Std.
16.03.2020 3 San Fransisco   Sightseeing  
17.03.2020   San Fransisco      
18.03.2020   San Fransisco      
19.03.2020   San Fransisco Abfahrt morgens Weiterfahrt  4 Std.
  3 Yosemite NP      
20.03.2020   Yosemite NP      
21.03.2020   Yosemite NP      
22.03.2020   Yosemite NP Abfahrt morgens Weiterfahrt  3 Std.
  2 Ridgecrest  Ankunft abends Weiterfahrt   
23.03.2020   Ridgecrest       
24.03.2020   Ridgecrest  Abfahrt morgens Sightseeing 4 Std.
25.03.2020 0 Death Valley NP Ankunft mittags Sightseeing  
        Weiterfahrt  4.5 Std.
  3 Las Vegas Ankunft abends    
26.03.2020   Las Vegas   Sightseeing  
27.03.2020   Las Vegas   Sightseeing  
28.03.2020   Las Vegas   Weiterfahrt  5 Std.
  1 Zion NP   Sightseeing  
29.03.2020   Zion NP   Weiterfahrt  1.5 Std.
  1 Bryce Canyon   Sightseeing  
30.03.2020   Bryce Canyon   Weiterfahrt  2 Std.
  1 Capitol Reef NP   Sightseeing  
31.03.2020   Capitol Reef NP   Weiterfahrt  2.5 Std. 
  4 Moab Ankunft nachmittag Sightseeing  
01.04.2020   Moab   Sightseeing  
02.04.2020   Moab   Sightseeing  
03.04.2020   Moab   Sightseeing  
04.04.2020   Moab Abfahrt vormittags Weiterfahrt   
  1 Riffle Ankunft mittags Sightseeing  
05.04.2020   Riffle Abfahrt morgens Weiterfahrt  3 Std.
06.04.2020 4 Denver Ankunft mittags Kongress / Sightseeing  
07.04.2020   Denver   Kongress / Sightseeing  
08.04.2020   Denver   Kongress / Sightseeing  
09.04.2020   Denver   Kongress / Sightseeing  
10.04.2020   Denver Abfahrt vormittags Weiterfahrt  4 Std.
  1 Grand Junction Ankunft abends    
11.04.2020   Grand Junction Abfahrt vormittags Weiterfahrt  4 Std.
  0 Million Dollar Highway Weiterfahrt  1 Std. 
  2 Durango Ankunft nachmittag    
12.04.2020   Durango   Sightseeing  
13.04.2020   Durango Abfahrt vormittags Weiterfahrt  3 Std.
  0 Monument Valley   Weiterfahrt  2 Std. 
  3 Page Ankunft abends Sightseeing  
14.04.2020   Page   Sightseeing  
15.04.2020   Page   Sightseeing  
16.04.2020   Page Abfahrt vormittags Weiterfahrt  2 Std. 
  2 Grand Canyon NP      
17.04.2020   Grand Canyon NP   Sightseeing  
18.04.2020   Grand Canyon NP   Weiterfahrt  1.5 Std.
  1 Flagstaff   Sightseeing  
19.04.2020   Flagstaff Abfahrt vormittags über Williams, Seligman, Kingman 4 Std.
  1 Las Vegas Ankunft abends    
20.04.2020   Las Vegas Rückflug Abgabe Womo  
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hi Sina,

freut mich, dass euch mein Tipp mit der "Wärme vorab" gefallen hat.   In Albuquerque endete unsere Reise und der einzige Vermieter ist dort CA.  Zu diesem gehen die Meinugen auseinander, jedoch waren wir angenehm überrascht und hatten null Probleme.

Hier meine alte Planung und mein Fazit zur Reise in post #57:  3 Wochen März 2016 Los Angeles - Denver entlang der mex. Grenze NEU: Abgabeort Albuquerque

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Nachtrag:  kurzer Blick auf eure Tabelle.  Das wird m.E. so nicht klappen. Viel zu viele Ziele ist in Frühjahr auf Grund der Höhenlage und Minustemperaturen nicht möglich crying.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hi Sina,

ich kann mich nur wiederholen. Bitte mache dich mit den verschiedenen Klimazonen in den USA vertraut. Ein guter Reisefüher, wie Grundmann‘s ‚Der ganze Westen‘ aus dem Reise Know How Verlag und natürlich im besonderen unsere Womo-Abenteuer-Map werden dir auch diesbezüglich große Hilfestellung sein.

Sonst fangen wir immer wieder bei Hölzchen und Stöckchen an. Hinweise was klimatisch sinnvoll ist, hatte ich dir ja schon mehrmals gegeben. 

Es tut mir leid mich wiederholen zu müssen, ihr seid leider immer noch viel zu früh im Jahr an den meisten Wunschzielen unterwegs. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hi Sina,

Ich hatte heute immer mal wieder eure Tour im Kopf. Ehrlich, man kann es drehen und wenden, so richtig wird kein Schuh draus. Irgendwie seid ihr immer irgendwo zu früh dran. 

Deshalb werfe ich mal folgende Idee in den Ring:

Nachfdem ihr den Vorschlag von Matthias in Richtung Florida/Bermudas folgen wollt, wäre es vielleicht eine Option dies 14 Tage vor der geplanten Konferenz anzugehen. Ihr nehmt einen Flug nach Denver, nach allen Verpflichtungen startet ihr von dort  euer WoMo Abenteuer in südwestlicher Richtung über den Arches NP und Canyonlands NP mit dem sog. Grand Circle.  Auch den Küstenhighway runter nach LA könntet ihr im weiteren Verlauf mit in die Planung aufnehmen und dazu noch mit den turn outs auf der richtigen Seite. In LA gebt ihr das WoMo ab. 

Mal so ganz grob.

Die Rockies und den Yosemite NP würde ich vor Mai auf die Streichliste nehmen. Aber sehen wir mal, was bei einer taggenauen Planung rauskäme, vielleicht klappt zumindest der Yosemite.

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Servus Beate 

der Vorschlag ist ja gut, würde aber bedeuten, dass die Reise erst Mitte April losgeht.  Ich weiß nicht ob sich Sina und Familie das so vorgestellt haben.

Den Start in Albuquerque und die Tour bis LA denkt sich ja im Prinzip mit deinem Vorschlag und finde ich grundsätzlich okay. Allerdings wäre ein Start ab ca. 15 März deutlich sinnvoller wegen der niedrigen Temperaturen. Santa Fe würde ich der Wohnmobilreise voranstellen und die 2-3 Tage mit dem Mietwagen machen.

 Ich würde eher in LA starten wie oben von mir geschrieben und dann den Süden von CA und AZ inklusive DV bereisen. Hätte da auch schon eine schöne Zickzack Tour für 3-4 Wochen am Anfang März im Kopf.

Mal sehen was Sina schreibt 🤔.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Matthias, Hallo Sina

nur die WoMo Reise würde, nach meinem Vorschlag  am 10. April in Denver starten. Vorangestellt wäre ja die 14 tägige Bermudareise. Dann sind wir mit den Zeitvorstellungen ja auch nicht mehr weit auseinander. 😉

Meine ursprüngliche Idee zielte natürlich auf eine generelle Reiseroute in wärmeren Gefilden, mit welchem Start auch immer. Das Coloradoplateau im März/ Anfang April sah ich zu keiner Zeit als günstig an. Ebenso den Küstenhighway mit Kleinkindern so früh im Jahr. Vom Yosemite NP reden wir mal lieber nicht.

Nun hat sich aber, nach der neuesten Planung am Start 20.2. nichts verändert, auch der Abstecher zu den Bermudas bringt zeitlich und klimatisch der nachfolgenden WoMo Reise rein gar nichts. 

Auch wenn Sina Teile meines Vorschlags übernommen hat, so bleibt dennoch ein großer Teil ihrer Reisewünsche durch Problematiken der Höhenlagen ziemlich unrealistisch.

Der späte Start, falls natürlich machbar, würde die Wunschroute weitesgehend beinhalten. Tucson und Phoenix könnten damit entfallen.

Ich gebe gerne zu, der Plan ist kühn. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Liebe Beate, lieber Matthias,

ich kann mich nur wiederholen: Vielen Dank für euren Input! Wir nehmen jeden Ratschlag sehr ernst und bereden die Route fast jeden Abend :)

Beate, du bringst es auf den Punkt: "Irgendwie seid ihr immer irgendwo zu früh dran". 

Leider müssen wir spätestens am 21.4. wieder in Deutschland sein (die Arbeit geht wieder los). Sonst hätten wir auf jeden Fall die Reise einfach um 1 bis 2 Monate "nach hinten" verschoben - das geht aber leider nicht...Unser frühester Starttermin ist der 10.02.2020. Obwohl wir damit eigentlich viel Zeit haben, liegt es einfach an der Reisezeit, die nicht optimal (bzw. teilweise schlecht ist). Ich biege und wende es jeden 3. Tag neu..aber außer kleinen Verbesserungen ist die Route noch nicht das was sie sein soll...das Wetter vor Ort können wir nunmal nicht ändern ;)

Den Start in Miami und den Bahamas finden wir mittlerweil sehr gut...(kürzerer Flug, günstige Option, Entspannung, plus wir waren noch nicht auf den Bahamas), und im Februar ist es ja sowieso noch viel zu früh für alles andere was wir geplant hatten.

Die Tour durch das südliche Californien/ Arizona, NM ist machbar. Wir müssen uns jetzt einfach mal klar machen, dass einige Ziele rausfallen müssen.. Die Einsicht ist da ;) Aber es fällt schwer... Eventuell könnte man auch im Zickzack von Las Vegas nach Denver (und hier eben nur gewisse Punkte anfahren, die machbar wären - Reiseberichte von Zion im April lesen sich in der Regel gut..dafür andere rauslassen) und doch über Denver dann noch weiter nach Santa Fe fahren..

Wir werden uns am Wochenende wieder intensiv mit der Route beschäftigen.

Habt vielen vielen Dank!!

Liebe Grüße,

Sina

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hi Sina

ja für viele Ziele seid ihr zu früh dran.  Ich bin trotzdem der Meinung das eine interessante, erholsame Reise mit z.T. warmen Wetter sich realisieren lässt.

Ihr kommt Ende Februar im Südwesten an. Nun ist die Frage wo soll es losgehen und wie lange wollt ihr an zu besuchenden Orten bleiben?

Ich hatte hierzu schon etwas in post #19 geschrieben und auch gefragt ob ihr LA integrieren wollt.

Wenn dem so ist, würde ich zu einem Start in LA raten. Dort gibt es viele Vermieter, hierdurch tendenziell günstigere Preise als an anderen Orten und die Flüge dorthin sind meist auch preiswert.

Dann könnte man auch die Highlights von San Diego mit aufnehmen und ab Anfang März mit dem Wohnmobil Urlaub starten.

Das haben schon viele von uns gemacht und es bietet die Möglichkeit viel in der Natur zu sein. Mein Reisefazit hast du schon gelesen?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Liebe Alle,

nochmals vielen Dank! Es hat jetzt eine Weile gedauert, aber die letzten Tage konnte ich wieder viel planen.. Nach vielen Reiseberichten und google-maps-Abenden, haben wir die Route nun angepasst. Ich habe die meisten der Vorschläge dankbar übernommen (nochmals vielen lieben Dank, v.a Beate und Matthias!!) und zu unserem Bedauern nun auch einige Punkte gestrichen (Yosemite, Bryce, etc), da wir einfach zu früh dran sind. Trotzdem sind nach wie vor Orte dabei, die zwar wettertechnisch nicht optimal sein werden, aber zumindest laut einigen Berichten machbar. Der Nachteil der Route ist nach wie vor die Reisezeit. Außerdem werden wir "Richtung Kälte" fahren und auch gegen Ende die längsten Strecken bewältigen. Trotzdem glaube ich, dass wir uns der optimalen Route nähern :) Wir wollen bzw. müssen nun auch wirklich bald die Flüge buchen.

Die Route startet nun im Februar nach Florida. Wir bleiben bis Anfang März in Miami (ggf. mit den Bahamas).

Wir fliegen dann von Miami nach San Fransisco (sehr günstige Flüge) und leihen uns dort am letzten Tag in SF ein Auto. Mit diesem werden wir den Highway 1 nach LA fahren und dort das Auto auch direkt wieder abgeben. Wir lassen uns für die Strecke relativ Zeit, so dass wir eventuelle Regentage "aussitzen" können. Viele Reiseberichte klingen allerdings sehr positiv und sonnig, wenn auch nicht heiß/warm.

Mitte März wollen wir dann mit dem Womo ab LA über Anza Borrego State Park, Joshua Tree und einen kleinen Abschnitt der Route 66 nach Las Vegas. Von dort ggf. Tagesausflüge. Ende März/Anfang April weiter im Zickzack über einige NP nach Denver. Dort Womo abgeben und die letzten Tage ins Hotel, bzw. arbeiten.

Damit hätten wir durchschnittlich pro Reisetag 55 Meilen zu fahren...

Darf ich nochmals um Feedback bitten? Natürlich ergibt sich vieles erst in der Detailplanung. Aber für die Flugbuchung müsste unser grobes Gerüst stehen…Über canusa habe ich bereits ein Angebot angefragt. Die Strecke LA –Denver sollte für die Womo-Leihe kein Problem darstellen.

 

Wie immer herzlichsten Dank!

Liebe Grüße,

Sina

 








Datum Nächte Ort   To do Dauer Fahrt Sights
             
             
ab 09.02.   Miami        
    circa 2,5 Wochen        
    eventuell Bahamas Fähre nach Grand Bahamas oder Flug nach Nassau      
22.02.2020   Flug von Miami nach San Fransisco      
             
             
23.02.2020 3 San Fransisco   Sightseeing    
24.02.2020   San Fransisco   Sightseeing    
25.02.2020   San Fransisco Auto abholen     Golden Gate Bridge mit Auto
26.02.2020   San Fransisco Abfahrt morgens Weiterfahrt  2 Std.  
27.02.2020 2 Monterey   Sightseeing    
28.02.2020   Monterey        
29.02.2020   Monterey   Weiterfahrt  3 Std.  
01.03.2020 1 Moro Bay   Chillen    
02.03.2020   Moro Bay   Weiterfahrt  2,5 Std.  
03.03.2020 3 Santa Barbara   Sightseeing    
04.03.2020   Santa Barbara        
05.03.2020   Santa Barbara        
06.03.2020   Santa Barbara   Weiterfahrt  2 Std.  
07.03.2020 3 LA   Sightseeing   Holywood, Venice Beach, Malibu Beach
08.03.2020   LA   Sightseeing    
09.03.2020   LA Auto zurückgeben Sightseeing    
10.03.2020   LA WOMO abholen! Weiterfahrt  3,5 Std.  
11.03.2020 3 Anza Borego NP        
12.03.2020   Anza Borego NP        
13.03.2020   Anza Borego NP        
14.03.2020   Anza Borego NP   Weiterfahrt  2 Std.  
15.03.2020 3 Joshua Tree NP   Sightseeing    
16.03.2020   Joshua Tree NP        
17.03.2020   Joshua Tree NP        
18.03.2020   Joshua Tree NP   Weiterfahrt  4 Std. über Barstow, Ludlow, etc. Route 66
19.03.2020 1 Essex (Desert View Resort) Weiterfahrt  4 Std. über Sitgreaves Pass, Kingman, Hoover Dam
20.03.2020 4 Las Vegas Ankunft abends      
21.03.2020   Las Vegas   Sightseeing    
22.03.2020   Las Vegas   Sightseeing   evtl. Death Valley Ausflug
23.03.2020   Las Vegas   Sightseeing    
24.03.2020   Las Vegas   Weiterfahrt  4 Std. Valley of fire
25.03.2020 1 Zion NP   Sightseeing    
26.03.2020   Zion NP   Weiterfahrt  2 Std.  
27.03.2020 2 Grand Canyon NP        
28.03.2020   Grand Canyon NP        
29.03.2020   Grand Canyon NP     2 Std.  
30.03.2020 1 Page        
31.03.2020   Page     4,5 Std. über Monument valley
01.04.2020 4 Moab Ankunft nachmittag Sightseeing    
02.04.2020   Moab   Sightseeing   Arches NP
03.04.2020   Moab   Sightseeing   Canyonlands NP
04.04.2020   Moab   Sightseeing    
05.04.2020   Moab Abfahrt vormittags Weiterfahrt  5,5 Std.  
06.04.2020 4 Denver Ankunft mittags Kongress / Sightseeing   Zoo, Rocky Mountains NP
07.04.2020   Denver Abgabe Womo Kongress / Sightseeing    
08.04.2020   Denver   Kongress / Sightseeing    
09.04.2020   Denver   Kongress / Sightseeing    
10.04.2020   Denver   Rückflug    

 

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F
Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 502
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

nach deiner Tabelle willst du vom Zion NP zum Grand Canyon und danach nach Page fahren. Deine angegebene Fahrzeit lässt vermuten, dass du geplant hast, zum North Rim zu fahren. Alle Einrichtungen dort sind aber bis zum 15. Mai geschlossen und die Straße dorthin wird vermutlich wegen der winterlichen Verhältnisse gesperrt sein. Solltest du zum South Rim wollen, wäre es logisch, erst Page anzufahren und dann zum GC.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Irma,

vielen Dank!

Ja das stimmt natürlich - ich hatte gelesen, dass nur der South Rim möglich sein wird - das aber in der Planung nicht abgeändert. Dann müssten wir auch noch eine Station zwischen South Rim und Moab einbauen..das wird sonst zu lange..

Dankeschön und liebe Grüße!

Sina

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina

im Prinzip schon ganz gut 😊.  Vor dem Buchen der Flüge solltet ihr klären, ob ein Wohnmobil Vermieter eine feste Zusage für one-way LA - Denver gibt.  Das wäre ein sehr wichtiger Punkt.

Rund 10 Tage am PCH wäre mir deutlich zu lang, gerade weil dass Wetter u.U. nicht optimal ist.  Ich würde diesen Abschnitt auf max. 5 Tage begrenzen.

Die gewonnen Tage würde ich für einen Bogen bis Tucson einsetzen. Die Reisezeit ist optimal und ich kann dies aus eigener Erfahrung euch ans Herz legen.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Pauline
Bild von Pauline
Online
Zuletzt online: vor 9 Sekunden
Beigetreten: 01.04.2013 - 15:20
Beiträge: 89
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Für die Zeit in Miami, schaut bitte rechtzeitig nach einer Unterkunft (falls ihr noch nicht habt). Im Februar/März seid ihr voll in der Hochsaison der Snowbirds und die ersten Spring-Breakler werden auch schon im Anmarsch sein...das nur nebenbei, damit es vor lauter Routenplanung nicht untergeht...

 

Grüße von Pauline

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Liebe Alle,

vielen Dank!

@Matthias: Habe gestern Abend die Route von SF nach LA auf 3 Nächte gekürzt (je 1 Übernachtung in Monterey, Morro Bay und St. Barbara (bzw. außerhalb, falls sehr teuer)). Heute Abend wird die Route um die gewonnenen Tage nach Tucson erweitert. Vielen Dank für den Tipp!

Wir haben die Flüge schon rausgesucht - werden aber erst buchen, wenn wir die Bestätigung des Womos vorliegen haben. Canusa hat uns ein Angebot über 2100 Euro gemacht ( Motorhome C 28-30 Slide-out von Road Bear RV). Wir haben gestern Abend viel im Forum über die verschiedenen Anbieter und Größen der Womos gelesen und sind uns noch nicht ganz schlüssig, ob eine Nummer kleiner besser wäre (wir haben keine Womo-Erfahrung..andererseits kommts auf einen zusätzlichen Meter wahrscheinlich auch nicht an :) Aber ich denke, das Modell sollte passen. Und über Road Bear wird ja grundsätzlich auch sehr positiv geschrieben.

@ Pauline: Vielen Dank für den Hinweis! Wir hatten bereits nach Unterkünften geschaut. Ich warte gerade noch auf Rückmeldung der Fährgesellschaft, da wir ggf. auf die Bahamas weiter fahren wollen und dadurch nur wenige Tage in Miami wären - aber eine Unterkunft brauchen wir dort ja trotzdem :) Dankeschön!

 

Danke! Und liebe Grüße... Heute Abend geht die Planung weiter :)

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina

das mit den teuren Unterkünften am PCH hatte ich vermutet.

wegen der Route  LA bis nach LV melde ich mich mit einem Vorschlag in Form von google Maps bei euch heute Abend 

PS: preisfindung Wohnmobil: nicht nur einen Vermittler kontaktieren.  Es gibt zahlreiche online Reisevermittler die sich auf Wohnmobil Vermietung spezialisiert haben.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina und Familie

Ich habe euch mal eine Tour zusammengestellt bei der allen Familienmitglieder auf ihre Kosten kommen. Die Punkte auf den Karten enthalten mögliche CGs und POIs.  Dazwischen liegen noch weitere interessante Landschaften, Orte, Museen usw.  Am besten auf einem zweiten Bildschirm unsere Womo Abenteuer Map öffnen und ins Zielgebiet hineinzoomen.

 

 

Bis Tucson sind wir die Strecke im März 2016 gefahren und meine Planung bzw. Mini Fazit hatte ich weiter oben bereits verlinkt.

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Teil 2:  falls die Wetteraussichten gut sind die schöne Strecke Hwy 89, Prescott ( nettes Städtchen siehe hier ), Hwy 89A via Jerome, Sedona nach Flagstaff fahren.  Dort angekommen ( Flagstaff liegt  2100m hoch! ) Wetterlage für die nächsten Tage checken und mit viel Glück zum Grand canyon South Rim fahren ODER wie auf der Karte weiter in Richtung Westen.

Sollte das Wetter nicht mitspielen könnt ihr ab Wickenburg Hwy 93 in Richtung Kingman fahren.

Im Raum Needles besteht auch die Möglichkeit eine Bootstour auf dem Colorado River ins  Havasu National Wildlife Refuge  zu unternehmen.  Das hat Hans gemacht und berichtet hier in seinem lesenswerten Reisebericht darüber.  Bestimmt ein toller Ausflug.

Ob man noch den Bereich Mojave National Preserve / Kelso Sand Dunes  und/oder Death Valley NP noch einbindet entscheidet ihr bzw. ergibt sich aus der Detailplanung. Sicher ist jedoch das Wetter im Bereich südlich und westlich von Las vegas deutlich besser / stabiler  als der Süden von Utah.

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

 

falls die Wetteraussichten gut sind die schöne Strecke Hwy 89, Prescott ( nettes Städtchen siehe hier ), Hwy 89A via Jerome, Sedona nach Flagstaff fahren.  Dort angekommen ( Flagstaff liegt  2100m hoch! ) Wetterlage für die nächsten Tage checken und mit viel Glück zum Grand canyon South Rim fahren

 

alternativ kann man auch so fahren um Zeit und meilen zu sparen. Prescott liegt auf 1650m  und Sedona auf 1300m.

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Lieber Matthias,

als wir das gestern gesehen haben waren wir erst einmal ziemlich sprachlos... Das ist einfach nur unfassbar toll!!! Vielen vielen herzlichen Dank!

Wir sind gestern und heute Abend nochmals die ganze Route durchgegangen und haben mit der Detailplanung begonnen.. Wir haben (dankend!) deine Vorschläge übernommen (nur an sehr wenigen Stellen eine kleine Änderung vorgenommen) und sind der Meinung, dass die Route jetzt zumindest so weit steht, dass wir das Womo nochmals mit den genauen Daten anfragen und dann buchen können. Wenn wir dann bald beginnen, die Campsites vorzubuchen und so richtig in der Detailplanung sind, dann werden wir eventuell noch einige Tage "hin- und herschieben", bzw. wahrscheinlich auch doch nochmal 1-2 Stopps streichen..die letzten beiden Etappen werden es in sich haben..aber wir haben jetzt nochmal gemeinsam beschlossen, dass das ok ist...

Die Vorfreude ist soooooo groß! :)

Vielen vielen Dank für deine Vorschläge/Hinweise/Tipps..

Sina & Family

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Und hier der aktuelle Stand der Route:

 










Datum Nächte Ort Dauer Fahrt Milen  KM   Unterkunft To do
09.02.2020   Miami            
    2 Wochen            
    eventuell Bahamas       Fähre nach Grand Bahamas oder Flug nach Nassau    
22.02.2020   Flug von Miami nach San Fransisco     Ankunft später Abend, Mietauto abholen am 22.02.2020, 23 Uhr  
23.02.2020 4 San Fransisco 0 0 0   http://www.buenavistamotorinn.com/ Sightseeing
24.02.2020   San Fransisco 0 0 0     Sightseeing, 49 mile drive
25.02.2020   San Fransisco 0 0 0     Work
26.02.2020   San Fransisco 2,25 116 186     Weiterfahrt über Santa Cruz
27.02.2020 1 Monterey 3 123 197     Weiterfahrt über Big Sur, Bixie Bridge, etc.
28.02.2020 1 Moro Bay 2 107 172     Weiterfahrt über Pismo Beach (Dinosaur Caves Park), Solvang
29.02.2020 1 Santa Barbara 1,75 86 137     Weiterfahrt über Malibu
01.03.2020 4 Santa Monica 0 0 0     Sightseeing
02.03.2020   Santa Monica 0 0 0     Sightseeing
03.03.2020   Santa Monica 0 0 0     Work
04.03.2020   Santa Monica 3 160 220 Mietauto LA Airport 10 Uhr, Womo (04.03.2020) Rancho Jurupa Park, Campground, Riverside, California Fahrt, Orga, Einkauf Walmart
05.03.2020 1 LA 2 100 160      
06.03.2020 3 Joshua Tree NP 0 0 0   Jumbo Rocks Campground, Twentynine Palms, CA 92277, Vereinigte Staaten Wandern/Entspannen
07.03.2020   Joshua Tree NP 0 0 0     Wandern/Entspannen
08.03.2020   Joshua Tree NP 2,25 112 180   Borrego Palm Canyon Campground Weiterfahrt über Mecca Hills (Stopp!)
09.03.2020 2 Anza Borego NP 0 0 0  

 
Wandern/Entspannen
10.03.2020   Anza Borego NP 1 41 66     Weiterfahrt
11.03.2020 1 Anza Borego NP II 1,75 112 180   Agua Caliente County Park, Campground, Julian, California Weiterfahrt
12.03.2020 1 Yuma 3 190 306   Rivers Edge RV Resort, Campground, Yuma/Winterhaven Weiterfahrt
13.03.2020 2 Organ Pipe Cactus 0 0 0   Twin Peaks Campground Wandern/Entspannen
14.03.2020   Organ Pipe Cactus 2,5 141 226     Weiterfahrt
15.03.2020 3 Tucson         Gilbert Ray Campground, 8451 W McCain Loop, Tucson, AZ 85735, Vereinigte Staaten Sightseeing
16.03.2020   Tucson           Sightseeing
17.03.2020   Tucson 2 118 190   Lost Dutchman State Park, 6109 N Apache Trail, Apache Junction, AZ 85119, Vereinigte Staaten Weiterfahrt
18.03.2020 1 Lost Dutchman State Park 2,5 154 248   Desert Tortoise Campground, Peoria, AZ 85383, Vereinigte Staaten Weiterfahrt
19.03.2020 1 Desert Tortoise Campground, Peoria, AZ 85383, Vereinigte Staaten 1,5 80 128   Dead Horse Ranch State Park, Campground, Cottonwood, Arizona Weiterfahrt
20.03.2020 1 Cottonwood 3 141 227   Kaibab Lake Campground, Williams, Arizona Weiterfahrt
21.03.2020 2 Williams 1,75 80 121   Big Bend of the Colorado Recreation Area, Campground, Laughlin, Nevada Weiterfahrt
22.03.2020   Williams 2 130 216      
23.03.2020 1 Oatman 1,75 100 160   Boondocking Kelso Dunes, Weiterfahrt
24.03.2020   Kelso 1,75 103 166   Oasis Las Vegas RV Resort Weiterfahrt 
25.03.2020 3 Las Vegas 0 0 0     Sightseeing
26.03.2020   Las Vegas 1,5 100 160     Sightseeing/Entspannen
27.03.2020   Las Vegas 1 96 60   Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada Weiterfahrt
28.03.2020 1 Valley of Fire 3 132 230     Weiterfahrt
29.03.2020 2 Zion NP 0 0 0     Wandern/Entspannen
30.03.2020   Zion NP 2 107 173   Lone Rock Campground, Lake Powell, Page, Arizona, Utah Weiterfahrt 
31.03.2020 3 Page 0 0 0     Wandern/Entspannen
01.04.2020   Page 0 0 0     Wandern/Entspannen
02.04.2020   Page 4,5 267 430 ganz früh los fahren noch offen Weiterfahrt 
03.04.2020 3 Moab 0 0 0     Sightseeing
04.04.2020   Moab 0 0 0   https://www.sunrvresorts.com/resorts/west/utah/canyonlands-rv-resort-cam... Sightseeing
05.04.2020   Moab 5,5 355 571 ganz früh los fahren   Weiterfahrt 
06.04.2020 5 Denver       Abgabe Womo 06.04.2020 (Montag)   Kongress / Sightseeing
07.04.2020   Denver           Kongress / Sightseeing
08.04.2020   Denver           Kongress / Sightseeing
09.04.2020   Denver           Kongress / Sightseeing
10.04.2020   Denver       Abflug   Rückflug
    WOMO Gesamt 49,25 2819 4418      
    WOMO + AUTO 58,25 3251 5110      
    Durchschnitt WOMO 1,41 80,54 126,23      
robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

mir fällt es ehrlich gesagt ein bisschen schwer, mir einen Überblick über deine Tabelle zu verschaffen. Trotz großem Monitor übersteigt sie die maximale Breite unseres Kommentarfeldes deutlich. 

Abhilfe (wenn du das magst): Gehe über "Bearbeiten" in deinen Beitrag, markiere deine Tabelle (alternativ das Symbol im Editor links neben dem Tx anklicken) und klicke dann auf Tx. Dann sind die ganzen Farben weg und die Tabelle sollte eigentlich nicht mehr über die Breite unseres Kommentarfeldes herausragen. Dann kann man das wesentlich einfacher überblicken.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Sina,

Matze hat dir wirklich eine tolle Route vorgeschlagen, jetzt ist es an dir, diese mit ‚Leben‘ zu füllen, d.h. taggenaue Planung mit CG‘s und Highlights, sprich Aktivitäten auf der Strecke. Dann sehen wir weiter.

Der lange Stich von Page bis Moab ist eher unglücklich. Ihr werdet keine Mühe haben die Strecke zu entzerren, denke speziell an das Monument Valley, den Canyonlands NP mit seinen vielen Viewpoints und State Parks, den Arches NP.....

Zoome dich bitte dafür durch unsere Map. 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2156
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Oh je, ich habe deine Tabelle leider nicht auf die gesamte Breite angesehen, sorry. Du warst ja schon fleißig! Leider liest es sich etwas schwierig. 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Entschuldigung! Das konnte man wirklich nicht lesen / bzw. sah sehr unordentlich aus.

Vielen Dank für den Tipp (jetzt sollte es übersichtlicher aussehen) und natürlich wie immer lieben Dank für eure Zeit!

Liebe Grüße,

Sina

 










Datum Nächte Ort Dauer  Milen  KM Unterkunft To do Sights
09.02.2020   Miami            
    2 Wochen Fähre nach Grand Bahamas oder Flug nach Nassau    
    eventuell Bahamas            
22.02.2020   Flug von Miami nach San Fransisco       Ankunft später Abend, Mietauto abholen am 22.02.2020, 23 Uhr
23.02.2020 4 San Fransisco 0 0 0 http://www.buenavistamotorinn.com/ Sightseeing  
24.02.2020   San Fransisco 0 0 0   Sightseeing, 49 mile drive  
25.02.2020   San Fransisco 0 0 0   Work  
26.02.2020   San Fransisco 2,25 116 186   Weiterfahrt über Santa Cruz Golden Gate Bridge mit Auto
27.02.2020 1 Monterey 3 123 197   Weiterfahrt über Big Sur, Bixie Bridge, etc. Aquarium
28.02.2020 1 Moro Bay 2 107 172   Weiterfahrt über Pismo Beach (Dinosaur Caves Park), Solvang
29.02.2020 1 Santa Barbara 1,75 86 137   Weiterfahrt über Malibu  
01.03.2020 4 Santa Monica 0 0 0   Sightseeing Holywood, Venice Beach, Malibu Beach
02.03.2020   Santa Monica 0 0 0   Sightseeing Holywood, Venice Beach, Malibu Beach
03.03.2020   Santa Monica 0 0 0   Work  
04.03.2020   Santa Monica 3 160 220 Rancho Jurupa Park, Campground, Riverside, California Fahrt, Orga, Einkauf Walmart Mietauto LA Airport 10 Uhr, Womo (04.03.2020)
05.03.2020 1 LA 2 100 160      
06.03.2020 3 Joshua Tree NP 0 0 0 Jumbo Rocks Campground, Twentynine Palms Wandern/Entspannen  
07.03.2020   Joshua Tree NP 0 0 0   Wandern/Entspannen  
08.03.2020   Joshua Tree NP 2,25 112 180 Borrego Palm Canyon Campground Weiterfahrt über Mecca Hills (Stopp!)
09.03.2020 2 Anza Borego NP 0 0 0   Wandern/Entspannen  
10.03.2020   Anza Borego NP 1 41 66   Weiterfahrt  
11.03.2020 1 Anza Borego NP II 1,75 112 180 Agua Caliente County Park, Campground, Julian, California Weiterfahrt  
12.03.2020 1 Yuma 3 190 306 Rivers Edge RV Resort, Campground, Yuma/Winterhaven Weiterfahrt  
13.03.2020 2 Organ Pipe Cactus 0 0 0 Twin Peaks Campground Wandern/Entspannen  
14.03.2020   Organ Pipe Cactus 2,5 141 226   Weiterfahrt  
15.03.2020 3 Tucson       Gilbert Ray Campground, 8451 W McCain Loop, Tucson, AZ 85735, Vereinigte Staaten Sightseeing  
16.03.2020   Tucson         Sightseeing  
17.03.2020   Tucson 2 118 190 Lost Dutchman State Park, 6109 N Apache Trail, Apache Junction Weiterfahrt  
18.03.2020 1 Lost Dutchman State Park 2,5 154 248 Desert Tortoise Campground, Peoria Weiterfahrt  
19.03.2020 1 Desert Tortoise Campground, Peoria 1,5 80 128 Dead Horse Ranch State Park, Campground, Cottonwood, Arizona Weiterfahrt über Prescott, Jerome
20.03.2020 1 Cottonwood 3 141 227 Kaibab Lake Campground, Williams, Arizona Weiterfahrt über Slide Rock State Park, Sedona und Bearizona Wildlife Park, 1500 E Rte 66, Williams
21.03.2020 2 Williams 1,75 80 121 Big Bend of the Colorado Recreation Area, Campground, Laughlin, Nevada Weiterfahrt über Hackberry, Oatman, Sitgreaves Pass, Kingman, 
22.03.2020   Williams 2 130 216     ggf. Ausflug South Rim
23.03.2020 1 Oatman 1,75 100 160 Boondocking Kelso Dunes, Weiterfahrt  
24.03.2020   Kelso 1,75 103 166 Oasis Las Vegas RV Resort Weiterfahrt   
25.03.2020 3 Las Vegas 0 0 0   Sightseeing Strip, evtl. Death Valley Ausflug
26.03.2020   Las Vegas 1,5 100 160   Sightseeing/Entspannen Hoover Dam
27.03.2020   Las Vegas 1 96 60 Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada Weiterfahrt  
28.03.2020 1 Valley of Fire 3 132 230   Weiterfahrt  
29.03.2020 2 Zion NP 0 0 0   Wandern/Entspannen  
30.03.2020   Zion NP 2 107 173 Lone Rock Campground, Lake Powell, Page Weiterfahrt   
31.03.2020 3 Page 0 0 0   Wandern/Entspannen  
01.04.2020   Page 0 0 0   Wandern/Entspannen  
02.04.2020   Page 4,5 267 430 noch offen Weiterfahrt  ganz früh los fahren
03.04.2020 3 Moab 0 0 0   Sightseeing  
04.04.2020   Moab 0 0 0 evtl: https://www.sunrvresorts.com/resorts/west/utah/canyonlands-rv-resort-cam... Sightseeing Arches NP/ Canyonlands NP?
05.04.2020   Moab 5,5 355 571   Weiterfahrt  ganz früh los fahren
06.04.2020 5 Denver         Kongress / Sightseeing Zoo, Rocky Mountains NP
07.04.2020   Denver         Kongress / Sightseeing  
08.04.2020   Denver         Kongress / Sightseeing  
09.04.2020   Denver         Kongress / Sightseeing  
10.04.2020   Denver Abflug       Rückflug  
    WOMO Gesamt 49,25 2819 4418      
    WOMO + AUTO 58,25 3251 5110      
    Durchschnitt WOMO 1,41 80,54 126,23      
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Moin Sina

deine Tabelle ist etwas schwere Kost 🙄.   Soll Dauer heißen Fahrzeit in Stunden?  3.3.  Work?   einer von eich muss arbeiten?

den Tag schnall ich nicht:

04.03.2020   Santa Monica 3 160 220 Rancho Jurupa Park, Campground, Riverside, California Fahrt, Orga, Einkauf Walmart Mietauto LA Airport 10 Uhr, Womo (04.03.2020)

 

 

Morgens noch Hotel in Santa Monica?,   dann im 10 Uhr Mietwagen am aiport abgeben?  Wie dann zum Womo Vermieter?  mit dem Pick up Service den beispielsweise Road Bear ab Airport Hotel anbietet?  Dann RV Übernahme ( Zeit ist unklar / schlecht kalkulierbar) u.U. kommt ihr erst um 15 Uhr vom Hof?  dann 100 mls bis zum CG.  Ich habe da so meine Bedenken..............

Meines Erachtens besser:  Übernachtet vor der RV Übernahme in einem Hotel in der Nähe des Vermieters.  Wenn es RB wird: 2-3 Tage vorher Übernahme Zeit vereinbaren und auf Eigenanreise hinweisen.  Vermutlich bekommt ihr dann eine frühe Übernahme, heißt in kommt Mittags vom Hof.

Zu anderen Punkten melde ich mich noch.   Wollt ihr wirklich mit 2 Kleinkindern 3 Nächte in Vegas bleiben?  Besser 2 Nächte und 2 Nächte in dem vielschichtigen VoF bleiben.  Ein Super SP mit großartigem CG.  Einen Staudam könnt ihr euch auch noch in Page ansehen, inkl. Besichtigungstour.  Ich gehe von einem Bruchteil an Besuchern aus. 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

SinaUSA2020
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 07.08.2019 - 11:48
Beiträge: 14
RE: 45tägige Wohnmobil-Rundreise mit 2 Kleinkindern - bitte um F

Hallo Matthias,

danke für deine Anmerkungen!

Ja, Fahrtzeit ist in Stunden angegeben (laut googlemaps).

Wir hatten uns den 4.3. grob so vorgestellt (aber es ist klar, dass das sehr ambitioniert/oder eher naiv :) geplant ist):

Hotel in Santa Monica zum Flughafen grob 30 Minuten Fahrt. Früh morgens das Auto dort abgeben und je nachdem was mit RB ausgemacht wurde, dort am Airport Hotel abholen lassen. Wobei die Fahrt zu RB auch mit einer halben Stunde angegeben ist, so dass wir eventuell auch ein Uber nehmen könnten...

Dann um die Mittagszeit (wenn möglich) Übernahme des Womo und direkt im Anschluss in den nahegelegenen Walmart einkaufen fahren. Dann am späten Nachmittag/Abend noch die 1,5 Stunden zum CG fahren.. bzw. länger, da der Stau in LA ja unvorstellbar sein soll. Dann wären wir abends am CG und könnten am nächsten Tag ganz gemütilch ohne L.A.-Stau beginnen.

Mit den Kids glaube ich nicht, dass das ein Problem ist..Sie machen beide immer super mit und für die "Große" ist alles ein Abenteuer.. Auch im letzten Urlaub vor einigen Wochen mit Mietauto waren längere Fahrten kein Problem.. Aber das muss natürlich nicht immer so sein..

In Las Vegas wollten wir einen ganzen Tag für Sightseeing (Strip) haben und uns etwas gezielt für die Kids aussuchen (besonderer Spielplatz o.ä.). Zudem einen Tag für den Hoover Dam und den restlichen Tag zum Relaxen. Dann nochmal einen Tag zum Relaxen (Wetter sollte relativ gut sein, evtl. sogar im Pool schwimmen), Einkaufen (für die Weiterfahrt) und eventuell einen Tagesausflug ins Death Valley (wobei das nicht sein muss).. Aber es stimmt, der CG im VoF sieht ganz ganz toll aus..wir werden das dann wahrscheinlich auf je 2 Nächte abändern! Danke!

Wir werden den 4.3 auf jeden Fall nochmal überdenken!

Wie immer vielen Dank und liebe Grüße!

Sina