Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten im Mai/Juni von /bis LAX.

26 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten im Mai/Juni von /bis LAX.
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.05.2018 bis 07.06.2018

Hallo,

nachdem wir bereits mehrere Roadtrips in den USA gemacht haben, davon auch 2 bereits im Südwesten, wollen wir dieses Mal auf für uns eher unbekannten Pfaden wandelnsmiley

Neu ist hierbei nicht nur, dass wir mittlerweile zu viert sind, sondern auch das Reisen mit dem Wohnmobil, da wir vorher immer die Kombination Mietwagen/ Motel gemacht haben.

Wir, das bin ich, Nicole, mein Mann und unsere Kinder im Alter von 3 Jahren und dann 11 Monaten.

Der Flug und das Wohnmobil sind gebucht: Es geht vom 10.05.2018 von Düsseldorf über Amsterdam nach LAX und am 07.06.2018 wieder zurück mit KLM.

Das Wohnmobil haben wir über Camperdays von Roadbear C25-C27 gebucht.

Jetzt wollte ich mich über die Tourenplanung kümmern, benötige da aber einmal bitte eure Hilfe:

Unser Traum war es immer, den Yellowstone NP einmal zu besuchen.

Diesen mussten wir in der Vergangenheit immer ausgelassen, da dieser zu weit ab der typischen Erstlingsroute (Banane) liegt und unsere zweite Tour damals Schwerpunkt New Mexico hatte.

Ist es überhaupt sinnvoll, solch eine Route zu planen? Wir hätten 26 Fahrtage zur Verfügung. Oder ist er einfach zu weit entfernt, um da eine vernünftige Route zu erstellen? Wir müssen die typischen Highlights nicht unbedingt besuchen (haben bereits Bryce, Zion, Yosemite, Kings Canyon, Sequoia NP, Grand Canyon, Page, Arches etc. gesehen).

Auch die großen Städte stehen bei uns nicht im Vordergrund, da wir diese bereits besucht haben. Klar, Las Vegas liegt auf dem Weg, da könnte man noch einen Nacht verbringen, länger brauche ich da aber auch nichtsmiley

Hat vielleicht jemand diese Route schon mal so gemacht, ohne die typischen Highlights? Über die Suchfunktion, bzw. Reiseberichte (die für mich wie Kurzurlaub sind, ich liiieeebbe sie) habe ich leider nichts gefunden.

 

Und noch eine Frage: Wir haben vom letzten Florida Road trip noch unseren Evenflo Symphony Kindersitz mitgenommen, der soll nun für unseren 3 jährigen noch mal gute Dienste leisten, die Kleine wird im Maxi Cosi Pebble reisen, der ist auch fürs Flugzeug erlaubt. Kann man den problemlos im Womo befestigen?

Da wir absolute Womo-Neulinge sind, freuen wir uns über jeden Tipp von euch! Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße aus dem Sauerland!

 

 

 

 

 

munichmonk
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 1 Stunde
Beigetreten: 31.01.2017 - 13:15
Beiträge: 120
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole,

erst einmal willkommen hier im Forum! Zum Yellowstone NP können wahrscheinlich andere bessere Infos geben, mein Gefühl sagt mir aber Ihr solltet es nicht machen. Der Weg von LA dahin ist ca 1200mls, wenn man sich an die grobe Regel hält, ca. 100mls pro Miettag maximal, dann fahrt Ihr nur dahin und sonst nichts. Die klassischen Nationalparks auf dem Weg dahin währen Zion und Bryce - wenn Ihr die schon gesehen habt bleibt auch nicht viel übrig. Bedeutet Ihr hättet nach Eurem Start gute drei Fahrtage mit je 300mls. 

Wir haben letztes Jahr genau den gleichen Zeitraum gehabt (7.5-8.6.) und ich hab den Yellowstone natürlich auch überlegt und es genau darum gestrichen. Keine Ahnung was Ihr bisher schon besucht habt, aber ich würde mich doch irgendwie auf den "unteren" Teil konzentrieren und lieber da nach Orten suchen die Ihr vielleicht bei den ersten Reisen nicht gemacht habt - bzw. die mit dem Wohnmobil anders zu erleben sind.

Zum Kindersitz: Kann der Symphony mit Beckengurt befestigt werden? Euer Problem wird sein, dass Ihr den Maxicosi ja eigentlich mit Dreipunktgurt fest machen müsst, den gibt es im Wohnmobil aber nur vorne. Bleibt für den anderen Sitz nur hinten mit Beckengurt und Top-Teather (es gibt im Wohnmobil kein Latch-System).

Viele Grüße,
Matthias

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 8 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3729
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Moin Nicole,

Willkommen hier! Wetter im Mai 2017 Yellowstone: Weiß nicht, ob ihr das so auf dem Schirm habt? Lies dich bitte hier ein:   Der Traum kann ja bleiben und es gibt bestimmt ein nächstes Mal. Kindersitz befestigen usw. die Suchfunktion nutzen und z.B. auch hier:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten...

Ich habe fast befürchtet, dass einem davon abgeraten wird, den Yellowstone mit in die Tour zu packen:-/ Naja, so habe ich wenigstens einen Grund, warum wir dann nochmal dahin müssensmiley Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Yellowstone, wir kommen (nur eben ein andern Mal).

Bei den PKW-Reisen haben wir mehr oder weniger auch die Highlights nur "abgeklappert", dann werden wir diese nun mit Womo noch einmal ganz relaxed und intensiver angehen. Freue mich schon auf die Abende in freier Natur mit Steak auf dem Grillsmiley Ist schon was anderes als im Motelzimmer...Auch soll dann Zeit für Baden gehen, Hikes und den ein oder anderen Playground seinsmiley Familienurlaub ebensmiley

Würdet ihr mit Kindern empfehlen, die CGs auf der Strecke vorzubuchen? Habe ehrlich gesagt, keine Lust, durch die Gegend zu gurken, um einen freien CG zu finden, so wie wir das bei den Motels gemacht haben...

 

Gibt es eigentlich sowas wie den ADAC Campingführer Europa auch für die USA? Habe doch gerne auch immer was "Greifbares" zum Nachschauen, als nur onlinesmiley

 

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo,

 

hab grade mal geschaut, welche Möglichkeiten wir haben bei dem Evenflo:

munichmonk
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 1 Stunde
Beigetreten: 31.01.2017 - 13:15
Beiträge: 120
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo,

 

sieht so aus als würde der mit Lap Belt und Top Teather gehen (unteres Bild rechts), müsste also passen. 

Zumindest in den größeren Nationalparks solltet Ihr vorbuchen (soweit das jetzt noch geht) - egal ob Kinder oder nicht. Nachdem Ihr ja noch keine konkrete Route habt will ich mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber zumindest im Süden werdet Ihr ansonsten keine größeren Probleme haben was zu finden. Ihr fahrt ja ausserhalb der Saison, und wir hatten letztes Jahr keine grossen Probleme was zu finden. Wenn möglich würde ich aber immer am Ende von längeren Fahrtagen was vorbuchen.

Ansonsten gilt: gerade die Campgrounds sind für Kinder ja was ganz tolles und schon ein riesiger Spielplatz an sich, unsere haben die Abende immer sehr genossen (unser Kleiner war da auch 3).

Viele Grüße,
Matthias

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5573
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole,

herzlich Willkommen bei uns. smiley

Auch ich rate euch vom Yellowstone ab. Zum einen ist es recht früh und vor allem ist LA wirklich ein schlechter Start- und Endpunkt für dieses Reiseziel. Verbindet den Yellowstone lieber mal mit einer Denver / Denver - Tour oder alternativ mit einer OneWay-Tour von Seattle nach Denver oder auch auch San Fransciso-Denver (oder umgekehrt).

Wir haben z.B. 2015 eine Denver-DenverTour, gemacht, 3,5 Wochen und es gibt dort sehr viele Highlights, die man einbinden kann und dir ihr vielleicht auf euren bisherigen PKW-Touren auch noch nicht gesehen habt.

Bei den PKW-Reisen haben wir mehr oder weniger auch die Highlights nur "abgeklappert", dann werden wir diese nun mit Womo noch einmal ganz relaxed und intensiver angehen. Freue mich schon auf die Abende in freier Natur mit Steak auf dem Grill

Ganz genau, macht lieber eine richtig schöne entspannte Südwest-Tour. Geniesst die Natur, die Campingplätze und verbringt nicht so viel eurer Urlaubszeit hinter dem Steuer. smiley  Versuch doch mal eine grobe Planung (ohen Yellowstone wink ) einzustellen, gern auch als Tabelle, und schreib mal dazu, welche der Parks im Südwesten unbedingt rein sollen und welche nicht so wichtig sind, weil ihr schon mal dort wart. Dann werdet ihr sicher viele konrekte Vorschläge bekommen.

Hier sind so viele im Forum, die schon etliche Male im Südwesten unterwegs waren und trotzdem immer wieder neue Highlights erkunden.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 29 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6604
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hi Nicole,

ein herzliches Willkommen auch von mir.

Gibt es eigentlich sowas wie den ADAC Campingführer Europa auch für die USA? Habe doch gerne auch immer was "Greifbares" zum Nachschauen, als nur online

Nun ja, zum Blättern nicht, sondern auch "nur" online, aber unglaublich umfangreich mit vielen Beiträgen, Tipps, Bewertungen unserer Foris: Unsere Womo-Abenteuer-Map.

Je nach Popularität des Highlights müsst ihr sicher den ein oder anderen CG vorbuchen, wenn ihr Wert auf diesen speziellen Platz legt oder es wenig Ausweichmöglichkeiten gibt. Da können wir gerne Näheres dazu sagen, wenn wir deine Ziele kennen.

Viel Spaß erst mal beim Planen (ohne Yellowstone, der einfach verdammt weit vom Schuss ist...).

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Nochmal danke an alle für den bisherigen Inputsmiley Werde  mir nun die Reiseberichte weiter durchlesen und mir dann einen schöne Tour für uns überlegen und die dann mal hier reinstellen...

 

Bis dahin erstmal ein schönes Wochenende an allesmiley

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8325
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole,

was die Routenplanung betrifft schau Dir mal unsere FAQ's zu dem Thema an.

Bei den Reiseberichten kannst Du ja mit Hilfe der Filterfunktion Reisegruppe > mit Kleinkindern und der passenden Region und Reisezeit die für Euch passenden finden.

Wenn Du dann einen ersten Routenentwurf hier in Tabellenform einstellst sind wir gerne bei der Optimierung der Route und weiteren Tips behilflich.

Viel Spaß beim Planung Eurer Familientour smiley.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

ulliffm
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 19.08.2017 - 09:21
Beiträge: 7
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo!

Wir waren letztes Jahr mit unseren 3 Kindern (6, knapp 3 und 9 Monate) im Yellowstone. Sind auch Lax als Rundreise gefahren, hatten allerdings 10 Wochen, auch mit Roadbear aber C30. Sind nach 3 Wochen Nationalparks rauf in den Norden, es war Ende April und Nachts noch bis -8C. Waren uns bis zu letzt nicht sicher ob das so das richtige ist- aber es war einfach total Klasse. Der Madison CG hatte grad den ersten Tag auf, hat noch viel Schnee gelegen, aber viel Wandern kann man ja mit den Kleinen eh nicht und die hatten total viel Spass im Schnee. Es war noch relativ leer, wobei Chinesen waren schon massig da. Und wir haben echt viele Tiere gesehen. Sind über ne Woche dageblieben und würden es sofort wieder machen, war ein tolles Erlebnis. Und am Ende war es schon sehr angenehm von den Temperaturen, sind mit nem kräftigen Sonnenbrand gefahren.

Muss aber dazu sagen, dass wir auch gerne viel gefahren sind, in den 10 Wochen sind es über 6000 Meilen geworden...

VG

Uli

 

P.S. Wollte eigentlich auch einen Reisebericht schreiben, aber irgendwie sind die ruhigen Minuten ziemlich selten...

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 8 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3729
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

@ Ulli:10 Wochen 6000 Meilen ist doch völlig ok! Ulli mach doch einfach ein nettes Fazit und gut ist, niemand erwartet einen RB. Aber fast alle erhoffen sich ein Feedbackwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

ulliffm
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 19.08.2017 - 09:21
Beiträge: 7
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

@Zille, waren doch etwas über 8000, hab mich verschrieben 😊

wollte damit nur sagen, dass wir ohne Murren auf den hinteren Bänken in jeweils ca 1.5 Tagen Zion-West Yellowstone und Fishing Bridge-Port Ludlow gefahren sind und dabei noch Pausen etc waren.

Und für uns war Yellowstone schon was ganz besonderes, besonders auch um die Zeit. Es war noch relativ leer und viel wilder und ursprünglicher, als in vielen Parks weiter im Süden, wo wir schon im April viel Zeit beim Anstehen an den Bussen verbracht haben. Über die Entfernung kann man streiten, da muss jeder seins finden, aber ich find es schade, wenn einem wegen der Jahreszeit abgeraten wird.

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo mal wieder, die Kleinen machen grade Mittagsschlaf, da komm ich endlich mal zum Schreibensmiley

 

Habe mit jetzt grob folgende Route überlegt (mehr Zwischenhalte gibts bei Maps leider nicht):

 

Wir waren damals so begeistert von dem Sequoia NP mit den Riesenbäumensmiley Und vor allem der Geruch des Waldes hatte es mir angetansmiley Darin morgens aufzuwachen...*träum*

Wollen nun alles wirklich in Ruhe angehen und sehr oft auch mal 2 Nächte auf einem Platz verbringen. Dazu suche ich speziell CG raus , die auch speziell für Kinder was bieten wie z.B. Spielplatz, Pool etc.

Da die Route so erstmal zu lang ist, stehen wir nun vor der Entscheidung, welche Seite wir kürzen wollen:

Grand Canyon, Joshua Tree, Las Vegas (bereits 2011 besucht)

ODER

Redwood NP und Lassen Volcanic NP (der ja wie der Yellowstone sein sollsmiley . Diese beiden kennen wir noch nicht!

Lassen wir Vegas etc. weg, habe ich Angst, dass wir so gar keine "roten Steine" sehen werden, sondern nur Wald;-/

Und wenn wir Redwood/ Lassen Volcanic weglassen, weiß ich nicht, ob ich es nicht bereuen werdensmiley

Habt ihr eine Idee, wie man rote Steine mit Redwood/ Lassen Volcanic NP etc. verbinden kann?

 

San Francisco wäre schön, aber kein Muss! Und der Highway 1 muss auch nicht unbedingt sein, man könnte also auch so fahren:

 

Auch wollen wir gerne mit angenehmen Temperaturen ohne Nachtfrost reisen, fährt man da besser gegen oder mit dem Uhrzeigersinn?

Damals sind wir in SF angekommen vom Yosemite und haben gefroren wie die Schneider (bei 20°C wohlgemerkt!).

Welche Highlights für Kinder fallen euch so ein auf der Strecke (Wasserspielplätze, besondere CG o.ä.).

Oh, das erste Kind ist schon wieder wach:-/ Melde mich heute abend wieder!

 

LG und bis bald!

 

ulliffm
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 19.08.2017 - 09:21
Beiträge: 7
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo 

spontan würd ich sagen lass den Grand Canyon weg, das war für die Kinder gar nichts. Liegt evtl an meiner Höhenangst, aber wenn kein Zaun da ist... und außerdem war es total voll schon Anfang April- und da gab es auch noch Nachtfrost...

Dann lieber Zion, waren auf dem Watchman CG, war total klasse, das war eines unserer Highlights!

Josua Tree war klasse, hat allen gut gefallen. Die Kinder schwärmen heute noch von den tollen Klettersteinen.

Redwood konnten wir wegen der Größe des WoMos nicht so viel machen- und die Kinder fanden die Bäume blöd 🙄Wir sind dann in den Humboldt Redwood SP gefahren, da konnte an einem kleinen CG im Fluss baden, da waren alle wieder versöhnt mit den Bäumen 😂

wünsch euch eine schöne Reise!

LG

Uli

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten





Wann? Von Bis Mögliche Aktivitäten Übernachtung Meilen km
10.05.2018 DÜS LAX Hinflug und Airport Hotel Motel 6, Inglewood, Dollar Tree, !€ Laden, Pool Motel 6, Airport mit Shuttle    
11.05.2018 LAX Crestmore Pick up von Road Bear, Übergabe Wohnmobil, Ersteinkauf, Rancho Juropa RV Rancho Juropa RV Park 88 141
12.05.2018 Crestmore Joshua Tree Joshua Tree NP Joshua Tree NP 80 128
13.05.2018 Joshua Tree Needles Amboy Crater, Route 66, Baden auf dem CG Marina RV Needles 134 214
14.05.2018 Needles   Oatman,Kingman (Metcalfe Park), Bearizona, Seligman, Flagstaff Flagstaff KOA 200 320
15.05.2018 Flagstaff Tusayan Slide Rock State Park, Grand Canyon, Tusayan Grand Canyon Village 140 224
16.05.2018 Tusayan Page Grand Canyon, Moenkopi Dinosaur NM, Waterhole Canyon, Page Lees Ferry CG 150 240
17.05.2018 Page Page Glen Canyon Dam, Lake Powell, Wahweap, Horseshoe Bend, Baden?? Lees Ferry CG 0 0
18.05.2018 Page Kanab Toadstool Hoodoos, Pink Sand Dunes, Moccasin Mountain Tracksite, Kanab Kanab RV Corral 140 224
19.05.2018 Kanab Zion Zion NP ??? 30 48
20.05.2018 Zion NP St. George Red Cliffs National Conservation Area, Silver Reef Ghost town, St. George Dinosaur NM, McArthur's Temple View RV Resort 54 86
21.05.2018 St. George Las Vegas Valley of fire, Las Vegas, Pool und Strip abends ??? Irgendwas mit Pool 120 192
22.05.2018 Las Vegas Barstow Calico Ghost Town, Tanger Outlets Newberry Mountain RV Park 200 320
23.05.2018 Barstow   Sequoia NP, Slick Rock und Kings Canyon ??? 230 368
24.05.2018     Sequoia und Kings Canyon ??? 0 0
25.05.2018     Yosemite      
26.05.2018            
27.05.2018            
28.05.2018            
29.05.2018            
30.05.2018            
31.05.2018            
01.06.2018            
02.06.2018            
03.06.2018            
04.06.2018            
05.06.2018            
06.06.2018            
07.06.2018            
           

 

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

So, bisher sieht meine Planung so aus...

Bevor ich hier jetzt groß weiterplane, wollte ich mal wissen, ob man das so in etwa machen könnte...

Ich würde die Sites gerne, soweit möglich, alle vorbuchen und dabei besonderes Augenmerk auf Kinderfreundlichkeit legen wollen (Pool, Spielplatz)..

Wenn also jemand spezielle CGs empfehlen kann oder auch gerne Stopps, die sich für Kinder lohnen, bitte her mit den Infossmiley

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, ob wir den Lassen Volcanic unbedingt mitnehmen sollen, ob sich die Fahrt dahin extra lohnt, oder ob man doch lieber die typischen Schwerpunkte setzt und dafür mehr am Highway 1 mitnimmt (Strandurlaub quasi).

 

Wenn also mir irgendjemand hier noch Tipps und Empfehlungen geben kann, würde ich mich sehr freuensmiley

 

GLG aus dem sonnigen Sauerland!

 

Nicole

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2046
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole,

Deine Route an sich ist schon ok, nur wenn du ohne Nachtfrost reisen möchtest habe ich so meine Bedenken. Durch die Höhenlagen im Yosemite NP, Sequoia und auch am Grand Canyon, evtl. auch Zion kann es nachts noch empfindlich kalt sein.

Den Lassen Volcanic kann ich euch ebenfalls Ende Mai nicht empfehlen. Wir hatten dort letztes Jahr bis Mitte Juli Schnee und die schönsten Zufahrten waren noch gesperrt. Während der Cinder Cone, also der Vulkankegel auf der Rückseite des Lassen Volcanic NP zu besteigen wäre. Nach einem relativ kurzen, aber knackigen Aufstieg gibt es dort eine traumhafte Landschaft zu bestaunen. Guckst du hier:

 https://5jahreszeiten.wordpress.com/2017/07/23/california-volcania-auf-kalten-kohlen/ 

Den klassischen Circle habt ihr wohl schon gemacht? Vor allem der Canyonlands NP mit Island in the Sky und den Needles wäre für euren Zeitraum geradezu ideal. Diese herrlichen Parks setzen natürlich eine gewisse Wanderfreude voraus. Aber mit einer Kraxe ließe sich das auch gut bewältigen. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8325
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole,

kennst Du unsere Womo-Abenteuer-Map und Ihre Filtermöglichkeiten schon? Gibt mal unter Stichwort "Baden" ein sowie bestätigen und schon hast Du alle mit dem Stichwort versehenen CG's. Aber auch das Wort Spielplatz wurde schon des öfteren gesetzt, wobei da sicher noch Lücken sind.

Du hast bislang primär priv. CG's in der Planung, ich würde Dir aber auch empfehlen die staatlichen CG's einzuplanen Du wirst sehen Deine Kids brauchen dann keinen Spielplatz den Euer Campsite und die Landschaft drum herum sind der Spielplatz. Was die Pools betrifft wird es im Mai wohl noch zu kühl sein um diese zu nutzen sofern Sie überhaupt schon in Betrieb sind. Aber ein Fluss oder Bach tuts für die Kids ja genauso Hauptsache Sie können planschen.

Anstelle des Kanab RV Coral würde ich Dir den Campground im Coral Pink Sand Dunes SP empfehlen, da haben die Kids garantiert Spaß oder anstelle des Flagstaff KOA lieber unweit des Slick Rock SP den Cave Springs SP mit Campsite am Bach. Auch möchte ich Dir empfehlen nicht jeden Tag zu fahren und einige Mehrfachübernachtungen einzubauen das bringt Euch mehr Ruhe und Entspannung.

Was die CG's betrifft mußt Du schauen war überhaupt noch verfügbar ist da Ihr mit Ihrer Planung schon relativ spät dran seit.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Soo, da bin ich wieder.

Leider hat mich eine Mandelentzündung kurzzeitig mal so richtig außer Gefecht gesetzt (und als Mutti krank werden ist besonders doof)sad

Die Halsschmerzen sind zwar noch da, aber wenigstens konnt ich meinen Kopf wieder gebrauchen heute und habe natürlich weiter an unserer Route gefeilt und mir eure Ratschläge (Danke nochmal an dieser Stelle) berücksichtigt: Ich habe mehr staatliche CGs ins Visier genommen und den Lassen Volcanic NP gestrichen, was mir zwar echt leid tut, aber sonst nur ein Meilenjagen wäre, dabei wollen wir es doch ganz entspannt angehenwink

Ich stelle hier mal meine beabsichtigte Tour ein, bei der ich noch ein paar Tage Puffer habe und überlege, wo ich diese "verbraten" kann... Runter nach SF bzw. zur Küste wäre schön als Abschluss, nochmal Strand mitnehmen und da ein wenig relaxen, wobei ich noch nicht genau verstandenhabe, von wo bis wo jetzt genau der Highway gesperrt ist...;-(

Habe ich irgendwo was Spannendes übersehen bei der Planung oder zuviele Meilen geplant bei der Strecke? Sollte ich irgendwo lieber noch eine Nacht mehr einbauen? 

Ein weiteres Highlight wäre für unseren Kurzen noch Downtown Disney (das richtige machen wir, wenn beide es auch angemessen"würdigen" können bei den Eintrittspreisen). Wir waren letztes Jahr in Orlando im Downtown Disney und da war der Kurze sehr begeistertwink Auch Whalewatching wäre interessant...

Auch fehlt mir noch was, was wir am letzten Tag machen können. Wir geben das Womo bereits am 6.6.18 ab und lassen uns dann von RB zumindest grob Richtung Airport bringen (Hotel mit Shuttle muss ich noch buchen). Da der 6.6. unser 6. Hochzeitstag ist, wäre es schön, wenn man den letzten Tag da auch noch mal was Schönes machen könnte. Würden also morgens das Womo abgeben und wären dann nicht mehr mobil.

- Sollte man für einen Tag nen Mietwagen nehmen? Oder kommt man auch so irgendwo hin?

Habe überlegt, einen Großteil des Gepäcks vielleicht schon einzuchecken, damit man das nicht alles noch rumschleppen muss. Geht das?

Aber jetzt erstmal meine geplante Route mit der Bitte um viel Feedback und ruhig auch viel Kritik zum Bessermachensmiley

         





  Wann? Von Bis Mögliche Aktivitäten Übernachtung Meilen km
Donnerstag 10.05.2018 DÜS LAX Hinflug und Airport Hotel Motel 6, Inglewood, Dollar Tree, 1€ Laden, Pool Motel 6, Airport mit Shuttle    
Freitag 11.05.2018 LAX Crestmore Pick up von Road Bear, Übergabe Wohnmobil, Ersteinkauf, Rancho Juropa RV Rancho Juropa RV Park 88 140,8
Samstag 12.05.2018 Crestmore Joshua Tree Joshua Tree NP, kleine Wanderungen Jumbo Rocks/ Indian Cove CG 80 128
Sonntag 13.05.2018 Joshua Tree Lake Havasu City Parker Patria Flats, Lake Havasu Cattail Cove SP 146 233,6
Montag 14.05.2018 Lake Havasu Seligman Oatman,Kingman (Metcalfe Park), Seligman KOA Seligman 172 275,2
Dienstag 15.05.2018 Seligman Grand Canyon Bearizona, Grand Canyon Mather CG 102 163,2
Mittwoch 16.05.2018 Grand Canyon Village Page Tuba City (Moenkopi Dinosaur NM), Waterhole Canyon Wahweap Marina 155 248
Donnerstag 17.05.2018 Page Page Glen Canyon Dam, Lake Powell, Horseshoe Bend, Baden?? Wahweap Marina 0 0
Freitag 18.05.2018 Page Kanab Toadstool Hoodoos, Pink Sand Dunes, Moccasin Mountain Tracksite Coral Pink Sand Dunes SP 105 168
Samstag 19.05.2018 Coral Pink Sand Dunes SP Panguitch Bryce Canyon, kleine Wanderungen Red Canyon CG FCFS 80 128
Sonntag 20.05.2018 Panguitch Virgin Zion NP, kleine Wanderungen Zion River Resorts 90 144
Montag 21.05.2018 Zion NP Mesquite Red Cliffs National Conservation Area, Silver Reef Ghost town, St. George Dinosaur NM, Oasis RV Park 95 152
Dienstag 22.05.2018 Mesquite Las Vegas Valley of fire, Las Vegas Strip RV Resort at Circus Circus 110 176
Mittwoch 23.05.2018 Las Vegas Las Vegas Pool, Sightseeing, Outletshopping RV Resort at Circus Circus 0 0
Donnerstag 24.05.2018 Las Vegas Barstow Galico Ghost town, Outletshopping, Calico KOA 170 272
Freitag 25.05.2018 Barstow Bakersfield Kelso Depot Visitor Center (Alte Bahnstation), Buck Owens Crystal Palace (Montags geschlossen) Kern River CG 130 208
Samstag 26.05.2018 Bakersfield Hume Slick Rock Recreation Area, Sequoia NP Lodgepole CG 180 288
Sonntag 27.05.2018 Sequoia NP Sequoia NP Sequoia NP Lodgepole CG 0 0
Montag 28.05.2018 Kings Canyon Kings Canyon Kings Canyon Sunset Campground 20 32
Dienstag 29.05.2018 Kings Canyon Mariposa Mining Museum, Yosemite NP ??? 127 203,2
Mittwoch 30.05.2018 Yosemite Yosemite Yosemite ??? 0 0
Donnerstag 31.05.2018            
Freitag 01.06.2018            
Samstag 02.06.2018            
Sonntag 03.06.2018            
Montag 04.06.2018            
Dienstag 05.06.2018       Downtown Disney    
Mittwoch 06.06.2018 Abgabe Wohnmobil   Transfer von RB zum Airportmotel, was kann man von da aus machen? Whalewatching?    
Donnerstag 07.06.2018 Rückflug          
Freitag 08.06.2018 Ankunft DUS          
   
               

 

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

da leider bei meinem anderen Beitrag nicht viel Feedback kam und noch einiges an Fragen offen ist, poste ich hier einmal meine finale Route in der Hoffnung, doch noch Antworten zu bekommensmiley Ist auch gar nicht böse gemeint, aber als WoMo Neuling würde ich mich besser fühlen, wenn ich hier noch Feedback von euch Profis bekommen würdesmiley

Die restlichen Tage würden wir gerne irgendwo am Strand verbringen, jedoch hab ich ehrlich gesagt noch nicht ganz verstanden, von wo bis wo der HW1 nun gesperrt ist...Wollte ab Yosemite dann Richtung Monterey...

Habe ich irgendwo was Spannendes übersehen bei der Planung oder zuviele Meilen geplant bei der Strecke? Sollte ich irgendwo lieber noch eine Nacht mehr einbauen? 

Ein weiteres Highlight wäre für unseren Kurzen noch Downtown Disney (das richtige machen wir, wenn beide es auch angemessen"würdigen" können bei den Eintrittspreisen). Wir waren letztes Jahr in Orlando im Downtown Disney und da war der Kurze sehr begeistertwink Auch Whalewatching wäre interessant...

Auch fehlt mir noch was, was wir am letzten Tag machen können. Wir geben das Womo bereits am 6.6.18 ab und lassen uns dann von RB zumindest grob Richtung Airport bringen (Hotel mit Shuttle muss ich noch buchen). Da der 6.6. unser 6. Hochzeitstag ist, wäre es schön, wenn man den letzten Tag da auch noch mal was Schönes machen könnte. Würden also morgens das Womo abgeben und wären dann nicht mehr mobil.

- Sollte man für einen Tag nen Mietwagen nehmen? Oder kommt man auch so irgendwo hin?

Habe überlegt, einen Großteil des Gepäcks vielleicht schon einzuchecken, damit man das nicht alles noch rumschleppen muss. Geht das?

Aber jetzt erstmal meine geplante Route mit der Bitte um viel Feedback und ruhig auch viel Kritik zum Bessermachensmiley

         

 

 







  Wann? Von Bis Mögliche Aktivitäten Übernachtung Meilen km
Donnerstag 10.05.2018 DÜS LAX Hinflug und Airport Hotel Motel 6, Inglewood, Dollar Tree, 1€ Laden, Pool Motel 6, Airport mit Shuttle    
Freitag 11.05.2018 LAX Crestmore Pick up von Road Bear, Übergabe Wohnmobil, Ersteinkauf, Rancho Juropa RV Rancho Juropa RV Park 88 140,8
Samstag 12.05.2018 Crestmore Joshua Tree Joshua Tree NP, kleine Wanderungen Jumbo Rocks/ Indian Cove CG 80 128
Sonntag 13.05.2018 Joshua Tree Lake Havasu City Parker Patria Flats, Lake Havasu Cattail Cove SP 146 233,6
Montag 14.05.2018 Lake Havasu Seligman Oatman,Kingman (Metcalfe Park), Seligman KOA Seligman 172 275,2
Dienstag 15.05.2018 Seligman Grand Canyon Bearizona, Grand Canyon Mather CG 102 163,2
Mittwoch 16.05.2018 Grand Canyon Village Page Tuba City (Moenkopi Dinosaur NM), Waterhole Canyon Wahweap Marina 155 248
Donnerstag 17.05.2018 Page Page Glen Canyon Dam, Lake Powell, Horseshoe Bend, Baden?? Wahweap Marina 0 0
Freitag 18.05.2018 Page Kanab Toadstool Hoodoos, Pink Sand Dunes, Moccasin Mountain Tracksite Coral Pink Sand Dunes SP 105 168
Samstag 19.05.2018 Coral Pink Sand Dunes SP Panguitch Bryce Canyon, kleine Wanderungen Red Canyon CG FCFS 80 128
Sonntag 20.05.2018 Panguitch Virgin Zion NP, kleine Wanderungen Zion River Resorts 90 144
Montag 21.05.2018 Zion NP Mesquite Red Cliffs National Conservation Area, Silver Reef Ghost town, St. George Dinosaur NM, Oasis RV Park 95 152
Dienstag 22.05.2018 Mesquite Las Vegas Valley of fire, Las Vegas Strip RV Resort at Circus Circus 110 176
Mittwoch 23.05.2018 Las Vegas Las Vegas Pool, Sightseeing, Outletshopping RV Resort at Circus Circus 0 0
Donnerstag 24.05.2018 Las Vegas Barstow Galico Ghost town, Outletshopping, Calico KOA 170 272
Freitag 25.05.2018 Barstow Bakersfield Kelso Depot Visitor Center (Alte Bahnstation), Buck Owens Crystal Palace (Montags geschlossen) Kern River CG 130 208
Samstag 26.05.2018 Bakersfield Hume Slick Rock Recreation Area, Sequoia NP Lodgepole CG 180 288
Sonntag 27.05.2018 Sequoia NP Sequoia NP Sequoia NP Lodgepole CG 0 0
Montag 28.05.2018 Kings Canyon Kings Canyon Kings Canyon Sunset Campground 20 32
Dienstag 29.05.2018 Kings Canyon Mariposa Mining Museum, Yosemite NP ??? 127 203,2
Mittwoch 30.05.2018 Yosemite Yosemite Yosemite ??? 0 0
Donnerstag 31.05.2018            
Freitag 01.06.2018            
Samstag 02.06.2018            
Sonntag 03.06.2018            
Montag 04.06.2018            
Dienstag 05.06.2018       Downtown Disney    
Mittwoch 06.06.2018 Abgabe Wohnmobil   Transfer von RB zum Airportmotel, was kann man von da aus machen? Whalewatching?    
Donnerstag 07.06.2018 Rückflug          
Freitag 08.06.2018 Ankunft DUS          
   
               

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8325
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hallo Nicole

Deine Planung hat es leider sehr verschoben. Schau doch ob Du Sie nicht in Excel übertragen und dann besser einfügen kannst.

Jetzt aber zu Deinen Fragen:

Deine Planung schaut vom Ablauf schon echt gut aus.

Die Detailinformationen zur Sperrung des Hwy 1 kannst Du hier nachlesen. Dort im ersten Beitrag auf den Link Caltrans und schon hast Du den aktuellen Stand.

Am letzten Tag in LA könntet Ihr mit dem Bus zu Strand fahren oder Ihr bucht eine geführte Stadtrundfahrt in LA. Schau doch mal den Highlighteintrag LA durch da findest Du gleich im ersten Eintrag den Link wie entdeckt man LA in einem Tag und den Link für die deutschsprach geführte Stadtrundfahrt. Hier noch der Link zu den öffentl. Verkehrsmittel und die Erfahrungen unseres Foris Torsten damit.

Das Gepäck kannst Du erst am Tag des Fluges einchecken wenn der Schalter geöffnet hat, ein Vorabendcheckin ist mir nicht bekannt.

Zu Disney kann ich Dir leider keine aktuellen Info's geben. Aber schau mal ob Du im Beitrag von Siegi zu Freizeitparks was findest.

Whalewatching läßt sich in Monterey machen sowie vieles mehr insbesondere das tolle Monterey Bay Aquarium. Näheres siehe Highlighteintrag.

Am Grand Canyon könnte eine Fahrradtour mit Anhänger evtl. was sein da wär dann aber evtl. eine zweite Übernachtung nicht schlecht.

Insgesamt ist die Aufteilung schon gut und die Fahretappen machbar. Im Jumbo Rocks würde ich für's ankommen im Urlaub und einleben im WoMo bei dem tollen Park eine zweite Nacht einbauen. Es hat dort auch viele kurze Wege und zahlreiche Aussichtspunkt. Ja und vor allem der CG ist für groß und klein echt der Hit und da Ihr im Mai dort seit ist es wohl auch noch nicht zu heiß. Bei den längeren Etappen zwischendurch einen Pausenstop an einem Viewpoint oder einer Restarea einlegen damit die Kids etwas toben können dann geht das auch gut.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
Die Route steht, die Campgrounds sind gebucht! Letzte Fragen...

Einen schönen guten Abend,

nachdem ich hier lange nix mehr geschrieben habe, weil ich so mit meiner Feinplanung beschäftigt war, will ich hier mal meine soweit fertige Route hier posten.

Ich habe mitlerweile gefühlt jeden Reisebericht hier gelesen, die Abenteuermap kenne ich fast auswendig und ich habe mir alles zu den Campgrounds soweit durchgelesen:-= Bin also bestens vobereitet.

Bei der Planung habe ich den Tioga Pass nun weggelassen, dafür aber San Francisco doch noch hinzugenommensmiley Und die Ferry vom Marin RV Park wird für meine 3-jährigen bestimmt auch ein Erlebnissmiley

Die Campgrounds sind so gut wie alle vorgebucht, nur am HW1 habe ich noch eine Lücke, wo ich noch nicht genau weiß, wie ich es aufteilen soll.

Beim Feintuning sind allerdings noch ein paar Fragen aufgetaucht, die ich gerne noch beantwortet wissen möchte und da benötige ich euer Schwarmwissensmiley

1. Der Weg von  Monterey nach Santa Barbara ist sehr lang, da wir von  Santa Barbara nur bis zum Malibu Creek SP fahren wollen, könnte man die Strecke am Vortag eigentlich kürzen. Die Frage ist nur WO? Es wird doch wahrscheinlich noch Campgrounds geben, die nicht in der Map gelistet sind, oder? Habt ihr da eine Idee?

2. Wo könnte man eine Zwischenübernachtung oder einen lohnenswerten Stop machen zwischen Barstow und dem Sequoia NP? Möchte gerne irgendwas erleben zwischendurchsmiley Schön wäre ja Buck Owens Crystal Palace, aber der hat leider montags zusad Wir lieben Countrymusic und würden uns natürlich über alle Country-Events freuen... Hat jemand einen Tipp dafür?

3. Vom Lodgepole CG bis San Francisco möchten wir auch einen Zwischenstopp einlegen, und wollen schauen, dass wir fahrtechnisch so nah wie möglich an SF herankommen. Gibt es auf dieser Strecke irgendwas Interessantes anzuschauen?

4. Der Transfer von Road Bear LAX zum Airport: Unser Flieger geht um 13.40 Uhr zurück. Wie lange sollte man vorher am Airport sein? Wenn RB uns nämlich um 11 zum Flughafen bringt, dann sagt mir google maps, dass wir gegen 12 Uhr dann da sind...Ich weiß nicht, ob das zeitlich alles zu knapp wird..

Deshalb überlege ich, ob wir das Womo schon einen Tag eher zurückgeben und auf Nummer sicher gehen....

Davon abhängig ist dann nämlich auch meine Planung für die letzten Tage...

 

NUR NOCH 5 WOCHENsmiley

 

Über Erfahrungen und Antworten eurerseits freue ich mich und sage schon mal brav DANKE im Voraussmiley







Donnerstag 10.05.2018 DÜS LAX Hinflug und Airport Hotel Motel 6, Inglewood, Dollar Tree, 1€ Laden, Pool Motel 6, Airport mit Shuttle 0 0
Freitag 11.05.2018 LAX Crestmore Pick up von Road Bear, Übergabe Wohnmobil, Ersteinkauf Rancho Juropa RV Park 88 140,8
Samstag 12.05.2018 Crestmore Joshua Tree Joshua Tree NP, kleine Wanderungen Jumbo Rocks CG 100 160
Sonntag 13.05.2018 Joshua Tree Lake Havasu City Parker Patria Flats, Lake Havasu Cattail Cove SP 146 233,6
Montag 14.05.2018 Lake Havasu Seligman Oatman, Kingman (Metcalfe Park), Lilos Cafe Boondocking Lilos Cafe oder KOA Seligman 170 272
Dienstag 15.05.2018 Seligman Williams Bearizona, Baden KOA KOA Williams 50 80
Mittwoch 16.05.2018 Williams Mather CG Planes of fame museum, Ford Museum, Grand Canyon Mather CG 52 83,2
Donnerstag 17.05.2018 Mather CG Page Lake Powell, Tuba City Moenkopi Dinosaur NM, Glen Canyon Dam, Horseehoe Bend Page Lake Powell CG 132 211,2
Freitag 18.05.2018 Page Bluff Monument Valley, Navajo National Monument, The view Cadillac ranch RV Bluff 175 280
Samstag 19.05.2018 Bluff Fruita CG Natural Bridges NM, House on fire?, Capitol Reef NP Fruita CG 165 264
Sonntag 20.05.2018 Fruita CG Escalante Calf Creek Falls, Natural Arch, Wide Hollow Reservoir, Anazazi Museum in Boulder Petrified forest SP 80 128
Montag 21.05.2018 Escalante Bryce Canyon Bryce Canyon Rubys Inn 50 80
Dienstag 22.05.2018 Bryce canyon kanab coral pink sand dunes sp, mocassin mountain Coral Pink Sand Dunes SP 75 120
Mittwoch 23.05.2018 Kanab Springdale Zion NP, kleine Wanderungen Zion Canyon Campground 40 64
Donnerstag 24.05.2018 Zion NP St. George Red Cliffs National Conservation Area, Silver Reef Ghost town, St. George Dinosaur NM, Mc Arthurs Temple View Resort 50 80
Freitag 25.05.2018 St. George Las Vegas Valley of fire, Las Vegas Strip RV Resort at Circus Circus 120 192
Samstag 26.05.2018 Las Vegas Las Vegas Pool, Sightseeing, Outletshopping RV Resort at Circus Circus 0 0
Sonntag 27.05.2018 Las Vegas Barstow Kelso Depot, Calico Ghost town, Tanger Outlet Calico KOA 146 233,6
Montag 28.05.2018 Barstow ???   ??? 150 240
Dienstag 29.05.2018 ??? Sequoia NP Slick Rock Recreation Area über Hume zum Sequoia NP Lodgepole CG 160 256
Mittwoch 30.05.2018 Sequoia Sequoia NP Sequoia NP Lodgepole CG 0 0
Donnerstag 31.05.2018 Sequoia ??? Richtung SF ???    
Freitag 01.06.2018 ??? San Francisco San Francisco Marin RV Park    
Samstag 02.06.2018 San Francisco San Francisco San Francisco Marin RV Park    
Sonntag 03.06.2018 San Francisco Monterey        
Montag 04.06.2018 Monterey Santa Barbara        
Dienstag 05.06.2018 santa barbara Malibu Creek State Park   Malibu Creek State Park    
Mittwoch 06.06.2018 Malibu Creek State Park Road Bear Abgabe Womo bei RB      
Donnerstag 07.06.2018 Rueckflug          
Freitag 08.06.2018 Ankunft DUS          

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 8 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3729
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Hi Nicole,

Sieht gut aus. Problematik Hwy 1 weißt du Bescheid?:  und ein Link für evtl. noch weitere CG's:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Tintageline
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 31.01.2018 - 18:12
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Thomas, ja, mit dem HW1 ist echt schade..

Wir wollen daher von Monterey aus dann die 101 nehmen Richtung Morro Bay und dann wieder runter zur Küste...

Danke für den Link, da werde ich auch noch mal schauen....

 

Hast du Erfahrung bzgl. der Airportproblematik?

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 8 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3729
RE: Auf ein Neues, dieses Mal zu viert. Elternzeit im Südwesten

Nicole,

Ich bin bisher dort nur zweimal gelandet und weiß das LA vor allem was Verkehr betrifft, übel ist. Mir wäre das auch zu heiß. Auf Grund der Sicherheits Checks soll man ja 3 Stunden vorher dasein, aber zwei Stunden sind in jedem Fall das richtige Fenster. Wenn sich das umbauen lässt, würde ich auch einen Tag früher abgeben und da könnt ihr ja am Nachmittag kommen. Aber entweder vorher Bescheid geben oder vorher anrufen. Ist halt fair. eine frühere Abgabe kommt denen ja entgegen.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub