Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Signal Mountain Campground, Grand Teton National Park, Moran, Wyoming

27 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6029
Signal Mountain Campground, Grand Teton National Park, Moran, Wyoming
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4.09375
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)
geprüft: 
Mai 2020

Landschaftlich schöner oberhalb des Jackson Lake gelegner CG, einige Sites mit Seeblick und auf die Teton Range. first-come, first-serve. Rechtzeitig da sein!

Signal Mountain Campground

Grand Teton National Park

Open May 9 - October 19

Standard Site: $24.00/night**

Electric Site: $50.00/night**

Dump station available


 

Ort

Signal Mountain Campground
Teton Park Rd
Moran , WY
Vereinigte Staaten
43° 50' 31.4772" N, 110° 36' 40.7376" W
Wyoming US

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6029
Absolut empfehlenswert !!

Hi Zusammen!

Wer den Grand Teton NP besucht und dort übernachten möchte, dem kann ich nur diesen CG ans Herz legen!

Einige der Sites haben Seeblick, so wie unser.

Der CG füllt sichj in den frühen Nachmittagsstunden und wer in der Saison erst am Abend kommt, dürfte es schwer haben, noch einen Site zu ergattern.

§Wir haben diesen CG im Juni 2005 mit einem 25er Womo besucht.

Hier noch ein paar Fotos:

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Juergen
Bild von Juergen
Offline
Beigetreten: 07.12.2009 - 10:46
Beiträge: 235
Besucht im Sepember 2009

Hallo zusammen,

ein wirklich toller Campground.

Wir waren früh hier und konnten so einen Platz mit Aussicht auf den Jackson Lake ergattern.

Grüße Jürgen

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8424
Besuch am 02.06.2011

Wir hatten bei unserem Besuch, da auf einem Teil der Stellplätze noch Schnee lag, eine etwas eingeschränkte Platzauswahl, fanden aber mit dem Site # 68 einen schönen Platz mit Blick auf die Tetons und den Jackson Lake, der zur Mittagszeit schön in der Sonne lag. Kosten 20,50$ ohne Strom- und Wasseranschluß. Da unsere Bank sehr schön Windgeschützt stand gabs die Mittagsbrotzeit in der Sonne, obwohl es ansonsten aufgrund des Windes ausgesprochen kühl war. Uns hat der Platz aufgrund seiner Lage sehr gut gefallen. Hier noch einige Fotos unseres Besuchs.

Site #67 meiner Schwester gleich ggü. unseres Platzes. Noch etwas Sonnenuntergangsstimmung.

Sonnenaufgang am 3.6.2011 bei um die 0 Grad.

Schöne Grüße Gabi

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
besucht am 17.06.2012

Wir hatten keine Probleme gegen Mittag noch 3 Sites zu bekommen, leider nicht mit Seeblick. (Site 30)

Da es sehr windig war, konnten wir kein Lagerfeuer machen. Hier war es trotzdem sehr schön!

Von unsrer Site haben wir leider kein schönes Bild.

Herzliche Grüsse Gisela

 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2068
Aufenthalt vom 22. - 24.09.12

Wir kamen um 11.15 Uhr von Grant Village - Yellowstone NP kommend hier an und bekamen noch fuer 2 Naechte die schoenste site, Nr. #12, mit freiem See - und Tetonblick und direktem Zugang zum See. Am fruehen Nachmittag war der CG full.  

Site 12 empfanden wir jetzt im Herbst ideal, da sie sehr gross und offen ist und man bis abends die Sonne hat. Die Plaetze im oberen CG-Bereich sind zwar auch sehr schoen, aber kleiner und schattiger. 

Wir haben $ 20,50 pro Nacht bezahlt. Toilettenhaeuschen vorhanden, aber keine Duschen. 

Es gibt gleich bei der Einfahrt der Loop auch einen einzelne e-hookup-site.  

Ein toller Platz, leider war die Sicht auf die Tetons bei unserem Aufenthalt durch den Rauch der Waldbraende sehr eingeschraenkt. Man kann sehr schoen am Ufer des Sees spazieren gehen. 200 m vom CG entfernt ist die Signal Mountain Lodge, mit Shop, 2 Restaurants, Tankstelle , Telefon und Convenience Store. 

Idealer Ausgangspunkt um die Gegend zu erkunden und zum Wandern. 

Wer vorhat, hier unterzukommen sollte frueh anreisen. Man kann nicht reservieren und der Platz ist sehr schnell voll. Wir haben uns auf dem Weg hierher den Colter Bay Village CG angeschaut und fanden ihn furchtbar, ausserdem noch unverschaemt teuer. 

 

teton

 

teton

site 12

 

teton

 

teton

 

teton

 

teton

Grillen bei Sonnenuntergang

 

teton

 

teton

Blick aus dem "Schlafzimmerfenster"

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7497
RE: Signal Mountain Campground, Grand Teton National Park, Jacks

Wir waren vom 10.6.-12.6.2013 auf diesem Campground. Er war gegen Mittag schon gut besucht und wir konnten noch Site 69 ergattern. Diese war ein wenig schwierig zum einparken. Aber mit ein wenig vor und zurück hat es geklappt.

Wir haben 42$ für 2 Nächte bezahlt. Neu sind die vielen Sites mit E-Hookup (Site 1 - 12, 18, 20 -37) diese kosten dann 45$. Es sind allerdings auch die Sites mit dem besten Blick über den See. Das war es uns nicht wert. Wir haben uns selber registriert. Man könnte aber auch an der Lodge mit der Karte bezahlen.

Der Campground kam uns nicht so gut in Schuß vor. Die Straße war ganz schön zugewachsen und es kratzten oft Zweige über das Womo.Daher ein Feuerchen Abzug. Überhaupt denke ich, dass man von vielen Sites keinen Seeblick mehr hat. Die Bäumchen sind halt in den letzten Jahren größer gewordenWink.

Von unserer Site aus konnte man mit gutem Willen auch den See sehen

Über einen Trampelpfad kamen wir zu See

 

 

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Anne Kaffeekanne
Offline
Beigetreten: 20.05.2012 - 13:33
Beiträge: 244
RE: Signal Mountain Campground, Grand Teton National Park, Jacks

Wir waren im Juli 2013 für 2 Nächte da und sind sicherheitshalber schon gegen 9 Uhr morgens angekommen, um noch einen freien Platz zu ergattern. Mit unserer Site 72 waren wir sehr zufrieden, auch wenn sie keinen Seeblick hat (haben die meisten Sites wohl nicht (mehr)).
Für lange Wohnmobile wie unseres (30 Fuß) sind außerdem nicht besonders viele Sites geeignet, auch bei uns war das Einparken sehr schwierig und wir standen ziemlich schief. Wir sind froh über unsere Entscheidung, dort so früh anzureisen, denn mittags war der CG bereits full.
Wir würden uns wieder für den hintersten Loop entscheiden, denn er hat als als einziger ein generelles Generatorenverbot und bei uns herrschte himmlische Ruhe, was man von den vorderen Plätzen nicht immer behaupten konnte.
Der CG hatte eine schöne Picnic Area mit Kieselstrand direkt am See, wo man auch baden darf. Da wir schon sehr ausgiebig im (wärmeren) String Lake und Jenny Lake gebadet haben, haben wir diese aber nicht genutzt.
Die Sanitäranlagen waren in Ordnung, Duschen gibt es dort nicht.
Wir haben lange geschwankt, ob wir diesen CG oder den Colter Bay RV Park nehmen sollten. Im Nachhinein sind wir sehr froh, uns für den Signal Mountain CG entschieden zu haben. Wir fanden diesen CG viel schöner angelegt, einen Strand haben beide und der Signal Mountain ist viel zentraler gelegen und damit ein besserer Ausgangspunkt für die Erkundung des Grand Teton NP.
Wir haben diesen Platz sehr geliebt und können ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.
Anne

Dernibald
Offline
Beigetreten: 31.08.2012 - 21:16
Beiträge: 160
Besuch vom 05.06. - 07.06.2013

Als wir hier gegen Mittag ankamen, traf uns erstmal der Schlag: Keine Campground-Idylle, sondern eine Baustelle, der komplette Loop A mit den schönsten See-Blick-Sites war aufgerissen, überalle (kleine) Baumaschienen. Der Asphalt der Sites war aufgerissen um E-Hook-Up zu verlegen. Wie oben bei den Infos von trakki zu lesen, wurde dort auf den Sites 1-12, 18, 20-37 Strom gelegt und der Preis "leicht" von 21 $ auf 45 $ pro Nacht angehoben.

Nach zwei Runden um den Campground haben wir uns für die Site 49 entschieden, am Ende des Loops 2 (mit Generatorerlaub) an der Grenze zu Loop 3 (Generatorverbot).

Die Site ist eben, aber wie der gesamte Campground etwas eng zum reinmanövrieren, mit dem E23 von Camping World aber natürlich machbar.

Über einen kurzen Trampelpfad (30m?) kommt man zum See (Steilküste) mit herrlichem Blick. Am Ende der Site kann man See und Berge bereits erahnen:

So sieht die Site dann von der See-Seite kommend aus:

Und der Ausblick über den Jackson Lake zur Mittagsszeit:

Und am Abend, allerdings mit tausenden Mücken:

Abendlicher Besuch direkt neben der Site:

 

Wir haben uns insgesamt sehr wohl gefühlt, aber aufgrund der vielen Mücken war ein langes abendliches draußen sitzen nicht sooo toll. Auch sind die Straßen auf dem Campground so eng und zugewachsen, dass man zwingend an Ästen entlangratscht. Auch die Preispolitik für die E-Sites ist fragwürdig, so werden die später kommenden Gäste (zB auch Zeltler) "gezwungen" eine teure E-Site zu wählen, wenn keine Standard Sites mehr frei sind.

Site-Empfehlung: Wenn möglich eine Site an der See-Seite (Westseite) des Campgrounds nehmen, da kann man von der Site direkt ein paar Schritte zum Jackson-Lake-View gehen. Die Sites im "Inland" sind zwar teilweise auch schön, bieten diese Möglichkeit aber nicht.

Zum Wetter: Wir hatten Anfang Juni 2013 Sonne pur, kaum eine Wolke, deutlich über 20 Grad, keine Schneereste, nachts angenehme 10 Grad. Wie es aber auch aussehen kann, sieht man oben bei Gabi (gafa), da war es Anfang Juni 2011 wohl noch deutlich winterlicher.

Gruß

Dernibald

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7443
Besuch vom 27.08.2013 - 28.08.2013

Auf Grund der oberen Postings haben wir die Loops zweimal abgefahren, um eine Site mit direktem Seeblick zu bekommen. Allerdings haben wir nur eine einzige gesehen, die aber bereits belegt war.

Einige sites waren recht uneben, leveln schien uns dort zum Teil etwas schwierig zu sein.

Mit unserer site #49 (Dernibald hatte dieselbe, wie ich grade feststellte) waren wir dann sehr glücklich. Über einen Trampelpfad ging es zum See und die Aussicht auf die Tetons war spitzenmäßig!

Direkten Zugang zum See gibt es von dort keinen, da musste man noch 100 bis 150m an der Böschung entlanglaufen, um einigermaßen unbeschadet auf den Kiesstrand zu gelangen.

Von uns gibt es ganz knappe 5 Feuer, 4 sind zu wenig für unsere site und die tolle Aussicht, wenn man vorn am See ist wink.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1068
Besucht im September 2014

Wir besuchten den CG am 26.09.2014 auf Site 28 (e-site) für 45USD.

Als wir gegen 17:30 Uhr am Freitagnachmittag den CG erreichen, sind noch 6 Sites, allesamt teure e-sites, frei. Die Alternativen vor Augen belegen wir eine Site. Gut so, denn ca. 10 Minuten ist der CG "full".

Die benachbarte Lodge, welche auch den CG unter sich hat, scheint die Investitionskosten für die e-sites wieder mit der Brechstange hereinbekommen zu wollen. Dafür hätte man auf manchem Privat-CG sogar full-hookup und warme Duschen inkludiert gehabt. Auf dem Signal Mountain gibt es Kaltwasser, keine Seifenspender und von Papierhandtüchern oder Händetrockner ganz zu schweigen. Der über die Saison aber täglich volle CG belegt wohl, das man es so machen kann. Die Toiletten sind sauber, könnten aber auch mal eine Renovierung vertragen. Der Loop - wie vorab schon einmal erwähnt - könnte auch mal in der Höhe freigeschnitten werden. Wegen des schlechten Preis/Leistungs-Verhältnisses der Premium-Site und dem erhaltenen Gegenwert werte ich nur mit drei Feuerchen.

Site 28: Selbst mit dem Truck wegen Neigung und lichter Höhe zu den Bäumen äußerst schwierig einzuparken und gelevelt zu bekommen.

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!