Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 23: Heimflug und Resümee

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 545
Tag 23: Heimflug und Resümee
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
08.09.2018
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Fazit: 
Ende eines tollen Urlaubes

Unser Flieger startete am frühen Nachmittag und wir hatten bequem Zeit zum Flughafen zu gelangen. Nach unserer Taxierfahrung vom Vortag, die noch sehr präsent war, verzichteten wir auf ein Taxi und gingen mit unseren Koffern ein paar Minuten bis zur nächsten Straßenbahn, einmal umsteigen in den Bus und wir gelangten problemlos zum Flughafen. In Chicago mussten wir umsteigen und hatten auch dort reichlich Zeit zur Verfügung. Die nutzten wir um uns wegen unserer Sitzplatzreservierungen zu erkundigen. Wir hatten für die Flüge Sitzplätze reserviert und bezahlt. Kurz vor unserem Abflug hatten wir dann bemerkt, dass wir nicht die gebuchten Plätze zugewiesen bekamen. In München waren wir deswegen bereits am Schalter. Da hat man uns an die Beschwerdestelle auf den Philippinen verwiesen, was aber dauern könne. In Chicago erhielten wir tatsächlich fundierte Auskunft. Wir lernten, dass man prinzipiell keine festen Plätze buchen kann, nur Innen, Mitte oder Außen, je nach Auslastung belegt wird und Wünsche nach Möglichkeit berücksichtigt werden. Jetzt wussten wir Bescheid. Im Flieger dann noch eine Überraschung. Er war nicht ausgebucht und die Mittelplätze waren freigelassen worden. Das hieß, wir hatten Platz im Überfluss. Ansonsten verlief der Rückflug problemlos, wir landeten sogar etwas früher als geplant im Erdinger Moos.

Unser Auto hatten wir auf einem Park and Fly Platz abgestellt. Per Taxi waren wir von dort zum Flughafen gebracht worden und wurden auch wieder abgeholt. Ein Problem hatten wir dann noch auf dem Rückweg. Unser Auto fuhr sich nicht wie gewohnt. Er lief unrund und ruckelte. Verunsichert packten wir am Straßenrand unsere Koffer nochmals aus, erster Gedanke, vielleicht ist das Auto überladen und Probefahrt ohne Gepäck. Bis uns die Ursache dämmerte. Die Bremsen hatten Flugrost angesetzt. Unsere Koffer packten wir wieder ein und fuhren vorsichtig nach Hause. Das Problem hat sich dann im Laufe der nächsten Fahrten gelöst. Und dann hatte uns der Alltag wieder.

Als kurzes Resümee: Wir verbrachten drei einhalb wunderbare Wochen in Amerika. Im Wesentlichen hat alles geklappt, auch wenn es vereinzelt Abweichungen von unseren Plänen gab, war es in Ordnung. Das Wetter hat gut mitgespielt. Auch zu sechst auf doch engem Raum im WoMo war es in dieser Familienkonstellation kein Problem. Wir haben es geschätzt gemeinsam Amerika zu erleben und haben unser gemeinsames Erinnerungskonto gut gefüllt. Höhepunkt der Reise war sicher der Yellowstone in seiner ganzen Vielfalt, aber auch die Umgebung von Page und Zion haben wir von mal zu mal mehr schätzen gelernt. Der ganze Südwesten hat einfach einen speziellen Reiz, so zeitlos. Vom entlegenen Yellowstone bis Phoenix haben wir schon eine ordentliche Entfernung zurückgelegt, manche längere Fahrstrecken einbauen müssen. Zeit für Mehrfachübernachtungen blieben leider nicht so oft. Unser Programm verkürzen wollten wir aber auch nicht, sondern in der begrenzten Zeit das unterzubringen, was wir uns vorgenommen hatten und einen vernünftigen Kompromiss finden.

Damit wären wir dann mit unserem Reisebericht am Ende angelangt. An alle Mitleser und Mitfahrer, die bis zum Ende der Reise dabei waren, danke für euer Interesse, den ein oder anderen Kommentar und noch weitere schöne Aufenthalte in Amerika.

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 452
RE: Tag 23: Heimflug und Resümee

Vielen Dank für den schönen Bericht! Ich habe sehr gerne mitgelesen!

LG, Jani

Sabine79
Offline
Beigetreten: 24.08.2017 - 16:52
Beiträge: 218
RE: Tag 23: Heimflug und Resümee

Auch von mir vielen Dank für Euren ehrlich-entspannten Bericht,  es hat mir viel Freude gemacht, mitzulesen! Und fürs Gebiet um den Yellowstone habe ich mir für unsere diesjährige Ausfahrt einige Anregungen und steigende Vorfreude abholen dürfen ... supersmileyyes

Grüße aus dem Norden, sabine

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7416
RE: Tag 23: Heimflug und Resümee

Hallo Irmgard und Wolfgang,

danke für euren schönen Reisebericht. Hat mir Spaß gemacht, euch auf eurer Reise zu begleiten.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 462
RE: Tag 23: Heimflug und Resümee

Hallo Ihr beiden,

toller Bericht und wunderbare Bilder einer unvergeßlichen Reise. Jetzt freuen wir uns umso mehr auf den Sommer und unsere eigene Tour. Euch viel Spaß bei der nächsten Planung, die doch sicher (irgendwann?) kommt.

Liebe Grüße

Inga

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3151
RE: Tag 23: Heimflug und Resümee

Hallo

danke für den tollen Bericht, und ja das Reisen mir den "erwachsenen" Kindern ist ein Erlebnis und wie ihr sagt das Erinnerungskonto wird bis zum Bersten gefüllt.

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.