Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Goldener Oktober 2011 - auf Nebenstraßen von Las Vegas nach Nashville

119 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gerlinde
Offline
Beigetreten: 07.09.2010 - 20:12
Beiträge: 396
Goldener Oktober 2011 - auf Nebenstraßen von Las Vegas nach Nashville
Eckdaten zum Reisebericht
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

 

 

Wir wollen von unserer Reise erzählen, die überhaupt nur durch dieses Forum zustande kam. Hätten wir nicht immer wieder hier hereingeschaut, würde unser Reisebericht vielleicht von einer Wanderreise auf La Palma handeln. So aber hat das von Fredy eingestellte RV-Rückführungsangebot die Inselwanderpläne zunichte gemacht und heraus kam das hier.

Die Idee, quer durch die USA zu fahren, reizt uns schon länger. Allerdings war die in diesem Angebot vorgegebene Zeit von drei Wochen sehr knapp. Viel zu knapp, um alle Ziele hineinzupacken, die euch und uns spontan einfielen.

Aus den vorgegebenen Buchungsmöglichkeiten entschieden wir uns für Las Vegas als östlichsten Startpunkt und für Nashville als westlichsten Endpunkt - immer noch 2900 km auf kürzestem Weg, der Interstate 40.

Die Planung begann mit der Zusammenstellung von Highlights zum Ansehen, Wandern und auch mal länger vor Ort bleiben. So richtig zufrieden wurden wir damit  nicht.

Dann stellte Beate ‚road runner’ den Bericht ihrer Ost-West-Überführung vom Frühjahr ein. Und hier war es weniger der Bericht als die Wahrnehmung des Satzes „Der Weg ist das Ziel“, der uns zum Umdenken brachte. Nein, es sollten nicht mehr Highlights aufgereiht an einer Perlenschnur abgefahren werden, sondern die Strecke selbst, vor der wir einen Mordsrespekt hatten, sollte im Mittelpunkt stehen. Die Interstates wurden aus dem Fahrplan gestrichen, und die Suche nach interessanten Straßen führte dank vieler Tips und Links aus dem Forum und dem Zusammensuchen von Scenic Highways und Byways zu der Planungsidee, wie ich sie im September hier eingestellt hatte. Es kamen 4500 bis 5000 Kilometer zusammen, je nach Variante. Streichpotential für Schlechtwetterphasen oder Nebenstraßenunlust war vorhanden. Jetzt ging es uns besser.

Am Ende sind es mit dem RV 4957 Kilometer geworden, wenn auch nicht genau die, die wir vorher geplant hatten, aber immer nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“, oder eben über Land, „auf Nebenstraßen nach Nashville“.

        

Als Ausgleich für die drei Wochen Überführungsfahrt in befürchtetem Regen und Nebel beschlossen wir, noch zwei sommerliche Wochen in einem Ferienhaus in Florida anzuhängen. Wie schön, daß wir bei der Planung unser Reisewetter noch nicht kannten. Wir hätten ein wunderschönes Ferienhaus und 1732 km von Florida versäumt.

 Und jetzt gehts los mit unserem Bericht - wir arbeiten beide daran!

Viele Grüße

Gerlinde + Hans

 





Tag   Tages-
km
Gesamt-
km
 
01 Mo, 17. Okt     Frankfurt - Houston - Las Vegas
02 Di, 18. Okt 204 204 Las Vegas - Big Bend of the Colorado, Laughlin
03 Mi, 19. Okt 354 558 Oatman - Wikieup - Kirkland - Prescott
04 Do, 20. Okt 180 739 Jerome - Tuzigoot - Oak Creek - Sedona
05 Fr, 21. Okt 48 787 Red Rock State Park - Sedona
06 Sa, 22. Okt 319 1106 Montezuma Well + Castle - Tonto Natural Bridge SP - Payson - Willow Springs Lake - Show Low
07 So, 23. Okt 341 1447 Show Low - Alpine - Coronado Trail - Morenci - Clifton - Apache NF
08 Mo, 24. Okt 356 1802 Siver City - Emory Pass - Hillsboro - Caballo - Las Cruces - Aguirre Springs
09 Di, 25. Okt 336 2139 White Sands - Alamogordo - Ruidoso - Hondo - Roswell - Bottomless Lakes SP
10 Mi, 26. Okt 401 2539 Roswell - Oasis SP - Clovis - Canyon - Palo Duro SP
11 Do, 27. Okt 0 2539 Palo Duro
12 Fr, 28. Okt 340 2879 Cadillac Ranch - Amarillo - Wellington - Quartz Mountain SP
13 Sa, 29. Okt 269 3148 Great Plains SP - Wichita Mts. N.W.R. - Anadarko - Red Rock Canyon SP
14 So, 30. Okt 193 3341 Oklahoma City - Lake Thunderbird SP
15 Mo, 31. Okt 280 3621 Tecumseh – Seminole – McAlester – Talihina – Talimena SP
16 Di, 01. Nov 251 3872 Talimena Scenic Byway - Y City - Hot Springs
17 Mi, 02. Nov 142 4014 Hot Springs - Crows - Little Rock
18 Do, 03. Nov 327 4340 Helena - Ostufer Mississippi - Memphis
19 Fr, 04. Nov 48 4389 Graceland - Memphis Mojo Tour - Memphis
20 Sa, 05. Nov 296 4685 Chickasaw SP - Mousetail Landing SP - Natchez Trace SP
21 So, 06. Nov 0 4685 Natchez Trace Statepark
22 Mo, 07. Nov 266 4950 Hohenwald - Natchez Trace Pkwy - Hermitage - Nashville
23 Di, 08. Nov 6 4957 Abgabe Camper  - Nashville - Ryman Auditorium
24   93 93 Mietwagen 8./9. Nashville
25 Mi, 09. Nov 53 53 Flug Nashville - Atlanta - Fort Myers, Mietwagen nach Cape Coral
26 Do, 10. Nov 84 137 Pine Island - Cape Coral
27 Fr, 11. Nov 56 193 Fort Myers Tanger Outlet - Cape Coral
28 Sa, 12. Nov 74 267 Fort Myers - Manatee Park - Cape Coral
29 So, 13. Nov 0 267 Cape Coral
30 Mo, 14. Nov 137 404 Sanibel - J.N. Ding Darling National Wildlife Refuge - Captiva - Bowmans Beach - Cape Coral
31 Di, 15. Nov 341 745 Aligator Alley - Key Biscayne - Miami Beach
32 Mi, 16. Nov 301 1046 Art Deco Miami Beach - Fort Lauderdale - SR27 - Lake Okeechobee - Cape Coral
33 Do, 17. Nov 64 1110 Cape Coral - Pine Island - Cape Coral
34 Fr, 18. Nov 126 1236 Fort Myers Beach - Lovers Key Carl E. Johnson State Park - Bonita Beach - Miromar Outlet - Cape Coral
35 Sa, 19. Nov 66 1302 Cape Coral-Umgebung
36 So, 20. Nov 16 1318 Cape Coral
37 Mo, 21. Nov 330 1648 Naples – Everglades City – Turner River Road – Ochopee – Miromar – Cape Coral
38 Di, 22. Nov 26 1674 Cape Coral
39 Mi, 23. Nov 58 1732 Cape Coral - Flughafen Fort Myers - New York - Frankfurt
      4957 Gesamtstrecke RV
      93 Mietwagen Nashville
      1732 Mietwagen Cape Coral
      6782 Summe alle Autos

 

 

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
Die Reiseroute

Las Vegas - Big Bend of the Colorado - Sitgreaves Pass - Prescott - Sedona - Show Low - Alpine - Clifton - Silver City - Aguirre Springs - White Sands - Roswell - Palo Duro - Amarillo - Quartz Mountains - Wichita Mountains - Red Rock Canyon - Oklahoma City - Lake Thunderbird - Talihina - Mena - Hot Springs - Little Rock - Helena - Memphis - Natchez Trace SP - Nashville

Dies ist die Kühlschrankkarte, die von uns während der gesamten Reise auf Stand gehalten wurde.

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
Tag 1 - Montag 17. Oktober 2011

Frankfurt - Las Vegas

1015 - 1355 Frankfurt - Houston LH 440, Flugdauer 9:40, Flugstrecke 8396 km
1555 - 1720 Houston - Las Vegas CO 1257, Flugdauer 3:25, Flugstrecke 1966 km

Übernachtung: Luxor Hotel und Casino, Las Vegas

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13812
So spät !

Hallo Gerlinde und Hans,

wenn ihr schon so spät euren neuen , noch ganz aktuellen Reisebericht hier einstellt, dann muss ich mich auch gleich als ersten Leser und Mitfahrer zu erkennen geben -- Nachteulen, die  wir sind !

Ich bin gspannt ! Mal eine ganz andere Strecke und "rückwärts" -- sagt mal, habt ihr in Satz 3 im ersten Posting was verwechselt (tut dem ganzen Vorhaben aber auch keinen Abbruch wink ?

Grüße

Bernhard

PS: schöne Flugstrecke-Darstellung  -- immer wieder neue Ideen hier !

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hans
Bild von Hans
Offline
Beigetreten: 01.10.2011 - 09:13
Beiträge: 501
Ost-West-Probleme

Hallo Bernhard,

ich glaube, es stimmt schon. Wenn man vom östlichsten Punkt des Westens zum westlichsten Punkt des Osten fährt, sollte die kürzeste Strecke herauskommen.

Reisenotizen, Streckenbücher, Statistik, Schnappschüsse: www.wokamenwirdenndahin.de

Gerlinde
Offline
Beigetreten: 07.09.2010 - 20:12
Beiträge: 396
Tag 1 – Houston, wir haben ein Problem…

Oli bringt uns zum Flughafen Frankfurt. Sehr viel los an Schaltern und Security – liegt das am Beginn der hessischen Herbstferien? Wir bekommen Bordkarten für Houston und auch gleich für Las Vegas. Wir drängeln uns vor eine A380 und LH 440 startet pünktlich. Die Beinfreiheit ist akzeptabel, das Essen sogar gut (wie man am abgefr... Tablett sehen kann).

     

Je näher Houston rückt, desto mehr wächst die Sorge, dass zwei Stunden bis zum Anschlussflug nicht reichen. Schon bei Buchung war das Risiko klar, aber im Falle eines Falles gab es ja noch eine Maschine am gleichen Tag…  

Es kann um Minuten gehen. Für den Flug sind die raren Zweier-Fensterplätze hinten ja optimal, aber man kommt als letzter aus der Maschine. Da gleichzeitig mit uns noch drei europäische Großraumflieger eintreffen sollten, bat ich die Bordchefin, für die Landung nach vorne umziehen zu dürfen. Es klappte, sie hat uns für die letzten Flugminuten zwei Plätze in der Business organisiert. Glücklicherweise. Das Ehepaar aus der Reihe vor uns mit dem gleichen Anschlussflug nach Las Vegas und noch ohne Bordkarten dafür war unbesorgt, sie blieben hinten und wir haben sie beim Anschlussflug nirgends gesehen. Wir kamen ans Gate, als das Boarden gerade begann. Rechtzeitig.  Glück gehabt. Doch lieber am Abend in Las Vegas bummeln als in Houston auf den nächsten Flieger warten.

 

 

 

 

 

 

Geschafft fallen dann auf dem Dreistunden-Vegas-Flug schon mal entspannt die Augen zu. Aber wir sehen auch Austin von oben – herrlich und klar identifizierbar unser Hotel am Fluss von 2009, wir sehen White Sands aus der Ferne, dann Sedona, und kurz vor der Landung einen Teil unserer Fahrstrecke von Morgen.  Landung im Sommer: wolkenloser Himmel, letzte Sonnenstrahlen, es ist warm.

Taxi zum Luxor. Dort war über Opodo (unter Einsatz des 20 Euro-Gutscheins – travelox sei Dank) ein DeLuxe Towerzimmer gebucht. Absichtlich ein Zimmer im Tower, da Moturis vom Seiteneingang des Luxor am Tower abholt, nicht am Pyramideneingang. Und eine lange Kofferrollerei über die weichen Teppiche am nächsten Morgen wollten wir uns sparen. Einchecken geht zügig, keiner ist vor uns. Das Tower-Zimmer im 18. Stock ist in Ordnung, die Aussicht weniger - Osttower und Pyramide versperren den Weitblick.

Trotz Müdigkeit – ein Spaziergang auf dem Strip muss sein. Und mit einem Eis in der Hand sehen wir  natürlich beide Versionen der Wasserspiele am Bellaggio  an. Verdammt hoch spritzt’s zum Einstieg in die erste Show. Wow! Tolle Musik dazu, wie immer beeindruckend. Jetzt hat der Urlaub begonnen.

Nein, wir nehmen nicht den Bus zurück in Hotel. Nach so viel Sitzerei heute schaffen wir das auch noch zu Fuß. Noch was zu Trinken fürs Zimmer kaufen. Wir sind sehr müde. Wackeln die Häuser, stehen sie schief? Zeitsprünge zeigen plötzlich Nüsse, Vulkane, Inseln… O Gott, sind wir müde.

 

Gute Nacht! Gerlinde

Gerlinde
Offline
Beigetreten: 07.09.2010 - 20:12
Beiträge: 396
nochmal zu Ost-West

Hallo Bernhard,

ist ja toll, dass Du so spät zugange noch so fleißig mitliest! Herzlich Willkommen!

Zu der Ost-West-Darstellung: Wahrscheinlich ist das zitierte Angebot nicht jedem geläufig, deshalb hier noch einmal der Link dazu.

Als Startpunkt war möglich: Los Angeles, San Francisco, Salt Lake City, Las Vegas und San Diego

Abgabe ging in: Orlando, Fort Meyers, Nashville, Charlotte und Atlanta

Um für die kurzen drei Wochen Reisedauer die kürzeste Grundstrecke zu haben, haben wir aus dieser Liste den östlichsten Startpunkt und den westlichsten Abgabepunkt ausgesucht. Ich hoffe, dass ich das jetzt irgendwie verständlicher ausgedrückt habe.

Herzliche Grüße - Gerlinde

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13812
Verstanden "

Hallo Gerlinde und Hans,

danke für die Erklärung: jetzt kapiere sogar ich es !

Der Sprung zum abendlichen Bummel in Las Vegas ist immer etwas Besonderes !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5907
Bin dabei!

Hi Ihr Zwei!

...da möchte ich noch unbedingt mitWink! Freue mich schon auf die Übernahme...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4928
RB

Hallo Gerlinde und Hans,

ich bin natürlich auch dabei.

Habe sogleich etwas gelernt (wo Moturis im Luxor abholt) und werde es in unseren Plänen vormerken!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Gerlinde
Offline
Beigetreten: 07.09.2010 - 20:12
Beiträge: 396
Übernahme

Hallo Kochi, schön dass Du mitliest. Hoffentlich müssen wir Dich nicht enttäuschen. Die Übernahme war wenig spektakulär. Aber das kannst Du gleich selbst nachlesen.

Herzliche Grüße - Gerlinde