Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Route 66, Chicago-Las Vegas-Chicago vom 14.3-28.42014

1 Beitrag / 0 neu
KlausB
Bild von KlausB
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 12.11.2013 - 22:20
Beiträge: 341
Route 66, Chicago-Las Vegas-Chicago vom 14.3-28.42014
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Route 66 von Chicago nach Las Vegas und zurück in 42 Tagen

Womo Reise nach fast 30 Jahren wieder in den USA.

Zusammenfassung in Stichworten:

1.    Reisende: Klaus 66 und Margit 64 wir fahren beide gerne
2.    Womo gebucht von Cruise America (Siehe Bewertung dazu)
3.    Flug Delta von Frankfurt nach Chicago über Detroit. Preis: 495€/Person plus 46€ Versicherung
4.    Datum: 14.3 nach Chicago, 3 Tage Chicago, am 17.3 Womo von CA, Abgabe in Chicago am 28.4
5.    Hotel in Chicago: River Hotel www.chicagoriverhotel.com, Preis 3 Tage komplett 661$ (wegen
       St. Pattricks day)
6.    Kommunikation mit in D gekaufter US SIM Karte. (Siehe Info dazu)
7.    Karten bei AAA in Chicago geholt (direkt um die Ecke des Hotels) plus 3 Woodalls Campguides
        für 22,77$ (war überflüssig)
8.    Orientierung erfolgte über mitgebrachtes TomTom mit entsprechenden POI´s sowie über die
       App AllStays Camp & RV 4.9.  Die App ist richtig Klasse zum finden von geeigneten Campgrounds,
       arbeitet auch offline und ist sehr aktuell. Kann ich nur empfehlen!
9.    Gefahrene Meilen: 5812
10.  Strecke: (Hin) Chicago-St.Louis-Oklahoma City-Amarillo-Santa Fe-Albuquerque-Flagstaff-Las Vegas
        (zurück) Phoenix-Dallas-Memphis-Springfield-Chicago
11.   Highlights: Chicago, St. Louis, Stockyard in Oklahoma City, Palo Duro Canyon, Santa Fe,
        Painted Dessert-Petrified Forest, Walnut Canyon, Meteor Crater, Hoover Dam, Las Vegas,
        Colorado River, Dessert Park  Phoenix, Superstition Mountains Apache Junction, White Sands,
        Carlsbad Caverns, Memphis Beale Street, Mississippi Fähre, Amish Besuch in Arthur,
        verschiedene Route 66 Museen (Siehe kommende Detailberichte)
12.  Wetter: am Anfang sehr kalt, später warm durchwachsen, windig, an Ende verregnet
13.  Gefahrene Strecken pro Tag: max 430 km
14.  4 mal Doppelübernachtung an gleichem CG, ansonsten immer unterwegs, je nach Lust und Laune

Womo in den USA auf jeden Fall wieder. ZUr gleichen Jahreszeit nur noch im Süden oder Südwesten. Übernahme und Abgabe an gleicher Stelle ist nicht optimal, das nächste Mal werden wir die Abgabe an unserem Zielort vornehmen.

Alles weitere siehe Tagesberichte

Viele Grüße

Klaus

Route 66 März/April 2014
Denver-Yellowstone-Seattle-SFO Sept/Okt 2015